Wann und warum wurdet ihr RE-Fan?

  • Ich hatte mit der ungeschnittenen Fassung von Teil 1 auf dem PC angefangen, ich weiß nicht wann es war, aber es müssen Jahre her sein, mehr als 10 oder so. Damals kam ein Freund von mir, dessen Cousin immer solche Spiele besorgt hatte. Im Grunde habe ich also schon als Kind Spiele wie Resident Evil, Mortal Kombat, oder sonstige Brutale Games gespielt^^


    Aber Resident Evil hatte mich einfach begeistert. Wann kam nicht einfach weiter durch wildes schießen. Man musste Rätsel lösen, man musste sparsam mit der Munition umgehen und vor allem hatte man ständig Angst, dass durch das nächste Fenster wieder etwas unheilvolles reinspringen könnte^^

  • Glaub mit 14 Jahren. Hab das PC Spiel bei meinem Bro gefunden, es geschnappt und angefangen zu spielen.


    Ich sag nur eins, es hat mich nicht mehr los gelassen.
    Die düstere Musik, die Räume usw.
    Ist wie ne Droge, einmal angefangen hört man nicht mehr auf oder so xD.

  • 25. Apil 1998: mein 13. Geburtstag.


    Bekam damals ne PSX geschenkt und nen Kumpel hatte mir schon vorsorglich RE1 Directors cut ausgeliehen.Hat sofort gebockt, meine Mutter hat allerdings die Kriese bekommen;)


    2 Wochen später kam RE2 raus. hab ich mir sofort gekauft, bevors indiziert wurde. Das war in so einem kleinen Spiele-Shop wo so ein richtiger Spinner die Sachen verkaufte, dem wars auch egal, dass ich erst 13. war.
    Bei Re2 wurde ich aber glaub ich erst zum Re Fanatiker!

  • Ich hatte früher als Bio Hazard 1 raus gekommen ist, glaub das war so ´96 es direkt auf Jap. mit der PS1 durchgezockt, knapp ein Jahr später ist dann der Bio Hazard: Director's Cut erschienen, welchen ich auch direkt aus Jap. mit gebracht bekommen hatte.


    Von Anfang an war Resident Evil mein absolutes Lieblingsspiel.
    Ab da an habe ich alle Teile der RE Reihe durchgespielt, mit meinem besten Kumpel zusammen haben wir uns alle Konsolen auf denen RE raus gekommen ist gekauft ^^.


    Im Moment spiele ich aktuell auf der PS3 - RE 5 durch (bin aber noch ganz am Anfang).


    Da ich über die Jahre und mehrer Umzüge leider nicht mehr die alten RE Teile für die PS1/PS2 habe, werde ich mir diese in nächster Zeit alle neu kaufen müssen.

  • Mmm bei mir ist es noch gar nicht lange her, wenn man es so nimmt. Meine beste Freundin hat mich irgendwie auf den Hund gebracht. Da hat sie mir glaube ich mal Resi 4 gezeigt . Naja und dann hab ich mich durch fast alles duchgezockt, was mir in die Hände fiel^^.

  • Puhhh lang ises her... :rolleyes:


    Ich muss 13 gewesen sein als es mir ein damaliger Freund ausgeliehen hat ich weis noch ganz genau das er es seinem älteren Bruder (geklaut) hat. :laugh1:


    Tja und so bin ich auf den geschmack gekommen. Die drückende und düstere Atmo die Charactere und natürlich die grandiose Story. Hab etz schon wieder Schmetterlinge im Bauch wenn ich dran denke... :rolleyes:


    Naja mich hat das RE Fieber bis heute nicht los gelassen und ich bin mir zu 100% sicher das es das auch nie wird. ;)

  • Mein Bruder ist an allem Schuld ^^


    Ich hab ihm damals (mit 14) beim Spielen zugesehen (RE1 Original auf der PS1) und ich war so dermaßen gefesselt, dass ich es dann auch gleich selber ausprobieren wollte - und dann hat es mich nicht mehr losgelassen ;)

  • Bei mir began die Romanze im Sommer 2002 XD


    Damals hatte mein Vater öfters Spielepakete bei Ebay gekauft und die dann einzeln weiter verkauft.


    Ich durfte mir dann immer vorher raussuchen was mich interessiert und bei einem war RE2 und Dino Crisis 2 dabei welche ich mir gleich angeeignet habe.


    Dino Crisis 2 kannte ich schon vorher, wusste also das die Art spiele mir gefällt nur von Resident Evil wusste ich nur grobes aber als ich es dann gespielt hab fing die große Liebe an die bis heute andauert und niemals erlischen wird :heiss1:


    Danach kam RE3 und dann erst RE1 usw.

