Wann und warum wurdet ihr RE-Fan?

  • Angefangen hatte es bei mir mit dem Kauf einer Playstation 1 zu Weihnachten. Da ich keine große Spieleauswahl hatte, leihte ich mir einige von einem Kollegen. Darunter war auch Resident Evil 1.


    Es war 1998 und ich war iwie 12 Jahre alt. Damals war ich noch nen kleiner "schisser" und als ich das Intro gesehen hatte, welches auch iwann im Jahre 1998 datiert war, konnte ich ne Zeit lang nicht mehr schlafen. Dennoch habe ich es iwann vor dem Release von RE2 geschafft, dass Spiel zuende zu bringen und wollte mehr, weil die Spielewelt von RE schon was hergemacht hat im Jahre 1998.


    Iwann später, als dann auch endlich RE2 auf dem Markt war, schmiss ich mit dem Kollegen, der mit auch RE1 geliehen hatte, bissle Kohle zusammen und wir kauften uns RE2. Und ab hier kann man sich den Rest eigentlich denken ;).


    Mfg
    nuzbuz

  • Ich bin seit dem erscheinen des ersten Resident Evil für die PS1 ein absoluter Fan.Ich fand damals schon diese düstere Atmosphäre und die Rätel während des Spiels einfach super.


    Seitdem hab ich sämtliche RE für PS1, PS2 und jetzt auch für die PS3 mir geholt und mehrmals durchgespielt.
    Habe mir damals auch extra für Code: Veronica die Sega Dreamcast geholt :D .


    Es gibt einfach keine geileren Spiele als die RE-Reihe :thumbs5:

  • Naja mein Dad hatte ne ps1 und ebend auch Resi welches ich heimlich gedaddelt hatte xD. Neja war so 10 da wars einfach nur aus jux später so mit 14 hab ich mich erst mit der Story auseinander gesetzt und seit dem bin ich eigentlich fan der jeden teil im original besitzt :)

  • Bei mir hat es (auch) mit meinen Cousin angefangen.
    Ich war in Urlaub (2007 *hust*, davor hab ich Resident Evil mal nur zwischendurch gehört. |D).
    Der war auch so ein schöner Zocker. Ich beobachtete ihn mal bei Teil 3, Nemesis. Schon am Anfang wurde mir das zu gruselig, obwohl ich das nicht mal selbst gespielt habe. Und irgendwie interessiert mich das auch. Also hab ich immer zu geguckt und mal so Tipps gegeben, was ich jetzt wohl machen würde. (Er spielte es auch zum ersten Mal.)
    Dann kam Nemesis. Wir gerieten voll in Panik. :'D
    Und daraufhin konnte ich nicht mehr einschlafen. ^^'' Schade, aber auch.
    Aber irgendwie hat es mich auch beeindruckt, und als ich aus den Urlaub zurück war, hatte meine Schwester , die auch dabei war, Resident Evil 4 ausgeliehen. Ich war wiedermal der Zu-Gucker, hatte zu viel Schiss um selbst zu zocken. ^^
    Irgendwann kam Teil 5 Demo raus in der PSStore, also haben wir beide das gedownloadet und gezockt. Ich hatte da aber nicht mehr so viel Angst, weil das eben keine Zombies mehr war. D: (Ich hab mich zwischendurch, im Netz informiert. :'D).
    Nun Ja. Bis jetzt hab ich nur Resident Evil 5, aber damit zock ich jetzt noch fleißig. =)


    Weiblich und mit 14 Jahren... Ich find's letztendlich verrückt (also... Ich, nicht das Spiel).

