Resident Evil 5 Verkaufszahlen

  • 08.05.09 - Capcom hat von Resident Evil 5 (PS3, Xbox 360) bislang 4,4 Mio. Einheiten weltweit verkaufen können. Das geht aus einer Liste mit Platinum-Titeln von Capcom hervor, das Spiel kam im März 2009 weltweit in den Handel.gamefront


    Capcom macht mit Resi 5 großen Umsatz, wobei ich den 5er als den überhyptesten Teil der Serie ansehe. 4 Jahre Entwicklungszeit, gebrochene Versprechen, Gegnerrecycling und das Teil übrflügelt bald sogar Teil 2(Zahlentechnisch). Was denkt Ihr so darüber, schreibt mir eure Meinung.

  • Ich finds ein guten Teil, die zahlen sind auch berechtigt, aber die alten find ich trotzdem besser.

    More and more I find myself wondering, if it's all worth fighting for. Maybe one day I'll find out.


  • Resident Evil 5 ist zwar keine grund Resident Evil mehr aber naja mich stört das nicht. :thumbs5:
    Ich finde auch das die kaufzahlen berechtigt sind, weil es einfach gesehen ein Gutes Spiel ist! :D

  • RE5 ist ein gutes Spiel aber schon etwas überbewertet. Es wirkt eher wie eine Nebenmission aus RE4. Schließlich wurden eine ganz neue Gegnerart versprochen als Zombies oder Ganados, aber die Majinis sind ja im Grunde auch Ganados -.-

  • nja ich findes es sehr sehr schade , das so ein müll spiel doch so oft verkauft wurde. sowas ist ja kein resi mehr . man kann es eh nicht ändern, ich für meinen teil finde es total scheise weil capcom viel geld machen will und so wie resident evil 5 eingeschlagen hat bei den fans werden auch die nachfolgenden teile auch wieder so wie teil 5 da ist nix mit horror oder so ,was das spiel eigentlich mal ausmachte.


    ich habe mich schon abgefunden das die serie einfach nur noch müll ist ,ab teil 4 , im grunde seit ihr ja eh alle selber schuld und auch keiner braucht sich beschweren das es kein survivor horror mehr ist ............................. denn ihr habt es ja gekauft und wolt es ja nicht anderst.
    und deswegen wende ich mich ab von der serie und muss mich nicht mehr ärgern.


    mfg tom

  • Zum Glück liegt RE2 noch vor dem 5er .. glaub ich.
    Ich mag RE5 doch dieser ganze hype ist nervig und Capcom hat sich angestellt als würden Sie mit Teil 5 die gesamte Videospiel industrie neu machen <.<'
    Wir denken zurück an die sache wo Capcom keine konkurenz fürchtet obwohl es die gibt!


    @ synesh, ja wir sind schuld :D aber zum glück gibt es Menschen wie dich die auch versuchen andere zu bekehren.

  • synesh Deine Meinung ist etwas extrem, und das ist jetzt nicht böse gemeint, aber glaubt du wirklich es hätte sich was geändert wenn sich RE 5 schlechter verkauft hätte? Capcom hätte die Serie eher eingestellt als wieder Horrorspiele rausgebracht. Die RE FAns der ersten Stunde sind bestenfalls eine kleine Randgruppe, bei weitem nicht groß genug um für Capcom von Bedeutung zu sein.


    Ontopic RE 5 ist natürlich kein Resident Evil mehr, aber als eigenständiges Action Game gefällt es mir recht gut, ich finde schon das die Verkaufszahlen gerechtfertigt sind. Und ja in jeder Konsolengeneration gibt es ein Genre das vom Austerben bedroht ist, und in dieser Generation sind die klassishen Surival Horror Games betroffen. Richtig gute klassische Horror Games gibt es in diese Generation noch nicht. Alone in the Dark war ein Reinfall, SH Homecoming war nicht schlecht, ist aber bei den Fans nicht gut angekommen. Dead Space hat sich zwar gut verkauft, aber das ist für mich kein Horrorgame sondern nur ein Horror Shooter, mit ein paar recht gut plazierten Schockeffekten. Aber dank den vielen Modifkationen von der Rüstung und Waffen ist dieses Spiel auch nur ein weitere Horroshooter, der bei weitem nicht die klasse eines richtigen Survial Horror Adventures erreicht.