  • Seit ich denken kann bin ich Resident Evil Fan, mit zwei älteren Brüdern die den ganzen Tag zocken bleibt einem kleinen Mädchen nichts anderes übrig als sich dazuzusetzten und zuzuschauen.
    Ich wurde quasi darauf konditioniert RE zu mögen , das hat sich festgesetzt und geht irgendwie auch nicht mehr weg.
    Ab und an kommt dann so eine Welle, wo ich an nichts anderes denke als an RE, naja irgendwann legt sich dass dann wieder und ich bin wieder ein normaler Mensch :wundert:

  • 1996 - ich glaube so um den Dreh ist Resident Evil 1 erschienen. Der ältere Bruder von einem Kollegen hatte es damals für die PS1. Haben ihm dann ein paar Minuten zugeschaut, aber nur kurz, weil er uns nicht dabei haben wollte. Wenn das wirklich ´96 war, dann war ich damals 9 Jahre und mein Kollege 8.


    Einige Wochen später war ich dann im Urlaub in Österreich und auf dem Rückweg hat meine Familie aus irgendeinem Grund in München Halt gemacht. Ich war dann dort mit meinen Eltern im Kaufhof (keine Ahnung mehr wieso :D) und dort gab es dann im Saturn Resident Evil 1 für PC. Da ich damals keine PS1 besessen hatte also das optimale Spiel für mich. Nach einer großen Überredungsaktion hat meine Mutter mir dann das Spiel gekauft. Als wir dann später aus dem Urlaub wiedergekommen sind war eigentlich bei uns in der Straße so ein großes Fest was immer einmal jährlich gefeiert wurde und absolutes Highlight war für uns Kinder. Ich hab es dieses Jahr ausfallen lassen, haha :D


    Es gibt ja unzählige Dinge von Resident Evil, aber die ganzen Mainstreamsachen die mich erreicht haben, habe ich dann auch gespielt. Das heisst Teil 1-5 und darüber hinaus dann auch Outbreak und sowas. Die Filme hab ich auch gesehen und ich bin noch heute wie damals absolut Resident Evil begeistert.

  • Bei mir wars recht strange.^^
    Hab den ersten Film gesehen (ich weiss die haben kaum was mit den spielen gemein :schweigen1: ) und wollte unbedingt die Spiele haben.
    Da indiziert wars anfangs nicht so leicht die zu bekommen.
    Aber mittlerweile hab ich sie alle.
    Und seitdem bin ich ein absoluter Fan der Serie. :devil1:

  • Bei mir war es eigentlich Zufall. Ich war 14 Jahre alt und wollte Matrix auf Video aufnehmen. In 2 Geräte, Receiver und Videorecorder, musste ich Zeit und den Kanal bzw. den AV-Eingang einstellen und ich habe den falschen Kanal in den Receiver eingestellt. Dadurch habe ich dann Residen Evil Apocalypse aufgenommen anstatt Matrix. Ich hatte fest damit gerechnet Matrix aufgenommen zu haben und habe mir das Video einige Tage später gleich angesehen. Ich habe zwar dann gleich gemerkt, dass ich nicht Matrix aufgenommen hatte sondern irgentwas anderes, fand es dann doch so intressant dass ich es weiter angesehen habe. Ich habe die Aufnahme zwar als fehlgeschlagen bezeichnet, den Film dann doch in meine Videokassetensammlung gestellt und mich ein bischen über die Reihe informiert, aber der ganzen Sache nicht sonderlich nachgegangen. Kurze Zeit später kam dann der erste Resident Evil Film im Fernsehen und den habe ich dann auch gleich aufgenommen, der überzeugte mich dann aber nicht und so habe ich erstmal nicht weiter dran gedacht. Später beim Einkaufen bei Real habe ich das Spiel Resident Evil 4 gefunden. Eigentlich habe ich Der kleine Eisbär gesucht :pfeif4: . Ich konnte meinen Vater aber schlecht Frage ob er mir das Spiel kauft, denn er ist der totale Gameshasser was über Pong und Space Invadors hinaus geht. Außerdem war ich damals auch erst 15. Später bin ich dann erneut zu Real gefahren und und habe irgentwelche Leute gefragt ob die mir das Spiel kaufen. Irgentwann hats dann geklappt und ich habe zuhause meinen Windows 98 völlig überfordert, was mich dann wieder zum Warten gezwungen hat. Als dann der neue Rechner kam und ich das Spiel endlich durch zocken konnte war ich total begeistert. Der kleine Eisbär und Matrix hatte ich natürlich längst vergessen. Als dann Teil 5 raus kam, habe ich mir den für PS3 gekauft und ab dann bin ich zum Fan geworden. Ich konnte meinen Vater überreden mir Teil 1 bei ebay zu kaufen (was ihm dann Albträume gebracht hat). Jetzt suche ich möglichst günstige Versionen von RE2 bei ebay.
    Dieses Forum habe ich dann über ein Tomb Raider Forum gefunden, wo es irgentwer erwähnt hat. Es hat mich überzeugt und Resident Evil gefällt mir nach wie vor richtig gut.

  • Bei mir war es als ich 14 war, hab die Werbung in den Magazinen gesehn und war sofort begeistert, na ja da konnte ich es kaum erwarten das der 01.08.1996 gekommen ist und ich es endlich zocken konnte. Ich wurde nicht endtäuscht und bin es bis heute. Auch wenn es ab den 4. Berg ab ging, kommt doch bald wieder ein Resi Game für Konsolen, was an die Gute alt zeit erinnern wird "Resident Evil Revelations", ich werde es mir für die XBox360 holen.

