Barry Burton was killed by the Tyrant ???

  • Ja du hast dir mit deiner Aussage sicher wieder Feinde gmacht!


    Aber auch Verbündete, wie mich, die deine Meinug SEHR untestützen. :thumbs5:


    Denn wir werden sehen ob Capcom mit RE5, eventuell einige Gruselfans wieder ins Boot holen kann.
    Das mit dem Gameplay, wird eben der heutigen Zeit angepasst.
    Man lebt damit oder lässt es bleiben, da hilft kein "was währe wenn" geschimpfe.


    B2T:
    Gebt einen Ausrutscher, der Labertasche Chris-blabla-Kramer nicht zu viel Gewicht in sachen Richtigkeit. :pfeif4:

  • @Resi
    Nervt die User.....dir ist schon klar, wie viele es aufregt? Was ist das überhaupt für eine Schnappsidee? Nur weil es dir oder anderen nicht passt, dass wir nicht jeden Mist einfach so hinnehmen, sollen wir ganz auf unser Lieblingsspiel scheißen? Was hast du für ne Weltanschauung?
    Es wird uns auch nicht zu blöd, weil es vollkommen hohl wäre, wenn uns das in irgendeiner Weise zu blöd wäre, wenn wir uns über ständig neuen Mist aufregen müssen. Man gibt uns Gründe dazu, wir suchen uns das nicht aus! Als wenn da überhaupt irgendwas zur Debatte steht. Das RE ein Horrortitel ist und davon nichts mehr zu sehen ist, ist ja wohl nicht schwer zu begreifen. Ihr redet ständig von weiterentwickeln, aber das ist nur eure Ausrede, weil ihr kein besseres Argument habt, denn eine Weiterentwicklung bedeutet, dass man etwas anhand der bestehenden Grundelemente ausbaut. Nur weil man ein Spiel weiterentwickelt, hat man nicht das Genre zu wechseln und den Sinn des Spiels komplett umzuändern. Du kannst ja mal das selbe Argument bringen, wenn man aus MGS ein Jump&Run macht oder aus Devil May Cry eine Flugsimulation.

  • Aber irgendwer muss unsere Seite doch in Schutz nehmen. o.O
    Na ja gut, da bringt alles reden ja eh nichts.


    @Topic
    Schon peinlich, dass der nicht mal weiß wovon er redet. Ich denke mal auch, dass es wohl Unwissenheit war.

  • oh man aber echt...
    idh bin auch nicht begeistert, was aus resident evil gemacht wird, aber wir müssen es leider akzeptieren...


    doch was eigentlich alle ankotzen müsste, ja auch dich RESI!!!! , ist die tatsache, dass der typ aller ernstes behauptet, oder glaubt, dass barry im ersten teil vom tyrant gekillt wurde... das ist der reinste bullshit !!!


    jeder der halbwegs ahnung von den resident evil games hat vor allem von der story, der weiß, besser gesagt, muss wissen, dass barry noch lebt, siehe das eine ending von resi 3 wo er mit dem helicopter jill und carlos rettet...


    wer das nicht mehr in erinnerung hat, der soll es einfach lassen hier weiterhin über resident evil zu diskutieren... damit bist auch du gemeint, resi.


    oder findest du es in ordnung, solche behauptungen so stehen zu lassen??


    vielleicht ist er ja gestorben, aber dann bestimmt auf eine andere art und weise, als der mist mit dem tyrant.
    und falls ja dann möcht ich und die anderen RICHTIGEN resident evil fans erfahren auf welche art und weise es geschehen sein sollte!


    gruß
    skrabby

  • Zitat

    Original von Captain Albert Wesker
    Nervt die User.....dir ist schon klar, wie viele es aufregt? Was ist das überhaupt für eine Schnappsidee? Nur weil es dir oder anderen nicht passt, dass wir nicht jeden Mist einfach so hinnehmen, sollen wir ganz auf unser Lieblingsspiel scheißen?


    Ja, du hast es erraten, genau so isses. Ihr müsst diesen "Mist" einfach hinnehmen, weil ihr keine andere Wahl habt. Das ganze Rumgeheule bringt euch keinen Milimeter weiter, damit nervt ihr nur die User, die sich für das Spiel interessieren. Capcom interessiert euer Gelaber 'nen feuchten Dreck, wenn sie dieses überhaupt zu Gesicht bekommen.


