Wann und warum wurdet ihr RE-Fan?

  • Der Themenname verrät alles.......
    Ich wurde im Mai richtiger Fan da hab ich mir 4 ..Das war der 16 Mai mein geburtstag ja und so ging weiter.....Als ich 8 war hab ich das este mal Resi 2 bei mein Cousen gesehen ,,,,,,,,,,Später dachte ich oft über das Spiel nach und fand es besser und besser .........daann hab ich in eine Spielzeitschrift ein Auschnitt gesehen von residen evil zero da war ich etwa 11.....und zwei jahre Später hab ich Resi 4 gesehn im Laden und weil ich mir als Geschenk ein Spiel hollen durfte nahm ich Resident Evil 4 ab da wurde ich ein Fan und wollte immer mehr Resi :P :tongue:
    Jetz hab ich schon 3 Bücher ,5 games und zwei filme

  • Bei fing es letztes Jahr im Dezember mit RE 4 an. Danach habe ich ein paar RE-Romane gelesen und nun spiele ich RE DS. Ich kann es nicht genau sagen, warum ich Fan bin. Wahrscheinlich fasziniert mich der Ideenreichtum der Entwickler.

  • im zarten alter von 6 jahren ging bei mir alles mit resident evil orig. an! seitdem hab ich jedes game der serie gezockt und bin im besitz folgender spiele:
    resident evil orig. auf ps( welches ich jetzt schon seit10 jahren besitze)...resident evil remake, 2, nemesis, code ver. und 4 auf dem cube, sämtliche spin-offs bis auf outbreak file 2...der neuste spross ist resident evil DS.
    außerdem besitze ich den kettensägencontroller für den cube, alle 8 bände der buchserie, ein briefmarkenset, 3 kalender und noch vieles mehr an (unsinnigen) merchandising-artikeln...auch die (weniger guten) filme haben sich bei mir eingeschlichen!;)
    mich fastziniert das unglaubliche angstgefühl und das geschick der entwickler, einem immer wieder das gefühl des überlebenskampfes zu vermitteln! nach 10 jahren kann ich nur "danke, capcom!" sagen für eine unglaubliche serie voller höhen und nur weniger tiefen! im nächsten jahr schon wird die nächste generation mit umb. chronicles und teil 5 folgen...ich bin gespannt!

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

    2 Mal editiert, zuletzt von albert wesker ()

  • bei mir hat alles mit 11 Jahren angefangen,mein bruder hatte RE 1,0 und 4
    4 wollte ich unbedingt spielen aber mein bruder hat gesagt ich darf erst wenn ich 1 und 0 durchgespielt hab...
    das hab ich auch gemacht...und das war so ein spaß dass ich es auch nicht bereut hab und den einser gleich nochmal durchgezockt hab


    und jetzt häng ich grad über RE 3

  • Mit 7 Jahren hat alles angefangen.Mein großer Bruder brachte Resident Evil 1 mit(Das original für PS1)Ich fragte ihn,ob ich es mir den ausleihen könnte.Er sagte ja und damit fing alles an.Bis jetzt hab ich alle teile mindestens einmal gespielt.Das Original 10 mal in einen Monat durchgezockt,weils immer noch spass macht,zombies abzuballern

  • Hatte mir Resident Evil DC gekauft (mit 14 oder 15), als dieser gerade erschien und kannte das Spiel garnet, hab zudemzeitpunkt auch erst meine Ps1 bekommen,
    Und was soll ich sagen: von da an gab´s kein halten mehr und jedes RE-Game (außer den GS-Titeln) hab ich jetzt in meiner Sammlung stehen. Für Ps1, Ps2, GC, PC.

  • Also..ich war ca. 6 jahre alt..!
    Und bin zu meinem Besten Freund rübergegangen..!
    Da haben wir gesehen..das mein Bruder und seiner Resident Evil DC zocken..!
    Wir waren neugierig und haben denen mal zugeschaut..!
    Ich war total baff...als ich es gesehen hab..(mein freund gar nicht..den soll mal einer verstehen)!
    Dann hab ich mir zu meinem 9. oder 10. geburtstag...eine Dreamcast gewünscht...und mein Bruder kaufte sich den dritten streich der Reihe..und dann hab ich es mal selbst gezockt..!
    Und dann fing es mit den anderen teilen an..!

  • 1996...es war ein grauer dunkler Sonntag. Ich war auf den Weg zu meinem Cousin der grade vom Flohmarkt kam wo er mit Videospielen handelte, Konsolen und Games.


