Ich hasse Wesker - Thread

  • Ich halte Wesker nicht für den coolsten Chara aller Zeiten, er ist aber zweifelsohne ein wichtiger Bestandteil der RE-Serie. Das nervigste an ihm ist "nur" sein Gehype.


    @Resi & OldSnake:


    Der Neue Wesker in RE5 ist nicht mehr als ein eindimensionaler Hollywood-Bösewicht, der die Welt vernichten/kontrollieren will, während der Alte wesentlich facettenreicher und tiefgründiger war.

  • Und was wollte der eigentliche Wesker?
    Er hat ja die Viren gesammelt doch was wollte Er damit tun?
    Nur sammeln?


    Oder doch einen auf Weltherrscher machen wie der re5 wesker?


    Als ob es zwei Wekser sind.. dabei ist es der selbe.. irgendwie..

  • FALSCH! Der Wesker aus UC war ersteinmal nur von Rache an Umbrella getrieben und später auch an Chris und Jill. Schließlich hat er ja Umbrella vernichtet und wollte den Biowaffenmarkt beherrschen, früher oder später wäre auch die Weltherrschaft gekommen, aber ohne so eine Ras al Gul Nachmache.

  • Wie gesagt, ohne Wesker würde in RE was fehlen.
    Ok, RE 2 und RE 3 haben gezeigt dass es auch ohne Wesker funktionieren würde (dafür gabs mit Birkin *zu G-Sam schiel* ;) und Nemesis aber auch extrem gute Bösewichte, wo es schade gewesen wär wenn Wesker ihnen in den Teilen auch noch die Show gestohlen hätte.


    Trotzdem war Wesker zweifelsohne ein klasse Gegenspieler, der gerissenste von allen. Schon sein Comeback in CV war super ("Let`s say i´m a ghost" 8-) ), am coolsten war er aber dann wirklich in UC! Da hat er arg gerockt!


    Vor allem weil man ihn in UC auch selbst spielen konnte, hab ich gehofft dass Wesker uns noch länger erhalten bleibt und in nem zukünftigen Teil (RE 6, auf RE 5 hatte ich kaum noch Hoffnung) seinen genialen Masterplan durchzieht. Nur leider wurden in RE 5 hintereinander seine Story, Spencer und zum Schluss auch noch er selbst auf miserable Art vernichtet :thumbdown1:

  • Yay ein toller Thread xD
    Mal im Ernst. Ohne Wesker wäre RE ein Mist. Aber das ist in jeder Story mit allen Bösewichten immer so. Viele mögen zwar immer recht gerne die verschiedenen "bösen" Typen, ich mochte die aber nie.
    Ich hasse Wesker, genau wie die anderen miesen Typen. Gleichzeitig bin ich heilfroh, dass es ihn gibt, weil das Spiel interessanter wird, weil man jemanden zum hassen hat. Also ich hasse alles an Wesker's Charakter, aber ich kann nciht abstreiten dass es super is dass er in RE ist.^^

  • @ Master Chaos
    Jap stimmt schon aber irgendwie hat man den eindruck das durch Wesker in den schatten gestellt wird, dabei war Birkin es doch der laut report ihn auf sowas erst gebracht hat. Wenn ich mich recht entsinne.
    Irgendwie war Birkin nur als böser Wissenschaftler dargestellt, null beleuchtet schwubb Monster - tot.


    Wesker hatte mehr tiefe ^ ^
    WICHTIGE nebencharas sind zu kurz gekommen.


    Wie bei Chris.
    Uuh yeha Chris rettet alles und jeden, aber es gibt viele Fans die auch mal wissen wollen aus Forest und Joseph für typen waren, auch wenn es nicht wirklich 'wichtig' in dem sinne waren.


    Naja.. B2T


    Irgendwann musste Er ja mal das Zeitliche segnen so oder so.


    @ Christian Jung, ja rache und dann? Warum hat Er die ganzen Viren gesammelt? Nur aus rache? Nein die beschafft sich der gute :laugh1: anderweitig.

  • Nein, er hat durch die Vernichtung von Umbrella seine Rache bekommen und durch die gesamten Daten von Umbrella auf einer Disc, hat er auch noch die Macht erhalten die Welt zu beherrschen, klar? Die Rache an Chris und den Anderen hätte er auch noch bekommen, wenn CAPCOM ihn nicht so vergewaltigt hätte(entschuldigt die Wortwahl, aber dazu fällt mir nix anderes ein).