  • Damals hat mein Bruder den ersten Teil zu Release gekauft. Ich war 1996, 14 Jahre alt und ich sah gerne zu. Ein Fan war ich da aber noch nicht. Wurde ich erst 2009 als mein Bruder mir die Szene von RE 5 zeigte wo Wesker und Jill in den Abgrund stürzte.
    Mein Kommentar dazu: "Wat? Jill stirbt ;( Aber meine Fresse Wesker sieht ja geil aus, wie konnte ich den nur vergessen :huh: "
    Kurze Zeit später hatte ich PS3/360 und dann gings los mit RE 5 usw.
    Der Beginn einer kleinen Sammlerkarriere.

  • Einer meiner älteren Cousins hat sich damals Resi 1 für seine neue Playse geholt und zu dem Zeitpunkt wa mal wieder die ganze Familie zu Besuch bei unseren Großeltern. Wir saßen also abends oben im Zimmer ( ich und 2 meiner Cousins ) und haben Resident Evil 1 "entdeckt". Ich war da noch ziemlich jung... vll so um die 10 Jahre alt.
    Auf jeden Fall fand ich das Game einfach nur geil... aber nur, solange auch meine Cousins mit dabei waren. Denn immer wenn ich abends alleine war, hatte ich extrem Schiss vor den Zombies und die Szene mit den Hunden, die durchs Fenster sprangen, war für mich damals einer der Gründe, warum ich nichtmehr schlafen wollte XD Resi hatte mir extreme Alpträume und schlaflose Nächte beschert, haha!


    Trotzdem war ich absolut fasziniert von dem Game und als ich iwann meine eigene Playse bekam, habe ich mir dann auch Resi 1 besorgt und mich meiner Angst gestellt :D Ich hatte wirklich Angst beim durchspielen aber im Endeffekt habe ich es geschafft und wurde ein riesen RE Fan. Im Nachhinein hatte ich mir dann natürlich RE2 geholt und dann immer so weiter, sobald ein neues RE raus kam ^^


    ...geile Zeiten :love:

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • War bei mir recht spät. Ich werd schon um die 18 gewesen sein und die alten Teile, die ich nur aus Trailern und vor allem mit mieser Optik kannte, hatten entsprechend keinen Reiz auf mich. Meine damalige Freundin war allerdings ein ziemlicher Fan von RE und hat mir nahegelegt zumindest Teil 4 mal zu zocken, vor allem da die Story nicht alzu sehr auf den Vorgängern aufgebaut ist. Naja, warum nicht? War dann positiv überrascht und hab mir entsprechend auch die anderen Teile zugelegt bzw. dessen Remakes sofern vorhanden.

  • Ich war so 9-10 Jahre alt und war zu besuch bei meinen Cousins, zu denen ich immer aufgesehen hatte. Einer von ihnen hat mir dann Resident Evil 2 gezeigt und ich hatte übertrieben angst und wiederrum fand ichs witzig wie die Zombies zerfetzt sind vom Raketenwerfer. Wochen später war ich wieder da, was wir ausgemacht haben und hab da übernachtet, er hat dann Resident Evil 2 Leon B durchgezockt und ich hab zugeguckt. Zum selber zocken hatte ich zuviel angst XD hatte es paar mal versucht, aber bin an der Angst und Steuerung gescheitert XD


    gar nicht viel später kam dann Resident Evil 3 : Nemesis, da habe ich dann auch wieder zugesehen und dann hat er mir ein wenig Resident Evil 1 gezeigt.
    Dann habe ich mir Geld zusammen gespart und mir ne eigene Playstation und Resident Evil 3 gekauft.


    War ne geniale Zeit XD immer mitm Rad hin und gezockt und dann halt alleine für mich gezockt XD und alle damit genervt XD


    Einfach die Atmo, Story, wie die Zombies dargestellt wurden, hat mich alles i-wie erstaunt und in den Bann gezogen, was sich krank anhört, aber ihr versteht es ja...i-wie... hoffentlich... ich will nicht als kleiner psycho dastehen ;(

  • 1996 hielt es mein bruder wohl nicht für schlimm genug, dass er mich mit 6 jahren alleine mit stephen kings ES im wohnzimmer einsperrte, also rief er mein zu dem zeitpunkt 8 jahre altes ich zu sich ins zimmer um es von seiner neuesten errungenschaft für die playsie in kenntnis zu setzen... anfangs hatte ich panische angst vor dem game, hinterher war ich dann immer froh, wenn mein bruder übers wochenende die stadt verließ um seine freundin zu besuchen, dann hieß es meine memory card in die playsie und dann resident evil zocken :D... ich hab das spiel gesuchtet wie kein zweites auf der PS... 98 hater dann den 2. teil aus der videothek ausgeliehen... das erste mal, dass ich von nem videospiel alpträume hatte xD... aber bis heute hat es sich zu meiner absoluten lieblingsvideospielreihe gemausert (auch, wenn nur 1-3 und cv wirkliche REs für mich sind)