Beiträge von gekkou

    Ich möchte hier ein paar Sachen sagen, kann auch sein das ich mit meienr Meinung alleine stehe, aber es muss mal raus.


    Nun mal ehrlich, als Capcom behauptet hat, zurück zu den Wurzeln, da hat doch sicherlich niemand ernsthaft gedacht, das es vollkommen dahin geht oder? Vorallem da sich RE 4 und 5 wie frisch geschnitten Brot verkauft haben. zudem diese Actionschiene nun fast in jedem Genre zu finden ist, da muss nicht mal geballert werden, es geht einfach darum das viele Spieler einfach ein Highlight im Spiel nach dem anderen wollen, was ich persönlich auch scheiße finde, da ich liebere Eingestreute Höhepunkte habe, als dauerhaft durchs Spiel.
    Schon als Capcom damals mit 50 % Horror und 50% Action kam in RE 5 hätten die Leute nicht zu swehr draufgehen sollen, obwohl die Licker und Reaper abschnitte ansich ganz gut waren.


    Die nächste eher logische Frage/Tatsache, die schonmal angesprochen worden ist, das Gegner Schusswaffen benutzen. Ganz klar in RE eigentlich ncihts zu suchen, da es ja eher um Biologische Waffen geht und die Waffen ja meist eh nichts gegen starke BOWs nützen oder sie einfach Zäh sind. Aber ich denke Biologisch kontrollierbare und körperlich stärkere Sodlaten dürften Mass doch sicherlich was Wert sein. Die Las Plagas Soldaten und die C-Virus J´avos erfüllen dieses Kriterium schließlich, zudem benutzen sie ja auch Mutationen wenn sie verletzt werden. Im Prinzip die billigste und kontrollierbarste BOW von allen.


    Wenn wir grad bei schusswaffen sind, irgentwann ist jaauch mal logische das sich die BSAA und ihre Verbündeten doch irgentwie mit mehr Waffen versorgen. Genauso wie Leon oder Jake. Die Leute sollten solangsam mal Raccon City, dem Herrenhaus, Spanien und Afrika lernen.


    Klar ich meine das täuscht nicht darüber weg das Capcom die Schiene Richtung Dauerhiglight Action schiebt und auch drauf lässt weil sich das melken lässt ohne Ende. Mich als RE Fan der ersten Stunden stört es ja auch, darauf könnt ihr euch verlassen, aber es ist nunmal so das Cap es nciht ändern wird solange es sich gut verkauft und mal ehrlich so wie Konsumenten in allen Medien drauf sind wird sich das auch so schnell nicht mehr ändern.


    was die Demo betrifft, war eigentlich ganz nett gemacht, wobei mir auch Jakes am besten gefallen hat, bin wirklich gespannt wies letztendlich rauskommt.

    Hi Leute,


    habe zwar schon länger nichts mehr geschrieben, anlässig zu RE 6 muss ich doch ein wenig etwas schreiben.


    Was die 3 Storylines angeht, bin ich etwas skeptisch ob Capcom das hinkriegt, ich denke bei allen drei wird es sich um den Bioterrorismus drehen.
    Nun gut die Idee mit dem Bioterrorismus ist nicht wirklich so schlecht wie manche es darstellen, es war ja nur eine Frage der Zeit bis die verschiedenen Viren und Bioexperimente in die Händen von solchen geraten, die damit nicht so kontrolliert umgehen können wie ein Wesker oder ein Saddler das getan haben.


    Aber ich bin wirklich mal gespannt wer dieses Mal seine Hände drin hänge nhat in der ganzen geschichte, das es wie in Relativations wieder eine Terroristengruppe ist kann ich mir gut vorstellen, nur wäre es mal schön mal wieder was von Tricell oder dieser anderen Firma zu hören.


    Ich weiß nicht mehr so genau, aber die Firmen von Ada und Wesker ware ndoch zwei total unterschiedliche Organisationen oder?

    Hi Leute,


    habe zwar schon länger nichts mehr geschrieben, anlässig zu RE 6 muss ich doch ein wenig etwas schreiben.


