Lieblings Resident Evil Spiel?

  • Alles ist damit gemeint ich denke mal so wenn einem RE-FAN der 4te teil nicht gefällt dann mack er die alten teile . und das sind dann 1-3 und villt. noch CVX.
  • cvx hab i no ned gezoggt aba ich kaufs ma demnächst fürn gc ^^ und as 4er war wirklich schei**...ich will gar ned erst wissen wies 5er wird...ich finde capcom sollte zurück zum original gehen da sich wirklich schon viele re fans von re abwenden (ein kumpel vo mir hatt das z. B. gemacht) mFg b3 +|uNr34l|+
  • [quote][i]Original von T-Vairus[/i] Was ist euer lieblings Resident Evil Game? Also der erste Teil (Remake & Original) ist von der Atmosphäre ziemlich gut. Für mich (wie für viele andere) einfach der Klassiker schlechthin. Aber mein Favorit ist und bleibt der 2te Teil. Ich glaub ich hab es bestimmt schon 10 mal durchgezockt... Von der Action her, bleibt der 4te Teil der Beste, die Story fand ich aber nicht so blendend. T-Vairus[/quote] ich finde auch das resident evil 2 das beste ist vorallem der modus wo man Hunk spielt einfach gut :laugh1: :laugh1: der tofumodus is ja super schwer X;_
  • [align=center][B][U]...old school...,[/U] [/B] Mein Lieblingsteil ist Resident Evil 2. Liegt wahrscheinlich daran, das es mein erstes Resident Evil war. Am meisten hats mir ,das storymäsig nicht ganz Sinnvolle, Hunk-Szenario angetan. Tofu war auch gut, aber ganz schön schwer. Ich fand seine "Laufgeräusche" irgendwie cool.. :D [I]Krebskolonie[/I] [/align]

    [SIZE=1]..ich werd nicht ruhen, niemals rasten, bis auch der letzte Negative fällt ...[/SIZE]

  • Bis jetzt ist emin Lieblingsteil Resident Evil 2, einfach durch die super Umgebung, den Charakteren, die Atmosphäre und den 2 verschiedenen Szenarien, also A und B. Die Waffen sind auch toll mit der Modifizierung, und einfach der Ort wo es spielt ist echt perfekt finde ich, teilweise noch atemberaubender als im ersten Teil. Der erste Teil auf der PSX ist natürlich der Klassiker mit all seinen Schockeffekten und liegt nur ganz knapp hinter Teil 2. Der dritte Teil finde ich ist, dadurch dass er vermehrt draussen spielt, nicht so atmosphärisch angehaucht wie es bei den Vorgängern der Fall war. Zwar sind die Zombies Klasse, aber die Story ist halt nicht so hinreissend. Den 4 Teil hab ich nicht und werd ich mir glaub ich auch nicht kaufen, vielleicht mal ausborgen, aber soviel ich erfahren habe hat er in meinen Augen nichts mit dem Resident Evil zu tun das ich kenne. Was ich mir noch anschaffen werde ist ein Gamecube mit Remake und Zero, weil ich glaube oder mir ziemlich sicher bin, dass diese beiden Teile allein schon durch die Grafik überwältigend sind! Aber trotzdem bleibt der 2 Teil bei mir sicher an der Spitze. RE 1.5 wär natürlich auch noch ein Hammer, zwecks der anderen Story, aber ich glaub nicht dass ich das in die Finger bekommen werde, nicht so schnell zumindest. In Zukunft schau ich mir noch Biohazard 2 Beta an, wie das so ist. ;)
  • Also Teil 3 ist schonmal sehr gut auch wenn viele das nicht meinen.:offtopic2 Teil 2 megariesengut auch wegen dem Prädikat viel Gewalt viel Zombies viel Rätsel.:gun1: Aber auch Teil 4 mit neuem Look ist ne Granate vorallem die Quicktimesequenzen sind genial gelöst :laugh1: Und wie Teil 5 wird verrät am besten dieser Smily:firehot: Capcom haut rein wir Fans warten:zombies2: oder was von uns noch übrig ist.
  • Es war mal vor kurzem noch der 2er Resi. aber,... er wurde vom 4er abgelöst. Grund: Noch nie in meinem Leben hatte mich ein Game so aufgeregt wie RE4. Jedoch gab es auch noch kein Spiel das mich Jahre lang so in seinen Bann gezogen hatte. RE4 ist das erste Spiel nach dem ich ne art Sucht aufgebaut hatte. Obwohl ich jedes mal fluche wenn ich es zocke... macht es einfach mega fun. Aber leider läuft die Uhr am Feb.08 für RE4 ab.
  • Am meisten beeindruckt hatte mich wirklich das Ur-RE1 auf PS1. Zu der Zeit hab ich manch einen Bekannten zum RE Fan gemacht, der /die an sich mit Videogames nicht wirklich was anfangen konnte. Das wurde dann in einer Art "interaktiver Videoabend" zelebriert, zu dem ich den Charakter gesteuert und das Ganze Moderiert hatte (z.B. alle Files vorgelesen oder aber bei Weggabelungen entsprechende Hinweise zu geben mit Ansicht der Karte) . Zusätzlich habe ich entschieden wann gespeichert werden soll - das hat die Stimmung dann nochmals gesteigert weil jeder sofort wusste, jetzt kommt gleich was. Die Zuschauer dagegen durften entscheiden wohin ich gehen soll, welchen Raum ich betreten soll (immer mit Sicht der Karte zwecks Orientierung), und waren ausschliesslich für das Lösen der Rätsel verantwortlich. Manchmal mache ich das heute immer noch so, auch mit anderen RE-Teilen. Aber insgesamt gesehen war die Stimmung bei Teil 1 eben durch diese interaktiven Videoabende unglaublich.
  • Das Ur-RE ist auch für mich der einzig wahre Renner. Keines der Folgeteile kann da in meinen Augen anschließen. Da habe ich noch richtig vor gesessen und gespielt und gespielt. Bei den Nachfolgern kam schon öfters mal vor, dass ich mir die Frage gestellt habe, wann denn jetzt endlich Schluss ist...
  • Resident Evil 1, das gute alte Original. :D (Okay, das Remake somit natuerlich auch. Atmosphaerisch noch mal einen Tacken draufgesetzt durch die unglaubliche Grafik. *g*) An zweiter Stelle folgt der zweite Teil. Das sind fuer mich die beiden besten RE Spiele.