  • ich hab immer einem freund beim zocken zugeguckt und irgendwann hat er mich auch mal gefragt ob ich spielen will.
    ich hab mich dann getraut und seitem bin ich totaler fan.
    das war letztes jahr und danach hab ich dann auch teil 2 und das remake auf dem gamecube gezockt xD
    spät, aber was solls :)

  • Alles fing so vor ungefähr 10 Jahren an.
    Wir hatten selber keine Konsole und haben uns die Play Station - inklusive nen riesigen Haufen Spiele - von einem Bekannten ausgeliehen.
    Als absolute Nichts-Wisser (lol) haben wir (mein Vater und ich) einfach jedes ausprobiert... irgendwann kamen wir dann zu einer unbeschriftete Hülle mit einer simpel aussehenden Disk - der RE Director's Cut!
    ... JA, wir waren geschockt *lol* - davor gabs nämlich immer nur Mario und Tetris :D


    Aber dieses Spiel hat uns einfach nicht losgelassen - wir wollten immer wissen, wies weitergeht. Die Charaktere, die Story, Rätsel... alles war einfach fesselnd.
    Irgendwann mussten wir das Zeug unserem Bekannten allerdings auch wieder zurückgeben - so kam es, dass wir über 1 Jahr lang für das Spiel gebraucht haben :>.<:



    Jahre später haben wir uns dann selber ne PS gekauft - und sämtliche REs folgten ^^

  • Ich wurde eine resi fan als ich mir RE4 kaufte. Damals brauchte ich einfach ein neues spiel, weil immer nur mgs langweilig wurde^^ Und dann kaufte ich mir RE4 weil es extreme gut bewertet wurde. Tja der rest ist geschcihte^^

    [SIZE=3]The right to be a god is now mine and thats the bottomline ´cause stone cold said so![/SIZE]

  • Ich war 10 oder 11, als ich den ersten Resident Evil gezockt hab, muss so 1999/2000 rum gewesen sein.


    Wieso hab ich angefangen?


    In dem Alter sind brutale Games und Filme cool, mein Vater hat es mich nicht zocken lassen, meine Freunde, zumindest die meißten davon, durften es hingegen und mein Vater dachte sich dann:"Lieber lass ich ihn das unter meiner Kontrolle zocken, als dass er es heimlich bei 'nem Kollegen zockt, was er definitiv tun würde, (Und ich auch getan hätte.)", und zack, durfte ich den ersten Resident Evil zocken.


    Ich hatte mir das Game in meiner kranken Fantasie eh brutaler und wesentlich realistischer ausgemalt, als es das letztendlich war, aber cool war's schon.

  • Gesehen hab ich es zum allerersten Mal als meine Sis und ihr Freund den ersten Teil auf unserem (noch viel älterem) Computer gezockt haben <.<


    Fan wurde ich aber erst mit dem zweiten Teil (Ich sag´s ja: Männer in Uniformen! XD *schwärm*)

  • Hm.. jetzt bin ich 15, alles angefangen hat so als ich.. hmm.. 7 oder 8 war :P.


    Mein Bruder hat immer RE1 und RE2 gespielt, RE3 nur in schwarz weiß weil ders nur auf Japanisch hatte aber keinen 60Hz TV oder so xD. Naja, er hat immer gespielt, ich durfte nur ran, wenn er aufs Klo musste XYX


    Und dann hatte ich immer Angst. Es war zwar der Pause Bildschirm, aber ich hatte angst!


    Und als ich dann 9 war, hab ich auch angefangen, nämluich mit Re3. Deshalb ist er auch mein lieblingsteil, weil es der erste richtige Teil war, denn ich wirklich alleine durchgespielt hab (und bei der cut version hab ich mir sogar in die hose geschissen.. xD)

  • also ich wurde vom resi virus infiziert als ich den ersten teil gespielt habe (so knapp 1 3/4 jahr nach dem release) und mich bei der ach so beruehmten szene wo die hunde durchs fenster springen und mich dermassen verjagt habe das ich meine station ausgemachen musste....ich hab dann ersma ne woche nich mehr gespielt :laugh1:


    naja und richtiger fan und sammler wurde ich als mein dad mir resident evil 2 als special edition box und das normale resi 2 (er wusste nicht das in der box auch ein spiel ist :) )mitbrachte da wars echt um mich geschehen und ich habe angefangen zu sammeln und zu zocken...



    H-K

  • War begeistert 1996 von der Atmösphäre.


    Hat allerdings noch Jahre gedauert bis ich es selbst hatte Bin erst seid kurzem voll drauf hab bei nem freund 5 zig ma durchl gezockt und hab danach 1 wieder vorgekramt, 4 besorgt es beendet 2 ist in mache und 3 wartet auch schon brav.


    Jaha

  • Wenn ich hier höre, dass manche RE schon mit 8 oder 9 gezockt haben, läufts mir kalt den Rücken runter. In dem Alter hab ich gerade mal angefangen, mich vorsichtig ins gefährliche Internet vorzutasten. Wär vermutlich vor Schreck gestorben, wenn ich es damals zu Gesicht bekommen hätte. :rolleyes:


    Mein erstes RE-Game hab ich mir glaub ich mit 14 gekauft. Das war Resident Evil 3. Schon die erste Begegnung mit Nemesis vor der Polizeistation fand ich so schrecklich, dass ich die CD erst mal für ein halbes Jahr in eine Schublade gestopft und nicht mehr angerührt habe. Irgendwann hab ich es dann doch wieder herausgekramt und in 6 1/2 Stunden durchgespielt. Ab dann wars praktisch um mich geschehen. ;P
    Bei ner Freundin durfte ich dann auch noch Resident Evil 4 auf der gamecube angezocken - das Spiel hat sie mir später vermacht, weil sie sich überhaupt nicht rangetraut hat - und seit dem spiel ich beide Games eigentlich regelmäßig.

  • Bei mir hat alles mit RE 2 angefangen. Ich habe es mit meiner Cousine gespielt und bekam daraufhin in der nacht einen apltraum. 1 jahr danach habe ich RE 1 original mit meinen Bruder gezockt. wieder ein alptraum, verdammt doch mal -.- dann 6 jahre später habe ich das Remake gezockt und war begeistert . Seitdem habe ich mir alle RE games gekauft. warum ? Nun ich möchte sagen weil RE eine TIEFGRÜNDIGE Geschichte hat, die Idee is einfach klasse und und und. ACH DAS GAME IS EINFACH GEIL VERDAMMT DOCH MAL :thumbs5: :laugh1:

  • Ich habe das erstemal vor 11 Jahren RE - Directors cut gezockt, ich habe fast 6 jahre gebraucht bis ich mir eins kaufen konnte (wer würde einem 10jährigem auch schon RE verkaufen?)


    Das bringt mich auch schon zum nächstem punkt: wenn ich das hier so lese, mein vater hat mir das spiel aus der Videotehk ausgeliehen als ich 6 war.... welcher erwachsene würde denn das bitte machen?? einem 6jährigem RE zu geben wäre verantwortungslos und eine verletztung der aufsichtsplicht, es mag ja sein das es nen paar solcher vollkommen bescheuerten menschen gibt aber ich kann mir nicht vorstellen das das bei fast jedem so ist, meine mum hätte mir den kopf abgerissen wenn sie gewusst hätte das ich das gezockt habe...


    Noch was, leute die nur RE4 gezockt haben können sich nicht fan nennen da RE4 so gesehen nix mehr mit Resident Evil zu tun hat, mal abgsehen von den charakteren, es gibt keinen virus, es gibt nichtmal mehr Umbrella... wenn ihr fans sein wollt dann lernt die story kennen und gut...


    und an alle die sich über die feste kamara aufregen da sie mit RE4 oder so angefangen haben - genau das hat resident evil so bekannt und beliebt gemacht, denn das is Horror, nicht zu wissen was hinter der nächsten ecke lauert, RE4 is nen Actiongame, kein Survival-horror....



    Rechtschreibfeher? shit happens :-)

    [SIZE=3]9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir ich bin nicht verrückt...[/SIZE]Die 10. summt das Lied von Halloween

    Einmal editiert, zuletzt von ExkaliburII ()