Beiträge von biomercis4gayz

    [quote='Rome_','index.php?page=Thread&postID=352726#post352726']lol Ich bin mir sicher, der 6er Merc Mode wird ganz andere taktische Möglichkeiten bieten. Die explodierenden Gegner sind ganz bestimmt nützlich, in einem neuen System, welches sich uns ( ...uns ALLEN ) noch nicht erschließt. [/quote] wenn sich das System uns ALLEN nicht erschließt, woher weißt du dann das sie ganz bestimmt nützlich sind? Im 5er gibts auch Mutationen und davon ist nicht eine nützlich, im Gegenteil, sie brechen den Rhythmus. Ich muss hier mit Leuten diskutieren, die den Mode nie ernsthaft gespielt haben, hallo? Das gezeigte in den Vids ist nunmal meilenweit von dem entfernt was den Mode bisher ausgemacht hat. Da könnt ihr hier erzählen was is wollt. Hohe scores ohne Glück, viel Spass. Du brauchtest bisher immer Glück für nen guten run und nicht bloß ein Quäntchen, sondern ne ganze Schaufel. Aber da ihr ja alle wißt wovon ihr redet, will ich mich mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnen
    Beispiel aus dem 5er. Wesker S.T.A.R.S. 3 Gegner direkt vor mir. Ich muss mich entscheiden. - ich schieße einem in den Kopf für den Cobrastrike. Vieleicht erwische 2 Gegner mit dem Cobrastrike (hat ne recht große hitbox) Welches Risiko besteht? Kopfplatzer (die Waffe hat übel Bumms) und ich bekomme kein quick time event (während den melees ist man unverwundbar) und kann getroffen werden. Ich bekomme den Cobrastrike aber der Gegner mutiert, ich muss die L.Hawk nehmen, verliere Zeit und kann gegriffen werden. - Oder ich schieße den Gegnern jeweils 2 mal in den Oberschenkel und dashe um die melee kills zu bekommen und nen 4. töte ich mit dem up-knee (tricky). Es gibt schon genug splitt second decisions. Jetzt musst noch schauen ob man im cool down ist. Es wird abartig schwer werden Im 5er war schon viel Glück nötig um nen guten run hinzukriegen. Das wird hier noch schlimmer und mit Sicherheit nicht kontrollierbar. Capcom hat sich meiner Meinung nach bewusst davon entfernt alles zu meleen und genau das war aber das, was den mode so berühmt gemacht hat
    haarspalt-mode [ON] besser als alle impliziert, nicht nur besser als alle im board, sondern eben alle und das ist auch eine Verallgemeinerung ;-) Ich bin genauso offen für Neues aber das Gezeigte gefällt mir nicht. Ich hab noch kein Video gesehen, wo ein Spieler annähernd die Chance hatte eine Combo zu halten. Diese explosiv-Viecher sind "nicht Gut". Mit einmal sind alle Gegner weg, die Combo reißt weil nicht schnell genug neue Gegner spawnen. Mag sein das der Mode besser und schöner und geiler wird als die bisher Dagewesenen aber ich weiß beim besten Willen nicht was da an Tiefe kommen soll um ihn nur annähernd so interessant zu machen wie die alten Mercs.
    [quote='Deadmac','index.php?page=Thread&postID=352704#post352704'] "RE6 Merc mit der Stärker der Gegner aus RE5 und der neuen Geschwindigkeit = Unpräzise Steuerung".[/quote] Falsch RE6 Merc mit der Stärker der Gegner aus RE5 und der neuen Geschwindigkeit und Unpräzise Steuerung = wenig Spass (besser?) [quote='Deadmac','index.php?page=Thread&postID=352704#post352704']"Wir sind besser als alle im Merc".[/quote] aha, und wir sollen sachlich bleiben... wo steht das bitte?
