Beiträge von Subzero

    @Iron: Ok danke. ^^ Die Szene mit dem Spind kommt mir jetzt natürlich bekannt vor. Aber ich wusste nicht, dass die Maus eine besondere Bedeutung hat und habe von dem Tagebuch jetzt erst erfahren. Schande. :D
    D.I.J.... Alseits beliebt... Tagebuch... Versteckter Spind... WTF!? Iron, was für eine Maus bitte? :8o: Ist mir jetzt peinlich, aber davon habe ich noch nie etwas gehört. Hab auch nur C:VX gespielt.
    [quote][i]Original von Bandersnatch[/i] Mein Tipp für dich!Sag auch mal NEIN zu etwas,du musst nicht jeden Scheiß haben der vielleicht auch nur ansatzweise cool ist![/quote] @King: Freundlichkeit hin oder her, aber wo der Mann recht hat, hat er recht! ;)
    [quote][i]Original von Iron_Maiden[/i] Ich kann mir nicht helfen. Ne Pistole passt iwie nicht richtig zu Krauser. :D[/quote] Hast recht... aber dafür schleppt er diesmal gefühlte 56 Wurfmesser mit sich herum (Halterungen an der Brust). Das macht die Knarre locker wieder gut. :D
    Auf Ts Bilder kann man auch genau dieselbe Map bei dem Kontrollpult erkennen! Wozu denn dieselbe "U-Bahn Verkehr"-Map, wenn die 2 Orte nichts miteinander zu tun haben? :D Edit @ASW: Siehst du... sowas meinte ich mit "identische Einrichtung, z.B. Helme". ;)
    @ASW (& allen anderen): Ein Statement von Mikami selbst... also ich wäre dafür. Fragen kostet nichts. :D Weiss jemand, ob und wie man mit ihm in Kontakt treten kann? ?! ... Iron! :argh6:
    Ich finde die Bücher mehr schlecht als recht. Hab die Bänder 1-7 gelesen, fand sie ziemlich langweilig und die Lyrik/der Schreibstil waren auch nicht gerade berauschend (was u.U. aber auch an der Überesetzung liegen kann). Lediglich die Story fand ich interessant und hat mich zum weiterlesen motiviert (tja, woran das wohl liegt :D). Wobei hier die Lückenfüller-Bände (2 & 4) deutlich schlechter abschneiden als der Rest. Einfallslos und überflüssig. Auch haben mich die storytechnischen Details, die den Games widersprachen, sehr gestört. Ich meine, es liegt doch schon eine sehr komplexe und solide Vorlage. Wieso muss man denn daran rumfummeln? WIESO? Wenn man es tun würde um bekannte Logikbrüche zu korrigieren (Labor(e)... :D), dann okay, aber einfach willkürlich so etwas wie (Kalender-)Daten zu ändern ergibt doch kein Sinn! Und die Bänder 8 & 9 sind... naja. Haben mit RE bis auf dem Namen nicht mehr viel gemeinsam, finde ich.
    Ich werde dir sicher nicht widersprechen, aber andereseits ist mir der Inhalt meiner Games wichtiger als die zwielichtigen Erklärungen eines Konzerns, womit die 1-Labor Theorie wieder (theoretischem) Gewicht bekommt. :-(( Das Thema ist halt kompliziert. :D
    Wie UpT schon schrieb, ist Archives dazu da, um zahlreiche Backgroundinfos herauszugeben. und mögliche Logikfehler auszubessern. Vielleicht war sich Capcom des Dilemmas bewusst und wollte es nachträglich (!) wieder logisch zusammenfügen? Und wie ich schon sagte, bei Serien, die nicht von vornerein als Serie konzipiert werden gibt es IMMER Logikfehler. @n3m^: Sehr hilfreich. Ich für meinen Teil versuche alle Elemente zu berücksichtigen und zusammenzufügen, aber gut. :thumb3: Und es ist übrigens, wie Resi schon sagte, keine Meinungssache, sondern die Suche nach der logischsten Erklärung. @Resi: Zum Zeitpunkt, als RE0 entwickelt worden ist, SOLLTE es dasselbe Labor sein, was die Ähnlichkeiten erklärt. Nachträglich wurde aber aufgrund der zahlreichen Logikbrüche auf die 2-Labore-Schiene umgestiegen (Archives). Wo ist das Problem?
