Wie findet ihr das Gameplay in RE Zero

  • Ich muss auch sagen das das Gameplay Recht nett ist, hat mir echt Spass gemacht.! Aber die Kiste hat mir gefehlt, immer dieses lässtige ablegen und dann wieder suchen XYX XYX !! ansonsten:...:aarrrghh:
  • also an sich fand ich das spiel ja klasse, halt gutes altes old-school resident evil aber die itemboxen haben mir mehr als einfach nur gefehlt. . . muss nur zu schmerzhaft daran denken wie ich grade die riesenfledermaus besiegt habe und plötzlich feststellen musste dass ich den greifhaken DOCH noch brauchte; der lag nur eben ganz am anfang beim brennenden zug XYX ach ja und mir ging die tatsache auf den geist, dass der granatenwerfer und die schrotflinte beide 2 itemslots belegten. . . nimm jetzt noch munition und ein heil-item mit und schon hat man kaum noch platz für die wichtigen items ganz besonders der teil zum schluss wenn man nur noch mit Becki rumläuft, ich hatte nämlich ein komplett volles inventar dank granatenwerfer mitsamt allen munitionsarten und der magnum mit munition. . . war sehr sehr nervig
  • Das Gameplay gefällt mir sehr, man sieht auch so die Charaktere besser. Re4 Gameplay war auch gut nur Leon als von hinten sehn und etwas von der seite? Neee das war nicht so das wahre. Ow.. die itembox, ich vermisse Sie auch ;( warum zum geier gibt es dir überhaupt nicht? Warum killt Marcus die Leute im zug aber Wesker und Birkin nicht? Kam er nicht dazu? Fragen über Fragen.... Ps: Bin selbst noch erst im Zug
  • Ich finde RE0 klasse! Das Partnersystem ist interessant, da man zwischen Rebecca und Billy wählen kann. Das bringt viel Abwechslung ins Spiel. Was mich aber ziemlich gestört hat, waren die fehlenden Inventarkisten. Es war zwar ganz nett, die Gegenstände einfach ablegen zu können, aber teilweise auch wirklich lästig die ganzen Sachen hinterher wieder aufzusammeln. ?!


    :umb: Ich jage weder den Tod, noch das Glück, denn was du gibst kommt zu dir zurück. :umb:

  • jo das spiel is super nach ner kleinen eingewöhnungsphase hatte ich mit dem fehlen der kiste aus re 1 2 und 3 kein problem. das hat es in meinen augen auch ein wenig schwieriger gemacht. das is geil. also ich hab es vor 8 wochen ma wieder gespielt und ich bin immer noch begeistert.
  • Das Gameplay fand ich in RE0 absolut großartig. Das Partner-Zapping-System fand ich sehr gut, vor allem die Rätsel zu zweit und die Objektenverteilung. Und die fehlenden Inventarkisten haben mir kein bisschen gefehlt, im Gegenteil, fand ich das freien Item-Ablegen viel logischer und viel besser. Z.B. wenn man mit vollen Inventar vor einen Schlüsselobjekt steht, den man einsammeln will, muss man normalerweise 1/2 Stunde damit verbringen, eine Kiste zu suchen, etwas reinzupacken und anschliessend wiederzukommen. Da finde ich das RE0-System viel logischer, angenehmer, realistischer, und vor allem, lange nicht so frustrierend.