    Was die 3 Storylines angeht, bin ich etwas skeptisch ob Capcom das hinkriegt, ich denke bei allen drei wird es sich um den Bioterrorismus drehen.
    Nun gut die Idee mit dem Bioterrorismus ist nicht wirklich so schlecht wie manche es darstellen, es war ja nur eine Frage der Zeit bis die verschiedenen Viren und Bioexperimente in die Händen von solchen geraten, die damit nicht so kontrolliert umgehen können wie ein Wesker oder ein Saddler das getan haben.


    Aber ich bin wirklich mal gespannt wer dieses Mal seine Hände drin hänge nhat in der ganzen geschichte, das es wie in Relativations wieder eine Terroristengruppe ist kann ich mir gut vorstellen, nur wäre es mal schön mal wieder was von Tricell oder dieser anderen Firma zu hören.


    Ich weiß nicht mehr so genau, aber die Firmen von Ada und Wesker ware ndoch zwei total unterschiedliche Organisationen oder?

    Na was für ne Überaschung von Capcom...nicht wirklich. Wer weiß ob sie ihre Meinung wieder ändern, das hatte nwir ja schon oft -.- Aber krieg Capcom langsam kalte Füße weil ihre Umsätze nciht mehr so hoch sind?


    Weil Horror Spiele sich doch gut verkaufen können, was man an Dead Space sieht, die Marke hat zwar einige Zeit gebraucht um sich zu stablisieren und etabilieren, aber im Moment hat sie sich in den 2,5 jahren seit ihrer Existenz gute 7 Millionen mal verkauft, be i den RE Spielen liegt die Zahl glaub bei insgesamt 40 Millionen und das in 15 Jahren, aber vgchartz ist da eh nicht so genau,weil die Zahlen vergessen und manches nicht berücksichtigen.


    Vllt will Capcom deswegen wieder an alte Tage anknüpfen, aber deswegen die ganzen Action Fans von RE4 und RE5 verkraullen (ok der 4er war mehr Horror als der 5er)


    Nur so ne Vermutung, aber ich glaube nicht das Capcom das macht, dazu sehen die Verantwortlichen vermutlich zu viele schnelle Dollar bzw Yen vor ihren Augen verschwinden.

    Also entweder bin ich blind oder...


    Sind das tatsächlich Licker und eine Chimäre auf den Spanischen Scans?


    Das wäre zu schön um wahr zu sein.


    Aber ist das eigentlich möglich?
    Hat Tricell etwa auch mit Lickern und Chimären Expirmente gemacht
    oder steckt doch Wesker oder Spencer dahinter...oder sind das alte Umbrella Expirimente?

    Capcom lässt sich wie viele andere Japnische hersteller oftmals von westlichen Dingen inspirieren das ist an der Tagesordnung. aber dieser Vergleich ist etwas zu krass aber könnte ja sein^^

    Der Henker scheint ein neues Design zu haben.
    Jetzt haben sie ihm überall in den Körper Nadeln gesteckt.
    das seemonster finde ich auch interessant und ich hab aufm Bild gesehen das so eien art mensch im maul steckt

    In den letzen Minuten des RE:D films sieht man wie Tricell mitarbeiter Proben von verseuchtem mitnehmen


    Kann sich eienr der das auch gesehen hat einen Reim drauf machen?


    Hat tricell etwas mit Wilpharma zu tun?


    Und heit das das der animationsfilm und RE5 zusammen hängen? Ich denke schon aber
    heiß es dann nicht auch das Tricell dann auch den T-Virus hat?


    aber wie komt es dann zu den Parasiten?
    hat jemand ne gute Theorie dazu?

    Das Problem ist Capcom kann den Hals nicht voll genug bekommen


    1,35 Millionen verkaufte Speile des Remakes
    1,25 Millionen von Zero
    und 1,6 Millionen von resident evil 4


    ich meine mal ganz ehrlich wenn man bedenkt das das für ein Videospiel verdammt gut ist solche Verkaufszahlen und das nur auf dem Gube.


    Auf der Wii wäre das ganze doch noch Profitabler
    Wenn man wieder bedenkt
    RE:UC mit 1,1 Millionen bis jetzt und RE4 mit 1,3 Millionen
    manche andere sehr gute spiele können von solchen absatzzahlen nur träumen


    Capcom bekommt den Hals nicht voll genug das ist das Problem
    Die sollen einfach mal nach den Wünschen der Fans gehen ist das zuviel verlangt bei denen?