    @Resi: Du verstehst das völlig falsch. :D ;) Ich denke, die 1-Labor Absicht war der ganzen Entwicklungsphase über vorhanden. Ansonsten hätte man versucht, die Labore durch deutliche (DEUTLICHE) Details optisch voneinander zu unterscheiden und die kleinen Einrichtungselemente (Helme :D) mit Sicherheit entfernt/anders platziert. Ich denke aber auch, dass die Rebecca-Tür einfach hingepackt worden ist, damit man überhaupt Zugang zu diesem Bereich hat. Und mehr haben die sich dabei einfach nicht gedacht! Ebenso wenig wie die genaue Location (RC, Arklay Mountains...), der Seilbahn-Richtung oder was auch immer! Das sind nämlich Sachen, die uns nur bei Nachforschungen auffallen. Während dem Spiel sieht man (ich) ja nur die Ähnlichkeiten und zerbricht sich nicht den Kopf über irgendwelche Underground-Pläne! :D @UPTwasauchimmer: Schanke dön. :D
    Also bei mir war das ja so als ich RE0 gespielt habe: Ich kam mit Rebecca in diesem großen Raum und dachte "hmm, das kommt mir hier aber bekannt vor". Dann ginge ich in den Speicherraum und "Hey! Das kenne ich doch. Diese Einrichtung, Helme (:D) usw. Und die Luke scheint sich nur von der anderen Seite öffnen zu lassen (was bei RE2 ja auch der Fall ist)", dann kam der Aktivierungsraum mit dem 1:1 Schockeffekt usw... Sicher, ein paar Details sind hier und da anders, aber in erster Linie ist mir diese frappierende "Ähnlichkeit" aufgefallen. Und ich habe stattdessen bestimmt keine Raccoon-Stadtpläne oder die genaue Seilbahn-Länge/-Richtung überprüft. :D Daher denke ich, dass es ein und dasselbe Labor sein SOLL. (Betonung: SOLL) ;) Edit: 1 1/2 Labor Fraktion kann man so stehen lassen. :D
    Weder noch. ^^ Ich denke, es hätte (!) ein und dasselbe Labor werden soll (daher die Ähnlichkeiten), was aufgrund der zahlreichen Gegenbeweise aber zum Großteil nicht zutreffen kann (Story-/Background-technisch). Es wurde bei der RE0-Entwicklung halt nicht zu Ende gedacht. Mehr nicht. Man unterschätzt immer den menschlischen Faktor. Ich habe also keine simple 1- oder 2-Labore Meinung. :D Theoretisch -> 1 Labor Praktisch -> 2 Labore WO ist das Problem? :D
    @ASW: Klar, du bist ein paar Mal auf meine These eingegangen. Sorry, ist mir beim schreiben wieder entgangen. :D Außerdem habe ich dich nicht speziell gemeint. Die meisten hier sehen nur deren eigene Theorie als grundsätzlich RICHTIG und ignorieren/streiten alles andere ab. Ist leider so. Hast du doch selber schon erwähnt gehabt. :thumbdown1: Aber wo ist genau der Schwachpunkt meiner These? Dass sie deiner Meinung nicht entspricht, ok, aber wo ist da der Logikbruch o.Ä.? Das würde ich gerne mal wissen, weil ich ja wirklich versucht habe, JEDEN Punkt miteinzubeziehen, was bei allen anderen Theorien eben nicht der Fall ist...
    Nun, Outbreak wurde erstmal von einem anderen Team entwickelt (ohne Mikami). RE2 ist weitaus bekannter als RE0. Außerdem ist es schwierig, vom GC auf die PS2 zu portieren und auch noch downzugraden. Es ist vermutlich leichter die RE2 Maps zu nehmen und Details hinzufügen. Meine These ist nicht sehr romantisch und bezieht das Entwicklungsfaktor mit ein, was manche hier nicht wahrhaben wollen. Capcom ist einfach nicht die personifizierte Logik. Und es liegen Jahre zwischen den zwei Spielen. Das sind alles Faktoren, die berücksichtigt werden sollten, auch wenn es mit der Storyline nicht kompatibel ist. Aber wenigstens hat sich jemand die Mühe gegeben, ein bisschen auf meine Theorie einzugehen. Danke schön. :thumbs5: