Was für ein Resident Evil Film findet ihr am besten ???

  • Ich mag den zweiten lieber, weil da mehr Dinge aus RE enthalten sind und ich den ersten etwas langweilig fand.
    Nebenbei, der Threadtitel ist etwas komisch formuliert finde ich. Sollte lieber "Welchen" und nicht "Was für einen" heißen. Klingt ja so, als wenn es mehrere verschiedene RE Filme gibt.

  • ihr müsst allerdings bedenken, dass die filme nicht nur für uns resident evil-freaks gemacht sind. die filme sollen kohle einspielen und sind deshalb für das massenpublikum gedacht. man musste die filme also so drehen, dass auch nicht-resident-evil-fans (und die gibt es anteilsmäßig an der weltbevölkerung in der mehrzahl) den film verstehen und mögen. man musste also kompromisse eingehen.


    unter diesem gesichtspunkt finde ich beide filme gelungen. als nicht-re-fan hat man zwei gelungene filme und als re-fan freut man sich über jedes detail, das einen an die spiele erinnert (die namen der charaktere, nemesis, die hunde etc.).


    man hätte wohl nichts davon gehabt, wenn es einen film genau nach den games gegeben hätte, der dann gefloppt wäre.


    ich finde es also insgesamt okay.


    trotzdem muss ich euch recht geben, dass bei silent hill weniger kompromisse einegegangen wurden und der film trotzdem massentauglich georden ist!


    ich freue mich dennoch auf RE3!

  • Oh gut, mal jemand der meiner Meinung ist. ^^
    Das in dem 2. Film Nemisis vorkam (der eigendlich auch sehr gut gemacht wurde, wie ich finde) und so viele Szenen die man aus den Cutscenes kennt nachgespielt wurden, fand ich doch sehr gut und gelungen.

  • Moin,
    ich finde beide Teile mist,wobei ich den 2ten noch beschissener finde.


    Im ersten gibt es wenigstens noch das Herrenhaus und das Labor.


    Nemesis im 2ten Teil ist mehr als lächerlich.
    Sagt wenn ich mich recht errinere nur einmal STARS und hat gatlin guns.
    Ausserdem wird er auch noch gut zum schluss und das kanns ja mal garnicht sein.


    Ich denke,wenn man sich an die Spiele gehalten hätte,wären die Filme auch fürs breite Publikum besser geworden.
    Man hätte ja mehr Action rein bauen können,aber wenigstens Storytreu.

  • ich fand den nemesis in 2 eig recht gut, hat nur n bissel lächerlich gewirkt wie ein zu gross geratenes baby aber sonst okay!
    nur das er am ende gut wird hätte nich sein müssen, denn zwanghafte happy ends passen nich zu resi!

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Zitat

    Original von Bio-HaZaRD`
    Naja er war ja nur durch so irgentwas im Körper manipuliert worden...
    Da kann es gut sein, aber passt trotzdem nicht! :rolleyes:
    In Re3 zeigt er null Gnade...(Brad)


    eben!ich finde einfach, dass der gegensatz zwischen nemesis im game und im movie einfach total unterschiedlich ist!nemesis hat in RE3 null menschliches in sich...er ist eine killermaschine und fertig!

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Also was das Aussehen angeht, war er aber schon gut gemacht. Naja, dass er gut wird war wirklich etwas untypisch.
    Er sollte wohl nicht als das ober turbo hyper Monster rüberkommen. Viel hat er ja eigendlich schon ausgehalten. Er wurde duchsiehbt, aufgespießt und verprügelt. Wenn ein Heli dann auch noch auf iohn stürzt, ist aber schon etwas heftig. Naja, vielleicht hätte er aber schon etwas mehr Monster sein sollen. Kam etwas menschlich rüber.
    Ich versteh nicht so ganz, warum der erste Teil besser sein soll. Der hat so gut wie garnichts mit den Spielen zu tun. In Teil 2 hat man wenigstens unzählige Parralelen und es werden zig Sachen aus den Spielen nachgemacht.

  • Das die Filme ab 18 sind find ich unverschämt!
    Ich will zombies sehen die Menschen qualvoll aufreissen und zerfleischen!
    genau so mit den Lickern!!!
    Die sagen das der 3. Film schlimmer als der 1. und 2. zusammen ist, dass aber immer noch nicht reicht um es zbs. mit Saw aufzunehmen!
    Wenn es schon ab 18 ist, dann macht es wenigstens so gruselig wie im REmake!
    Das Spiel macht nämlich mehr Angst als der Film!! :-((

  • Das stimmt. Wenn die aber nen blutigen Film hätten haben wollen, hätten sie jemand anders machen lassen, der ein Drehbuch vorschlug, dass wie RE1 war. Mit den Chars, dem Herrenhaus usw. Aber war denen zu blutig und wurde deshalb abgelehnt.

  • tja, der gute alte romero...hätte gerne nen resi film von ihm gehabt...

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Ja ok ich will nicht übertreiben...muss nicht gleich so zerfleischen und so aber, wenn die zombies einen beißen (im Film kam ja kein tropf blut rauß)!
    Siehe Frau die von den Zombies wegläuft in Apocalypse dort im Treppenhaus....Rießen Fleischstück fehlt und alles Hautnormale Farbe!
    Also so geht das nicht !

  • Glaube kaum das die Spiele auf blutige Szenen den größten Wert legen. Auf die Story und Atmosphäre kommt es an, sonst wird auch das blutigste Spiel langweilig.


    Ich will sterben wie mein Opa: Selig lächelnd im Schlaf und nicht kreischend wie sein Beifahrer.