Weskers Aufstieg

  • Morgen Abend geht es endlich wieder weiter!


    -Wie wird Angela reagiern?
    -Was ist mit Krauser, Sherry und Dr. Qiche geschehen?
    -Wie sieht es bei der B.S.A.A. aus?
    Und natürlich die brennenste Frage:


    IST WESKER WIRKLICH TOD??


    Manche Antworten erfahrt ihr in dem Kapitel:


    [SIZE=4]Auf dem Vormarsch [/SIZE]

  • CJ
    Aaaalsooo... dann will ich dir die Fragen mal beantworten. :rolleyes:
    [SIZE=1]*grummelgrummel* Immer muss man alles selber machen.... *grummelgrummel* XDD[/SIZE]


    - Sie wird wütend, weil schon wieder alles schmutzig geworden ist und die Putzfrau eh schon streikt.
    - Krauser=Geschlechtsumwandlung und Namensänderung in "Ada Wong", Sherry=Als "Au Pair-Mädchen" an eine sibirische Familie verkauft, Qiche=Hosen voll.
    - Schöner, altmodischer Landhausstil in dezenten Farben.
    ...und:
    [SIZE=3]NEIN![/SIZE]


    Jashin_sama
    Keine Sorge... das wird schon noch kommen. Aber da ich ja noch an einer anderen (wichtigeren) Fanfic mitschreibe, mache ich das nur nebenbei, weshalb es natürlich etwas länger dauert. ^^

  • Habt ihr mein eines Kapitel denn nicht gelesen, als Wesker das B.S.A.A.-HQ infiltriert und Sherry entführt hat? Da ließ ich ihn schon die Sachen tragen, aber aus welchem Grund möchte ich von euch erfahren(steht in demselben Kapitel).^^


    Dann mal fleißig suchen bittö!!

  • @AngelS
    Gut, dann wart ich natürlich gern noch ein Weilchen ;)


    Bin mal gespannt, was das neue Chapter so bringt, außer Qiche's volle Hosen
    :laugh1:
    Hoffentlich einen lebendigen Wesker!
    ?!
    Naja, ich kümmer mich nochmal um die Fragen:


    -Wie wird Angela reagiern?


    -Ziemlich sauer, oder? :laugh1:


    -Was ist mit Krauser, Sherry und Dr. Qiche geschehen?


    Tja, keine Ahnung meinerseits. Ich hoffe, sie sind alle wohlauf, oder doch nicht?
    Naja... :thumb3:


    -Wie sieht es bei der B.S.A.A. aus?


    Von der haben wir auch nix mehr gehört, stimmt ja.
    Die haben bestimmt ihren eigenen Papierkram zu erledigen :pfeif4:


    -IST WESKER WIRKLICH TOD??


    Als wenn jemand von uns sowas Schlimmes glauben würde :8o:
    Ich tipp mal... vielleicht, oder eher:
    Nein, ich glaube nicht :thumbs5: :thumbs5:



    Werd's ja heut abend sehen x3
    :D

  • Es tut mir leider Leid. Mir ist etwas sehr wichtiges dazwischengekommen, weswegen ich jetzt erst on komme. Bin auch erst seit 10 Minuten zu Hause. Ich hoffe ihr seid mir nicht böse.^^ Als entschädigung gibt es, mal wieder, einen Theaser:


    Endlich wurde Weskers Leichnahm zu Lucius White gebracht. Der blonde Mann war zwar Tod, durch einen Stromschlag getötet, doch White ließ es sich nicht nehmen ihn "Willkommen" zu heissen. Lucius trat mehrere Male gegen den reglosen Körper. Mit einem lauten Knacken ging Weskers Sonnenbrille zu Bruch und...

  • Du und deine Teaser. :D
    Wirf lieber gleich das ganze Kapitel der hungrigen Leserschaft zum Verzehr vor. ;)


    Edit:
    Ich lese die Teaser übrigens nur selten, da ich mir nix vorweg nehmen will, was passieren könnte oder wird.


