welches spiel hättet ihr gerne als film

  • [quote][i]Original von DrAE86[/i] Am liebsten gar keinen, da wir ja alle wissen, dass Spielverfilmungen im Ganzen doch eh voll sch...lecht sind. Meiner Meinung nach: alles so lassen, wie es ist, kein Film. Bitte!!![/quote] Wenn die richtigen Leute das Filmen, animieren am besten in die Hand nehmen kommt da kein Bullshit raus. Sieht man ja im aktuellen Movie. Ok manchmal wirken die Figuren stock steif, unnartülich, mal ganz zu schweigen von Leon´s wiederstandkraft:laugh1: aber maken hat so jeden Film. Hab für RE2 gestimmt, wobei wenn ein Game REmake vom 2er rauskommen würd wär wohl die lust bei den meisten gestill. Wenn man´s richtig macht kann man aus allen Games viel rausholen.
  • Hab' für Resident Evil 1 gevotet, aber wenn dann nur als Animationsfilm. Videospielverfilmungen mit echten Schauspielern mag ich einfach nicht, die wirken immer so künstlich und schlecht. [quote][i]Original von Old Snake022.[/i] Ich sage jetzt schonmal RE5 ^^[/quote] Ist RE5 nicht schon ein GC-Film mit super Optik? :D
  • [quote][i]Original von Resi[/i] Hab' für Resident Evil 1 gevotet, aber wenn dann nur als Animationsfilm. Videospielverfilmungen mit echten Schauspielern mag ich einfach nicht, die wirken immer so künstlich und schlecht. [quote][i]Original von Old Snake022.[/i] Ich sage jetzt schonmal RE5 ^^[/quote] Ist RE5 nicht schon ein GC-Film mit super Optik? :D[/quote] Könnte man so sagen xD. Mir ist es aber wegen der Story so wichtig. Ein Buch würde es natürlich auch tun ^^
  • Ich würde gern Resident Evil 4 als Film haben das fänd ich am Besten keine Ahnung warum das Spiel hat mir einfach so gut gefallen xD

    [SIZE=2]"Tu aus das Licht und dann... tu aus das Licht.
    Doch nie werd ich den
    Prometheusfunken finden, Dein Licht zu zünden."
    ...
    [/SIZE]

  • Ich würd gern alle als CG sehen^^ Aber hier hab ich mich mal für RE2 entschieden, weil ich den mit am besten finde. Vor allem die abwechslungsreichen Szenarien. Auf jedenfall sollte es aber ein CG sein, da so die Charaktere schon vertrauter sind. Bei richtigen schauspielern kommt nicht so das Gefühl auf, dass man die schon aus den Spielen kennt. Ausser die finden perfekte double, das wäre genial :thumbs5: Naja, Hunk ist ja nicht schwer zu doubeln :laugh1:
  • Ich würde mal sagen einen RE1 Film nach dem Spiel könnte man sehr schaurig/gruselig und, natürlich Blutig machen aber nur 18ner fassungen. Bitte nicht mehr diesen 16ner müll das ist ist ja langweilig gewesen. Im RE 1 könnte man damit anfangen wie in den Arkley Bergen Wanderer von Monstern angeriffen werden dann diese Zeitungsartikel und wie die R.P.D darauf reagiert. Im schnell duch lauf wie das Alpha Team rein geschickt wird und, nach und, nach stirbt. Ja und, dann beginnt der haubtteil der S.T.A.R.S. Teil 2 hätte alles Action Horror sogar Liebe mit Ada, Anette ist alles drinn. Darus könnte man locker einen 3St Film machen zuerst wie der wahnnsin in der Stadt beginnt die Raten wie sie im Kanal an den zerbrochenen Vieren lecken und, dann an die oberfläche tragen. Zombies, Hunde, Licker, Spinnen, Golem und, G- Virus das könnte man schon alles sehr Brutal/Blutig machen und dazu dann noch das ganze Chaos nebenbei. So jetzt die Haubtcharktere Leon und Claire wie sie zusammen durch die Höle gehen während dessen um dem Film auch mehr zu geben als nur die beiden. Solte der Zuschauer Parallel zu sehen bekommen wie die S.T.A.R.S versucht haben das Polizei revier zu verlassen. Und wie Polizei Chef irons durchdreht. Mit den ganzen Monstern und, den leuten die man bräuchte wär das evtl. der teuerste Hollywood Film aller zeiten doch auch der beste unter den Horror streifen Es können ja alles neue Darsteller sein muss doch kein Superstar wie Tom Hanks oder Bruce Willis dabei sein gebt den neuen Schauspielern eine Chance. Aber Milla Jovovic die lasst bitte weg! Der richtige Filmemacher für deise Movies wären die Jungs von Saw einfach perfect die Music könnte man auch Teilweiße vom spiel übernehmen. Ja aber das werden mehr Fantasyen bleiben es sei denn einer von uns RE Fans ist MultiMillionär dann wär es möglich.
  • eindeutig teil 2 weil das mein favorit ist. allerdings der erste teil hätte auch ne geile athmosphäre. hihi ich hoffe das ich mal im lotto gewinn und wenn genug geld da ist dann lass ich mir allemöglichen tomb raider und RE comics und filme produzieren (
  • Wie schon des öfteren geschrieben würde ich die ganze vorab story als film interessant finden wie P gefunden wurde und wie se den T virus entwickelt haben und ebend an menschen/Tiere/Pflanzen geforscht haben also mehr Thriller als horror (hoffe man versteht wie ichs meine :P)
  • Ich habe für Resident Evil 1 gestimmt, da man aus dem ersten Teil verdammt viel rausholen kann und man nicht immer hin und her „zappen“ müsste, wie man es bei Teil 2 hätte tun müssen(das wäre für mich meine Wunschverfilmung Nr. 2 geworden), weil Leon und Claire zeitgleich unterwegs sind, in RE1 jedoch Jill oder Chris (je nachdem, wer der Hauptcharakter ist) in der Gefängniszelle sitzen, was einfacher wäre, zu drehen, wie ich finde. Aber nicht in real sondern digital (wobei ich nichts gegen hätte, würde Julia Voth Jill verkörpern, aber die Frage wäre dann wieder: wer spielt Chris?), da man die Original-Charaktere nie wirklich so aussehen lassen kann, wie sie im Spiel sind. Lange Rede, kurzer Sinn: RE1 for Verfilmung :P . Oder der Spencer-Incident 2006 als Film!
  • Resident Evil 5 mit Til Schweiger als Chris Redfield. 8-) :laugh1: Nee, mal im Ernst. Ich hab für Resident Evil 1 gestimmt. Würde Resi da aber recht geben. Das Ganze sollte dann schon ein Animationsfilm wie Degeneration sein.