  • Was mich halt sehr wurmt, sind die Licht/Hitze Elemente die verprochen wurden.
    Zudem wurden Trailer seitens Capcom gezeigt, wo Chris schön alleine zu sehen ist, das Gefühl was damit vermittelt wurde kam einfach nicht bei mir rüber, echt schade. Meine Erwartungshaltung war zu groß, obwohl ich die Demo gezockt hatte.
    Böse war auch ein gewisser Exklusivtest eines bekannten Deutschen SSpielemagazins. Wer Ihn gelesen hat wird wissen was ich meine. Unwahrheiten und das Gefühl das Game nicht wirklich durchgespielt zu Haben zeigt sich allzu deutlich, jetzt wirds OT, naja dieses Magazin kriegt von mir auch noch sein Fett ab.

  • Zitat

    Original von wesker85
    synesh Deine Meinung ist etwas extrem


    Ja wesker85 da gebe ich dir vollkommen recht! Die ist wircklich etwas extrem! Und ich sage das nicht nur einfach nach! Nein!
    Ich bin auch ein großer RE-Fan und ich besitze auch alle Teile bis jetzt!
    (Auser die Outbreaks 1 & 2, nehmlich die finde ich richtig mist!) und war auch ein bisschen enttäuscht das sich Resident Evil verändert hat!


    Und wie schon oft gesagt wurde, weicht Resident Evil 5 stark von seinen Vorgängern ab.
    Das sich Resident Evil verändert hat und das zwar schon mir Resident Evil 4 ist klar!
    Und ehrlich gesagt finde ich das überhaupt nicht schlimm, alles verändert sich mal da gibt es keine ausnahmen! In meiner Sicht ist das schon gut so. Ookkaayy Capcom hätte schon mehr darauf achten können das RE5 ein Survial Horror bleibt, aber mal ganz ehrlich so wie die sache doch ist, macht die ganze Geschichte doch einfach mehr Spaß!!


    Wenn ich RE5 zocke dann habe ich immer Spaß! Und darum geht es doch hauptsächlich oder sehe ich das falsch? :D


    Naja was solls man kann sich überalles streite sogar über die Farben (Scherz :D)
    Resident Evil 5 hat sich gut verkaufen lassen, weil es einfach ein gutes Spiel ist! Man kann es mögen, man muss aber nicht!
    Das sehe ich z.B. bei einem meiner Kollegen. Der kann Resident Evil garnicht ab!! Sein Grund dafür ist: Es ist klein Ego-Shouter!
    Und daran kann man es sehen. :thumbs5:
    Die einen Mögen es! Und die anderen mögen es nicht! :D

  • Zitat

    Original von wesker85
    synesh Deine Meinung ist etwas extrem, und das ist jetzt nicht böse gemeint, aber glaubt du wirklich es hätte sich was geändert wenn sich RE 5 schlechter verkauft hätte? Capcom hätte die Serie eher eingestellt als wieder Horrorspiele rausgebracht. Die RE FAns der ersten Stunde sind bestenfalls eine kleine Randgruppe, bei weitem nicht groß genug um für Capcom von Bedeutung zu sein.


    Ontopic RE 5 ist natürlich kein Resident Evil mehr, aber als eigenständiges Action Game gefällt es mir recht gut, ich finde schon das die Verkaufszahlen gerechtfertigt sind. Und ja in jeder Konsolengeneration gibt es ein Genre das vom Austerben bedroht ist, und in dieser Generation sind die klassishen Surival Horror Games betroffen. Richtig gute klassische Horror Games gibt es in diese Generation noch nicht. Alone in the Dark war ein Reinfall, SH Homecoming war nicht schlecht, ist aber bei den Fans nicht gut angekommen. Dead Space hat sich zwar gut verkauft, aber das ist für mich kein Horrorgame sondern nur ein Horror Shooter, mit ein paar recht gut plazierten Schockeffekten. Aber dank den vielen Modifkationen von der Rüstung und Waffen ist dieses Spiel auch nur ein weitere Horroshooter, der bei weitem nicht die klasse eines richtigen Survial Horror Adventures erreicht.