    Ein remake mit dem Gamplay von RE4 ist ja nicht schlecht das konzept des neuen Gamplays ist zum einen teil ja besser: mit der verfolgerkameraperspektive des vierten teils kann man einige Szenen wie zum Beispiel den Lickerangriff im Verhörraum noch erschreckender machen als mit der orginalperspektive oder da wo die Zombie Hände nach einem greifen bei den zugenagelten Fenster wäre mit der perspektive viel gruseliger.


    Und zu dem Ritter: wartet einfach mal ab was genau es mit dem monster auf sich hat


    Wenn er so ähnlich wie der Henker in teil 5 wird dann freu ich mich drauf


    oder auf Mister X in neuer Grafik


    An lisa Trevor hat ja auch keiner rumgemault im Renmake
    lasst euc heinfach mal überaschen


    Mir persönlich wäre ein Remake des 3 teils lieber (aber mit orginal Nemesis Stimme)


    oder Das man den den zweiten und dritten zusammen auf eine CD tut und diese Unabhängig voneinander spielen kann

    Resident evil 4 spielt ja 2004 und Resident evil 5 im selben jahr wie es rauskommt also 2009 (stimmt das? bin vergesslich ^^")


    In 5 Jahren wird Saddler hoffentlich einiges gelernt haben
    Damit ein Kampf gegen ihn nicht wieder so ein Reinfall wird wie in RE4

    Du hast schon recht DoDo die ähnlichkeit mit Jill ist verblüffend.


    Was ich mich aber zusätzlich noch frage ist wer dieser Typ ist den man in einem Trailer sieht also der typ der was von einer Fireworkshow redet und diese Person mit dieser Rabenmaske und dem Umhang.


    Das mit Steve intressiert mich auch...was wohl mit dem passiert ist.


    Und was hat Saddler mit dem ganzen zu tun?


    Fragen über Fragen

    Hey Leute ich weiß nicht ob es einen Thread wie diesen schonmal gibt, aber ich möchte euch mal fragen was ihr von den Gegnertypen bis jetzt haltet.



    Zum einen gibt es ja diese Afrikaner oder eben gesagt diese mit ??? infizierten Afrikaner, Europäer und Araber. Die sehen den Ganados ja ziemlich ähnlich und verhalten sich auch teilweisewie die. Und aus denen Scheine auch Parasiten oder sowas zu schlüpfen.


    Dann gibt es ja diese Fliegenden Insekten die den Helikopter angreifen und als Fliegende BOWs vom Helikopterpiloten beschrieben werden.


    Dann im Trailer wo der eine Typ (keine Ahnung ob das einen der neuen Bösewichte ist) der irgentetwas von einer Fireworkshow redet, da fahren ja Sheva und einer ihrer Kollegen mit einem Jep durch eine vernebelte Gegend und sehen ihre toten Kameraden und als sie aussteigen kommt auf den Fahrer der gerade etwas untersucht ja ein riesiger Fuß zu der so aussieht wie El Gigantes Fuß.


    Danach kommt ein Gegner der aussieht als würde er aus einem Schwarmkollektiv bestehen.
    Der schlägt nach Chris und dieser kann aber noch ausweichen.


    Als nächsten Gegner haben wir ja die Hunde, ob das Dorfhunde sind oder infizierte Hunde?


    Eine weiterere scheinen Skorpione zu sein dem im Selben Trailer sieht man ja wie einer über einen felsen klettert.


    Ein weiterer Gegner scheint einen Spinne oder sowas zu sein. Ist in der RE5 gallerie das neueste Bild. Sieht zumindest wie eine Art Spinnentier aus.


    Dann gibt es ja einen weiteren Kettensägen Typ.


    Und als letztes gibt es ja diesen großen und fetten Typ mit der Axt/Hammer Mischung der Chris am Hals packen und hochheben kann und wohl eine Art Nemesis Gegner darstellen soll.


    Wa meint ihr zu den Gegnern. Sind diese schon akzeptabel oder was haltet ihr allgemein von dem Design?


    Wer ist euer jetztiger Liebling?


    bei mir ist es auf jedenfall schon der "Henker" ^^