Die nervigste Birkin-Form?

  • Hm, hab mir darüber noch nie Gedanken gemacht.


    Nervig finde ich die Stufe (ich glaube 3) im B-Szenario auf dem Weg von der Fabrik nach unten mit diesem riesen Fahrstuhl.


    Denn er schlägt gleich immer viermal, wenn man nicht aufpasst. Zumal ist es dort sowieso relativ eng.

    "Reverend Bill hat immer gesagt: Egal in welcher Situation, Gott verfolgt stets einen Plan. Ich versuche immer noch herauszufinden, was sein Plan war."
    Sylvia Likens aus "An American Crime".

  • ich weis garnicht wie ma den guten alten birkin nervig finden kann :D immerhin handelt es sich hier um resi 2 und das rockt ja wohl richtig klar kann die ein oder andere form nervig sein dagegen will ich nix sagen aber irgendwann hat man den dreh raus und veraeppelt jede seiner form auf gemeinste weise :laugh1:


    wen ich richtig nervig finde is der mister x in seiner tyrant form im raum fuer die stromzufuhr >.> da hab ich schon oefter ins pad beissen wollen

  • Die härteste Form für mich war Stufe 3 (B-Szenario mit Claire wo es von der Fabrik runter in's Labor geht). Der ist schnell und vom Platz her ist es ziemlich eng. Mit Form 4 und 5 dagegen hatte ich keine Probleme, erstere war kein Thema mit der Magnum und zweitere macht nach ein paar Granaten auch recht flott die Beine breit.

  • naja was heißt "nervig".. mich hats nur angekotzt das der typ immer und immer wieder kam XD
    bei DSC fand ich die 1 und 4 form am "nervigsten" weil ich da zu anfangs öfter mal verreckt bin...
    bei der 4. form fand ich's irgendwie unschön das der kerl da auf einmal auf wände klettern konnte -.- damit hab ich beim ersten mal durch zocken von DC nicht gerechnet.. naja genauso wie die 1. auch was intelligenter war als im regulärem RE2...
    eigentlich waren die alle in DC 'anders', wenn ich mich noch recht erinnere... :thinking:
    im großen und ganzen waren die alle nich ohne.. aber jetzt einfach mal so vom bauch raus entschieden... würd ich sagen form 3.
    und am hässlichsten sah er in der 4. form aus... :modo:

  • der gute alte William ist ja meiner Meinung nach einer der coolsten Bosse in der RE Geschichte und in jeder Form nicht zu unterschätzen. Aber am nervigsten fand ich den Birkin "Hund". Das war die 4 Form glaube ich. :denken3: Der war aufgrund der Rumspringerei schwer zu treffen. Wenn man dann auch noch mit leon spielt und die Custom magnum dabei hat, wo die Erholungsphase zwischen den Schüssen recht lang ist kann einem dieser Boss ganz schön gefährlich werden.

  • der gute alte William ist ja meiner Meinung nach einer der coolsten Bosse in der RE Geschichte und in jeder Form nicht zu unterschätzen. Aber am nervigsten fand ich den Birkin "Hund". Das war die 4 Form glaube ich. :denken3: Der war aufgrund der Rumspringerei schwer zu treffen. Wenn man dann auch noch mit leon spielt und die Custom magnum dabei hat, wo die Erholungsphase zwischen den Schüssen recht lang ist kann einem dieser Boss ganz schön gefährlich werden.


    gibts überhaupt ne gute waffe "ohne erholungsphase" oder nachladen (Granatwerfer) :hmm:
    ja natürlich, die normale magnum z.b aber ich weiß grad nich, wie viel schwächer die normale magnum als die custom is, glaube nich allzuviel...


    und find auch, die 4. is die grässlichste...mit dem auf der zugplatform, mit der man in die labore kommt, isses auch echt nervig...

  • Wobei sein Emryo ( gehört ja auch zu Birkin selbst ) finde ich noch nerviger, mit den kleinen Teilen, das er immer auskotzt und die mich angreifen

    Einfach mit dem MG draufhalten und das Ding ist erledigt. Generell nutze ich das MG nur für diesen Gegner, danach verschwindet es wieder in der Kiste. :D


    Am nervigsten ist für mich die 1. Mutation von Birkin, weil er dort mit dem Metallrohr zuschlägt. Liegt man da einmal am Boden kann man es eigentlich schon vergessen...