    ich finde es einfach nur lächerlich , das capcom einfach so übertreibt. sag mal findet ihr das gut wenn gegener die grösse von fussball-felder haben . von mir aus kann es solche gegenr geben aber doch nicht in einem resident evil spiel !
    wie du weist bin ich ja noch in anderen forem unterwegs lese auch nur mit ohne irgentwas zu sagen. was mir aber auffält ist das sich die leute das alte resident evil zurück wünschen . wenn man dann aber was sagt was schlechtes über resident evil 5 dann wird gleich gemotzt . was denn nun man muss sich dann etscheiden ich stehe hinter meiner meinung. ich habe mich zur resident evil 4 zeit auch von forum leuten übereden lasssen ich soll re 4 kaufen. ich könte mich heut noch so ärgern das ich für das müll spiel 5 euro verlust gemacht habe.#
    mir kommt es nur so vor das die leute einfach mit der masse mitschwimmen resident evil weil es zur zeit in ist !
    warum kann man da nicht verzichten es fehlt halt dann in der sammlung , oder der satz resident evil 5 ist gut als shooter !... aber als resident evil nicht zu gebrauchen . erklär mir das !
    capcom reibt sich nu´n die hände , die haben ja aus scheisse gold gemacht und so schlecht wie die story in resident evil 5 ist schlechter gehts ja nicht mehr. also was erwartet ihr denn ? wenn ir so einen müll kauft wird sich capcom auch nicht anstrengen eine gute story zu machen , weil die leute kaufen eh alles wo resident evil drauf steht. auch solche threads wie was wünsch ich mir in resident evil 6 lol 100% wird ein ego shooter .
    ganz sicher bin ich mir nicht aber hätten nicht so viele leute resident evil 5 gekauft würde mit sicherheit ein teil kommen der wo wieder mehr an die alten teile anknüpft.


    mfg

  • Und wie bereits woanderst geschrieben:
    Meinung sagen ist inordung dafür ist das Forum ja gedacht, sowas auszutauschen, aber Du wiederholst dich fast mit den gleichen worten wie immer wenn um das Thema RE5 geht, und wenns nur die Verkaufszahlen sind.


    Verkauft heißt ja noch lang nicht das so viele an Zocker gegangen sind, das heißt denkt ich mal so viel ist an die Händler verkauft worden die das ganze dann versuchen weiterzuverkaufen. - Oder?


    Und die wenigsten schwimmen hier mit der masse mit keine bange ;)


    Zumal denke Ich das Capcom viele beschwerde Mails bekommt, auch mit verbesserungen, sogar ign.com oder wie die seite heißt hat nen Bericht darüber gemacht.


    Back 2 Topic :offtopic2:

  • Müll ist ein zu hartes Wort. Und du glaubst doch nicht wirklich das sich Capcom mit der Story mehr Mühe geben würde wenn sich das Spiel schlechter verkauft hätte? Wie gesagt dann hätte man die RE Reihe einfach abgestoßen, und das mit der guten Story ist eben immer Geschmackssache. Und das in einem RE Forum zu sagen ist sehr gewagt, aber wirklich gut war die Story von RE eigentlich nie. Das Konzept war sehr gut, aber da man bei jeden Teil neue Leute und storyschreiber rangelassen hat, gibt es mitlerweile schon so viele Wiedersprüche, und nichtmal die Capcom Leute wissen noch was los. Ich verweise damit auf die legendäre Aussage von Chris Kramer, das Barry in RE 1 vom Tyrant getötet würde. Was einfach nicht richtig ist. Ein Boykott würde nicht das geringste Ändern. Bei Re ist einfach schon die Luft draußen, die Story hat einfach nicht das Potential für einen Dauerbrenner. Man hätte nach RE CV noch einen richtigen 4 Teil machen sollen, wo Umbrella und Wesker endültig besiegt werden, und fertig. Aber dieser unsinnige Neuausrichtung die sich Mikami für Re 4 hat einfallen lassen war ein großer Fehler. Zwar nicht für Capcom, aber man hat sich so von allen entfernt was RE eigentlich ausgemacht hat.

  • Warum ist er dann bei den Top Drei dann nicht dabei? :D


    Aber ich stimme dir da in jedem Punkt zu Wesker85. Schlecht sind RE4&5 nicht, für die Genrefans, aber für mich hatte RE immer mit Zombies zu tun und die neuen Teile zähle ich, für mich nicht wirklich zur Serie dazu.

