Beiträge von ronin68

    Hallo !


    Mit Verspätung - bin im Moment etwas unter
    Zeitdruck.
    Also zu HPL´s sehr fundierter Kritik. Zuerst mal
    herzlichen Dank für´s Lesen!!!


    >Also... ich habe dein Werk gelesen und bin ganz
    >Zufrieden.


    Danke *Verbeugung* :-)


    >-Jill war 23 Jahre alt, nicht 35 Jahre alt).


    ganz wichtig! Hab ich bereits umgearbeitet.


    ->Alle scheinen 35 oder älter zu sein...ein etwas jüngerer
    > würde nicht schaden.


    hmmm, dann haben wir wieder die überqualifizerten,
    jungen Supertypen. Die Forscher sind Spezialisten,
    und die findet man äusserst selten mit Mitte 20. Smith,
    Crackhorn, Ross sind zwischen 30 und 40. Find ich
    passend. Der Rest der Rasselbande sollen die
    alten "Übrigbleibsel" des Anwesens sein.


    >-Wesker Virus an Smith? Mhh gute Idee, aber er
    >sollte ein wenig anders sein.


    oha! Ist mir ein Lapsus unterlaufen? Ich wollte mit
    der Wesker/Smith Szene andeuten, dass Smith
    den "Freisetzungsauftrag" von Wesker bekommt...


    >- Birkin und Anette sollten einen kurzen Auftritt
    >haben (und mit Cherry natürlich).


    es gab eine Szene, in der ALLE am Tisch zu Crackhorn´s
    Empfang sitzen. Eingeschlossen Irons, Annette, Birkin.
    Und Crackhorn spielte mit Sherry Klavier. Problem -
    vergiss es! Diese Szene würde etliche Seiten brauchen,
    und wär im Insgesamten zu lange. Vor allem zu Beginn
    untragbar. Später, wenn das Szenario rollt, macht es
    keinen Sinn mehr, das zu erwähnen. Aber klar - im
    Hinterkopf hab ich schon eine Umsetzung von Evil 2 -
    und da geht es vor allem um die Birkins - logischerweise.


    >P.S. Diese Umbrella Typen sind ja alle Alkohliker


    Nur die Nichtwissenschaftler. Crackhorn gesellt
    sich aufgrund seines "Rookie"-Status hinzu.
    Der Rest ist ja "trocken" - ausser Toleman. Aber der
    hat ja einen anderen... hmmmm.... "Hunger" ;-)


    >OK das wars.


    Vielen Dank HPL, dass Du als Testleser fungiert hast!


    Grüsse... Matt

    Hallo!


    Es wäre endlich mal Zeit, sich auf die Wurzeln von Evil
    zu besinnen. Also kein blödes Über-Geballer. Vor allem
    endlich schluß mit der Formel :Hauptsache die Kanone
    ist groß genug, dann bring ich Infektionsträger aller Art
    um".
    Ein neuer Evil-Film ist absolut denkbar. Es sollte aber
    ein klarer Wechsel des Genres anstehen - weg von
    Action, hin zu Horror.
    Und Alice - oh je. Milla in Ehren - aber außer gut aussehen
    tut sie nichts...
    Gruß... Matt

    Hallo!


    >Ich hatte mehre versuche unternommen, als ich das
    >letzte Mal gespeichert hatte war ich etwa bei Seite (bitte
    >nicht lachen) drei. ALso drei Minuten Film.


    Warum lachen? Ich brauchte 15 Monate, um die Roh-
    version zu schreiben.


    Übrigens: heute ist es soweit - hier der link:


    http://rapidshare.com/files/10…ssung_Maerz_2008.pdf.html


    >Am meisten Spass hatte ich bei der Vorbereitung,
    >habe vorher ein Profil von den Charakter gemacht...


    way to go - bleib dran!


    Schöne Wochenende... Matt

    Hallo!


    >Würde es dir ja gerne schicken, aber ich habe es vor
    >drei Wochen gelöscht. :-((


    Schade drum! Wieviel Seiten hattest Du denn schon?


    >Muss wohl ein neues Anfangen.


    Mein Tipp - Bücher über Drehbuch Schreiben
    lesen, lesen, lesen. Und vor allem - eine klare
    Struktur, bevor Du anfängst. Damit umschiffst
    Du viele Hindernisse, und wirst schneller fertig.
    Glaub mir, ich hab auch genug Lehrgeld bezahlt,
    weil ich endlich "Aufblende" tippen wollte :-)


    Grüße... Matt

    Hallo!


