Beiträge von Spriggan

    [quote][i]Original von T-Vairus[/i] Um ehrlich zu sein, bin ich auf die Leute neidisch, welche noch nie Zero oder das Remake gezockt haben... oder halt wie bei dir, die erst mit Zero zur Spieleserie gefunden haben... Würde gerne mal wieder das Gefühl haben als ich das erste Mal Remake oder Zero gezockt habe ;([/quote] Woar ich erinnere mich noch gerne an den ersten Run durch RE Zero und RE Remake. Weiß ich noch genau. Vor allem beim Remake hab ich mich dann so richtig reingesteigert. Das war so unglaublich genial.
    Puh... oft, sehr oft. Hab folgende Versionen komplett durchgezockt (alles freigespielt und Startinventar mit allen getunten Waffen): PAL Wii, PAL PS 2, PAL GC, US GC. Hinzu kommen natürlich die unzähligen Läufe als ich das Spiel damals zum ersten Mal in Händen hielt (die GC US).
    RE Zero RE Remake RE 2 RE 3 RE CVX RE Outbreak RE 1 DC RE Dead Aim RE GS RE GS 2 RE 4 RE Outbreak File #2 RE DS Ich sag euch, es ist lustig erst Zero und dann das Remake zu zocken, wenn man sie Serie noch nicht kennt. Weil mich hat damals derbe interessiert was denn aus Rebecca wurde. 8)
    Ich wurde am 21.08.2003 um 10:18 Uhr Resident Evil Fan (Hab nämlich noch den Kassenzettel, hehe). An dem Tag hab ich mir mein erstes Resident Evil Game (RE Zero) in München gekauft. War ein Blindkauf. Hab damals nach nem Game zum zocken gesucht und da hab ich halt Resident Evil Zero genommen ohne RE zu kennen. Joar und schon kurze Zeit darauf musste das Remake ins Haus... und dann gings ab. x)
    Ab wann ein Remake ein Remake ist, ist ja nur sekundär. Primär geht es darum, dass Capcom eben NICHT auf die Hardcorefans Rücksicht nimmt. Das zeigt sich für mich eben dadurch, dass RE UC nicht wie ursprünglich geplant im Style von RE 4 läuft. Seinen wir doch mal ehrlich, Capcom hats da total verkackt. Kein braucht mir erzählen das ihm das Rail-Shooter Prinzip, angewandt bei RE UC, besser gefällt als das RE 4 Gameplay (was man ja auch für RE UC verwenden wollte). Keiner. RE UC wird großartig, ohne Frage, aber ich hätte es weit lieber mit dem Gameplay von RE 4 gezockt. Und RE 2 ist ein viel zu gutes Spiel als sich Capcom da irgendwelche Fehler bei einem Remake erlauben dürfte. Das Remake von RE 1 war großartig, so soll es auch für RE 2 sein. Aber das bezweifle ich, allein schon weil Mikami nicht mehr dabei ist...
    [quote][i]Original von Wolfenstein[/i] Und ein RE Remake im Style von RE UC möchte wohl niemand. :)[/quote] Und trotzdem hat Capcom n Remake von RE 3 gemacht. (Szenario in RE UC) Verstehst was ich meine? Capcom denkt nicht so wie Hardcorefans. Diese Firma denkt v.a. an die breite Masse an Käufern und wer weiß ob für die ein Remake von RE 2 so interessant ist.
    [quote][i]Original von Wolfenstein[/i] @Spriggan Wenn es Capcom nur ums Geld geht, na da würden sich Remakes doch 100%tig lohnen. Gerade bei RE 2. Ist doch der beliebteste unter den Fans. Aber auch Resident Evil 3 wäre genial, Raccon City in aktueller Grafikpracht, ein Traum wohl für jeden Fan der Serie.[/quote] Und da wäre ich mir jetzt eben nicht so sicher. Erst mal muss man sich fragen WO das Spiel rauskommen soll. Ganz ehrlich: Ich will kein innovatives Gameplay a la Wii. Ich will geile Grafik und nichts anderes. Und wenn ich geile Grafik sage dann meine ich das auch. Das Spiel muss auf der leistungsfähigsten Konsole rauskommen (PS 3) damit die Grafik möglichst atemberaubend aussieht. Leider aber ist eine bisher absolut unzureichende Hardewarebasis installiert, weil den Leuten die PS 3 zu dauer, oder der Preis zu hoch ist. Ich weiß es nicht. Was dann aber wieder rum zu geringeren Softwareverkäufen führt. Aber im Moment glaub ich an kein Remake von RE 2, aus den oben genannten Gründen. Außerdem hab ich irgendwie Angst davor, dass sie es zu sehr verkacken könnten. o_O"
    Derbe, 1.000 Euro. x) Ein stattlicher Preis! Aber bist der Erste der die Ur-Trilogie komplett sealed hat. Und ich hab schon so manche Resident Evil Sammlung gesehen. Egal, für Resident Evil ist es Wert zu fasten. :D @exladyshave 100 Euro wäre ein absolut lächerlicher Preis für all die Games. Resident Evil 2 allein musst schon mit weit über 100 Euro rechnen, wenn du ne sealed haben willst. Über den Sinn so viel Geld auszugeben lässt sich streiten. Als Sammler kann ich es aber verstehen. :D
    [quote][i]Original von Iron_Maiden[/i] Sieht ja schick aus, die Uhr. [/quote] In der Tat. Ist limitiert auf 1.000 Stück und natürlich schon längst restlos ausverkauft in Japan. Neupreis war damals 300 Euro. Kannst dir vorstellen was du heute auf den Tisch legen musst wenn du so ein Teil haben willst.