  • Ich mach mal ein Vorschlag an capcom:
    Resi 2 mit der Technik von Resi 5 - das könnte ein GUTES Spiel werden.


    Abgesehen davon find ich Resi 5 auch gut. Verkauszahlen sind schon ok!


    Der Online Modus macht echt Spass.



    :thumb3: :thumb3: :thumb3:

  • Zitat

    Original von synesh
    nja ich findes es sehr sehr schade , das so ein müll spiel doch so oft verkauft wurde. sowas ist ja kein resi mehr . man kann es eh nicht ändern, ich für meinen teil finde es total scheise weil capcom viel geld machen will und so wie resident evil 5 eingeschlagen hat bei den fans werden auch die nachfolgenden teile auch wieder so wie teil 5 da ist nix mit horror oder so ,was das spiel eigentlich mal ausmachte.


    ich habe mich schon abgefunden das die serie einfach nur noch müll ist ,ab teil 4 , im grunde seit ihr ja eh alle selber schuld und auch keiner braucht sich beschweren das es kein survivor horror mehr ist ............................. denn ihr habt es ja gekauft und wolt es ja nicht anderst.
    und deswegen wende ich mich ab von der serie und muss mich nicht mehr ärgern.


    mfg tom



    Das unterschreib ich mal alles so. Jetz wo sich der Mist auch noch so gut verkauft, denken die bestimmt auch noch dass sie mit RE 5 alles richtig gemacht haben und deswegen wird das Resident Evil als Survival Horror wie wir es kennen und lieben gelernt haben wahrscheinlich nie wieder zurückkehren... XYX


    Fans zählen nicht, nur Verkaufszahlen zählen :thumbdown1:


    Ich hab jedenfalls nix zu dieser Entwicklung beigetragen, weil ich mir RE 5 nicht gekauft hab und da bin ich auch stolz drauf!


  • Verdammte Scheisse heult doch woanders rum?
    Das nervt extrem tierisch was ich hier ständig lesen muss jedesmal so ein dummes Gebashe.
    OK Ihr mögt es nicht , aber ihr müsst euch nicht ständig wiederholen! ES NERVT einfach. ;( :sleep4:


    synesh  
    deine Beiträge tragen überhaupt nichts bei >Müll.
    Ist nicht das erstemal das Ich sowas von dir lese.
    Entweder schreibt Ihr was sinnvolles oder ihr lasst es Ok damit Ich nicht auch abschweife -
    Was Ich zu den Verkaufszahlen sagen kann:
    Die haben es echt verdient , auch wenn es nicht wie die alten traditionellen Teile ist trotzdem ist es ein klasse Spiel
    was diese Verkaufszahlen beweisen! Ich zock das Spiel heute noch immer.
    Freut euch auf Darkside Chronicles!

  • Zitat

    Original von Master Chaos
    Ich hab jedenfalls nix zu dieser Entwicklung beigetragen, weil ich mir RE 5 nicht gekauft hab und da bin ich auch stolz drauf!


    Schön für dich, eine Tat auf die man echt stolz sein kann! :thumb3:


    Aber leider wäre Resident Evil 5 genau so (geil) geswesen wie es jetzt ist, wenn es niemand gekauft hätte. Es wurde ja entwickelt, bevor es verkauft wurde. Diesen Weg hast du dem ebenso genialen Resident Evil 4 zu verdanken... und liege ich richtig in der Annahme, dass du es gekauft hast? Ja? Fail! Du hast deine heilige Mission also doch nicht erfüllt und bedauerlicherweise auch zu dieser Entwicklung beigetragen. ;(


    Aber mal im Ernst, warum schaut ihr regelmäßig im Resident Evil 5 Bereich vorbei, wenn ihr es dermaßen scheiße findet? Oder meldet ihr euch immer in Foren zu Spielen die euch kein Stück interessieren an, um allein Usern klarzumachen wie scheiße das entsprechende Spiel doch ist, trotz dessen dass besagte User Spaß mit diesem Spiel haben? Irgendwie kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen, sorry. Kritik ist ja schön und gut, aber das was z.B. der Herr synesh regelmäßig postet ist einfach nur sinnfreies rumheulen, als ob man einem Baby seinen Schnuller weggenommen hat, das nur einem einzigen Zweck dient, nämlich zu nerven. Warum könnt ihr es nicht einfach mal gut sein lassen?