Beiträge von albert wesker

    und in RE zero is das am ende auch in die luft geflogen! das kommt ja vorraussichtlich auch nicht vor. und das etwas in die luft geflogen ist, heisst nicht, dass es nicht vorkommt! das wird ja mehr ein teil, in dem alles noch mal aufgerollt wird, sonst könnte man ja nicht als jill nach raccoon!

    ich bin im besitz der ersten 6 bände. anfangs war ich von den büchern echt begeistert: detailgetreu und spannend! aber grad im 6. band(code:veronica) lässt die detailtreue doch sehr nach. beispielsweise ist der fight zwischen wesker und ashford auf ein minimum gekürzt...auch das finale mit chris!
    aber meiner meinung nach für einen resi fan unverzichtbar. wer sie sich zulegt, wird denk ich seinen spass an den büchern haben!

    jetzt geb ich auch mal meinen senf dazu ab! :)


    PRO
    -super grafik in echtzeit(nicht mehr vorberechnet), wodurch alles(besonders die zwischensequenzen dynamischer wirken)
    -man kann auch körperangriffe ausführen(leons tritt/suplex oder ähnliches)
    -man wird auf beeindruckende weise mit in die zwischensequenzen eingebunden da man buttons betätigen muss(störend ist allerdings, dass es immer a/b oder l/r ist)
    -mercenaries mode(endlich mal wieder mit wesker gegner abballern) :laugh1:


    Contra
    -keine zombies
    -gegner nicht wirklich intelligent
    -viel zu viel munition(und auch viel zu viele gegner)
    -rätsel sind auf ein minimum herabgeschraubt und bieten keine herausforderung
    -kaum gruselfaktor( einzig die regenerados haben mir angst eingejagt 8o )
    -schwache endgegner
    lahme story(einfach nur schlecht da die verbindung zweischen teil 4 und den anderen teilen nicht gelingt); einzig die auftritte von ada und wesker sind interessant


    so, dass is meine meinung!