    >Sieh an, sieh an. Da kommt ja richtig der Lovecraft-
    >Fan hervor. Ich hätte da eine kleine Anregung...


    Grundsätzlich ne gute Idee. Ich bezweifle leider, dass
    sich Lovecraft, so gut wie er ist, in eine deutsche Serie
    integrieren läßt - leider!


    Noch was anderes HPL - schickst Du mir mal Dein
    bisheriges script? Möglicherweise kann ich Dir ja
    etwas unter die Arme greifen? Bleib dran!


    Grüße... Matt

    Hallo!


    >Kling gut. Freue mich schon es zu lesen.


    ich hoffe wirklich sehr, dass ich die Erwartungen der
    fans erfülle. Für Euch alle hab ich die Strapazen auf
    mich genommen :-)


    >.mal etwas frischen Wind bei GZSZ zu geben.
    GZUZ - gute Zeiten, untote Zeiten? :-) Das wär
    schon der Kracher. Im Ernst - so eine bildliche
    Hirnamputation genannt "deutsche Soap" führt
    bei mir zu Brechreiz.


    >Nein, ernsthaft. Wirst du ein neues Drehbuch
    >schreiben, wenn die das alte fertig hast?

    Als nächstes steht erst mal das rewrite für Evil an.
    Das wird mich sicher länger in Anspruch nehmen.
    Was weiter? Ich habe eine erste Staffel (Pilot und
    12 Folgen) für eine deutsche Mystery-Serie in
    Expose-Form geschrieben -> "spec script", also
    ohne Auftrag. Das werd ich mal publikationsfertig
    machen. Teaser - die Bauarbeiten zur "Neuen Ulmer
    Mitte" (häßliche Neubauten neben dem schönen
    Münster) fördern Artefakte aus anderen Kulturkreisen
    zutage. Dazu eine Familiengeschichte + einige Leute,
    die massive Probleme durch die Funde bekommen.


    Als "long shot" - Drehbuch für einen deutschen
    Film, so was a´la American Beauty, nur natürlich
    auf die Deutschen bezogen. Also Drama pur :-)


    Grüße... Euer Matt

    Hallo!
    >Mmmm....das mit dem Buch....das ist eine gute
    >Idee. Werde es mir mal anschauen.


    ohne die Bücher bist Du als Erstautor wirklich auf-
    geschmissen. Lazarus Buch ist 1. nicht so teuer,
    2. auf den Punkt, 3. echt lustig zu lesen


    >Was hat dich eigentlich animirt ein Drehbuch zu
    >Resident Evil zu schreiben?


    Ich fand das erste Spiel einfach super! Da mir die
    Handouts sehr gefallen haben, war ich echt ge-
    spannt auf den ersten Film.
    Was ist passiert - pure Ballerei mit der Kern-
    aussage "egal was kommt, Hauptsache die
    Wumme ist groß genug".
    Das hat ja gar nix mit dem Spiel zu tun.
    Meine Intention - kein Action-, sondern ein Horror-
    script.
    Vor allem - es gibt ja alles für den Vorgängerfilm:
    Das Tagebuch des Hausmeisters im Spiel, div.
    Zettel die gefunden werden. So hab ich aus der
    timeline was zusammengestrickt.
    Und mal ehrlich - wer würde sich auf Pflanze 42,
    das Dobermann-Rudel, den Zombie Hai etc.
    nicht freuen? :-)


    Mein script geht ganz langsam los. Die logline
    lautet: Naturwissenschaftler entdeckt bizarre For-
    schungen bei der Umbrella-Corporation, und
    versucht nach einem Laborunfall zu überleben.


    Tja, und so ist´s dann auch :-)


    Viele Grüße... Matt

    Hallo!


    Ist doch ne tolle Geschichte - daraus kann man was
    machen! Und das mit den Dialogen - Problem be-
    kannt. Ich würd Dir empfehlen ein paar Bücher zu
    lesen (z.B. Tom Lazarus "Professionelle Drehbücher
    schreiben, Syd Field, usw.). Ansonsten einfach dran
    bleiben :-)
    HPL-mäßig fand ich "Schatten über Innsmouth" Super,
    ist ein Klassiker :-)
    Gruß... Matt

    Hallo!


    >Habe selbst mal probiert ein Drehbuch zu schreiben...


    Worum ging es denn? Wär gespannt zu erfahren, was
    Sache war und warum Du es aufgegeben hast. Schade
    drum! Vielleicht reißt es Dich ja noch einmal? Falls
    Du Hilfe brauchst, lass es mich wissen.


