Beiträge von Rebecca fanboy

    Also meines Wissens nahc gibt es kein richtiges offiziell. Es gibt Leute die behaupteten offiziell hätten alle überlebt und welche die sagen offiziel hat nur ein Teil überlebt, nur ist dem nciht so es gibt für das Überleben der Outbreak Chars kein Canon.

    Und bis auf Mark, Kevin und Jim gehen die alle in ihren Szenarien drauf wenn man sie nicht im Team hat :D


    Yoko wähl ich eigentlich meist als NPC. Die gehört auch zu denen die nciht immer weglaufen. SPielen tue ich ja meistens Cindy. Kräutertasche + quasi unverwundbarkeit = win

    William hat Will UND Bill als Kurzform.
    Gibt ja auch andere Namen bei denen das so ist
    Richard - Rich und Dyck
    Robert - Rob und Bob
    and so on


    EDIT: Nur falls es einige nicht wissen zu sollten Billy Coen ist daher auch nur ne Kurzform. Der Mann heißt William Coen.

    *Staub wegpustet*
    So endlich hab ichs dann mal geschafft zurückzukehren. :D
    Dachte als erster Post nach der WIderkehr bietet sich diese (inzwishcen vergessene?) Story an. Mal sehen ob das ganze nochmal Interesse weckt und wenn nicht ist es auch nicht so tragisch. Achja ich bitte um Nachsicht. Das Story schreiben muss ich mir erstmal wieder antrainieren. ;)
    ____________________________



    Du gehst weiter in den Raum hinein, während Jonathan am Eingang zu warten scheint. Deine Sicht ist alles andere als optimal, aber du kannst zumindest im groben den Raum um dich erkennen. Es ist ein typischer Empfangsraum. Eine Bank, ein paar Pflanzen. Nichts Ungewöhnliches also, zumindest auf den ersten Blick. Langsam tastest du dich vor, immer einen Fuß vor den anderen gesetzt. Bei einem dieser Schritte stößt du schließlich auf einen unerwarteten Widerstand, ein lautes, metallenes Kratzen ertönt und du zuckst instinktiv zusammen. „Was zur Hölle machst du da?“ hörst du Johnathan leicht verärgert fragen, kümmerst dich jedoch nicht weiter um ihn. Stattdessen konzentrierst du dich darauf den Gegenstand zu deinen Füßen zu identifizieren. Es dauert eine Weile aber schließlich bist du dir sicher, dass es sich dabei um eine herausgerissene und verbogene Abdeckung eines Lüftungsschachts handelt. Wieder stöhnst du entnervt auf. Wer oder was auch immer dafür verantwortlich war, du möchtest es überhaupt nicht wissen.
    Darauf bedacht nicht noch mal ungewollt irgendwo gegen zustoßen gehst du nun noch vorsichtiger weiter. Am Ende des Empfangsraumes angekommen entdeckst du nur zwei weitere Dinge. Zu deiner rechten stehen Getränke- und Snackautomaten, was dich unweigerlich daran erinnert, dass du seit geraumer Zeit weder etwas getrunken noch etwas gegessen hast. Zu deiner linken scheint sich eine weitere Tür zu befinden. Du willst gerade zu Johnathan zurückgehen als du im Feuerschein die Zombies siehst die sich langsam aber stetig der Eingangstür nähern.



    A) verbarrikadiere die Tür (womit?)
    B) verlasse den Raum durch eine der drei Türen (welche?)



    Status
    Terry Kinsley


    Zustand: Gut
    Inventar
    1. H&K VP 70 (1/15 Schuss)
    2. Autoschlüssel
    3. Leer
    4. Leer
    5. Leer
    6. Leer


    Johnathan Meddings


    Zustand: Vorsicht
    Inventar
    1. Remington 1100P (2/10 Schuss)
    2. ---
    3. Schutzweste
    4. Beretta M92 (7/15 Schuss)
    5. Leer
    6. Leer

    Auch auf die Gefahr hin mal wieder nichts zu begreifen :rolleyes:
    Außer meiner SIcht gibt es an der Art und Weise, wie die Szenen aufgebaut sind nichts zu meckern. Die Geschwindigkeit passt zur Musik.
    Ein genau auf die Musik angepasster Schnitt ist eher bei schnellerer Musik die Regel und noch dazu ist es ja wohl kein Muss.
    Man kann es darauf anlegen Musik und Schnitt genau aufeinander abstimmen oder eben auch nicht.


