RE- Umbrella Chronicles -> Spieltest

  • Hi,
    So ich habe mir das Spiel nun gekauft und hier komm meine bewertung. ^^
    Leute die eine Wii besitzen und Resident Evil fan sind, sollten sich das Spiel kaufen!
    Es wartet aber nicht das ihr die ganzen Vollversionen von 0,1 und 3 durchspielen könnt. Die Szenarien sind kurz behalten und ihr überspringt sehr viel. Es ist halt nicht so das ihr für eine Tür oder Rätsel ein Puzzlestückt braucht, sowas gibt es nicht. Aber, wenn man genug Punkte sammelt, z.b Objekte zerstörrt oder die Umbrella Logos sammelt kann man verschiedenes Freispielen wzb. "Was passiert mit Joseth oder Rebecca" ich habe z.b. halt das Freigespielt und konnte sehen was Rebecca macht wenn sie alleine in die Villa kommt, nachdem sie Billy verlassen hat. Lauter so kleine neben Story gibt es. Man kann auch mit den eingesammelten Umbrella Logos, die Waffen verbessern. Menü oder so gibt es keines. Ihr bewegt euch dursch Schienen auf den Maps und baller gerum. Mal da und dort gibt es Heilspray und Kräuter wodurch ihr damit geheilt werdet. Mit Heilspray... ist sowas wie ein Wiederbelebungs zeug.
    Wenn ihr stirbt, werdet ihr Automatisch wiederbelebt und die Heilkreuter findet man auf den Maps welche man schnell einsammeln muss oder Objekte zerstören kann. Auf den Map ist das meiste zerstörbar und ihr findet Munition und die Sammelpunkte. Die Pistole ist die einziege waffe mit Unendlich Munition. Für die anderen muss man welche finden.
    Zwischen den Szenarien gibt es immerwieder Checkpoints, so das man nicht alles neu spielen muss wenn man stirbt.
    Vom Kampfsystem her, finde ich es sehr gut gemacht, besser als die anderen Spiele z.b House of Dead oder RE S, aber ohne den Zapper... macht ihr eure Finger kaputt...
    Sollte aber nicht am spielen hindern, habe nähmlich keinen...
    Es gibt auch Momente im Spiel wo ihr Schnell Tastenkombinationen eintippen müsst um der gefahr zu entkommen.
    Von der Grafikher ist es nicht schlecht, man könnte fast sagen es schaut aus wie aufn Gamecube Remake.


    + Kampfsystem.
    + Atmophäre.
    + Waffen Aufrüsten.
    + Grafik.
    + Objekte zerstörbar.
    + Viele freischaltbare Story.
    + Umbrella Punkte, suchtfaktor.
    + Sehr vieles Freischaltbar.


    - Ab und zu uviele Gegner aufeinmal.
    - Man läuft teilweise schnell durch die Maps, das man nicht alles erwischt.
    - Zukurze Szenarien, aber mit vielen Freischaltbaren Story.
    - Resident Evil 2 und 4 sind nicht vorhanden.
    - Ohne den Zapper ist es teilweise schwer die Gegner zu treffen.
    - Die Finger tun nach der zeit weh. -.-

  • Muss auch sagen, gut geschriebener Artikel und trifft auch in den meisten Punkten auf das Spiel zu.


    It`s time to abandon the sinking ship that is Umbrella - Captain Albert Wesker
    Then you will learn of the history I will write for this world - Albert Wesker, Boss of new Umbrella

  • Mir gefällt das Spiel überhaupt nicht! Am Anfang war's noch nett sich in altbekannten Umgebungen umzusehen und ein bisschen rumzuballern. Das war's aber auch schon. Das neue Szenario ist sowas von flach...Ey ich sage nur Talos. Pffffff...Was ist das bitte für eine lächerliche Sch***e??? Und wozu genau ist eigentlich das Ada-Szenario da? Ich habe nichts wirklich neues erfahren. ?! Ich will gar nicht weiter ausholen.
    In meiner Sammlung ist dieser Titel kein muss und wenn ich vorher gewusst hätte wie eintönig dieses Spiel wirklich ist, dann hätte ich es niemals gekauft. Wer RE 0, 1, 2 und 3 besitzt der braucht UC nicht zu kaufen. Es sei denn man steht auf flaches Rumgeballer. Ich wusste ja dass es ein reiner Shooter wird, aber dass er auch noch so schlecht ist hätte ich nicht gedacht. Einfach mal oberflächlich entwickelt und hingekackt. There is no love inside!!! Don't Buy!!!

