Resident Evil 2 indiziert?

  • Das einzige was man indizieren und beschlagnahmen sollte ist die BPJM. Dann wäre ruhe... :D Die Verkäufer sollen einfach Spiele die ab 18 sind, wirklich nur an volljährige verkaufen und fertig. Für sowas braucht man keine Organisation von verklemmten älteren Leuten die von der Materie keine Ahnung haben. Der beste Beweis ist der Indizierungsgrund von Re 2. Man kommt nicht nur durch Gewalt weiter, es ist möglich mit ewas Übung alle Gegner bis auf die Bosse zu umgehen, und man wird für das Töten von Gegnern auch nicht wirklich belohnt. Belohnt wird man nur bei Re 4 indem man Geld und Muntion kriegt. Nur das scheinen die Moralpostel verschlafen zu haben. :laugh1:

  • Weil eben die Tatsache das man tötet und dafür "belohnt" wird kein Grund ist.
    WIe ich schon sagte, so möchte es Frau von der Leyen.
    (Jaja die Familienministerin bei der sich jemand anders um die Kinder kümmert. :rolleyes: )
    Gründe sind die Art der Gewaltdarstellung und eben Sherry.
    Übrigens. Nicht das heir der Eindruck entsteht ich unterstütze das. :D
    Ich finde es ziemlich lächerlich. Menschen verteufeln gerne DInge die sie nicht kennen/nicht verstehen. Ist immer gut nen Sündenbock zu haben, für die schlechten DInge die passieren..(Machte/macht man ja auch gerne mit Mindehreiten) Mag jetzt dem einen oder andern zu weit gehen, aber das Prinzip ist das gleiche.


    Aber um doch mal eine Lanze für die BPjM zu brechen :D .
    Bei all dem Quatsch den sie verzapfen, lassen sie sich jedenfalls nicht von unseren Politikern reinreden, wenn mal wieder die "Killerspiel" Debatte aufkommt.

  • Es ist ja auch ein Unterschied wie das töten von Gegnern aussieht.
    Da gibts wohl bei Super Mario usw. Unterschiede. Außerdem kommt
    ja auch dazu, das man in vielen anderen Spielen irgendwelche Viecher etc. tötet, während es ja in RE Zombies sind. Und wie wir ja alle wissen, haben deutsche Behörden ja sowieso Probleme mit Zombiefilmen/Spielen.
    Dazu kommt beim töten ja auch der Unterschied, wie sieht es aus.
    Hüpfe ich auf einen Feind, und drücke ihn platt, oder schieße ich ihn
    blutig in 2 Hälften. Und Zombies ahneln nun mal menschlichen Gegnern, während in vielen anderen Spielen es ja meist nicht menschliche Gegner
    sind.
    Und bevor jetzt wieder jemand meint, das Spiel oder das Spiel was es heute gibt, ist auch so Brutal, oder noch schlimmer. Seit 1 April 2003 ist ja das JSG im Bereich Videospiele in Deutschland reformiert wurden.
    Sieht also so aus, das USK geprüfte Titel nicht mehr Indiziert werden können. War davor ja anders. Tenchu 1 für die PS1 wurde ja trotz USK 16 Freigabe Indiziert.
    Heute geht das nicht mehr. Aber, dafür ist die USK ja schnell damit bei besonders Brutalen Spielen die Freigabe einer Stufung zuverwehren. Was dann bedeutet, dass das Game nur ohne USK Prüfung auf den Markt in Deutschland kommen kann, und so von der BPJM in Windeseile Indiziert werden kann. Deshalb erscheinen viele dieser Games entweder garnicht in Deutschland (Dead Rising, Gears of War, etc) oder die Publisher entschärfen es soweit, das die USK zufrieden ist (The Darkness, F.E.A.R. RE4 etc.)

  • Zitat

    Original von wesker85
    Da hat Wolfenstein natürlich recht, bin aber trotzdem kein Fan der USK und BPJM . Warum ab 18 Titel noch zensiert werden ist mir einfach nicht klar, jeder Vollährige sollte das recht haben unzensierte Spiele zu zocken, aber das ist meine Meinung.


    Das geschieht doch alles im "Namen des Jugendschutzes" und die gehen davon aus dass auch Minderjährige an die Spiele rankommnen und deshalb werden die Games wohl entschärft!


    Denk ich mal! Aber wer blickt schon hinter dieses System?!

  • Wesker
    Weil wir in Deutschland eben nicht so als Volljährige angesehen werden, wie ihr in Österreich oder sonst wo. Fing an mit Filmen, und jetzt eben i
    mit Videospielen. Und ich gebe dir recht, das ist die reine vera....!!
    Man bezahlt das gleiche, bekommt aber ein verstümmeltes Produkt.
    Aber zum Glück ist es seit das Internet Existiert, ein leichtes, seine Artikel im Ausland zu ordern, und so seine Games/Filme Uncut zu bekommen. Und teurer ist es auch meistens nicht.
    Ich sag´s gerne nochmal, ich bin froh, das in Österreich und anderen
    Staaten so ein Hickhack um Medien nicht der Fall ist.

  • Aber was ist mit der PS3? Man kauft die DE Version der PS3 und man dauf nur noch deutsche Spiele zocken weil die PS3 jede Version selbst japanische oder US version als deutsch erkennt und somit zensiert...Somit haben die "zensierer" gewonnen so zusagen.
    Wenn das später mit allen Konsolen der fall wird dann führt kein weg an den cuts vorbei -.-

  • Alternative XBox??? Oder haben die etwa das gleiche System O_o


    Und überhaupt was arschen die so rum.... *schimpf* jeder der sich unzensierte Spiele kauft (gehen wir mal davon aus es gäbe keinen index XD [haha utopie]) die ab 18 oder 21 oder so sind, sollte erwachsen genug sein sich darum zu kümmern das minderjährige diese nicht in die hände bekommen! (Sagt das mädel welches sich mit 12 RE1 vom Papa geklaut hat xD)
    Auch in Läden muss man dann eben auch mal den Profit saussen lassen und minderjährigen ein solches Spiel eben nicht verkaufen...