    und auch wenn meine Aussage wohl nicht zählt, da ich ja anscheinend dafür bekannt bin prinzipiell eine andere Meinung zu haben, gibt es von meiner Seite zwei Daumen nach oben Ms Marcus :) (mehr Daumen habe ich leider nicht :D)

    Soso ich begreifs also nicht hmm?
    Ich hab lediglich gefragt wie es denn aussehen soll, da ich wie mehrfach erwähnt nie davon gehört habe und es bei mir auch nicht möglich zu sein scheint.
    Wenn du werter Trevor es nicht für nötig hälst in einer vernünftigen Weise darauf zu antworten sondern mit sprüchen wie
    "... ist bekannt dafür eine andere Meinung zu haben. (Schon ne schande das ich kein Ja-Sager bin, hmm? :rolleyes:).


    Aber da ichs sowieso nicht begreife, vergiss es einfach. Ich schweige dann mal lieber und denk mir meinen Teil. So 'nen Kindergarten hab ich nämlich nun wirklich nicht nötig.

    Ganz einfach, dass dies regulär nicht möglich ist, bzw. ich davon noch nie gehört habe.
    Ich kenne die Variante sie ins Wasser zu messern und eben die von mir oben genannten.
    Wenn es tatsächlich möglich sein sollte an einer beliebigen Leiter zu warten, ihn mit einem Streich des Messers auf den Boden zu befördern, wo er ohne sonstige EInwirkungen von außen Liegenbleibt dann frage ich mich warum ich
    a) noch nie davon gehört habe und
    b) dies bei mir ja offenbar nicht möglich ist.

    Das würde ich dann gerne sehen.
    ich kenne keine Variante, bei der nur das Messer alleine ihn mit einem Streich beseitigt.
    Ich kenne nur die Variante am oberen Ende einer Leiter zu warten, bis er hochspringt und ihn mit dem messer wieder nach unten zu schicken, dann warten bis er wieder springt, ihn wieder zu boden schicken und so weiter, bis er halt tot ist.
    (Bzw. ihn oben mit einem Streich von den Beinen zu holen, ihn kurz zu messern, dann selber runterzuspringen, wieder hochzuklettern und das dann halt zu weiderholen)

    Hätte ja gedacht das inzwischen wieder jemand die beliebte Theorie gebracht hätte, Billy Coen = Nemesis :rolleyes:
    Es bleibt für mich dabei, dass die Grundlage dafür ein namenloser Mensch war. Es gibt auch keinen Grund dafür jemand wichtiges zu nehmen und es dann überhaupt nicht anzusprechen.

    Ich dachte, das mit dem Tyrant sei eigentlich ziemlich sicher.
    Ein Tyrant dem der Nemesis-Parasit verabreicht wurde.
    Ich denke nicht das irgendwer von Bedeutung dafür die Grundlage gebildet hat. Genausogut könnte man sich bei jedem einzelnen Tyrant fragen, wer das wohl mal war.

    Zitat

    Original von Devran
    DU meinst Bentley Bros.
    !


    Hat er doch geschrieben :D
    Ja die bentley FIlme sind definitiv nicht schlecht, aber ich glaube nicht, dass wir sie in unsere Überlegungen miteinbeziehen sollten ;)

    An sich schon.
    An Ada sieht man das man in die Tiefe stürzen kann ohne zu sterben. :D
    Und ob die Explosion bis dort unten vorgedrungen ist?
    Wenn sie nun auch in einem unterirdischen See oder was auch immer gelandet ist und es dort unten weitere Höhlen gibt könnte sie sonst wo sein.
    Und Barry deutet ja auch an, dass er nicth so recht glauben kann, dass sie tot ist.
    Die einzige Sache ist, dass Lisa ja sterben wollte um wieder mit ihrer Mutter vereint zu sein. Also selbst wenn sie die Explosion überlebt haben sollte, könnte sie sich anderweitig das Leben genommen haben.
    Sofern ihr Geisteszustand ihr dies überhaupt ermöglicht.