    [quote][i]Original von F.E.A.R.[/i] mehr leuten zugänglich zu machen?die sollten sich mehr um die hardcore gamer kümmern...[/quote] Ganz deiner Meinung, aber wie gesagt, Capcom hat erst mal ein Ziel: GELD! Die Spielästhetik kommt leider erst später...
    Sollen die mal machen, ich würde mich freuen. Resident Evil 2 gilt allgemein, bei der breiten Masse, als der beste Teil der Serie. Capcom würde den ganzen Zorn der gesamten Fangemeinde auf sich ziehen, wenn die das verkacken würden. Ich erwarte die bestmögliche Grafik ein RPD was rundum erneuert wurde (So wie das Herrenhaus aufpoliert wurde) ein geniales Gameplay und ein noch geiles Spielgefühl. Ein Remake von diesem Godgame muss allerhöchste Erwartungen erfüllen. Da Capcom aber nicht dazu in er Lage ist (siehe die Sache mit dem Rail-Shooter. Ursprünglich war geplant für RE UC das Gameplay von RE 4 zu nehmen, aber um es mehr Leuten zugänglich zu machen hat man es gelassen) weiß ich nicht ob ich weinen oder mich freuen soll, wenn wirklich ein Remake von RE 2 angekündigt wird. Das Spiel ist viel zu großartig, als dass man es nur besonders gut umsetzt. Es muss PERFEKT sein! :> Ja ich bin anspruchsvoll.
    Es werden keine Remakes von RE 2 und RE 3 kommen. Sicher, wohl jeder Fan, inklusive mir, würde es sich wünschen wenn es von den zwei Spielen ein ähnlich atemberaubendes Remake geben würde wie von RE 1. Der Aufwand wäre für Capcom einfach zu groß und da Capcom ein kommerzielles Unternehmen, also möglichst viel Gewinn will, ist, wird es keine Remake davon geben. Du hast es schon richtig übersetzt, aber wie kommst du darauf, dass Remakes von RE 2 und RE 3 kommen sollen, wenn Originalfassungen ("all its original glory") angekündigt werden?
    Crimson Head und Regenerator Schade, dass der Regenerator nicht im Remake vorkommt, da würde er IMO perfekt reinpassen, z. B. wenn man im Wald ist, auf Lisas Hütte zugeht und man hört dann dieses Hecheln des Regenerator *schauder*
    [quote][i]Original von dead aim[/i] den automat hätte ich gerne zuhause , sowas ist was für meine sammlung[/quote] Das dürfte so ziemlich das ultimativste Sammlerstück überhaupt sein. Wäre derbe so ein Teil zu Hause zu haben. hehe Das Spiel auf der PS2 ist so schlecht, habe mir es nur aus Sammlergründen gekauft. Aber am Automaten würde ich es schon gerne mal spielen.
    [quote][i]Original von Genesis[/i] Da der Parasit auf dem G-Virus beruht, kommt der positive Nebeneffekt hinzu, dass der Wirt (Tyrant) im Falle schwerster Verletzungen durch vom Parasiten ausgelöste Mutation (Wachsen von Tentakeln) vor der Zerstörung bewahrt wird. [/quote] Ich zitiere aus Weskers Report 2 was zu dieser Textpassage nicht passt. [quote]Natürlich plante ich, das weibliche Versuchsobjekt zu benutzen. Mit ihrer ungewöhnlichen Überlebensfähigkeit konnte sie den Nemesis-Prototyp für eine lange Zeit ertragen. Selbst wenn wir gescheitert wären, hätten wir nichts verloren. Doch nahmen unsere Experimente eine unerwartete Wendung. Nemesis verschwand, als es versuchte, in ihr Gehirn einzudringen. Zuerst konnten wir nicht verstehen, was passiert war. Wir hätten nie gedacht, dass sie den Parasit übernehmen würde. Das war der Anfang. Bis zu diesem Zeitpunkt war sie kaum lebendig gewesen, doch irgendetwas war im Begriff dazu, in ihr zu erwachen. Wir mussten ihren Neubeginn untersuchen. In den letzten 10 Jahren war sie bis auf das winzigste Detail untersucht worden, doch wir beschlossen, die bisherigen Daten zu ignorieren und neu anzufangen. Zum ersten Mal in den 21 Jahren, die sie hier gewesen war, war etwas, das niemand vorhergesehen hatte, im Begriff dazu, enthüllt zu werden. Nach vielen Untersuchungen war Birkin der einzige, der es bemerkte. Etwas existierte definitiv in ihr. Dies jedoch ging über das ursprüngliche ‚T-Virus’-Projekt hinaus und führte uns in eine vollkommen neue und andere Richtung. Das war der Beginn des ‚G-Virus’-Projekts, welches unser aller Schicksale verändern sollte.[/quote] Ergo: Nemesis in Lisa eingepflanzt -> G-Virus entstanden.
    S Rank gibts ab einer Zeit von unter 3:30. Und ja schon oft geschafft, wenn es dir auf "normalen" Weg zu schwer ist, dann schalte halt alle Bonuswaffen etc. frei und dann sollte es spätestens jetzt kein Problem mehr sein.