Euer RE Lieblingsbuch

  • Die Teile 1-6 waren einfach nur richtig gut, seit den büchern bin ich Re-Fan^^
    Teil 7 ging so und Teil 8 und 9 waren ziehmlich schlecht...
    S.D. Perry sollte wieder die Bücher schreiben! Finde ich auf jedenfall...


    Meine Top Favos sind aber:
    -Teil 1 Die Umbrella Verschwörung (Story usw sind perfekt, einfach ein Klassiker^^)
    -Teil 3 Stadt der Verdammten


    mfg

  • Ich habe alle gelesen und zwar in einen rasenden tempo mir gefallen alle sehr gut auch wenn 8 & 9 zwar nicht mehr viel mit denn Resi spielen zu tun haben , obwohl 8 sehr unübersichtlich geschreiben ist genauso wie 9 .


    Und S.D.Perry hat ein unglaublichen schreibstill .

    Know yourself Then You Do The Whole Truth .....


    Save The People Then save you The Whole World And To The Universe Even With ....

  • Meine Favos sind Stunde null und Stadt der Verdammten. Aber ich muss sagen das dritte war wirklich geil ich habs bestimmt 10 mal gelesen. S.D.Perry soll weiter teile schreiben sie hat einfach einen geilen schreibstil

  • teil 1 hab ich bestimmt schon 6 mal gelesen^^ einfach mal das beste buch.....
    fandest du stunde 0 echt so toll??? ich fand da einige stellen ziehmlich verwirrend, zb. mit edward dewey, rebeccas waffe usw

  • ich habe eigentlich keinen favorit. ich habe alle bis das 2 gelesen. und zur zeit kämpfe ich darum das zweite zu ergattern. aber ich brauche eigentlich noch mehr zum lesen von RE :thumbs5:

  • also ich mag die umbrella verschwoerung am liebsten habs schon 5 mal gelesen und ich finde die atmo die das buch rueberbring einfach genial man kann sich da voll reinsteigern und mitfiebern wenns richtig spannend wird


    greetz Hunter-Killer

  • Lang, lang ist's her seit ich die Bücher zuletzt gelesen hab! :pfeif4:
    Aber soweit ich mich erinnern kann, fand ich natürlich Die Umbrella Verschwörung (1) super...aber auch die anderen, die jeweils den Spielen nachempfunden (3, 5, 6 und 7) waren, fand ich klasse!
    Was die beiden "Zwischenteile" (2 und 4) angeht, fand ich Caliban Cove – Die Todeszone super...war echt eine Story, die Capcom ruhig hätte umsetzen können... :thumb3:


    Besch*** hingegen fand ich Rose Blank (8) !!! Und sowas hat G E W O N N E N ???? :ahja:
    War mir zu konfus, die Story und zu weit ab vom Ursprung!
    Da sind ja die Las Plagas noch besser zu verdauen! :verwirrt2:


    Ab da hab ich mir keins mehr geholt...ich fand nur die von S.D. Perry gut!!!

  • Da ich mir gleich das ganze Sammelbuch der ersten drei Bände geholt habe kann ich sagen das mir die selbsterfundenen Geschichten im Gegensatz zu den nacherzählten Büchern nicht so besonders gefallen auch wenn ich die Idee mit dem enthäutetem Kerl in der Hütte total irre fand der allen zugewunken hat. Und die Idee Zombies mal als TreeSquad (Hießen die nicht so?) auszustatten fand ich jetzt auch nicht sooo übel oÔ Erinnerte zwar an die Fassung mit den Moorhühnern wo die plötzlich auch die Wummen haben aber okay <.<


    Neee, mal ehrlich ich fand den dritten Teil am Besten!


    Oô Gibt es eigentlich schon Bücher über den Vierten Teil von RE?

  • Ich fand' dass die Bücher, die auf den Spielen basieren, teilweise besonders lustig waren :D Die Autorin hat manche Sachen an den richtigen Stellen sehr gut mit Witz rübergebracht und sich aber auch wirklich an die Vorlage gehalten!


    Dennoch ist "Caliban Cove" mein Lieblingsbuch. Die selbsterfundene Story war wirklich interessant.


    "Das Tor zur Unterwelt" ist hingegen das Buch, das mir am wenigsten gefällt... war' mir dann doch etwas zu sehr an den Haaren herbei gezogen...

  • Also in meinem Regal stehen die Bände meiner Lieblingsspiele: Also Teil 1 und Code:Veronica.


    Beide Bücher haben mir gut gefallen und haben die Story etwas angereichert, ohne den Inhalt der Spiele zu verfälschen. Besonders gut fand ich Wesker und Irons im Polizeirevier (Teil 1) oder die Rückblende mirt Alfred, Alexia und dem Wachmann (Code: Veronica)

  • eigentlich alle ausser rose bland das war irgendwie naja hatte nicht die qualität der anderen dagegen war tödliche freiheit wiederrrum geil aber wenn ich wählen müsste


    1. stadt der verdammten
    2. code veronica
    3. stunde null

    Woran stirbt ein Mensch?
    An einer Kugel im Herzen? Nein.
    An Krebs? Nein.
    An einem giftigen Pilz? Nein!!
    Man stirbt, wenn man vergessen wird.


    - Doc Bader

  • Ich habe bis jetzt zwar nur bis zum 4. Teil gelesen, aber momentan würde ich sagen, dass mir Caliban Cove am aller besten gefallen hat. Dabei habe ich erst nur gedacht es wäre ein langweiliger Lückenfüller. Aber es war echt spannend geschrieben, die Charaktere waren mir allesamt sehr sympathisch und ich finde es irgendwie immer sehr interessant, wenn aus der Sicht von einem Umbrella Mitarbeiter geschrieben wird. Anettes Kapitel haben mir im 3 Teil z.B. auch sehr gut gefallen. Ich hatte mir aber Anfang irgendwie mehr Infos über die Birkins erhofft...

  • Ich lese grade "Die Geburt des Bösen",wo die ersten 3 Bücher zusammengeklatscht wurden..gefällt mir sehr gut.


    Schade ist nur,dass sich der Rebecca-Storystrang von Buch 1 und 2 doch sehr stark beisst..aber ok, darüber kann man hinwegsehen