  • Ich hatte vorher von dem Teil gehört und dass er verschiedene Elemente der Vorgänger als beinhalten sollte. Ich hab ihn mir also in der Videothek ausgeliehen, um ihn anzutesten.


    Ich sag mal so; Kaufen würde ich ihn nicht. Ich habe mit 12 damals heimlich den ersten Teil auf der PS meines großen Bruders durchgespielt und bisher jedes Spiel der Reihe gespielt, welches für Game Cube, oder PS 1 und 2 erschienen ist. Eine WII habe ich mittlerweile auch, aber dennoch werde ich es nicht kaufen, denn mit RE hat das doch wenig zu tun. Die Atmosphäre war halt eine ganz andere, nicht mehr unheimlich, sondern hektisch und schnell...


    Wie Moorhuhn für Erwachsene, nur dass man auf Zombies schießt.


    Ich bin eintäuscht, muss ich sagen.

  • Schöner Bericht, aber jetzt mal ne Frage , wie auf Schienen kann man da nicht selber laufen wie man will so wie in den anderen teilen.?..Kann ich mir das so vorstellen wie in Resi 4 wo er mit den Wagons durchs Bergwerk saust oder mit dem LKW fahrt ?..das wäre ja echt schlecht :-(.

  • Zitat

    Original von Wesker86
    Kann mir jemand sagen ob RE in deutschland unzensiert ist???


    würde mich über antwort sehr freuen... :thumbs5:


    wenn du umbrella chronicles meinst, das ist in deutschland nicht mal erschienen!

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Zum Thread-Titel:


    Den +/- Pukten von Biohazard kann ich soweit zustimmen.


    Bei den negativen Punkten würde ich die teils nicht vorhandene Kollisionsabfrage hinzufügen (Hunter laufen icht um, sondern durch Ecken, Zombies die in engen Gängen wieder aufsthen, verschwinden zT hinter Wänden)


    Würde dem Spiel trotzdem um die 86-88% geben (im Lightgun-Genre betet das Spiel schon einiges und so viele gute Titel gibt's da jetzt auch nicht).

  • Eine Wertung von 85% wäre wohl auf jeden Fall drin. Der Umfang ist für einen Lightgun-Shooter einfach famos und zumindest für die Hardcore-Resi-fans ist auch die Langzeitmotivation mit den Sammelitems hoch.
    Allerdings kann ich ich dir bei der Sache mit dem Zapper nicht beipflichten. Kann sein das es daran liegt das ich das Game die ganze Zeit nur mit der Wii-Fernbedienung gespielt habe und daher die Umstellung, als ich mir Links Crossbowtraining inklusive Wii-Zapper gekauft habe, doch zu groß war. Allerdings habe ich dann auch in Links CT ohne Zapper die besseren Ergebnisse und sogar alle Platinmedaillen bekommen.
    Beim Zapper gefällt mir zum Beispiel das Nachladen nicht so gut: Es ist einfach ne ziemliche Umstellung auf einmal die gesamte Gerätschafft zu schütteln anstatt nur die FB. Ausserdem fehlt mir hier eindeutig die Möglichkeit mit dem Controllpad im Inventar nach oben UND unten zu scrollen. Da ich immer gerne zwischen Handgun und Shotgun switche ohne immer das ganze inventory durchzugehen, oder um von der Handgun blitzschnell nach unten zur Submachinegun zu wechseln.
    Das mit dem Messer ist mir auch ein Graus... Das Ganze Dingens da zu schwenken als wollt ich ne Fahne hissen...