    Ich lese das Kapitel lieber am Stück. ;)

  • [SIZE=3]Auf dem Vormarsch[/SIZE]


    Washington DC, Basis der zukünftigen B.S.A.A.:


    „KLICK, KLICK, KLICK“, hallte es durch den großen, vollgestopften Raum, während Chris die Waffen auf munitionierte. Trotz des stätigen Geräusches, einem Metronom gleich, nahmen die geschulten Sinne, des Ex-S.T.A.R.S.-Alphas die Person wahr, die sich anmutig wie eine Katze an ihn heranschlich. „Hallo Jill,“ sagte Chris. „Hi Chris,“ sagte Jill leise und setzte sich zu ihm. „Brauchst du Hilfe,“ fragte sie sanft und sah ihn an. Chris erwiderte ihren Blick nicht, sondern starrte weiterhin auf die Waffe um die er sich gerade kümmerte. Als er die Waffe fertig hatte sah er auf und sagte: „Nein, aber es ist schön, dass du da bist. Besonders nach dem was uns noch alles erwarten wird.“ Jills Stimme erbebte und sie sagte: „Wesker. Weißt du ich habe Angst auf ihn zu treffen, vor allem nach dem was du…was du…“ Chris legte ihr seinen Zeigefinger auf den Mund und macht „SHHTTT“, dann gab er ihr einen langen, zarten Kuss und Jill ließ es geschehen. Chris hielt kurz inne und schloss die Tür zur Waffenkammer ab. „Ich werde dich beschützen und egal wie mächtig Wesker auch geworden ist, ich bin für dich da,“ sagte er und umarmte sie. Die Beiden hatten so viel Schreckliches durchgemacht und hatten nun auch mal einen schönen Moment verdient. Der schöne Moment dauerte über eine Stunde, dann erfolgte wieder ein „KLICK, KLICK, KLICK“, aber diesmal klang es irgendwie fröhlicher.


    Schottland, der Krater der mal Weskers-HQ war:


    Angela war so außer sich vor Zorn, dass sie tobte und schrie. Flüche in allen Varianten und Sprachen glitten ihr über die Lippen. Sie steigerte sich so sehr in ihren Zorn, dass sie immer wieder auf Sarlac einschlug und obwohl sie ihm einen Zahn ausschlug, der sofort wieder nachwuchs, nahm es Sarlac hin, nein er genoss sogar ihr Leidenschaft und ließ sich zu einem Gedicht hinreißen:


    „Die Liebe hemmet nichts; sie kennt nicht Tür noch Riegel
    Und dringt durch alles sich;
    Sie ist ohn Anbeginn, schlug ewig ihre Flügel
    Und schlägt sie ewiglich.“


    Sie trommelte noch weiter traurig auf ihn ein, doch er schlang nur seine Arme um sie und sagte: „Keine Angst meine Liebe. Ich bin mir sicher Weskipuh hatte einen Plan und wenn nicht bleibt dir noch immer die Rache.“ Angelas Tränen versiegten und sie lächelte den schwarzhaarigen Mann an, der eigentlich gar kein Mann war, sondern eine fehlgeschlagene BOW, die mit ihrem Kraftpotenzial sogar NEMESIS übertraf, aber doch zu leichtem Wahnsinn neigte.


    Sie standen so noch eine Zeitlang, bis plötzlich ein Geräusch die Stille, wie die Klauen eines Hunters das Fleisch seines Opfers, zerriss. Das Geräusch war laut und klang metallisch. Es kam von einer geheimen Luke. dann hörten Sarlac und Angela, die sich längst auf den Schacht zubewegt hatten, die Stimmen von zwei Männern und einem jungen Mädchen, welches ordentlich schimpfte. „Mann Qiche d bist so eklig! Du hast den ganzen geheimen Fluchtkorridor vollgestunken! Bäh! da ist mir sogar Krauser mit seinem Messertick lieber, obwohl der auch mal duschen könnte,“ beschwerte sich Sherry Birkin. „Pass auf, dass ich dich nicht mein Messer fressen lasse du kleine Göre,“ schimpfte Krauser als er sich durch die enge Röhre nach oben ans Tageslicht durchquetschte. Qiche sprach keinen Ton, er war viel zu beschämt, über sein „kleines Malheur“, obwohl er sich eigentlich schon daran gewöhnt haben müsste.