    Es ist mir schon klar, wie viele User das aufregt, aber es ist eine Minderheit, die regelmäßig diesen Müll postet. Bitte nicht falsch verstehen, ich kann es absolut nachvollziehen, wenn sich jemand wieder das alte Gamplay wünscht und mit dem neuen nichts anfangen kann. Bleibt auch jedem selbst überlassen, ich will hier nicht versuchen Resident Evil 4 oder 5 gutzureden. Was ich hingegen nicht verstehen kann, ist dass manche meinen, in dem hier immer wieder schlechte Laune verbreiten, irgendetwas besser wird. Was erhoffst du dir mit deinen Beiträgen?


    Zum Topic: Lasst den Kramer doch reden, der hat mit Resident Evil nichts am Hut, wer das Gelaber von Marketing-Typen ernst nimmt, ist selbst schuld.

  • skrabby
    Da hast du recht. Man braucht nicht jede Kleinigkeit in Erinnerung zu haben, aber sowas ist ja wohl Grundwissen.


    @Resi
    Das ist keine Minderheit, es sagen viele nur nichts dazu.
    Es ist genau das selbe, wenn man ständig schreibt, wie geil man doch alles findet, was man an Neuigkeiten liest und da beschwert sich auch keiner drüber und solange das so ist, hat auch jeder das Recht, genauso negativ darüber zu posten. Es nervt diejenigen, die sich über das neue RE aufregen außerdem genauso, wenn irgendwer die noch so übelsten Verhunzungen des Spiels voll geil findet.
    Du kannst nicht einem vorschreiben, dass er nicht mehr seinen Unmut posten soll aber selber auf dein Recht beharren, genau das Gegenteil zu schreiben. Entweder jeder der meckern will darf meckern, oder keiner sagt seine Meinung, denn das ist sonst nichts weiter als Heuchelei.

  • Mh, dieses Thema um die alten Resident Evil Spiele im Gegensatz zu den neuen Spielen (RE4) ist und wird sicherlich bei den Resident Evil Veteranen ein heisses Thema sein - auch wenn Resident Evil 8 erscheint... aber ich kann da einfach nur einen Tipp geben und sagen, das man halt solche Beiträge, das alles ab Resident Evil 4 scheisse ist, einfach mit einer anderen Sichtweise betrachten sollte. Ich schau da mittlerweile auch mehr oder weniger drüberweg, da ich der Meinung bin, das solche Beiträge nichts mehr am Brei ändern werden ABER, trotzdem muss man die Meinung und Wut anderer User akzeptieren... bis zu einem gewissen Grad: denn hier gebe ich auch Resi recht, dass mittlerweile in einigen Threads zu oft und vor allen Dingen, immer wieder, rumgemault wird und damit das eigentliche Threadthema runterbuttern.


    Fazit: Luft für seinen Ärger machen - kein Problem - aber in einem gesunden Verhältnis bitte.


    So, nun mal zum eigentlichen Thema... dieser Chris Kramer war mir schon immer unsymphatisch und diesmal hat der Vogel den Vogel abgeschossen. Normalerweise sollte ein Capcom Mitarbeiter, der regelmäßig die Spiele vom Konzern öffentlich im Internet und Fernsehen vorstellt, etwas Ahnung von der Materie haben, aber was der da geliefert hat ist echt peinlich. :laugh1:


    Erinnerung: bitte das Thema, dass die neuen RE`s scheisse sind, ruhen lassen... dankeschön und viele Grüße T.

  • macht es doch einfach so wie ich und freunde !


    Kauft euch resident evil 5 einfach nicht und fertig ! dieses spiel ist apsoluter mist jill tot barry tod :ahja:
    grosse biohazard fan seiten schliesen , grosse resident evil sammler geben ihr hobby auf.
    100% ist nur eine frage der zeit bis resident evil nur noch für breite masse steht und total verschandelt ist , in ein sinnloses ballerspiel ! und jeder depp kauft es ! weil ja resident evil drauf steht , und so ist es !


    weist du was das mal früher war ? Survivor Horror !


    @Resi
    möchte ja nicht wissen wenn dein lieblingsspielt total verschadelt wird. ich bin resident evil fan und das ist mein lieblingsspiel ( es gibt keine anderes resi wo man umsteigen kann) es gibt nur die eine storry von resi und die IST 10000% verschandelt ! wollen wir wetten am 12-18.3.09 geht das grosse gemotze an ! am besten wers wenn es dir nicht zusagen würden , dann würdest mal sehen wie das ist wenn ein game verschandelt ist. und sag mir du nicht was ich schreiben soll wenn es dir nicht past was ich sage resident evil 4-5 sind scheisse dann lies es doch einfach nicht.
    meinst du das was du schreibst ist was besseres ? warum solte ich mich zufrieden stellen das resi 4-5 gut sind ? i sind mist dreck hoch drei wie nennt man das bei uns in der Arbeit ich glaub daten müll !!