    Ich stellte mich schon mental darauf ein Street Fighter zu zocken und hätte niemals daran gedacht das er diesmal mit einer Überraschung auf mich warten würde...


    Nun gut, ich kam jedenfalls an und betrat seine Haustür...schon hörte ich ein komischen stöhnen welches aus dem Wohnzimmer kam.


    Ich dachte zuerst er hätte einen Videofilm kaputt gemacht und das Band würde im Videorecorder schleifen. Ich zog meine Schuhe aus und betrat das Wohnzimmer, mein Cousin hatte es sich auf dem Sofa bequem gemacht und zockte ein merkwürdiges Spiel wo er einen Charakter steuerte welches sich in einem Herrenhaus befand.


    Als erstes fiel mir die grandiose Grafik auf, für die damaligen Verhältnisse war es super, danach fiel mir die Vielfalt auf mit denen man die Gegner töten konnte (damals zumindest).


    Nach dem das rumgegeiere bezüglich der Grafik sich gelegt hatte musste ich ihn erstmal überreden das Spiel von vorne anzufangen damit ich die komplette Story mitbekomme!


    Tja, seit dem war ich eigentlich im RE-Bann :D


    Gruss T-Vairus

  • Ich war 12 als ich das allererste mal ein Resident Evil spielen durfte, es war das ur Resident Evil also der erste teil, dann folgten RE: Directors Cut,damals noch bei nem Kumpel, dann RE2,RE3: Nemesis, RE: Code Veronica X und letztendlich RE4. Der Anfang ist mittlerweile 10 jahre her und ich bin immernoch Fan der Serie und werde es auch bleiben. Capcom, weiter so!

  • Alles fing bei meinem Cousin an.
    Ich war ungefähr 5 Jahre alt und mein Cousin spielte ein komisches Spiel.
    Ich dachte erst die Gegner wären Puppen (Die bewegten sich so merkwürdig und von Zombies hatte ich noch nichts gehört). ^^
    Jedenfalls spielten wir den ganzen Tag RE1 (Psone)


    Irgendwann mit 6 bin ich mit meinem Vater in die Videothek gegangen und sah ein Spiel "Resident Evil 1"
    Ich dachte es sei ein cooles Ballerspiel, aber ich wusste nicht das es das Spiel ist, was ich von meinem Cousin kannte.
    Jedenfalls hat es mir mein Vater ausgeliehen.......
    Ich öffne meine Ps1 und drücke die CD in jene hinein, als es klingelt.
    Mein Freund war an der Tür und als er reinkam habe ich gesagt, dass ich mir ein Spiel ausgeliehen habe.
    Also ging's los.
    Zuerst war da das Intro mit Menschen, ich dachte erst es sei ein Film. :laugh1:
    Als ich dann im Esszimmer war, kam es mir sehr bekannt vor und dann wusste ich welches Spiel das war.
    Also ab ins nächste Zimmer.
    Aufeinmal kam ein Intro mit einem Merkwürdig aussehenden Glatzkopf der gerade einen armen Kerl verspeist.
    Als ich dann sein GEsicht war schaute ich zu meinem Freund.
    Wir beide hatten tierisch muffensause und sofort die PSone ausgemacht.


    Am nächsten Tag habe ich es nochmal angefangen (Aber mit mehreren Leuten) und von da an bin ich REsident Evil "Fan" den zweiten TEil habe ich mir auch ausgeliehen als er erschienen ist.....usw.

  • 1996 oder so kam mein Vater mit einem Spiel namens "Resident Evil" und einerm grauen Kasten,welcher sich "PS One" schimpfte an und meinte sein Kollege würde dieses Spiel nur noch zocken. Er schaltete die PS an und er meinte noch zu mir,wenn es zu unheimlich wird soll ich rausgehen (LOL) ich hab dann bestimmt jedes mal so 2 Stunden zugeguckt, ich fand das so interessant ^^


    Tja dann kam RE 2,3 und dann war ja erstmal Schluss. Die Survivor Spiele haben wir ja gar nicht. Ich hatte mich auch mal ba und zu versucht die Spiele zu spielen, hatte dafür aber mit ca. 12,13 noch keine Nerven für. Dann kam ja der GC raus und diesen kaufte ich mir eigentlich nur wegen den Pokemon Spielen (hahaha xDDD) Schließlich wurden dann soch nach und nach RE Zero, Code Veronica X und RE 1 Remake und nun das neueste RE 2 und RE 4. Bei den neueren habe ich nur Bruchstücke mitbekommen, da mir zugucken zu langweilig wurde. Dann habe ich jetzt vor eniger Zeit angefangen selber zu spielen, mit dem 1.sten Teil für PS 1 und RE 3 habe ich auch angefangen.


