Beiträge von F.E.A.R.

    Zitat

    da kann man aber nur den Vorwurf machen, dass sie das so breit getreten haben, am Ende wissen wir gar nicht, warum das Feature nicht drin ist, entweder haben sie den gefallen dran verloren, war technisch nicht so umsetzbar wie sie wollten oder was auch immer...


    Hätte wahrscheinlich nicht in dieses Non-Stop Action Schema gepasst.Stell dir vor die kämpfst dich durch n Dorf voll mit Majinis die dir ans Leder wollen und dann sollst du noch dran denken dir n Schlückchen Wasser zu gönnen.Außerdem hätte das Feature nicht durchgehend gepasst.Man rennt ja nur anfangs durch sonnige,also heiße Gebiete.Später betritt man Minen,Ruinen und Tanker.An diesen Orten läuft man ja eher weniger Gefahr auszutrocknen oder nen Hitzeschlag zu bekommen.Von daher,wenn ich sehe wie das Endprodukt aussieht verstehe ich dass das Feature nicht übernommen wurde.

    Zitat

    Wie war es damals bei RE5... wo doch der Charakter Flüssigkeiten zu sich nehmen musste, da er sonst Halluzinationen bekommen würde? Fand ich richtig schade, dass das Feature nie eingebaut wurde, obwohl man große Töne gespuckt hatte.


    An ganau dieses Feature musste ich auch denken.Entwickler versprechen generell viel.Vorallem wenn die Spiele noch in recht frühen Entwicklungsphasen sind.

    Haha,"alte Wurzeln" ist n dehnbarer Begriff.Wer jetzt von ner festen Kamera und ner hakligen Steuerung träumt ist bescheuert.Das kannn man leicht behaupten,hauptsache die Ur-Fans horchen auf.Da wird nix back to the Roots.Kommen vielleicht n paar bekannte Charaktere drin vor das wars.Nach den ganzen Mist den Capcom vor Resident Evil 5 versprochen hat glaub ich denen nix mehr.

    Hey die "Ist RE noch RE oder vielleicht auch nicht,wird ja schließlich wild herumgeballert und alles ist scheiße oder vielleicht auch nicht,du bist doof weil ich Recht habe und du nicht"-Diskussion zum gefühlt 264834985639sten Mal. :laugh1:


    Naja,war bei RE4 so,bei RE5 sowiso und jetzt wieder.Bei jedem neuen Teil.Anstatt dem Einzelnen seine eigene persöhnliche Meinung zu lassen wird immer wild rumgemeckert.Ich versteh die,die die RE-Teile ab Teil 4 bemängeln (Grusel?wo??) und die die zB RE5 geil fanden (klasse Coop Spiel).Mich persöhnlich hat Racoon City Stories enttäuscht.Es sieht mir irgendwie zu stumpf aus.Ballert man sich ja nur durch die gegend.Selbst als die Licker auftauchen wird das ganze nicht wirklich taktischer oder so.Hatte mir auch diesmal n bisschen mehr Horror erhofft.Die düstere Atmo hatte zuerst Hoffnungen geweckt aber jetzt wird doch nur draufgehalten.Aber es gibt ja noch nich so viele Videos,vielleicht kommt da noch was.Außerdem solls ja wieder n Coop-Spiel sein.Coop is (fast) immer gut.Mal schauen.

    Zitat

    Das sieht für mich in jedem Fall um einiges Interessanter aus als RE4 und RE5 es jemals war. Zumindest wird man hier nur auf Zombies und klassische T-Virus Mutationen treffen. Keine Las Plagas die Waffen bedienen können


    Naja dafür bekommt man es ja mit US-Einheiten zutun die auf einen schießen.Deswegen gibts ja auch wieder n Deckungssystem.

    Zitat

    Autor und
    Spieleentwickler wollten sicherstellen, das die Handlung von Spiel und
    Roman nicht im Widerspruch zueinander stehen.


    Soviel Sorgfalt lob ich mir.Hört sich gut an.Werde ernsthaft über den Kauf nachdenken.

    Joa Trailer is nice...aber erst mal schauen ich mein Degeneration war ja letztendlich auch nich so der Brüller...


    Chris würde deswegen Sinn machen weil die RE Serie durch den fünften Teil ja neue Fans bekommen hat und die würden mit nem bekannten Charakter wie Chris auch bedient werden => mehr Verkäufe

    Ein ganzes Spiel auf dem Merc Mode aufzubauen is...gewagt.Da müssen sei wirklich ein paar gute Features einbauen.N Haufen Charas und Maps müsstens auch werden.Bin mal gespannt ob das was halbgares wird (wie Links Crossbow Training wobei das ja eher ne Zugabe war) oder ob Capcom seit langen mal wieder was richtig macht.


    So nebenbei...die 3DS Grafik is ja der Hammer.Bin positiv überrascht.

    Mal im Ernst Leute,glaubt doch keiner mehr dass wir nur etwas nur im Ansatz Fan-gerechtes serviert bekommen.Aus und Vorbei.Nene..


    Ganz ehrlich,ich fand RE5 gut.Es war keinesfalls n würdiges Re,vorallem weil die Story und Charaktere hanbüchen waren.Aber es hatte im Coop n Haufen Fun gemacht.Hätten sie s nicht RE5 genannt hätte ich das Spiel gefeiert.Freue mich auf den nächsten Teil und bin gespannt was da kommt.Sie werden zumindest versuchen das Spiel gruselig zu machen.Das können sie dem Namen RE nicht nehmen.Und vielleicht bekommen sie s im Gegensatz zum fünfer hin.Den vierten Teil fand ich eigl noch ganz gruselig (als ich 12 war..)Die Mönche und so.Also wenn man sich von allem verabschiedet was Re jemals (storymäßig) ausgemacht hat kann man sich sogar freuen. :D

    Entweder der Merchant oder Leon


    Merchant weil : Keiner nen so coolen Slang hat wie der Typ und ich n Haufen Waffen und Muni hätte.Würd einfach Leon umlegen,Ashley flachlegen und die Welt retten.In diesem Sinne,Got sumthin' that might interest ya', stranger.


    ...oder Blondi Leon.Wär ich er würd ich wiederum den Merchant umlegen und seine Waffen nehmen,Ashley flachlegen und die Welt retten.


    Ah warte,Saddler gibts ja auch noch.Mit seinem riesigen Louis-aufspieß-wasauchimmer-Schwanz würd ich Leon und den Merchant umlegen,Ashley flachlegen und die Welt nicht retten.


    :nr1:

    Teilweise kann ich den Text nich verstehen.Ich mein


    Zitat

    Er hatte Glück im Unglück- er merkte es als er genau als er noch etwa 150 Meter war. Er stellte sein Als er fluchend und in der Gewissheit, unpünktlich zur Arbeit zu erscheinen durch die Tür gehen wollte, kam ihm diese entschieden zu schnell entgegen.


    Was soll das bedeuten.Da fehlen doch teilweise Wörter..oder ?(