    DAs klappt doch überall anderst auch ... halten deutsche Politiker uns vielleicht einfach nur für retardiert?

  • Das mit der PS3 stimmt nicht ganz. Die deutschen Versionen sind zwangsläufig zensiert, und wenn ein Spiel vor der deutschen Version ist auch die US Version auf deiner deutschen PS3 Uncut . Das die Ps3 automatisch zensiert ist ein dummes Gerücht. So schlimm ist das nicht. Und falls doch, gibt es bei den besonders brutalen Spielen ja auch A Version die 100pro Uncut ist wie zb The Darkness. Es wird auch von Bioschock, und Stranglehold eine A Version geben.


    Und eigentlich müss man die deutschen Poltiker ja loben, dass sie sich für den Schutz von Kinder und Jugendliche einsetzen, aber sie machen das in der komplett falschen Richtung, Ich sage, nur Drogen, Alkohol, Gewalt in der Famlie usw. Die sollen dier erwachsenen Spieler in Ruhe lassen und sich lieber in der Richtig einsetzten.

  • Zitat

    Original von Wolfenstein
    Sei froh das ich nicht dein Papa war. *DenHinternVersohl* :)


    Zum Hintern versohlen bin ich mittlerweile zu alt.... das könnte ziemlich Zweideutig ausschauen xD


    Ach der hat mich irgendwann eh bei den Rätseln gefragt weil er einfach nicht klarkam xD (ausserdem was will der eigentlich zu dem Zeitpunkt war der auch gerade mal .... *grübel* 23 oder so [Stiefvater halt])



    Wesker


    Ja man ghet in Deutschland viel von der falschen Seite an ..... allein das Schulsystem ist der Horror ... aber naja was soll man machen ich find es auch nicht ok

  • Ja,dieser behinderte deutcshe "Jugendschutz" breitet sich jetzt leider immer mehr aus.Zum Beispiel erkennt das System der X-Box 360 jetzt ob man eine deutsche oder ausländsiche x-box 360 hat.Kauft man dann jetzt in Deutschland eine X-Box und stellt ein anderes Land ein ,um die Demos und Klassikspiele ungeschnitten und trotz Indizierung runterladen zu können,wird das Herkunftsland trotzdem auf Deutsch geschaltet,und man kriegt nur noch zensierte und nicht indiezierte Titel zum Download angeboten.


  • Das ist aber etwas anderes. Denn das ist die Art der Gewaltdarstellung. Ich sgate ja das dies ein Grund für die Zensur ist. Nicht dagegen jedoch das töten an sich.
    Und menschliche Gegner isnd nicht wikrlich ein Faktor. Habe oben ja einige Spiele genannt in denen man auch Menshcne tötet. Dynasty Warriors besteht im Prinzip aus nichts anderem.


    Zitat

    Auch in Läden muss man dann eben auch mal den Profit saussen lassen und minderjährigen ein solches Spiel eben nicht verkaufen...


    DAs klappt doch überall anderst auch ... halten deutsche Politiker uns vielleicht einfach nur für retardiert?


    Also, wenn du den kontrollierten Verkauf meinst. Der funktioniert anderswo genauso schlecht. :D
    Nur da regt man sichn icht so darüber auf oder gibt denen die Schuld die sie auch tragen. (In dem Fall den Händlern)

  • Werden Spiele mit geschichtlichen Hintergrund nicht besondes hart bewertet. Jeder WW 2 Shooter ist automatisch ab 18, obwohl das Spiel von der eigentlichen Gewalt recht harmlos ist, kann Blut, die Gegner regieren nicht auf Treffer usw... Am realistischten war da noch MOH 1, da gab es zwar auch kein Blut, aber die Gegner haben wenigstens irgendwie auf die Treffer reagiert. Ich muss zum Glück die Denkweise der Zensoren nicht verstehen, und ich würde es warscheinlich auch nicht schaffen, wenn ich es müsste, das ist irgendwie so verlogen und falsch was die da machen.

  • Rede ich eigentlich Latein? :laugh1:
    Ich sagte doch (mehr als einmal) das die Art der Darstellung ein Faktor ist.
    Deswegen ist Dynasty Warriors ja nicht zensiert.
    Dem gegenüber stand deine Behauptung das die Tatsache, dass man tötet um sein Ziel zu erreichen. . bereits ein Grund wäre, während sich die Begründungen aber eben doch auf die Art der Gewaltdarstellung beziehen. (Die ich - ich sage es besser nochmal :D - ja bereits als wichtigen Faktor nannte)
    Ich fühle mich so missverstanden. :(


    EDIT: EIn geschichtlicher Hintergrund schützt übrigens absolut nicht vor Zensur.

  • Es ist richtig dat WWII-Games (Ego-Shooter) eigentlich immer die 18er-Plakete kriegen (Gibt es eigentlich Ausnahmen? Außer RTCW - wobei dies einen Sonderposten inne hat - Trotz 16er-freigabe auf´m Index und kein direkter Kriegsshooter), wobei hier meistens die verfassungsfeindlichen Symbole (HK´s, Sig-Rune) aus´m Spiel genommen werden! Und auch Video´s sind nich zu vergessen!