    Gruß... Matt

    Hallo Überlebende!


    >Willst du dein Drehbuch an Constantin Film schicken?
    >Oder gar zu Capcom?


    Hehe, das wär schon was, oder? :thumb3:
    Aber im Ernst - die Chancen sind gleich null.


    Andererseits - wenn ich mir das blöde Geballer
    der ersten drei Filme angucke... es sind eben
    Action-Filme. Mein script hingegen gehört in´s
    Horror-Genre.
    Vor allem kommen wir erstmals in den Genuß,
    die Umbrella Corp. bei der Arbeit zu sehen ;)
    Hab gestern abend auch noch ordentlich dran
    gewurstelt. Ich denke mal, dass ich das script
    in ein bis zwei Wochen hier präsentieren werde.
    Durch Euren input wird es bestimmt besser!


    Frohe Ostern wünscht Euch... Matt

    Yo Überlebende!


    Auch ich hab überlebt - die Rohfassung steht seit heute
    vormittag 11:00! YES! :smiliee:
    Ist ein saugutes Gefühl. Das script hat 96 Seiten. Ist zwar
    etwas wenig, aber bei den zahlreichen rewrites die
    noch folgen werden kommen ich locker über 100.



    Es gibt noch einige Ergänzungen. Nach dem ersten
    rewrite werde ich es online stellen und freu mich dann
    auf Eure Kommentare.


    Erste Enttäuschung für Euch - die hunter sind nicht
    dabei. Dafür Lisa Trevor, Pflanze 42, der Zombie-
    Hai, und cameo Auftritte vom Tyrant und Wesker
    :smiliee:


    Und das allerbeste - das script endet kurz bevor
    das Stars Alpha Team in den Hubschrauber
    steigt und losfliegt.


    Viele Grüße... Matt


    P.S.: HPL? Ein Lovecraft-Jünger? Sehr interessant,
    dann sind wir schon zwei.

    Hallo Überlebende!
    Es geht mit großen Schritten voran. Bin bei Seite 80
    angekommen - der dritte Akt rollt in vollen Zügen.
    Pflanze 42 hat ordentlich zugeschlagen, und andere
    "Dinge" auch :-)
    Ich hoffe Euch demnächst die Rohfassung vor-
    stellen zu können.
    Wie würde Euer Schluß aussehen? Ideen hierzu?


    Matt :

    Hallo Überlebende!


    Tja, die 40 Seiten waren ein harter Kampf. Leider kann ich
    hier nur images uploaden. Wer das "vorab" lesen mag,
    schreibt mir einfach eine mail an mattwal@web.de. Wär
    schön falls Ihr mir noch einige Anregungen zukommen
    lassen könntet, auch ohne zu lesen. Denkt einfach an
    die Situation - was hat sich am Tag des Ausbruchs im
    Anwesen abgespielt...
    Beispiel - Pflanze 42, die ihren Auftritt im script noch haben
    wird :-)


    Viele Grüße... Matt

    Hallo!
    @marcus - besorg dir bücher über das drehbuch schreiben. ich kann syd field "das drehbuch" empfehlen. auch ok - tom lazarus "professionelle drehbücher schreiben".


    Was ich damit vorhabe? das wird realistisch betrachtet hier vergammeln :-) und zuerst muß ich das ding mal fertigschreiben. mir gehts darum die geschichte aus dem kopf zu bekommen, die seit über 4 jahren untot in meinem hirn wühlt :ahja:


    gruß... matt

    Hallo!
    Bis jetzt hab ich 40 Seiten, und es war eine Heidenarbeit :-) Sobald eine Szenenliste vorhanden ist, werd ich sie hier einstellen. Wie kann ich eigentlich hier ne Datei anhängen?
    Gruß... Matt

    Hallo zusammen!
    Ich schreib seit Längerem an einem Drehbuch. Ausgangspunkt war mein Lieblingsteil - RE1. Basierend auf dem Tagebuch des Hausmeisters und des Abschiedsbriefs von Martin Crackhorn (Raum mit Aquarium und Schaukästen) hab ich losgelegt.
    Es geht um die letzten Tage im Spencer Anwesen. Crackhorn kommt als "Neuling" dazu. Logline des Films: "Naturwissenschaftler schließt sich einem Forschungsteam der Umbrella Corp. an, entdeckt unmenschliche Forschungen und versucht nach einem Laborunfall zu überleben."


    Also Jungs und Mädels - was würdet ihr RE-Profis und Fans in so einem script sehen bzw. lesen wollen?


    Grüße und Danke... Matt