RE1 - Remake oder Original?

  • Man kann das original mit dem remake nicht vergleichen!


    Denn es liegen da ein paar jahre inzwischen die technik hat sich verändert etc.


    Man konnte früher nur solche spiele machen und für die damalige technik war das original einfach ein Hammer.


    und außerdem wäre es ja unsinnig wenn capcom das remake nicht besser amchen würde als das original das remake baut doch auf das original auf!


    Man kann das nicht sagen was gefällt mir besser denn wie gesagt das sind vollkommen unterschieldliche vorrausetzung und natürlich werden die meisten sager mir gefällt das remake besser wegen der grafik!


    lg euer serum

  • Ich kenne zwar nur das Ur-PlayStation-Spiel, aber ich bin IMMER für das Original! Wäre für mich einfach nicht das Gleiche, wenn ich so eine geschleckte Neuauflage spielen würde. Genau wie bei Metal Gear Solid.


    Ich will das ECHTE Spiel, mit allen Kanten und Ecken, Macken und Zicken. :)

  • Zitat

    Original von Desert Eagle
    Das Remake ist wahrscheinlich nur besser weil auf 128 bit und nicht auf 32 bit gemacht ist wie das Original. Das heißt mehr Möglichkeiten. XYX Wäre auf der PS2 genauso gut gewesen XYX


    Die Ps 2 hätte das nie gepackt. ;)

  • Zitat

    Original von Chris_Redfield


    Die Ps 2 hätte das nie gepackt. ;)


    Doch,und zwar locker,ähnlich wie der Gamecube.


    Sieht man an den meisten PS2-Spielen.


    Die PS2 stellt die meisten Spiele schärfer dar als der GC,außerdem läuft die PS2 im Reaktionsabteil ein klein wenig schneller,das REmake wäre auch auf der PS2 gut aufgehoben.

  • Das Remake wäre sicherlich auf der PS2 möglich gewesen, allerdings mit etwas schlechterer Grafikqualität, so wie es bei Re 4 war. Der Grund warum sie, das Remake und Zero nicht auf der PS2 gemacht haben, war ein Exklusivvertrag mit Nintendo, ab da technische Aspekte auch eine Rolle gespielt haben, kann ich nicht sagen. Der GC ist jedenfalls leistungsfähiger als die PS2 soviel steht fest.

  • Also ich finde das Original besser als das ReMake. Klar ist die Grafik des ReMake bei weitem besser, gegen das ReMake spricht (für mich) die Crimson Heads und Lisa, die nerven einfach nur. Es wird einfach nicht das Gefühl geweckt überleben zu müssen, viel mehr denke ich in diesen Situationen "Schon wieder Lisa, geh sterben du nervst!"


    Genauso ging es mir damals schon bei RE3 mit Nemesis, wohlgemerkt der einzige RE-Teil den ich nie bis zum ende gespielt habt weil der Nervfaktor von Nemesis größer war als der Spaßfaktor des Spiels.


    just my 2 cent
    white


    ps: Im Original waren die alternativen Kostüme auch bei weitem schöner.

  • Resident Evil Remake ist die Wuchtbrumme schlecht hin. Alles ist neu und sieht einfach nur geil aus und so weiter!
    Das Original ist aber dasjenige welches nostalgische Gefühle aufkommen lässt. Das kann "Remake" leider nicht!
    Aber ich entscheide mich doch lieber für die optisch aufgemotzte Version. [SIZE=2]REMAKE - 1 POINT [/SIZE]

  • Also ich hab schon vor längerer Zeit das Original im Directors Cut gespielt und heute ist das Remake endlich gekommen *freu*
    Klar das Remake hat technische feinheit (und eine seeehr geile grafik) dafür hat das alte halt den Original Charme, die Schauspieler und alles..
    Ich würde keines von beiden bevorzugen weil mir beide bis an die grenzen gefallen.
    Ganz klar ist unfair zu sagen das Remake is besser, bessere grafik und neue sachen, klar ist mit der technik möglich aber sagen das es nur neuer müll ist geht auch irgentwie nicht weil es doch schon ziemlich genial ist.
    Wie gesagt ich Empfehle jedem der die möglichkeit hat, beide zu genießen!

  • so leute hab jetz heute zum ersten mal remake gezockt und das bis halb 3 nachts und ganz allein :laugh1:
    naja ich sag nur lisa trevor...
    also das spiel hat schon gruselfaktor nummer 1 muss ich sagen, da kommt auch silent hill nicht ran!
    aber das remake bringt doch eine ganz andere stimmung rüber als das original! ich will nicht sagen schlechter, aber irgendwie bedrückender und beängstigend!
    ich als alter resi DR zocker finde es auch sehr schade, das die schauspieler im intro leider weggelassen wurden! die hatten auf jeden fall style! ich finde chris sieht beim remake so mager aus und hat eher ein milchbubi gesicht, wobei jill zum anbeisen aussieht 8o
    also mir ist aufgefallen, dass mich das remake seeehr stark an alone in the dark 4 - the new nightmare erinnert also das herrenhaus und der garten!
    geht das einem genauso?

  • F. v. Trevor:


    Ein Remake auf der PS2 wäre schwachsinnig!
    Schließlich soll es ja ein Remake sein und nicht dasselbe wie damals :D
    Das Remake ist besser. Es ist sogar das beste der Resident Evil Reihe.
    Außerdem muss(sollte) man mit der Zeit gehen.
    Man kann es auch auf den Punkt bringen:
    Nintendo ist einfach die bessere Firma in Sachen Videospiele.
    Sony sollte lieber bei ihren HiFi-Anlagen und Mp3-Playern bleiben.
    (Ansichtssache)
    _________________________
    R.I.P. Trevors