    [quote='Deadmac','index.php?page=Thread&postID=352692#post352692']Nur Gameplayvids und die sind bekanntlicherweise nur da um das Spiel und die Mechaniken zu zeigen. [/quote] ach und wieso darf man dazu nichts sagen? sagt doch mal wo das haten ist wenn man etwas dazu sagt, nur weil es nicht in die RE6 Hype-Meinung wiederspiegelt? In jedem anderen Thread wird genauso "gehatet". Hab noch keine positive Meinung zum lone wolf perk gelesen, sind das auch alles hater. Wenn die Gegnerstärke wie im 5er Merc ist, gepaart mit der hören Bewegungsgeschwindigkeit der Gegner, ist die Steuerung nunmal zu unpräzise. Ich gebe euch in dem Punkt Recht, dass wir das auch nicht zu 100% einschätzen können. Ich achte aber mit Sicherheit auf gewisse Sachen anders als die Nicht-Merc Spieler. Warum schießen denn die Spieler ganz oft zu tief? Das sind nunmal Fakten. Ihr verlangt ne sachliche Diskussion? dann macht das doch auch mal und schreibt nicht nur: "das wißt ihr doch noch garnicht". Argument: der Jake Spieler rennt bei 0:34 erstmal gegen nen Container, warum wohl? Leon steht nach nem Headshoot melee immer falsch zum Gegner. Muss nach nem Konter noch 2 mal zutreten, wenn er so bleibt wird er kein score-seter. Chris scheint ganz ausgewogen. Jake hat nen cool down auf seinen Schlagring, halte ich für bescheiden. Bei Wesker muss ich mich entscheiden ob ich Leben opfere, risk reward. Hier hab ich keinen direkten Nachteil, ich kanns einfach nur nicht machen. Die gesehenen Karten sind zu groß, den Spielern droped so oft die Combo, weil keine Gegner da sind. Scheint extrem auf duo ausgelegt, Stichwort Fallen. Kein quick combine mehr
    man kann sachen verändern, es gibt viel potenzial aber nicht so. Wie lange das gedauert hat bis man rausgefunden hat stabil multikills zu machen, sowas will ich rausfinden, eben rumtüffteln und nicht stumpf RT hämmern. Wenn duGegner suchen musst, hämmerst du bestimmt mit der pumpgun in die Menge, wenn du stabil auf melee spielst, musst du erst ab eineer 145er Combo Gegner suchen. Reunion ist auch anders der 4er is anders aber eben sinnvoll. Ich bin im übrigen nicht der einzige der eine so drastische Meinung hat. Die Diskussion is auch beendet für mich, ihr spielt den Mode nicht und redet aber mit, von daher end of story btw die konter mechanik find ich ganz gut. Auch die Spezialfähigkeit von Jake aber das Meter macht vieles kaputt. Wesker hat auch kein Meter und man kann trotzdem nicht unbegranzt dashen
    und genau dieser instant melee ist käse. 40 gegner wird es definitiv nicht geben. Im 5er waren max. 8 gegner da, weil die Box nicht mehr schafft. Auf dem PC waren es 12 Gegner pro Karte (ausgenommen no mercy) Weißt du was mir auf´m Pinsel geht? Wenn man sich mit etwas beschäfftig, auch ein Stück weit Ahnung hat und fundiert berichten kann und erklären kann und man trotzdem als hater abgetan wird. Genau dieses Realismus Gelapp. Renne mal hundert Meter und schieße, mal schauen ob du dann auch so steif dastehst. Das ist eine Totschlagargument. Mit meinem score kann ich mir glaube erlauben etwas dazu zu sagen und die design Entscheidungen sind fragwürdig. Warum redet ihr hier mit wenn ihr den Mode eh nicht so dolle findet? @ rome ich brülle nicht nach ner MK9 Story ;-) Wenn du den Mode nicht spielst, kannst du auch nicht einschätzen wie hoch die Competition dort ist. Nen 800.000 Pkt. Solo Run glaubt dir ohne youtube keine Sau, weil das so schwer ist ;-)
    btw der merc mode ist kein Shooter scheiß, der Modus hat mehr Tiefe als alle CoD Teile zusammen. Und ein SS Rang is pille palle, ist so. Hier geht es um den Merc Mode oder? dann darf man auch seine Meinung sagen. Und die Neuerungen sind nunmal scheiße hoch neun und haben den Modus kaputt gemacht. Spielt hier nicht die beleidigte Leberwurst, in euren Story Fag Threads reg ich mich ja auch nicht auf, über das was ihr da zusammenspekuliert. Allein die stamina Begrenzung is totaler Hummbuck. Im 5er und 4er lag genau darin die Schwierigkeit jeden (auch die Bosse und Cephalos) zu meleen. Das hat man wegverbessert, warum? Der Mode hatte viele Fans, genau wie reunion. Warum bricht man das Spielprinzip, der den Leon spielt, spielt ja noch einigermaßen und ihm droped die Combo weil keine Gegner da sind und man sie suchen muss, hallo. Und an den headshoot-Jochen. Spielst du mit Laservisier? Das glaube ich nicht. Mit Fadenkreuz krieg ich das auch hin. Schalte mal auf Laservisier, nim Sherry und scope mal, die Kugel muss wie in Wanted nen Bogen fliegen um dort anzukommen. Haltung der Waffe und der Laserstrahl passen null zusammen aber sowas fällt halt nur den niveaulosen hatern auf die sich damit tiefrgründig befassen. Und von Leuten die 150.000 pkt haben, lasse ich mir garantiert nicht sagen, dass ich zu faul bin eine Steuerung zu lernen. In dem Mode habe ich mehr Zeit verbracht, als viele hier mit dem gesamten Spiel. Ich spiele es jetzt noch... @ sunnique, bist´n cooler hater, sollten mal duo spielen quote seriousnukem Ohh, Sunnique: Es gibt sowas wie ein wahres Resident Evil nciht. Und jedes RE ist im Grunde ein reines RE. :pillepalle: quote ende den rest habe ich nicht weitergelesen
    selbst den merc mode haben sie zerstört. Das was vorher die Schwierigkeit war, wird hier umgangen mit einem stamina meter. Begrenzte melee attacks? Riesige Karten, kaum mal 4 Gegner auf einem Haufen (im Solo). Komischen Damage, Leon kriegt aus dem counter nichtmal 10 Sekunden Pluszeit. Wie man hier im Solo die Kombo halten soll is mir bisher unklar, es sind ja kaum Gegner da. Nach Leons Armdreher melee steht man immer falsch zum Gegner und man rennt erstmal weg um sich dann rumzudrehen, dabei dreht sich der Char schneller als die 3rd person view. Fällt sowas keinem auf, testen die ihre scheiße nicht? Gepaart mit der unpräzisen Steuerung hat sich capcom bei mir völlig verabschiedet. Das ganze Game wird shooter crap vom Feinsten.
    [quote='Wesker`s Lady','index.php?page=Thread&postID=352546#post352546'] Danach wird Merc auf SS gemacht [/quote] das is ja knüppelschwer. Ich finde diesen Battlelog Käse totalen Murks. Was soll ich mit den Statistiken anfangen? Garnichts, sie fallen eher in die Kategorie "Gut zu wissen", mehr aber auch nicht. Wenn ich dauernd an den Gegnern vorbeischieße, muss ich nicht Resi.NET befragen, dass mir sagt, dass meine Präzision unterirdisch ist. Das sollte man selber bemerken. Die Konsequenz daraus ist gleich Null, von daher für mich völlig uninteressant. [b][color=#ff0000]*** Abschnitt entfernt - OT ***[/color][/b] [b][color=#ff0000] [/color][/b] [b][color=#ff0000]T-Vairus[/color][/b]
    wirkt längst nich so dynamisch wie der 5er merc mode. Man sieht in den merc vids ganz gut wie die dynamische Kamera das Gameplay kaputt macht. Der Char steht viel zu weit in der mitte, man sieht nichts und fährt die Kamera über die Schulter, dadurch zielt man immer zu tief und beim sprinten rutscht die kamera auf Hüfthöhe. Sorry Capcom aber bei einem 3rd person shooter so eine scheiße zu verzapfen is einfach dumm. Der einzige Moment wo die Kamera schön stillhält ist, wenn man auf´m Boden rumkriecht. Was noch genial ist, is das aiming. Bei Sherry fällt das am meißten auf, mal auf Laservisier umschalten und scopen, der Laser knickt vor der Waffe richtig nach unten weg. Wie der Char die Waffe hält und wo die Treffer liegen, passt null zusammen
    Erstmal sollte definiert werden was mit Steuerung gemeint ist. Ich verstehe darunter die Beschleunigung und die Präzision der Sticks. Und die ist scheiße. RE5 spiele ich mit der höchsten Geschwindigkeit und dort iele ich nicht, dort quickscope ich. D.h. ich habe genau im Gefühl (und das hatte ich recht fix) wohin ich schauen muss um zu treffen. Auch in den Gameplayvideos, sieht es so aus als ob die Spieler Schwierigkeiten haben vernünftig zu zielen, weil a die Gegner schneller geworden sind und b eben die Präzision nicht vorhanden. Das Layout interessiert mich nicht, ob Super Mario mit X oder Y springt is mir egal. Auch diese Slide Moves, sind eher eine Gameplay-Sache als eine Steuerungs-Sache. Nächster Punkt ist das schnelle Wenden mit BACK A. IN RE6 dreht sich der Char auf einen zu und läuft einem 2 Schritte entgegen. Erst dann schwenkt die Kamera mit. 2 Schritte blind laufen finde ich fragwürdig. Das Inventar is scheiße. Wieso kann ich nichtmehr quick combine machen Munition X Waffe X, zack nachgeladen. Ansonsten scheint das Inventar unendlich groß zu sein. Hätte es lieber gesehen wenn man sich entscheiden muss. entweder 4 kleine Waffen oder nehme ich doch ein Sniper mit was aber 3 slots belegt, dann passen aber vielleicht Quest Items nicht mehr ins Inventar
    [quote='Shao Kahn','index.php?page=Thread&postID=349058#post349058']Also wenn es nur um die Steuerung geht, hat RE6 auf dem Papier eigentlich gute Karten. Diese ganzen neuen Sachen wie das hinlegen, im Laufen Schießen, sofort Melee usw. machen das Gameplay schon viel flüssiger als in RE5, wo man im Vergleich noch sehr Steif war. Hier hat man wirklich die Chance besser und schneller zu reagieren. Allerdings ist das Zielen und Laufen derart verkorkst dass all diese Änderungen IMO für die Katz sind. Es bringt einfach nichts, total Mobil zu sein, wenn die Mobilität an sich nicht funktioniert. Der Mercenaries von Teil 5 hat sehr viel Spaß gemacht, auch Alleine, aber wenn ich mir vorstelle den jetzt zu spielen, mit den Erfahrungen die ich durch die Demo gemacht habe heißt es: Aus die Maus.[/quote] mit Steuerung meine ich eben dieses Zielen und die Beschleunigung zw. Kamera und 3rd Person View. BTW find ich den instant Melee total scheiße. In RE5 brauchte man dafür skill um das 150 mal hinzubekommen, musste quickscopen usw. Hier warte ich schon auf die ersten duo runs wo einer die Gegner mit der MP anschießt und der Andere mit Instant Melees die +5 Sek holt. Wenn jetzt die Chars auch noch komische hitboxen haben um damit Multikills zu machen (Hallo Wesker) is der Mode der mal Skill braucht auch kaputt. Ich verabschiede mich mehr und mehr von RE
    Der Merc Mode war das Beste am ganzen RE5 und gerade im Solo auf Highscore Jagd zu gehen fand ich viel besser. Finds nur wieder lustig wie der Typ auch hier keine Headshoots hinbekommt. Genau wie in dem Leon Kampagne Stream. Is die Steuerung wohl doch nicht so dolle. Ich denke nicht das der 6er Merc so populär wird wie der 5er
    das Video is völlig in Ordnung, alles andere ist Erbsenzählerei und erweckt eher den Eindruck von:"Wir machen das immer besser" Und warum darf man keine Werbung für eine Facebookseite machen? Leute das is ein Fanprojekt und keine Kundenakquise
    Der Merc Mode ist für mich das Wichtigste. Ich hoffe das Capcom da nix verschlimmbessert hat. In der Demo ist es bisher so, dass ein Kopfschuss immer unterschiedliche Melee Attacken zur Folge hat. Eigentlich sollte man das steuern können, dass man aufgrund der Trefferzone immer die gleiche Melee Attacke ausführt. Ich hoffe dass das im Merc nicht so ist wie in der Demo. Insgesamt bin ich trotzdem skeptisch, schon deshalb, weil es kein quick reload via Inventar gibt. [quote]Zitat von »Sunnique« wie ist denn da die Steuerung? [/quote] made my day