Beiträge von Spriggan

    Krauser auf schwer


    Boar ich glaub ich hab ca. 30 Versuche gebraucht (und nein, das ist kein übertriebener Wert den ich jetzt mal einfach so hingeschrieben habe).


    Mittlerweile gehts scho ohne Probleme, aber beim ersten Mal... schrecklich! oo"



    Verdugo ist mitm Raketenwerfer ja bekanntlich kein Problem. Auch ohne ist er relativ leicht zu besiegen, seine Bewegungen sind ja immer die gleichen.

    Na ja wir sollten uns erst mal überlegen welche Spinn offs es eigentlich gibt.


    RE Survivor
    RE Survivor 2 Code: Veronica
    RE Dead Aim
    RE Outbreak
    RE Outbreak File #2
    RE Gaiden
    RE The Umbrella Chronicles



    Da RE Survivor 2 Code: Veronica nur ein Spielhallenshooter ist kann man ihn getrost weglassen. Wurde halt für Konsolen portiert um bisschen Kohle zu machen. Es wird zwar immer wieder behauptet es gehört doch irgendwie zur Story weil es der Traum von Claire ist während sie in RE Code: Veronica X da mit Schleim an der Wand befestigt ist und bewusstlos ist.
    Aber wtf man kanns auch übertreiben und das hab ich auch noch nie in ner offiziellen Quelle gelesen von daher vergiss den Teil.


    RE Survivor gehört schon zur Story als ganzes weil sie ja im Intro von RE Zero erwähnt wird.


    "An island that would become the second Raccoon City: Sheena Island"


    Sheena Island ist die Insel wo RE Zero spielt. Storytechnisch dahingehend interessant da es dort ein Dokument von Nicholai gibt. Daher war schon damals klar, dass er überlebt. Da es dort sonst einige interessante Dokumente bezüglich der Zerstörung von Raccoon City und den Monstern generell gibt empfehle ich wegen den Dokumenten auch dieses Spiel. Die Handlung selbst hat aber keinen wirklichen Bezug zu den anderen Teilen.



    Gut dann haben wir noch RE Dead Aim. Spielt 2002 ein Jahr vor den Ereignissen in Sibirien in RE The Umbrella Chronicles. Umbrella existiert noch und ein Ex-Mitarbeiter hat aus dem französischen Labor, wo auch Nemesis entwickelt wurde, Proben von T und G entwendet.


    Enthält jetzt nicht wirklich direkten Bezug zu den anderen Teilen und Dokumentenmäßig ist die Ausbeute auch nicht so toll, man kann drauf verzichten wenn man nur die Story im Sinn hat. Trotzdem ist es für mich der am weitesten unterschätze RE Teil und ich kann ihn absolut empfehlen, denn wenn man RE Dead Aim zockt weiß man, dass viel angeblich neue Elemente von RE 4 schon bei Dead Aim eingesetzt wurden.


    Gut über RE The Umbrella Chronicles will ich nicht viel reden. Absolut notwendig für die Story enthält Infos en masse, also spielen!


    RE Outbreak File #2 zeigt dir halt wie RE Outbreak weitere Aspekte des RC Ausbruchs. Ich finde es interessant, aber nicht wirklich relevant für die Hauptstory. Dennoch lustig zu sehen, da sich Ort und Gegner bei RE Outbreak File #2 und RE The Umbrella Chronicles überschneiden.


    RE Gaiden, puh also von den Charakteren hört es sich ja derbe interessant an: Leon und Barry spielen mit. Allerdings hat der Teil eigentlich nichts mit der Hauptstory zu tun. Von daher kannst den vergessen und die Idee mit einem Ausbruch auf einem Schiff wurde ja in RE Dead Aim nochmal weit besser umgesetzt.



    Jo das war es im Groben.

    So nach einiger Abstinenz melde ich mich mal wieder zu Wort.


    Hab mal wieder mit UC angefangen und will mir nun endgültig alle S-Ränge holen.


    Das komplette Zero sowie Remake Szenario hab ich auf allen drei Schwierigkeitsstufen bereits mit S abgeschlossen.


    Jetzt bin ich momentan bei den ganzen Level vom Raccoon City und Umbrella's End Szenario.



    Mein Hauptprob hab ich aber mit Umbrella's End 3.


    Nen S-Rang gibts wenn man besser als 6,8 Minuten ist, laut US Lösungsbuch.
    Ich frag mich aber wie das schaffbar sein soll, da allein der Weg zu Talos schon ca. 10 Minuten dauert. Talos kann ich relativ schnell, um die ein bis zwei Minuten, dank des mitgenommen Panzerabwehrraktenwerfer erledigen.


    Dennoch hab ich meist nur so 11 - 12 Minuten und dementsprechend ein C Rang bei der Zeit.



    Gibt es da ne geheime Abkürzung oder wie kann man da ein S Rang schaffen? oô


    Wüsste auch nicht wie man den normalen Weg zeitlich verkürzen könnte ich kill die Gegner eh scho in Rekordzeit in dem Szenario, d.h. die Kamera bleibt selten an einem Punkt stehen und wenn dann nur für sehr kurze Zeit.

    “STARS Alpha Team is flying around the forest...“
    Diese legendären Sätze wird wohl jeder noch in bester Erinnerung haben...
    1996 erschien in Japan ein bis dato unbekanntes Spiel von der Firma Capcom, die sich bis dahin vor allem durch die Street Fighter Serie einen Namen gemacht hatte. In Japan heißt es biohazard. Der Rest der Welt kennt es unter dem Namen Resident Evil.


    Mit dem „Vorfall im Herrenhaus“ fing die ganze Geschichte an. Der Ursprung einer sehr komplexen und verzweigten Geschichte die sich bis in die 50er Jahre zurückzieht.
    Um die ganze Geschichte, alle Hintergründe zu verstehen reicht es nicht einfach alle Resident Evil Teile auswendig zu kennen. Ihr müsst auch andere Informationsquellen erschließen und auch über die Story Gedanken machen. Zum Bespiel offizielle Lösungsbücher oder Wesker’s Report. Und das wichtigste: Tauscht euch mit anderen Resident Evil Fans aus. Allein kann man die ganze Story gar nicht durchdenken. Hier ist natürlich das Internet die erste Wahl.


    2002 schließlich kam ein Spiel auf dem Game Cube heraus das (fast) den gleichen Namen trug: Resident Evil Remake (rebirth).
    Capcom hat sich dazu entschlossen eine grafisch und spielerische neue Version des Spieleklassikers auf den Markt zu bringen. Und zum Erstaunen aller exklusiv für den Game Cube.


    Früher war (nicht) alles besser


    Ohne Zweifel ist zu erkennen das Capcom das alte Resident Evil „verbessern“ wollte. Damals war grafisch noch nicht das möglich was heute möglich ist und nachdem bereits die weiteren Teile released wurden, kann man so an der offiziellen Story noch mal feilen. Denn auch wenn im Kern die Geschichte gleich geblieben ist gibt es doch einiges Neue zu entdecken. So gibt es neben einigen unglaublich schaurigen neuen Gegnern auch diverse neue Waffen und Areas. Und man kann nun den Wald vor dem Herrenhaus betreten. ;-)
    Grafisch kann man das Remake ohne weiteres zu den Toptiteln zählen die es auf dem Game Cube gibt.
    Fantastische Lichteffekte gepaart mit stilvollen gerenderten Cutszenen und Hintergründen lassen ein schaurig schönes Feeling erleben.


    Der Ursprung des Bösen


    Wie bereits erwähnt wurde, handelt es sich im Kern um die gleiche Story wie im Original. Das STARS Bravo Team soll einige unerklärliche Mordfälle untersuchen die sich in den letzten Wochen im Raccoon Forest ereignet hatten. Die Raccoon Week spricht von hundeähnlichen Kreaturen.
    Doch dann riss der Kontakt zum Hubschrauber von STARS Bravo Team ab. STARS Alpha Team wird losgeschickt um ihre Kollegen zu suchen...
    Das Wrack des Hubschraubers wird gefunden. Das Bravo Team allerdings ist verschwunden. Als das Gelände durchsucht wird, wird Joseph Frost von äußerst aggressiven Hunden angegriffen und getötet. Der Rest flieht in ein scheinbar verlassenes Herrenhaus mitten im Wald...
    Wie heißt es so treffen im Spiel während sich die Eingangstür öffnet: Willkommen im Überlebenshorror.


    Mitten drin statt nur dabei


    Schon nach wenigen Minuten ist klar warum dieses Spiel zum besten Resident Evil aller Zeiten gezählt werden kann. Die verlassene, verstaubte Villa lässt ein Gefühl der Einsamkeit und Beklemmtheit aufkommen wie ich es in keinem anderen Resident Evil Teil bisher gespürt habe. Auch wenn Resident Evil 2 und Resident Evil Code Veronica X damals neue Maßstäbe in dem Sektor Atmosphäre setzten so hat das Remake doch alles übertroffen.


    Die Detailfülle ist im vergleich zur PS1 Version extremst gestiegen. Das ist aber Hardwarebedingt und wohl jedem klar. ;-)
    Wo damals noch karge und leere Räume waren so sind nun Stühle, Tische etc. zu finden. Das fördert zusätzlich den Realismus.
    Spielt das Spiel wenn ihr allein seit und es Nacht ist. Ich verspreche auch das Angstgefühl das ihr dabei bekommt ist ein einmaliges Videospielerlebnis. Angst und Furcht sind eure ständigen Begleiter.


    Zombies auf Schönheitskur


    Das Aushängeschild von Resident Evil schlechthin sind natürlich die Zombies. Damals schon gruselig sind sie heute der reinste Schocker.
    Überzeugt euch selbst.


    Jede kleine Wunde und jeder Blutfleck ist zu erkennen. Die kalten, toten Augen blicken ins Lehre. So „gut“ sah noch kein Zombie aus. Ja, sogar die Pupillen sind noch schwach zu erkennen.
    Und eins verspreche ich auch: Ihr werden noch weitaus schlimmeren und grässlicheren Kreaturen begegnen als Zombies.


    Schauriger denn je


    Stellt auch mal folgende Szene vor...


    Ihr kommt in einen dunklen engen Gang und wisst das ihr nur noch ein Magazin habt das bereits in eurer Beretta ist. Plötzlich hört ihr das stöhnen eines Zombies. Und da: Ihr erspäht in der Ferne einen kaum zu erkennenden Zombie der langsam auf euch zuschlürft. Ihr zückt eure Waffe und jagt eine Kugel nach der anderen in den Leib des Zombies. Vier... Fünf ... Sechs... doch der Zombie schwankt weiter auf euch zu und kommt gefährlich Nahe. Doch die siebte Kugel streckt den Zombie nieder. Er fällt nach vorne über und landet direkt vor euren Füßen. Im glauben ihr seit dem Tod noch einmal entkommen wollt ihr weiterlaufen doch dann fällt der Zombie auch an die Füße. Im letzten Moment rettet ihr euch indem ihr mit einem beherzten Tritt auf den Kopf des Zombies dem Spuck ein Ende setzt.


    Solche und noch weitaus gruseligere Szenen sind bei Resident Evil Gang und Gebe.
    Und man muss es selbst erlebt haben. Der Text oben ist nichts im Vergleich dazu wenn man es selber erlebt.
    Mehr als in den anderen Resident Evil Teilen werden die einzelnen Gegner hervorgehoben. Ihr werden nie einer großen Anzahl an Zombies über den Weg laufen. Wie es z. B. in Resident Evil 2 oder Resident Evil Code Veronica X ist.
    Das erhöht noch das Angstgefühl denn nun steht nicht die Masse sondern der einzelne Gegner im Vordergrund. Selten müsst ihr Gegen zwei Zombies gleichzeitig kämpfen.
    Viele Gegner lassen ein Spiel schnell in eine Ballerorgie ausarten wie es manchmal bei Resident Evil 2 oder auch oft bei Resident Evil 3 der Fall ist. Das ist dann kein Horrorspiel mehr.



    Fazit:
    Gut, besser, Resident Evil. Dieser Grundsatz gilt für jeden Resident Evil Teil!
    Doch das Remake setzt noch einen drauf.
    Angst. Ein Wort was ich schon häufiger in meinem Report benutzt habe. Doch diese Wort beschreibt nun mal am Besten das Spiel.
    Kein Resident Evil Teil verkörpert, so finde ich, die „Seele“ von Resident Evil besser als das Remake. Das „Ur“-Resident Evil in einer neuen grafischen Pracht erleben zu dürfen gehört zu den schönsten Spieleerlebnissen die ich hatte. Und auch die neuen Gegner, Areas und die leicht veränderte Story erhöhen nur das Potential des Titels.
    Kauft auch das Remake, Leute. Es ist der beste Resident Evil Teil den ich je gespielt habe. Und ich hab ALLE Resident Evil Teile gespielt :-)
    Vorurteilsfrei und unter den gleichen Bedingungen.






