Euer RE Lieblingsbuch

  • Ich habe mir die gesamte Palette von RE-Büchern zu Gemüte geführt und ich kann mich zwischen Band 1, 3 und 4 einfach nicht entscheiden :-)


    In den Bändern 3 u. 4 finde ich die Beschreibung der zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen Ada&Leon und Carlos&Jill sehr gut getroffen. Diese Beziehungen, die bei Spielen mehr in den Hintergrund gerückt ist wurde von S.D. Perry meiner Meinung nach wirklich nachvollziehbar dargestellt.
    Auch chronologische Schlänker hat sie meist plausibel umschreiben können, bei manchen Geschenissen war dies aber kaum möglich. Das ist in meinen Augen aber nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, denn alles in allem sind die Bücher einfach klasse...hätte sich Paul W.S. Anderson (Regie&Produktion der RE-Filme) mal ein Beispiel dran nehmen sollen :)

  • Gelesen habe ich bis jetzt Band 1, 2, 3, 4 und 7. An Band 5 arbeite ich gerade :D


    Am besten hat mir Band 3 - Stadt der Verdammten gefallen! Das Buch war einfach nur großartig geschrieben, nochdazu waren meine beiden Lieblingscharaktere Leon und Ada involviert! Man konnte wirklich mit beiden mitfühlen! Lediglich Claire und Sherry sowie die Tatsache, dass Wesker nicht mit dabei war störten mich. Trotzdem mit Abstand der beste Resident Evil Roman, den ich bis jetzt gelesen habe!

    Menschen, die es nicht gibt, sind nicht hier! :laugh1: (Ein sehr weiser Freund von mir! :thumbs5: )

  • Mal abgesehen davon, das die Quali eh sehr schwankt bei den Romanen:
    Caliban Cove fand ich Hammer beschrieben, und Nemesis war nur geil, weil auch aus der Sicht von Nicholai die Geschichte beschrieben wurde.
    Teil 1 und 3 fand ich gar nicht schlecht, aber halt langweilig, weil schon alles bekannt war.

  • naja ich lese grad mein 2tes re buch band 03 davor hatte ich blank rose oder wie das hieß gelesen gefiel mir besser ^^ :D kennt jemand von euch ne seite wo ich die ebooks als pdf runterladen kann ?

  • Zitat

    Original von Reon Sukotto Kenedi
    Ich fand eigentlich Buch 2 am genialsten. Fasst ja
    auch die Story meines Lieblingsteils zusammen.


    Wow! Du hast das Spiel zu "Caliban Cove - Die Todeszone" ? :8o:


    Das ist echt selten! Ich hab davon nur das Buch gelesen...
    ..hat mir aber nicht so gut gefallen.
    Mein liebstes war Buch 3 "Stadt der Verdammten", mit der Geschichte von RE2, das hab ich wenigstens schon mal gespielt... :P

  • Man der hat es verafft, der hat gemeint, dass das zweite Buch auch Resident evil 2 ist, Caliban Cove gibt es nicht als Spiel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Mein Favorit ist auch die Umbrella Verschwörung, auch CV mag ich natürlich (ist mein liebstes Spiel) und warum? ALBERT WESKER! Der ist einfach der Hammer!!!!!! Aber wisst ihr was nervt? Das die Frauen (Claire und vor allem Jill) immer denken, dass ihnen jemand an die Wäsche will!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Klar, es sind überall Zombies unterwegs und die Kerle haben nichts besseres zu tun als die Fraueh zu ******, ich sag nur Wunschdenken!

  • Zitat

    Original von Al
    Man der hat es verafft, der hat gemeint, dass das zweite Buch auch Resident evil 2 ist, Caliban Cove gibt es nicht als Spiel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Liebe Al, das ist mir alles durchaus bewusst. Die Art meines Kommentars an Reon war, so wie auch dieser hier, mit Humor zu verstehen.
    Das es Caliban Cove nicht als Spiel gibt weiß wohl wirklich jeder hier im Board, daher ist der Kommentar "wirklich selten" humorvoll. In einigen Formen des Humors macht man sich dümmer als man ist, und äußert Dinge, die offensichtlich falsch sind. So auch in diesem Fall, der Kommentar war eine humorvoll Art, Reon auf seinen (wirklich nicht schlimmen und verständlichen) Fehler hinzuweisen.
    Das Problem ist natürlich, das man für einen solchen Witz vorraussetzt, das einem das Gegenüber intellektuell ebenbürdig ist, dadurch kann dies beim Lesen durch Dritte, wie hier geschehen missverstanden werde.


    Weitere Informationen zum Thema Humor findest Du unter anderem auf http://de.wikipedia.org/wiki/Humor
    Ich hoffe, Dir geholfen zu haben.



    Um hier nicht nur OT zu schreiben, eigentlich haben mir die Bücher von S.D. Perry besser gefallen, in denen sie die Geschichte der Spiele nacherzählt hat, ihre eigenen Ideen fand ich immer nicht ganz so gut.

  • Man, von mir war das doch auch nur ein Scherz, ich denke schon, dass du weißt, dass es Caliban Cove nicht als Spiel gibt. Du hast das, was ich geschrieben habe falsch verstanden.
    P.S. Sei doch nicht gleich beleidigt!

  • Al : Sarlac?Beleidigt?Kann ich nicht herauslesen.Ich zitiere ihn mal:

    Zitat

    Die Art meines Kommentars an Reon war, so wie auch dieser hier, mit Humor zu verstehen.

    Darausfolgt,so wie ich es verstehe,dass sein Kommentar gegen dich auch mit Humor zunehmen war.(Ich fand es zumindestens lustig..)
    Achja und Al...bitte...lass um den Guten Willen die ganzen Ausrufezeichen.Eins reicht vollkommen aus.


    Okay,OT vorbei,B2T.


    Da ich immernoch nicht dazu kam irgendein Buch zuende zulesen,kann ich eigentlich schlecht bestimmen...welches das beste war.Da ich at the moment ein wenig das 1. Buch lese,kann ich mal davon ausgehen,dass mir das 1.Buch am besten gefällt..das liegt vielleicht auch darann,dass mein Lieblings RE-Spiel natürlich RE 1 ist.


    Ich denke aber,dass ich demnächst alle Bücher lese..die ich habe(1-3).Dann werde ich bestimmt besser bestimmen können,welches das beste ist.

  • Zitat

    Original von Al


    Mein Favorit ist auch die Umbrella Verschwörung, auch CV mag ich natürlich (ist mein liebstes Spiel) und warum? ALBERTxWESKER ! Der ist einfach der Hammer!!!!!!


    Hab ich nen Fan? :laugh1:


    Tja, ich les mich gerade nach oben, hab mit Band Code Veronica angefangen, dann die ersten 3, und jetzt versuche ich Band 4 zu bekommen, freu mich schon darauf ob Leon was mit David unternimmt. :D (Keine Spoiler direkt auf meine Antwort bitte ;) )


    PS: Ich glaub Calibian Cove wär guter Gamestoff. :thumb3:


  • hehe, guter comment
    :thumb3:


    @topic: also einigen scheint caliban cove ja wirklich gut zu gefallen. ich persönlich fand ihre eigenkreationen auch eher durchwachsen und qualitativ nicht so hochwertig wie die bücher zu den offiziellen spielen.
    z.b. mochte ich in band 2 überhaupt nicht diese triangel teams oder wie die hiessen. diese gruppen aus drei zombies mit den maschinengewehren. fand ich echt an den haaren herbeigezogen :thumbdown1:

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.