    Seit ich dann jetzt die Bücher gelesen habe und die Fime gesehen hab, bin ich Fan geworden ^^ Mich interessierne auch sehr die Figuren und die Modelle von den -Waffen, wenn ich irgendwann mal vieeeeel Geld habe und ne Wohnung habe,will ich anfangen zu sammeln ^^

  • Bin Re Fan vor ca. nem Jahr also mit 15 geworden.
    Da hab ich mir nen gebrauchten Gamecube gekauft und durfte mir ein Spiel inklusiv dazu aussuchen.
    Da hab ich Re4 genommen. Hab gemerkt wie genial das eigentlich ist. So folgten weitere Teile. Hoffentlich wird die Reihe noch lange fortgesetzt, so das ich und andere Re Fans unsere Sammlungen erweitern können.


    Ich will sterben wie mein Opa: Selig lächelnd im Schlaf und nicht kreischend wie sein Beifahrer.

  • Bin seit 1998 Re Fan, hab mir da zum ersten mal in meinen Leben eine Spielezeitschrift gekauft, die Play Playstation und wie es der Zufall wollte war genau in dieser Ausage ein Test über Re 2 drin. Ich hab mir gedacht das Spiel muss ich haben, also hab ich es mir kaufen lassen (war damals erst 13, konnte es deshalb nicht selber kaufen). Hab RE 2 durchgezockt und war begeistert. Hab mir dann sofort Re 1 besorgt, und seit dem bin ich ein RE Fan.

  • ..bei mir ähnlich wie bei Wesker...
    habs ja schon mal kurz in meiner Vorstellung erläutert..AGAIN:


    Hatte damals durch Zufall beim Bruder meines Cousins ( X;_ ) Resi 2 gezockt...und das Spiel hatte einfach ALLES was ich damals haben wollte..Grafik, hohes Gewaltlevel, Spieltiefe, Style, *EndlosSchwärm*..
    Vor allem zockte ich da nur kurz den Intro Stadtabschnitt und war schon geflasht....
    War damals auch so 13...musste das Game dann natürlich haben und BEKAM es auch, von meinem Lokalvideothekar...hab mir damals natürlich frech ins Fäustchen gelacht, dass der Typ extra für mich nen Indizierten Titel bestellt und auch noch vertickt :D ..COOLIO!! Naja, als ich daheim dann merkte, dass es nach der Stadt im Revier noch weitergeht war ich natürlich GEFESSELT...(vom Labor später ganz zu schweigen :laugh1: )
    Das Game hat mich definitiv geprägt...love da shit!! Und das absolute Ende erst..BOAHH.
    Holte mir dann auch nachträglich das 1er (was noch einen Tick beklemmender und grusliger, durch die stumpfe Monotonität, war..) and the rest is history..hehehe

  • Also ich habe als ich 8 war zum ersten mal Resident Evil 2 gespielt.


    Das Spiel hat mir gefallen und ich war wirklich überzeugt was für eine Story man sich ausgedacht hat. Deshalb wurde ich neugierig und wollte alle RE Games kaufen was mir jetzt gelungen ist.


    Mir fählt nur noch RE Orginal aber ich habe auch die Remake version.

  • Mein Erstes Resident Evil spiel habe ich Weihnachten 1997 Gespielt. Mein Cousin hat eine Playstation mit Resident Evil bekommen, bei dem ich seit Weihnachten fast jeden Tag verbracht habe und gezockt habe^^
    Man kann sagen, dass ich mit dem Spiel aufgewachsen bin :D

  • Interessanter Thread ;)


    Als Re1 Directors Cut erschien ( ka wie alt ich da war x_X ) ,
    jedenfalls kam mein Kumpel zu mir als Besuch und brachte das Game mit.


    Wir beide hatten kein Plan was dat war ,einfach reingelegt und angespielt.
    Wir waren beim Intro übelst schockiert und waren derbst aufgeregt.
    Am Anfang verloren wir ,aus etwas Angst und Unerfahrenheit mit Munitionsverbrauch und Rätseln. :D


    Am Wochenende spielten wir es dann zusammen mit einer Memory Card diesmal xD und als wir es dann durchgespielt hatten wollten wir einfach mehr ,da wurden wir zu Fans.


    Was mich besonders fasziniert an Re ist die Story ,
    ohne die Story wäre ich kein Fan geworden ,thats for sure.


    Story , Athmosphäre , Charaktere und alles drum und dran einfach nur pure Geilheit! :drink1: