Resident Evil als Anime?

  • Mh Interessant wäre auch eine Serie/CGI Film mit der vorgeschichten von Resi sprich wiese mit Lisa experimentieren etc und ebend wie P entdeckt wurde und T,G entwickelt wurden. Es müsste nichtmal nen "ballerfilm" sein eher Thriller mit der vorgeschichte. Zbsp was bzw wer genau die Wesker Kinder sind/waren und so

  • Hm ja alles nette Ideen rund um nen Anime,nur was ich nicht versteh warum Barry und Billy???
    Klar ich fand sie auch super,Billy is mein Lieblingscharakter,aber er hätte keinen Grund weiter gegen Umbrella und co. vorzugehen.
    Da wir nicht einmal wissen ob er noch lebt,vergessen Racoon City is nur noch ein Trümmerhaufen!!!!!!
    Und Barry,denkt mal in seine Haut,Frau und Kinder würdet ihr da versuchen den Helden zu spielen,seine Familie war schon in RE1 seine größte Schwäche.
    Also ich versteh nit warum alle so verrückt danach sind gerade die 2 wieder zu sehen???
    Und das sag ich als sehr großer RE Fan,bin auch nicht der einzige mit der Meinung.

  • zerorene:
    Das mit Billy, da kann ich dir recht geben. Er hat wirklich nichts mit Umbrella und CO. am Hut. Aber Barry.....Barry bietet sich doch gerade dazu an, dass man eine Story um ihn macht. Das mit der Familie ist doch ein herrlicher Punkt um etwas Dramatik reinzubringen. Es zieht ihn dann zwischen seinder Familie und seinen Kameraden hin und her. Ausserdem könnte die Organisation wo er tätig ist ja in eine Art "Zeugenschutzprogramm" stecken.

  • Genua, das mit Barry wie du es schreibst H.P.L. ist auch in der Rahmenhandlung meiner FFs integriert. Das mit Billy sehe ich aber nicht ganz so, denn er weiß zu viel und damals, als das Virus noch nicht in Raccoon ausgebrochen ist, war ja Umbrella noch sehr um seine verdeckten Operationen bemüht. Es wäre also durchaus denkbar, dass Umbrella Billy beseitigen wollte.

  • Hhhmm... Wesker animiert und dann noch mit einer dunklen, japanischen Synchronstimme... Ich sehe zuwachs für meinen ´improvisierten-nichtreellen-Männerharem` *schwärm*


    Wieso macht man überhaupt nicht mehr mit Lisa und ihrer Familie?


    Rückblenden zu den wirklichen Anfängen von Umbrella fände ich jetzt auch interessant.

  • Allerdings. Das ging doch etwas weit. Böser Wesker! Ganz böser Wesker!


    Okay, einen ganzen Anime aus Lisas Sicht würde ich nicht verfassen aber vielleicht so kleinere 20 Minutenfilme. Die gab es ja sogar schon mal von einer anderen Serie, fragt mich aber nicht wie die hießen <.<


    Weskers Report wäre echt cool... Überhaupt wäre etwas mal von Weskers Werdegang nicht schlecht <.< Der wird ja nicht einfach so aus einem Erdloch gekrochen sein, nehme ich an ;)


    Oder wir bekommen einen neuen uniformierten Helden und dessen ambitionierte Kollegin zu tun, die zu einem Familienstreit auf ein Anwesen in Texas gerufen werden. wo schon bald auf einem Gestüt der Virus ausbricht ;D-


    KLingt zwar etwas nach "Rec", macht aber nichts- die Story von Rec war sowieso hammergeil, also was soll´s?

  • Mh wäre auch interessant etwas über die "Organisation" zu erfahren zu welcher Wesker nach Reccoon ging vor TriCell. Und was genau die Regierung mit Umbrella zu schaffen hatte. Ich mein in Degeneration hatte der Abgeordnete? (kp etz ._.) doch Umbrella daten auf dem Rechner welche von irgendwem (wohl Wesker?) gelöscht wurden bzw geklaut wer weis.
    Also Stoff ist noch zu genüge da aber obs eher zu nem Film/Serie passt oder zu nem Game ist die Frage. Also giebt noch andere sachen als jetzt diese xD.
    Nur sone sachen werden immer aufgegriffen und ohne das man eigentlich etwas erfährt ist dieser Story abschnitt verschwunden und man erfährt nichts mehr xD und Capcom baut neue elemente anstatt mal die "alten" aufzuklären.

  • Zitat

    Original von Tyrant-103
    RE als anime wäre toll doch nicht Tv tauglich denn, wie ich denke würde es zu stark zensiert werden . Ein Beispiel ist Naruto das als kinderfreundlich zugeschitten wurde :( .



    Wer redet denn davon, dass der Anime bei RTL2 ausgestrahlt werden sollte?
    Würde er sowieso niemals.



    Ein Anime von RE wäre schon cool. Aber bitte nicht so, wie der vom DMC. Der war einfach nur grausig. Total an der Handlung von DMC vorbei und die Zeichnungnen waren oftmals sowas von hässlich.
    Ne...der Anime war pure Zeitverschwendung.
    Bei einem RE Anme würde ich mir tiefere Einblicke in die Beziehung einiger Cgaraktere wünschen. Am besten würde ich eine kurze Serie mit unterschiedlichen Episoden wünschen, wo jede Episode einem Charakter gewidmet ist. Die erste z.B für Chris, dann Wesker, Leon, Ada...usw.
    Als Zeichenstil würde ich die Art bevorzugen, die in dem UC Manga zu finden ist.

  • Mit dem ganzen RE Stoff könnte man bestimmt viele Anime Folgen füllen. Wenn die Umsetzung, die Zeichnungen und die Story stimmen würden, wäre ein Anime zu Resident Evil sicher nicht das schlechteste.


    Allerdings sollte dieser schon ernsthafter sein, keine "verniedlichungen" sollten darin vorkommen (wie es gern bei Animes gemacht wird).


    Tiefere Einblicke wie wombat20 würde ich mir auch wünschen, sofern es nicht zu kitschig wird.


    Von neuen Charas würd ich eher abraten, dass würde die ganze Story von RE nur "verfälschen". Ansonsten sollte jeder Chara aus der RE Geschichte Platz im Anime haben.


    Auf jedenfall sollte man das ganze düster halten!