Las Plagas-brauche Info

  • So ich habs endlich mal geschafft, mir das Game für den GC zu besorgen und hab bezogen auf die Parasiten in Bezug auf "Las Plagas" ein paar Fragen.


    Es macht den Anschein, dass die Infizierten im Gegensatz zu den Zombies nicht unter "Dauerhafter Verblödung" leiden, sie werden eher kontrolliert.


    Was ich aber gerne wissen möchte, ab wann schlüpfen die Parasiten aus dem Körper? Also im ersten Abschnitt im Dorf(in dem ich mich zurzeit aufhalte), hab ich noch keinen gesehen. Kann man das Ausbrechen des Parasiten provozieren oder ist das eher zufallsbedingt?


    Ich habe gelesen, das die Viecher ziemlich lichtempfindlich sind, ist das dann eventuell der Grund warum sie im ersten Dorfaufenthalt noch nicht erscheinen? Da ja in diesem Abschnitt noch die Sonne scheint. Wenn das der Fall ist, warum sind sie lichtempfindlich? :D


    ich bedanke mich im vorraus :)

  • also sind auf jeden fall lichtempfindlich,das haste schon richtig gesagt
    das erste mal schlüpft einer nachdem es dunkel ist(nach nem endgegner)
    man kann die gegner mit einer blendgranate töten sobald der parasit geschlüpft ist


    warum die lichtempfindlich sind...weil es so ist :D

  • Gegen Ende des 1. Kapitels kommt es zu einer Szene in der du das erste mal Zeuge wirst, wie einem Dorfbewohner der Kopf "wegfetzt" und es Las Plaga schlüpft. Von da an passiert es nach dem Zufallsprinzip, wenn Gegner bestimmt viel Schaden erlitten haben.


    Lichtempfindlich bedeutet, dass du jeden geschlüpften Plaga mit einer einzigen Blendgranate vernichten kannst.


    Mit der Kontrolle hast du recht. Osmund Saddler, der "Hauptbösewicht" ist in der Lage die Infizierten in gewisser Weise zu kontrollieren. (Es gibt Ausnahmen, zB Krauser)


    Falls noch Fragen sind, meld dich ;-)


    Edit: Da war ich wohl zu lahm xD

  • Du hast recht, die Plagas sind sehr lichtempfindlich, deswegen tauchen die am Anfang nicht auf (auch den Schwierigkeitsgrad wegen!), und sterben durch Blendgranaten. Warum genau das so ist, weiss ich auch nicht.


    Laut offizielle Quellen, schlüpfen die Plagas, wenn sie spüren, dass deren Wirt in Gefahr ist. Aber eigentlich ist es eher zufallsbedingt. Es gibt auch keine bestimmte Technik, um dies zu verhindern. Der weitverbreitete Mythos, dass die Plagas eher schlüpfen, wenn man auf dem Kopf des Wirts schiesst, ist ebenfalls ein Irrtum. TMP und Blendgranaten eignen sich gut zum Plagas-Bekämpfung.


    Noch eine Gratis-Info: Es gibt 3 Sorten von Plagas:
    -Die erste Sorte zeichnet sich durch einen langen, mit einer scharfe Spitze versehrten Tentakel. Sie tauchen ab dem Dorf auf (nachts). Große Reichweite.
    -Die zweite Sorte sieht wie einen langen, dicken Hals aus, mit einem gierigen Maul am Ende. Der Angriff dieser Sorte ist zwar tödlich, es sind aber die harmlosesten Plagas durch die geringe Reichweite. Sie tauchen ab der Burg auf.
    -Die dritte Sorte erinnert an einer Spinne. Sie spuckt Säure auf weite Entfernung. Nach dem Tod des Wirtes, trennt sie sich von der Leiche und bekämpft selbstständig den Feind. Sie tauchen ab der zweiten Hälfte der Burg auf.


    Hoffe, ich konnte helfen ;)

  • Nochmal danke für die Infos :)
    Wie war das noch: "den Feind kennen" ? :D Hab jetzt die lustige Begegnung hinter mir, es ist arg heftig die Mistviecher zu erwischen(jedenfalls wenn man auf Spartrieb mit der Pistole zockt),aber das "Zielwasser" beim Händler, danach sucht man vergeblich.:shooting1:


    edit: es ist echt klasse, das die Dinger zufallsbedingt aus dem Hals platzen. Wenn man nicht damit rechnet, verjagt man sich richtig, wenn da so´n Bauer mit nem "Eigenanbau-Salatkopf" daher gerannt kommt :smiliee: