Beiträge von REMaster

    Ich habe gehört dass es im Frühjahr kommen soll (vermutlich zwischen Quartal 1 und 2). Es soll auch eine Collectors Edition rauskommen.

    Da dies keine offiziellen Angaben von Capcom sind erstmal alles als Gerücht betrachten.


    Die geleakten Bilder (sind kein Fake) sind kurz im japanischen PSN Store erschienen, wurden jedoch wieder entfernt.

    Kann man sich gerne unter diesem Link auch ansehen (das ist eine Seite die immer schaut was dem Store hinzugefügt wird):


    Klick Mich :)


    Wie man der Seite entnehmen kann heißt Project Resistance inzwischen auch Resident Evil Resistance (bzw. Biohazard Resistance).


    Bevor wir aber zu sehr auf den Hype Train aufspringen warten wir doch erstmal die Game Awards und die Jump Festa ab.

    In wenigen Wochen wissen wir bestimmt mehr.


    Ja das habe ich auch gesehen.

    Über das Design von Jill und Nemesis mache ich mir keine Sorgen, könnte eventuell auch von Operation Raccoon City sein (Vermutung von mir, hab das nie gespielt).

    Ich finde es um einiges Interessanter das Jill und Nemesis hier im Zentrum stehen.

    Warten wir den 12.12. ab, ich bin auf jeden Fall sehr gespannt.

    Naja, also ich muss sagen wenn ich nichts anderes zocke, könnte ich nur das Remake nicht spielen, war aber wenn ich wirklich ehrlich bin damals beim Ur RE2 genau so.


    Habe gestern Abend mal Zeit gefunden mich den HDR Einstellungen zu widmen, nachdem ich das mal gemacht hatte dachte ich mir, ach komm, etwas durchs RPD schlendern und paar Zombies killen.

    2 Std später fiel mir auf, dass ich eigentlich schlafen gehen wollte...


    Was will ich damit sagen?

    Ich finde der Wiederspielwert ist definitiv da. Habe jetzt schon ne weile das Remake nicht mehr gezockt und sobald ich wieder dabei war, bin ich davon nicht weggekommen. So muss das sein! :)

    Ich hab ja mal eine kleine These...ich tendiere sie werden viele Elemente aus dem chinesischen oder koreanischen Comic nehmen. War vereinzelt bei re2 Remake das selbe....hoffe echt wirklich daran,dass man zumindestens zu Brad seinem tot es als Comic adaptiert.



    Ich kenne die Comics nicht.

    Kannst du erzählen was aus den Comics für das RE2make verwendet wurde? :)

    Das würde mich auch mal interessieren.

    Da keiner postet, sage ich euch kurz und knackig wie ich es fande.

    Langweilig. Mir hat es gar nicht gefallen. Tyrant war voll Overpowered und irgendwie war das mit dem erkunden der Gegend gar nicht so RE like wie ich mir das vorstellte.


    Von mir aus braucht dieses Spiel gar nicht zu erscheinen, werde es mir nicht holen falls es Released werden sollte.

    Das war beim RE2 Remake ja auch so.


    Es kann schon sein dass es das Bonusspiel zu RE3 war.

    Mich wundert allerdings dass man hier die Gewalt etwas runtergedreht hatte, hoffe dass dies beim RE3 Remake nicht passiert.

    Ich finde das hat alles wunderbar gepasst und war auch nicht unnötiges Gemetzel (im RE2 Remake).

    Daran können die sich ruhig orientieren, ich fande die Beta nicht gut. Project Resistance können die sich sparen und lieber Budget in RE3 stecken, oder nochmals in RE2 und dann eine verbesserte Version für die PS5 rausbringen (bei der man die Sachen mit der Story und den Begegnungen von Leon und Claire verbessert hat, dass die Story besser als im Original wird :) )

    Sieht finde ich nach einem Outbreak Teil 3 aus bzw. könnte es sein, hoffe dass es diesmal ein anständiger Online Koop ist :)


    Raccoon City hat wie ich finde viel Potenzial, von daher würde ich mir wünschen dass es ein gescheites Outbreak wird.

    Mit richtigen Infos zu RE3R wurden wir bisher nicht gespickt und der Thread verbleibt mit der Hoffnung.

    Viele Dinge sprechen für ein Remake allerdings kann das halt dauern.


    Ja, offizielle Infos gab es von Capcoms Seite aus keine.

    Ich denke nur ans RE2 Remake zurück. Es hieß irgendwann einmal, ja wir machen es, dann hat es 3 Jahre gedauert bist man es auf der E3 gezeigt hat.


    Man hatte auch nichts mehr von dem Spiel gehört, ich denke dass Capcom beim RE3 Remake eine ähnliche Strategie verfolgen wird.


    Aber ungeachtet meiner Gedanken müssen wir wohl oder übel doch auf ein offizielles Statement von Capcom warten...

    Bei RE3 wundert es mich nicht, da es ja offizielle nicht einmal in Entwicklung ist, bei anderen Dingen wundert es mich allerdings.

    Man weiß ja aber auch nie was so hinter verschlossenen Türen alles gemacht und erzählt wurde.


    Die E3 wurde dieses Jahr ja auch schon im Vorfeld als relativ langweilig eingestuft, lassen wir uns mal überraschen was und ob sich dieses Jahr bzgl. RE3 noch etwas an Infos tut.


    Es gibt ja noch die Gamescom und die Tokyo Gameshow, da Sony dieses Jahr nicht auf der E3 war, vielleicht gibt es ja dort dann Neuigkeiten zu RE3, obwohl ja seit RE7 die E3 als Bühne für solche Ankündigungen genutzt haben.

    Da geb ich dir Recht.

    Bei der 8. Staffel merkt man richtig wie es auf das Ende der Serie gedrängt hat.


    Allein die Schlacht um Winterfell....


    Ich habe es natürlich gesehen und bin nicht so glücklich mit dem Ende. Schade das die Produzenten keine Lust mehr hatten..


    Ich muss sagen, ich fand die letzte Folge eigentlich ziemlich lasch...

    Als ich noch mal über das Ende nachgedacht habe, muss ich sagen es ist ein Ende das zu GOT passt, auch wenn ich sagen muss dass es mir nicht sehr gefallen hat.

    Das A+B Szenario ist definitv nicht gut gelungen, da hat das Original die Nase vorn, im Remake merkt man hier den Geld und Zeitmangel definitiv!


    Allerdings muss ich sagen ich finde den Wiederspielwert eigentlich sehr hoch. Ich finde es macht echt Spaß durch die Gänge des RPD zu laufen und die Zombies abzuknallen :)


    Rein Storytechnisch braucht man theoretisch so gut wie jedes Spiel nur einmal beenden, dann hat man fast alles gesehen, ich finde es ist eher das Gameplay was den Wiederspielwert ausmacht.


    Das finde ich im REmake2 definitiv gelungen und ich zocke es noch gerne. Gameplay und Atmosphäre Top :)