    Angela sprang den Drei fast in die Arme und redete drauf los: „Was ist passiert?! Wo ist Wesker?! Hat er überlebt?!“ Krauser verzog das Gesicht: „Danke der Nachfrage uns geht´s gut.“ Angela sagte: „Ja schön. Was ist mit Albert,“ fragte sie hartnäckig. Sherry räusperte sich und legte los: „Die Paladine hatten unsere Verteidigung durchbrochen und sogar den T-103 vernichtet, aber Wesker kratzte es nicht. Er meinte sogar: „Es wird Zeit für den letzten Akt.“ Keine Ahnung was er uns damit sagen wollte. Auf jeden Fall steckte er uns in den Geheimgang, weil sein Plan es vorsah alleine zu sein, dann ertönte die Explosion und wir wussten es war vorbei.“


    Angela grinste: „Ich wusste es er hat einen Plan! Auf nach Chicago! Wird Zeit Albert zu helfen!“ Somit machten sich Weskers Vertraute auf den Weg zum letzten Gefecht mit H.E.R.C. und Lucius White.


    Chicago, Whites Büro im 74. Stockwerk seines Hochhauses:
    Endlich wurde Weskers Leichnahm zu Lucius White gebracht. Der blonde Mann war zwar Tod, durch einen Stromschlag getötet, doch White ließ es sich nicht nehmen ihn "Willkommen" zu heissen. Lucius trat mehrere Male gegen den reglosen Körper. Mit einem lauten Knacken ging Weskers Sonnenbrille zu Bruch und offenbarte den Blick auf Weskers rote Augen. „Weißt du was Albert? Du bist mein Luzifer und wie Gott habe ich den Frevler bestraft, nur war ich weitaus gnädiger. HAHAHA! Sieh dich nur mal an wie du da liegst zerschunden und Tod?“

    Da fiel Lucius das schwach blitzen von Weskers linkem Auge auf. Das war gar nicht Wesker, das war… mit einem lauten Schlag stoben immer mehr Funken von „Wesker“ auf. „Das ist ein Roboter,“ schrie Lucius. Mit einem lauten knistern gingen alle Bildschirme an und zeigten das Bild von ALBERT WESKER. Wesker tippte das Mikro vor dem er saß an und sagte: „GAME OVER! BUWAHAHAHBUWAHAHAH!“

  • @Takahashi
    Jop, von Hidan's Gott :laugh1:
    Du bist der Erste, dem das aufgefallen ist.
    Und ich dachte, die Jashinisten hätten mehr Anhänger ;)
    :laugh1:


    @AngelS
    Wäre wohl eher für den armen Wesker tragisch
    :-(( ;(


    Ich les das Kappi dann mal 8-)


    EDIT:
    Super geworden.
    Wie immer göttlich :smiliee:
    Was Chris und Jill wohl jetzt machen, oder hab ich da was falsch verstanden :pfeif4:
    Sarlac ist jedenfalls witzig, genauso wie Qiche, der mal wieder richtig reingehauen hat :laugh1:
    Tja, Wesker kann man nicht töten.
    Wer übertrifft diese Genialität schon? ?(


    Na keiner! :thumb3:


    So, dann steht wohl erstmal wieder Wartezeit an x3

  • @Jashin: Ich bin bei Naruto Shippuden(Manga) erst beim Kampf zwischen Guy und Kisame. Den Anime guck ich net, weil er auf RTL2 eh übelst geschnitten ist. Da warte ich bis das Ganze ungeschnitten auf DVD rauskommt.


    Bei mir muss man nicht immer drei Tage warten. Manchmal poste ich auch mehrere an einem Tag, aber im Moment habe ich nicht so viel Zeit, so dass ich meinen üblichen Abgabetermin von ein, zwei Tagen auch nicht immer einhalten kann.^^