    Ist ein Review was ich vor knapp zwei Jahren geschrieben habe, als ich plante eine eigene RE Seite zu machen.
    Die erste paar Sätze finden sich auch auf der REA Homepage im Resident Evil 1 Bereich, was aber daran liegt, dass ich der Urheber der Texte dazu bin. Und der Originalausschnitt entstammt diesen Review hier. Also nicht wundern, hier ist nix kopiert. ;)

    Zitat

    Original von Reptile121
    Unter andere Seiten hast du Umbrella.ag.vu angegeben!
    Ist der jenige hier im Board angemeldet?



    Alles REA User, möglicherweise sind sie hier auch unterwegs, weiß ned wer alles "rübergemacht" hat ;)



    Jo thx Wolfenstein, hab ja auch so einiges bei dir gekauft. 8)

    Beste Quelle für Demos ist IMO immer noch der Markplatz auf RE Fanseiten. Nicht nicht hier.


    Hab Großteil meiner gesamten Resident Evil Sammlung über Privatleute aus diversen RE Foren bezogen.
    Das ist einfach am einfachsten weil du innerhalb Deutschlands versendest und du einen Preis aushandeln kannst.
    Natürlich muss man immer das Risiko bedenken da es keine Absicherung gibt, aber Probleme hatte ich noch nie.



    Ansonsten liebe ich Demos weil man da viel entdecken kann was es nicht in die finale Version geschafft hat. Hab zwar nur die Zero Demo, die Famitsu RE 4 Demo und die CV Demo die RE 2 Value Plus beilag, aber immerhin.


    Mein liebstes Beispiel ist da in der Zero Demo der tote Lockführer der im Führerstand des Zuges auf dem Stuhl hockt. Schade, dass er nicht in der finalen Version dabei ist, hätte atmosphärisch super da hineingepasst.

    Mal was aus Resident Evil Umbrella Chronicles


    In der letzte Szene wo man Wesker in seinem HQ sitzen sieht (das kennt man ja aus RE 4) wird die Karte von der Burg aus RE 4 gezeigt.


    Sieht man nur ganz kurz.
    Hier der Screen


    Natürlich ist es Spencer

    Man sieht ja, dass er an so nem Atemgerät angeschlossen ist.


    Er sagt: "You stole the computercore from your own company. I wouldn't exactly call that stable."


    Für mich ist es ganz klar Spencer, passt alles perfekt zusammen. Auch, dass man sein Gesicht nicht ganz sieht -> Spencer soll weiterhin der Mysteriöse im Hintergrund sein. Man wollte den Fans da nur nen Happen vorwerfen weil die scho länger nach ein Bild von Spencer geschriehen haben =D

    Woar jetzt lasst doch REA in Ruhe, Ihr tut ja so als ob es da nur Scheiße war. <.<


    Und sowas muss ich zu den eigenen Leuten sagen, schlimm schlimm :S




    Ansonsten Gratulation an REV für die Seite, viel Erfolg.

    Bei manchen ists schon sehr anspruchsvoll


    Also hab Train Derailment 1, 2 und 3 auf allen drei Schwierigkeitsstufen auf S.


    Gleiches gilt für Beginnings 1 und 2



    Arbeite z. Z. daran bei allen Leveln des Mansion Incident auf allen Schwierigkeitsstufen S zu bekommen.



    Tipp: Schau erst mal, dass du alle Dokumente bekommst. Denn du musst jedes Dokument nur einmal einsammeln. Wenn du also in einem Level alle Dokumente hast, bekommst du IMMER unter dem Punkt Dokumente ein S. Egal welcher Schwierigkeitsgrad.

    Jo EU sind down


    Aber die US sind laut unabhängigen Aussagen von zwei Leuten auch schon seit Monaten off.


    Zumindest kommen die nicht mehr auf die US Server. Da kommt sogar ne extra Meldung, dass die Server schon down sind. oO


    Vielleicht haben die damals den Zugang für Nicht-Amis gesperrt oda so, kA.