Sons of Liberty - Der Roman

  • Zitat

    Original von Russenapfel
    Story und Spiel hängen stark zusammen.


    Das stimmt. Ein Roman wird dir die MGS-Story niemals so rüberbringen können, als wie wenn du das Spiel selbst spielst. MGS ist als Spielerfahrung einfach einmalig und sucht oftmals seinesgleichen. ;)

  • Hab den ersten Roman noch nicht gelesen aber ich kann mir gar nicht vorstellen wie ein MGS3 oder MGS4 von der Story her in nen Buch passen wird... Das ist alles so Komplex das nur Master Kojima Sun selbst es aufschreiben könnte xD

    "What the hell is it? Whatever it is, it's not human..."
    °James Sunderland, Silent Hill 2°

  • Zitat

    Original von Christian Jung
    Mir hat Twin Snakes schon gereicht.^^ Ist einfach nicht mein Genre. Werde mir das Buch vielleicht trotzdem Mal ansehen, wenn es auf Deutsch rauskommt.


    Twin Snakes ist ja auch Twin Snakes.


    Böses Twin Snakes.


    Hol dir ein richtiges MGS und du wirst orgasmieren.


    Zitat

    Original von Fukuro
    Hab den ersten Roman noch nicht gelesen aber ich kann mir gar nicht vorstellen wie ein MGS3 oder MGS4 von der Story her in nen Buch passen wird... Das ist alles so Komplex das nur Master Kojima Sun selbst es aufschreiben könnte xD


    Genauso wie er die MGS Stories ganz alleine ohne Co-Writer geschrieben hat?


    ...moment mal!


  • Glaub mir ich hatte die NES-Teile auch Mal und Stealth-Spiel ist Stealth-Spiel. Nur bei dem neuen Batman mache ich eine Ausnahme.^^

  • Das mit Kojima ist mir klar ich meinte das nicht ernst... ;)


    Trotzdem frage ich mich ob man sich das als nicht-MGS-Spieler überhaupt alles vorstelllen kann was im Spiel sich so von der Story her aufbaut und erklärt wird... Ich denke mal als Fan bzw. als jemand der es wirklich gespielt macht es mehr Sinn sonst kommt bei dem ein oder anderen leser nur wirr-war raus *hää :verwirrt2: * xD

    "What the hell is it? Whatever it is, it's not human..."
    °James Sunderland, Silent Hill 2°

  • MOMENT CHRISTIAN JUNG!


    Du machst einen schwerwiegenden Fehler.


    Der erste Metal Gear Teil für Nes ist ein grottenschlechter Port des Originals für MSX2.


    Das zweite Metal Gear für Nes, Snakes Revenge, hat gar nichts mehr mit dem richtigen Metal Gear 2 für MSX2 zu tun, welches bis vor kurzem nur in Japan erschienen war.


    Beide Nes Teile sind ziemliche Grütze, dass sie dir nicht gefielen zeugt von gutem Geschmack.


    Ergo, die richtigen MGS Teile werden dich wegbomben.


    Kauf dir gebraucht 'ne gemoddete PS2 und die MGS Essential Collection, da sind MGS 1-3 drin und dann nichts wie los!


    Warten ist eine Sünde.


    @Fukuro: Da ist was dran.


    Dazu kommt halt, dass das Buch nicht gut geschrieben war...

  • Zitat

    Original von Christian Jung
    Mensch jetzt raff das doch Mal:


    [SIZE=4]ICH MAG KEINE STEALTH-SPIELE!![/SIZE]


    [SIZE=6]MGS IST EIN ACTION ADVENTURE MIT STEALTH ACTION! DU MAGST ACTION ADVENTURES!!
    UND STEALTH ACTION TOLERIERST DU IN ACTION ADVENTURES!!![/SIZE]


    Ich helfe doch auch nur, bevor du dir die Story mit einem schlecht geschriebenen Groschenroman, (Sag ich jetzt einfach mal im Vorraus, bevor es erschienen ist, aus Erfahrung.) versaust, zwing ich dich zu deinem Glück.


    Ich bin ein Glückszwinger.


    Dafür danke mir.


    Dein Dank ist angenommen und wird geschätzt.


    Danke mir nochmal.

  • In meinem letzten Post habe ich auch wieder ein Statement zum SoL Novel abgegeben. Die ganze Diskussion geht im Grunde darum, dass ich Herrn Jung davon abhalten will, den Roman vor dem Game zu lesen.


    Wir sind so On-Topic, das glaubt man gar nicht.


    Hier gibt es nichts zu modden.

  • Zitat

    Original von Russenapfel
    Hier gibt es nichts zu modden.


    Hab ich was verpasst!?, sry wenns auch wieder off Topic is aber das is wohl einer der geilsten Sätze die ich in letzter Zeit gelesen habe^^ Dem Webmaster sowas zu sagen xD



    B2T sagt mal die Romane bzw. bisher nur der eine MGS Roman sind die wirklich so naja?, ich hatte mir eigentlich was cooles erhofft weil Raymond Benson ja auch James Bond Sachen geschrieben hat (habe ich zumindest gelesen)

    "What the hell is it? Whatever it is, it's not human..."
    °James Sunderland, Silent Hill 2°

  • Zitat

    Original von Christian Jung
    Mir hat Twin Snakes schon gereicht.^^ Ist einfach nicht mein Genre. Werde mir das Buch vielleicht trotzdem Mal ansehen, wenn es auf Deutsch rauskommt.


    Twin Snakes?


    LOL Dann kein Wunder. Das hat mir auch gereicht.
    :rolleyes:


    Zock mal ein richtiges MGS.

  • Ich lasse mir von dem Typ auch nichts einreden, zumal der Quark vonwegen, dass man zuerst das Spiel erleben soll und dann erst das Buch, für mich eh nicht zählt, da ich RE Nemesis und CV erst als Buch kannte und mir dann später die GC-Umsetzungen geholt habe.


    Ich werde einfach eure Kommentare zu dem Buch abwarten und dann sehe ich weiter.

  • Zitat

    Original von Fukuro
    B2T sagt mal die Romane bzw. bisher nur der eine MGS Roman sind die wirklich so naja?, ich hatte mir eigentlich was cooles erhofft weil Raymond Benson ja auch James Bond Sachen geschrieben hat (habe ich zumindest gelesen)


    Ich fand den ersten eigentlich besser als "naja". Wenn du das Spiel magst, wirst du auch den Roman mögen.


    Raymond Benson hat auch einige Splinter Cell Romane unter einem anderen Pseudonym geschrieben, aber die kenne ich nicht. Einer davon ist jetzt zumindest auch bei Panini erschienen. Schreiben kann der schon ganz gut. ^^

  • Buch liegt nun bei mir und ist schon fortschrittlich weit durchgelesen. xD


    Mein Fazit: Bensons zweiter MGS-Roman liest sich wesentlich besser als der erste und gefällt mir auch insgesamt viel besser, da nicht alles künstlich in die Länge gezogen ist und etwas "realistischer" wirkt.


    In diesem Sinne: Schaut euch die englische Fassung ruhig mal an (oder wartet auf die dt. Veröffentlichung im Mai). ^^