  • Wäre es euch lieber gewesen wenn Wesker Chris getötet hätte^^


    Zu Wesker hab ich eigentlich nur zu sagen das er das was passiert ist, mehr als verdient hat. Der Kerl verkörpert alles schlechte von einem Menschen und grade er hat von allen die drauf gegangen sind es am meisten verdient. Aber ich bin wohl einer der einzigen die finden das er RE5 noch gut rüber gekommen ist und nicht "vergewaltigt" wurde^^

  • Zitat

    Original von Lord Saddler
    Wäre es euch lieber gewesen wenn Wesker Chris getötet hätte^^


    Zu Wesker hab ich eigentlich nur zu sagen das er das was passiert ist, mehr als verdient hat. Der Kerl verkörpert alles schlechte von einem Menschen und grade er hat von allen die drauf gegangen sind es am meisten verdient. Aber ich bin wohl einer der einzigen die finden das er RE5 noch gut rüber gekommen ist und nicht "vergewaltigt" wurde^^


    Ja, wäre es! :)


    Danach hätte er sich Sheva vorgeknöpft und das erste Kapitel Resident Evil wäre nach 13 Jahren mit einem tollen Ende abgeschlossen.

  • Mist den Tod von beiden hatte ich nicht in erwägung gezogen :D


    Aber so ganz ohne Kratzer ist Chris ja auch nicht weg gekommen(Wesker hat ihn unzällige Male eine verpasst und auf dem Vulkan konnte mann noch so guter Gesundheit seien...beide liefen als wären sie schwer verwundet.) Aber wenn Wesker diesen Kampf überlebt hätte würde er nur in RE6 wieder auftauchen und dann könnte mann sich wieder einen neuen Erzfeind sparen :rolleyes:


    Hab ich schon erwähnt das er bereits 45 ist :D

  • Wie schon in anderen Threads geschrieben find ich Resi 5 toll xD und auch wenn Wesker einer der besten Charas war iwan muss auch er sterben nur ebend damit (es sei denn capcom kommt mit nem großen POSITIVEN knaller) auch Resident Evil. Das Chris nicht gestorben ist war ja so oder so klar.

    BTW: bevor gleich kommt ich sei kein richtiger fan weil ich 4 und 5 topp finde, ich habe alle Teile Original hier und daddel die Serie schon seit 1997/98.


    Aber stimmt die frage mit den viren habe ich mir auch schon gestellt.
    Weil er für uroboros ja nur P brauchte.


    Diese story lücken sind das was mich stört und nicht der aufbau der spiele.
    Nur es fehlt ebend andauernd ein stück des Puzzles den Wesker hat mit sicherheit besseres damit vorgehappt als den rotz zu verticken.
    Villt eine art notfall plan fals bei Uroboros was schief läuft?!
    Nen 6ten Teil müssen se nicht umbedingt machen find ich eher nen CGI Film der das ganze entgültig würdig abschliest und die großen noch offenen lücken schliest.

  • wenn man es von der anderen seite betrachtet ist wesker schon cool, seine augen sind geil und seine samurai edge in schwarz-weiss design ist cool naja ausserdem ist wesker im söldner modus von re5 in stars outfit voll geil , naja dan ändere ich meine meinung, jetzt bin ich nicht mehr ein wesker-hasser ich find ihn jetzt wieder normal

  • Also im 5. Teil hatte ich wirklich das Gefühl, dass es nicht Wesker ist....sondern ein Neoklon aus Matrix mit einem Heizungsfehler. In RE 1 und UC, DAS war Wesker. Aber in RE 5...würde mich nicht verwundern, wenn Wesker in RE 6 wieder auftaucht und sagt:" War nur ein Klon! Reingelegt! Ha! Ha!"

  • Hast du dir überhaupt mal die andern Posts durchgelesen, Herr Durden? Bis auf den Eröffner hat noch keiner geschrieben, dass er Wesker hasst(abgesehen von dem Abziehbildchen aus Teil 5) und der hat seine Meinung jetzt anscheinend auch geändert.


    Ich Beantrage eine Änderung in "Wesker-Thread".

  • Zitat

    Original von H.P.L.
    Also im 5. Teil hatte ich wirklich das Gefühl, dass es nicht Wesker ist....sondern ein Neoklon aus Matrix mit einem Heizungsfehler. In RE 1 und UC, DAS war Wesker.


    Ich seh das ganz genauso wie du. Wenn man mal RE1 und RE5 vergleicht - das sind Welten.
    Trotz allem mag ich ihn als "Gesamt"chara der Serie immernoch am liebsten.