Was haltet ihr von RE5 in Bezug auf die Gegner?

  • Ich teile Sub Zeros Meinung das die Gegner zur neuen Spielmechanik passen. Ich finde die neuen Standart Gegner auch gruseliger(was mir besser gefällt) als die Ganados. Am besten gefallen mir ja wirklich wieder die Henker, da sie wie Jason oder Michael Meyers die gewisse Übernatürlichkeit besitzen. Die Bossgegner die ich bis jetzt gesehen habe gefallen mir auch sehr gut, vor allem das Seemonster hat mir sehr gut gefallen. Ich hoffe, dass vielleicht einige alten B.O.W.s wieder mit von der Partie sein werden. Ich finde ja dafür bieten sich Hunter und Licker geradezu an. Nemesis hätte ich gernemal wieder dabei, obwohl das von mir vermutlich nur reines Wunschdenken bleiben wird.

  • Ich finde die Gegner scheiße. Nichts weiter als die Begründung für die vielen Waffen, denn man braucht was, um drauf zu schießen. Damals war es eher so, dass die Waffen die Begründung für die Gegner waren, weil man so kaum an ihnen vorbei kam (außer man machte wie bei RE1 einen geistesgestört heftigen Messerrun xD).
    Das man jetzt einige der alten Gegner wiedersieht, ist da zumindest ein kleiner Trost, wobei das sicher nicht so viel Zeit des Spiels ausmachen wird.

  • Also entweder bin ich blind oder...


    Sind das tatsächlich Licker und eine Chimäre auf den Spanischen Scans?


    Das wäre zu schön um wahr zu sein.


    Aber ist das eigentlich möglich?
    Hat Tricell etwa auch mit Lickern und Chimären Expirmente gemacht
    oder steckt doch Wesker oder Spencer dahinter...oder sind das alte Umbrella Expirimente?

  • Ich denke, es gab ja immer mehrere Labor von Umbrella und außerdem hat Wesker am Ende von UC ja alle Daten bekommen. Licker und Chimära hört sich klasse an, jetzt noch ein paar Hunter und als absolutes hoch ein Tyrant.


    @Cap: Das stimmt, dass die alten REs taktischer waren(Hunter mit Handgun killen :laugh1: ), aber wer weiss ich habe RE 4 auch schon taktisch gespielt, zumindest so weit es ging.

  • ist auf jeden fall erfrischend, aber die gegner hätten wenigstens einen andere K.I. bringen sollen, bewegen sich genau gleich wie in resident evil 4. der el gigante ist auch nicht sehr einfalls reich, genau der gleiche gegner in 2 spielen, find ich nicht so gut :(

  • Die Resi5 Gegner sind eine riesige Enttäuschung - total ätzend, wie das ganze Game. Finde nichts bedrohliches oder gruseliges an denen, die sehen einfach nur scheußlich und lächerlich aus. Hoffentlich findet Resi irgendwann mal zurück zu den Wurzeln, denn was Capcom seinen Fans mit Teil 5 zumutet ist einfach nur sch...

  • also dass die resi 5 gegner komplett scheiße sind kann man jetzt auch nicht sagen, da man noch nicht weis auf was man alles in dem spiel treffen wird und wie man auf den spanischen scanns sieht sind auch alt bekannte gegner mit von der partie also muss man sich glaube ich mal das ganze spiel ansehen bevor man sagen kann dass resi 5 eine enttäuschung ist

  • Ich sehe das Spiel auch schon als Mittlere Katastrophe, vor allem wegen der neuen Gegner. Das Seemonster hat mir bis jetzt echt am besten gefallen. Was einen gruselt und was nicht liegt natürlich im Auge des Betrachters, aber so Kalinier wie die Crimsons, Lisa und die normalen Zombies fehlen mir einfach. Um es ganz krass zu sagen, dass was ich schon gesehn habe reicht nicht an die Klasse eines Gs oder Nemesis ran.

  • Ich mag die ganzen Waffen ehrlich gesagt auch nicht ist mir einfach zu viel geballer. Zu den Zombies sag ich nur zwei Dinge:


    1. Weniger Munition wie früher.


    oder


    2.Vielmehr Zombies, wie im Hunk-Szenario auf einmal.


    Ich lasse mich von meiner Meinung nicht abbringen.

  • also ich liebe die zombies und die anderen gegner aus resident evil, aber ich liebe auch die ganados und so,



    die bosse sehen auch hammer aus und die schwarzen ganados aus.
    außerdem bekämpfen wir ja so gesehen immer noch zombies, diese sind aber nicht mit dem t-virus infiziert sondern mit dem las plagas, tja die forschung entwickelt sich immer weiter, oder nicht.


    ich freue mich schon sehr auf resident evil 5.

  • Ihr habt doch sorgen?! Klar haben sie vielo aus dem 4ten Teil übernommen aber das Spiel als scheiße abzustempeln ohne das man es gezockt hat ist schon bisschen arm.
    Zu den gegenern Es giebt neben den Ganados auch noch




    Ich finde es besser als Resident Evil 4 welches ich auch sehr geil fand (bekannter Arbeitet bei einer computer zeitschrift und ich durfte auch mal reinschauen) Einziger mir extrem aufgefallener minus punkt ist Shevas KI sowie zu wenig Munition und die Licker sehen komisch aus und es kommen einfach zu viele.

  • Zitat

    Original von Christian Jung
    Um es ganz krass zu sagen, dass was ich schon gesehn habe reicht nicht an die Klasse eines Gs oder Nemesis ran.


    Ja sehr krass gesagt und seeeehr weit hergeholt hast du schonmal die GS Teile gespielt?
    Du kannst RE5 nicht in dieselbe Klasse des 3.ten Teils einteilen und GS sowieso nicht die kannst du nicht alle in ein Hut stecken.
    Resident Evil 4 & 5 haben ihre eigene Klasse und die Oldschool Teile halt ihre Klasse.


    Sieh den Beitrag bitte nicht als Angriff , aber Ich bin es langsam satt FAST (!) in jedem Thread das geblubber von den Usern zu hören dass sie RE5 nicht ausstehen können und es nicht an den alten Teilen rankommt. OK Meinung akzeptiert , ,aber muss es wirklich in jedem RE5 Thread vorkommen???.