  • Alsooo zuerst mal arbeitet Barry doch (wie Chris) für eine anti Umbrella Organisation und erfreut sich bester gesundheit, ist aber laut meiner quellen NICHT aktiv im vergleich zu unseren Mr. Redfield.


    Ausserdem wenn ich das so lese wärs euch wohl so lieber,


    1. Resi 1 Kamera
    2. Spiel in Missionen eingeteielt
    3. gegner killen einen Sofort
    4. jede mission ist 30 min lang und während der mission gibt es weder rücksetz- noch speicherpunkte


    Hallo spielt mal Dead Space das ist horror pur, wenn Resi 5 auch so ist dann holla die waldfee.

  • Ich glaube, es wäre doch besser, wenn das Thema wohl weitergeführt wird, aber in einem anderen Thread, damit es kein OT ist. Es wollen ja viele auch ihre Meinung sagen, wie man sehen kann. ^_^


    @Topic
    Ich weiß irgendwie gar nicht genau, was man zum Topic groß noch sagen könnte. Entweder es ist Unwissenheit gewesen, was ich auch mal denke, oder die Geschichte von RE wurde wirklich geändert, wo die wahrscheinlichste Reaktion wiederum doch Ärgernis ist, was im Endeffekt wieder zurück zu dieser Diskussion führt. *nachdenklichesgesichtmach*

  • Er galubt das Barry tot ist? Ahja, war das nicht schon der Typ der bei der Demo nen bissel was komisches erzählt hat?


    Naja wäre schade, wenn die Barry auf einmal sterben lassen. Somit kommt meine Idee mit eiinem neuen RE mit Barry nicht zustande. Ausser die machen nen Prequel, was ich nicht hoffe XD

  • Ich würd mal sagen die Sache ist für Capcom ziemlich peinlich wenn jemand der Werbung für RE5 machen soll sich nicht mal mit RE auskennt, wa sja ok wäre wenn r nicht son zeug raus schwafeln würde.

  • Dummerweise kriegen grade Leute wie Chris Kramer häufig Rückendeckung von ihren Firmen bzw Arbeitgebern :/


    Zum Thema selbst:


    Wen sie mit alten Figuren so abschließen würden, wäre das ein wirklicher Tiefpunkt im Bezug auf die Story...


    Waren wohl wieder die Umbrella Chronicles Storywriter am Werk :P

  • na hier gehts aber rund :smiliee: also ich hab bis jetzt nicht alles mitgelesen war zu faul aber ich gebe allen 100% recht die finden das RESI zu einem billigen Abklatsch von früheren hochwertigen filligranen, wunderschönen, gruseligen spannenden Teilen geworden ist.


    jedoch hat re 5 auch seine vorzüge und kann sich eigentlich nur mehr wegen seiner hervorragenden Graphik und Chris Redfield (wäre der n icht im Spiel würden 3/4 der Fans es erst gar nicht ansehen) retten.


    wenn barry und jill tot sind kann ich euch versichern, dass resident evil 6 wegen der schlechten Kritiken und verlorenen fans gar nicht mehr herauskommt.


    RIP gutes altes Resident EVil...


  • ich habe die demo von re 5 gespielt , habe aber auch dead space gespielt und muss sagen capcom hat es einfach verschlafen 100% ig


    mfg tom

  • Das mit Barrys Tod kann nur ein Fehler sein. Denn dann wären bekannten Teile der Resi geschichte falsch. Überall gibt es Hinweise, dass er überlebt z.B. in den Büchern, Archives und in den Spielen selbst(Resi 3 Epilog). Ich denke dieser Mann war einfach nur genervt und hat nicht überlegt was er da sagt.

  • @Resi Ich bin ja schon seit Jahren in Re Foren unterwegs und von den wirklichen Fans hat niemand gejammert das sich die Serie nicht weiter entwickelt hat. Und beherzige mal denen eigenen Tipp und überließ das Gejamerei einfach. Es gibt nun mal Leute die sich nicht damit abfinden können, das Capcom aus RE 4 einen billigen Märchenshooter gemacht hat..


    on Topic : Das mit dem Tod von Barry ist sicher ein Irtum, aber das sich die Leute von Capcom selber nicht mehr richtig mit der Storyline auskennen ist ja wirklich nichts neues.