Beiträge von Iron_Maiden

    Ich bin auch kein Freund von digitalen Spielen, habe aber trotzdem mal an der Umfrage teilgenommen, um mein Interesse an den Franchises Onimusha, Okami und Dino Crisis zu bekounden. Ein neuer Ableger davon wäre echt toll...und wenns nur Digital ist. Bei Megaman und Co. hab ich auch nur für die Collextions anstatt der Einzel-Releases gestimmt.

    Sowohl Lt. Billy Cohen (hier noch "Kohen" geschrieben) als auch die Familie Ashford werden bereits in Textdokumenten erwähnt -lange bevor die jew. Games (Zero & CV) erschienen sind. Da war ich gestern schon sehr überrascht.


    Ah, du meinst in der N64-Version? Nun, zwischen dem Release von Resi 2 N64 und Code Veronica liegt glaub ich nicht so viel Zeit... Und RE Zero war anfangs eh als N64-Spiel geplant. Daher ist das mit Billy auch nicht so verwunderlich.

    Soderle, hab jetzt auch alle 4 Storys durch. Leute, hab ich mir in dem Game schwer getan! Bin so schnelle Shooter-Action einfach nicht gewöhnt. Das kommt davon, wenn man ansonsten keine Shooter spielt. (Kannste an einer Hand abzählen, was ich seit RE5 in dem Genre gespielt hab). Sehr viele Kapitel mit Rang C abgeschlossen....und das auf Normal. Trotzdem finde ich, das RE6 ein gutes Actionspiel geworden ist. Die Action ist genial insziniert, aber oft auch einfach übertrieben.


    Jedoch hat das Gameplay einige schwächen. Ich lieg zB. am Boden, der Partner hilft mir hoch und noch in der Aufsteh-Animation werd ich wieder getroffen und bin tot ohne was machen zu können... Ist mir sehr oft passiert. -_- Mehr dazu und wie ich die 4 Story allgemein finde, sag ich dann im Podcast. Kann aber iwie jeder was abgewinnen.


    Werd mir noch alle Embleme holen und dann wandert das Game in die Ecke. Gutes Actionspiel, aber 1x durchspielen reicht mir da auch wieder.

    Wenn man so ne News bringt, sollte man schon die richtige Quelle mitbrignen - also das oben erwähnte Interview:


    Wers lesen will...


    Wesker war an sich ein toller Charakter, jedoch widersprach sein Weltherrschafts-Plan mit Uroboros allem, was er in den vorherigen Spielen so angedeutet hatte. Das hat mich persönlich sehr gestört - und daher bin ich sogar recht froh, das Wesker gestorben ist. Noch einen Teil mit dem "Gott-sein-will"-Wesker hätte ich nicht sehen wollen.

    Find den Trailer auch gar nicht so übel. Wird sicher wieder solides Popcorn-Kino. Das Szenario verspricht schonmal mehr Abwechslung als das von Extinction und Afterlife.


    Zur Erinnerungs-Sache - jede Wette die machen einen auf Matrix. :D
    Eine virtuelle Realität zeigt vergangene Geschehnisse und Alice ist mittendrin. Das erklärt auch, wie Charaktere wie Rain oder Carlos zurück kommen können. Sie stammen einfach aus der Erinnerung von Alice. Auch die globale Weltreise durch die ganzen im Trailer zu sehenden Orte wäre so einfach erklärbar.

    Erstmal willkommen im Forum.


    Die Chronologie sieht wie folgt aus:


    RE Zero (spielt im Juli 98 )
    RE1/Remake (spielt auch im Juli 98 )
    RE3 1. Hälfte (bis Jill Ohnmächtig wird, spielt im September 98 )
    RE 2 (spielt im September 98 )
    RE 3 2. Hälfte (ab Jills Erwachen, spielt am 1. Oktober 98 )
    Survivor (spielt im November 98 )
    Code Veronica (spielt im Dezember 98 )
    RE Dead Aim (spielt 2002)
    Darkside Chronicles (das neue Szenario "Operation Javier" spielt 2002)
    Umbrella Chronicles (das neue Szenario "Umbrellas Ende" spielt 2003)
    RE4 (spielt 2004)
    RE Revelations (spielt 2005)
    RE Degeneration (der Film spielt 2005 und gehört auch zum Kanon)
    RE5 (spielt 2009)
    RE6 (spielt 2013)


    Outbreak1+2 spielen paralell zu Resi 2 und 3
    ORC, Survivor 2 und Gaiden sind Alternativ-Szenarien, zählen also nicht zum Kanon der Serie.
    Ne HD-Version von Outbreak gibts leider nicht.



    Wenn dich die Actionlasitgen REs kalt lassen, solltet du zumindest Code Veronica nachholen. Das hat noch das "alte" Gameplay mit Kamerawinkeln und co.


    EDIT
    Knapp zu spät ^^

    Woher auf einmal die Einsicht? Warst doch trüher so vom G-Virus überzeugt? Hab ich die Offenbarung eines supergeheimen Dokuments verpasst? :D

    Leider sind die Archives 2 nicht so informativ wie der erste Band... Zu Krausers Mutation heißt es darin nur, das Krausers Arm durch den Kontroll-Plaga in seinem Körper mutiert ist. Das er bei der Mission von Darkside Chronicles in irgend einer Form infiziert worden wäre, wird nicht erwähnt. Die Mission hat ihn "nur" schwer beeindruckt und ihm die Macht der BOWs vor Augen geführt, die er dann nutzen wollte um selbst stärker zu werden.


    Klingt sehr durchdacht, was? ^^

    Ich freue mich am meisten auf die Gesichte von Jake und den Moment, wo Chris erfährt, wer er ist. Außerdem freue ich mich auf Sherry und wie ihre Beziehung zu Leon und Jake sein wird.


    Dito. Geht mir genauso. Jakes Story ist für mich bisher das interessanteste am Spiel. Er ist wirklich der interessanteste Charakter seit langem! Da steckt ne Menge Potential drin. Bin sehr gespannt, was Capcom daraus macht.


    Was mich hingegen abslolut kalt lässt ist der Söldner-Modus. Hab den von RE4 gespielt, bis ich die Handcanon hatte...und bei dem von RE5 hab ich nichtmal alle Maps frei.