Beiträge von Lord_Arschbacke

    Mein absolutes Lieblingsspiel (nicht nur lieblings Resident Evil Spiel) ist eindeutig Resident Evil 4. Ich habe nochnie soviel Zeit in ein Spiel investiert wie in dieses. Ich hab es schon mindestens 30 mal durchgespielt und spiele es auch heute noch gerne zwischendurch. Ansonsten würd ich Resident Evil 3 sagen weil ich Nemesis einfach genial finde^^
    Wieso ein ganzen Spiel verändern? Sind doch sicher nur ein paar einstellungen wieviel Schaden die Attacken der Gegner machen, wieviel die aushalten und ka wie teuer die Sachen beim Händler sind. Ich glaube kaum das da viel zum runterladen wäre. Z.b Kameo auf Xbox 360 da kann man sich auch nen Profi mode runterladen!
    Also ich hab den Unterschied beim Messern aufjedenfall gemerkt. Wenn man einfach nur die Wiimote schwingt macht man nen schnellen schwachen schlag. Hält man aber C gedrückt Messert man "richtig". Das fiel mir sofort auf! Wenn z.b ein Gegner am Boden liegt braucht man viele stiche um ihn zu töten.Aber wenn man C gedrückt halt nur 1 oder 2. Zu dem allgemeinen Schwierigkeitsgrad muss ich sagen das mir Resi 4 zu leicht ist. Ich hätte total gerne einen VERY HARD oder so, Warum wird sowas nicht als Download angeboten?
    Leon,Jill und Ada sind ganz wichtige Personen für mich. Find eigentlich so ziemlich jeden Chara geil in den Spielen. Würd mich z.b mal wieder über ein Wiedersehen mit Billy freuen. Auf der "Bösen" Seite ist ja klar das Wesker der wichtigste Chara ist, evtl sogar der Wichtigste der gesammten Spielreihe. Gegen einen neuen NEMESIS hätte ich auch nix ;p Von Chris hab ich ehrlich gesagt langsam die Nase voll, weil der so als "Hauptheld" dargestellt wird, was mir zuletzt auch wieder in REUC aufgefallen ist. :O
    Hab die US Version auch schon recht viel gespielt. Stimmt es ist zu einfach alle Level freizuschalten. Nur die Wesker Level sind ne Nummer härter! Allerdings ist es wirklich schwierig in jedem Level ein S-Rang zu bekommen! Und das Motiviert schon ziemlich wie ich finde.