RE Film Teil 4 ohne Alice?


  • Hast du mal Johanna von Orleans gesehen? ^^ Ich denke, das sagt alles, meiner Meinung nach.

  • Ich wäre froh wenn ich Milla niemals mehr in irgend einem Film sehen müsste ebenso wie Katie Holmes in Batman. Es klingt vielleicht komisch, aber so schlechte Schauspieler verderben mir den ganzen Film. Als Lula war sie gut, weil sie hohl ganz gut rüberkam. Ali Larter finde ich ganz gut, aber als Claire passt sie nicht ebenso der Carlos Darsteller. Die Romane sind viel, viel besser vor allem von Extinction. Jill kommt dort noch vor man erfährt was mit Angie passiert und es kommt auch ein Burton vor. Die Racconüberlebenden stellen ein Antizombieteam zusammen als die Welt noch nicht ganz am Arsch ist. Wollt ihr die Filmstory geniessen holt euch die Bücher.

  • Ey nee, des geht ja mal gar net!!!><


    Bin voll der Milla-fan (ich mag zwar au Ali, aber....)
    Klar die Story von Alice is eig abgeschlossen, aber es wär doch was von ihrer vergangenheit zu erfahren, oder?


    Z.B. wie sie zu Umbrella kam!


    Ich find übrigens auch, dass Ali Larter als Claire Redfiel nich so geeeignet ist, aber naja....

  • Allso ich wieß sowieso nicht wieso nich warum es bei dem film auf einmal ein neuer Haupt Carakter namens Alice giebt hätten es doch mit denen die auch schon im game bekannt waren chris,und co! Bin zwar ein re fan aber die filme sind auch nicht so meins hoffe es kommt jetzt mal ein teil der es auch verdient hat den namen Resident Evil zu tragen ob mit oder ohne er muss auch den leuten gefallen die re nicht kennen

  • wenn ich den trailer von dem neuen RE so seh, von sony un capcom, kommt mir das sabbern, wenn der wirklich so gut is wie die vorschau zeigt, habe ich schon zu meinem bruder gesagt wird der film wahrscheinlich nur was für die Fangemeinde werde, kla werden ihn sich auch andere leute anschaun un ihn nich unbedingt schlecht finden, aber wenn man das hintergrundwissen der spiel hat, geht da nichts wenn ihr wisst was ich meine ;)


    UND ich hoffe der film geht 4 std :D:D:D

  • ich sag´s euch ganz erlich
    ich hab die filme gesehen und fand sie nicht schlecht.
    Dan aber habe ich mir ein paar spiele gekauft und muss sagen:


    die spiele sind besser.


    besonders weil die filme nix mit den games zu tun haben(ausser Umbrella)


    so ein film zum ersten spiel wäre gut und auch durchaus machbar,
    der würde sich dan aber kaum zum kassenschlager entwickeln :verwirrt2:

  • Also entweder ich evrwechsel hier was oder das Interview oder was auch immer es ist is vom 21.09.07....


    hoert sich fuer mich nach ziemlich kaltem Kaffee an. Ich glaube sowieso nicht an einen Teil 4 zuminmdest nicht in naechster Zeit.... erst mal wird RE - Degenartion. Dann RE5 und dann mal weiter sehen....ich glaub an kein neuen Film in den naechsten zwei Jahren...wenn nicht duerft ihr mich schlagen^^

  • Ich finde das Spiel zu verfilmen, 1:1, wird nicht so gut gelingen. Im Spiel kommt eben eine ganz andere Atmosphäre auf als in einem Film, und nur weil zB. RE1 jetzt so gruselig ist, wird nicht eine Verfilmung davon auch dementsprechend gruselig und spannend!


    DIe Filme von RE passen schon, sind eben in einer Nische, den einen gefällts, den anderen wieder nicht.
    Wenn ich mir die so mit Degeneration vergleiche, da muss ich schon sagen das ich lieber Resident Evil 1-3 in den DVD Player lege anstatt Degeneration nochmals zu gucken ;-)

  • Sorry das ich das sage, aber alle Teile sind Scheiße. Die haben sich nicht einmal ein bisschen mühe gegeben den Spielen nahe zu kommen.


    Wesker sieht nich aus wie Wesker
    Claire sieht nicht aus wie Claire
    und dieser Wissenschaftler im 3. Teil der Birkin sein sollte sieht nich aus wie Birkin. :|

    i thought it was just a game, but no, it's for real... :umb:




    <a href="http://photobucket.com/images/wesker" target="_blank"><img src="http://i37.photobucket.com/albums/e63/Dantethedemonking666/Wesker.jpg" border="0" alt="wesker Pictures, Images and Photos"/></a>