Resident Evil 3.5 Spielen?

  • Also nein ich denk nit dass sein einsatz damals iwie mit umbrella zu tun hatte!
    Der Befehl war halt fürn arsch,ich sags so sie bekamen nen hinweis dass dort ein guerilla lager is und dass sollens ausrotten,ok nur waren dort vermutli niemals welche!tja und so wie typen solcher einheiten sind und wie man sah haben die nen nervösen finger,aus geilheit vlt. nur!schaut das is ja ehne unlogische sache,ich mein de habn ein verfahren gegn ihn errichtet ja lol,und nit beprüft aus welchen waffen die schüsse kamen,man hat gesehn dass mehr als einer geschossen hat also wie kann er es dann alleine gewessen sein?Das alles ein wenig unlogisch,aber ich sage umbrella hatte da definitiv nicht ihre finger im spiel!!und das mit dem umbrella labor is nit sehr real,hast du die aufzeichnungen in RE5 vergessen dass nur einebestimmte anzahl an leuten davon wissen und de meisten zu RE1 zeiten scho tot waren nur spencer und ein unauffindbarer typ(wenn i nit irre)waren da noch am leben der rest wurde exekutiert!Und was da noch dagegen spricht,wenn man so ein labor sucht geht ma nit mit einer einheit rein wie billy ihr angehört hatte,das waren reine soldaten die auf aufklärungsmission waren mehr nicht!
    Es is dennoch gutes material um darüber zu diskutiern und verschwörungen nachzugehn!!
    Dennoch Neues RE bitte ohne Billy weil eine logische story damit nit möglich ist!

  • hmm aber wenn sie in Resident evil evtl sowieso einen neuanfang machen (also zumindest im gameplay und vllt auch von der geschichte um umbrella etc. denn schließlch is wesker ja tot und von den anderen gibts es ja auch keine überlebenden. Dann könnte mandochwirklich wieder in survivalrichtung gehen und selbst da gäb es doch eine logische erklärung auch wnen man billy einbauen würde zB er ist schon seit ein paar jahren bei dem versuch ein normales leben zuführen und durch irgend einen unfall oder was auch immer gerät er wieder in irgendwelche umstände (zB Stadt in der er jetzt neu angefangen hat wird infiziert oder was auch immer). Es gäbe gute wege ihn wieder ein zu bauen und es gab sogar das Gerücht das man Billy in Resident evil 5 einbauen wollte was ich zwar irgendwie komisch fand aber interessant gewesen wäre. Durch die aussage man wolle einen neuanfang machen und zu den alten wurzeln zurückkehren oder so hat sch Capcom jedenfalls genug feiraum verschafft für viele enldich mal kreativere ideen als ewig diese Umbrellageschichte. :thumbs5: ich fand die Geschichte um Umbrela und Wesker etc. gut, aber jetzt müsste egentlich dort ende sein oder? Wesker ist tod umbrella gibt es nicht mehr, also jezt mal was ganz neues? odergibt es wieer eine Tochterfirma in der es WIEDER Tests an versuchten Mutanten geben soll ? oO MB :rolleyes:

  • Zitat

    Original von zerorene
    naja ich versteh unter neuanfang komplett neu!sprich eine art andere welt!!!in der es umbrella usw niemals gab!warum muss es unbedingt damit verbunden sein?man kann survival horror auch anders neu erfinden!!!


    Da hast du sicherlich nicht ganz unrecht,aber dann kann man auch direkt eine komplett neue Gamereihe erfinden,die dann aber auch nicht mehr Resident Evil heißen darf. Irgendeinen Bezug zu den alten Resis oder den Charakteren oder irgendwas muß da schon an Wiwedererkennungswert sein,anders,so glaube ich,würde es als ein "Resident Evil" nicht funktionieren.

  • Ähm warum muss ne verbindung bestehn?Seht euch mal Final Fantasy an da hat kein teil mit dem andern was zu tun ausser chocobos und dass es immer nenchar namens Cid gibt!!Der Name Resident evil steht fimnd ich nit nur für de story mehr für denhorror und nervenkitzel den man einst verspührte!!

  • Möglich.Allerdings ist Final Fantasy aber auch eine ganz andere Art Spiel,ich persönlich mag Final Fantasy und Rollenspiele generell nicht,kann da also nicht viel zu sagen. Und bei Resi hatten halt nun mal alle Teille bisher Bezug zueinander,deshalb wäre se komisch,wenn das bei einem neuen Teil nicht so wäre. Wenn das bei FF aber hingegen immer so war, das keinTeil mit dem anderen zu tun hatte,kann man es auch weiterhin so machen.Josh und Sheva wären eine gute Wahl für einen neuen Teil,da es auch recht neue Charaktere sind und halt auch eine Assoziation zu Resident Evil herstellen. Das ist halt mal als Fan der ersten Stunde meine Meinung.

  • Hmm siehst und das wär scho wiederetwas anderes,aber wenn du Sheva und Josh habn willst was ansich ein guter Ansatz das problem hierbei is wie ich obn schon erwähnt habe die timeline,da ab RE4 nur mehr Parasiten verwendet wurden gibts keine Zombies mehr!
    Was ich nett finden würde da in RE Degeneration erwähnt wurde dass ja mehrere Länder mit Biowaffen rumspielen,dass man in einemdieser Länder einen neuen schauplatz gefunden hätte!
    Ich stell mir das so vor,terroristen kaufn sich ebn einen dieser Biokampfstoffe und irgendein idiot macht nen fehler,zack bumterroristenlager komplett kontaminiert und alle sind infiziert und werden zu zombies,oder dass ebn terroristen mit den viren rumspielen,man hat ja eh gesehn dass am schwarzmarkt mit T und G virus gehandelt wird!
    Zumindest dass mal ein neues setting für RE da wäre,könnte man ja ausspickn mit zb. terroristen hatten ne geisel,die durch vlt. eine natürliche immunität gegenüber der viren unbeschadet blieb!!!letzter bekannte der geisel macht sich auf um sie z finden,is aba grad mal streifenpolizist oder ex Marine oder so also dass er keine armee zur verfügung hat!Der kommt halt dann auch drauf was die geplannt hatten und was die alles mit dem virus angestellt habn!de geisel könnte man dann zb iwie in verbindung mit umbrella bringen zb tochter einer wissenschaftlerin,und durch der aussetzung dieser chemikalien dass de ne immunität entwickelt hat!


    Ja i weiß is alles etwas weit hergehollt aba ich fänd da könnte man was daraus machn!!Aba irgendwie schweifen wir vom theme RE 3.5 ab oder xDDDDDD

  • Ich geb zu,die Idee ist aber nicht schlecht,und soweit schweift es ja auch nicht ab,da es ja wieder in die Richtung 3.5 geht,was den Horror anbelangt. Wenn man das vielleicht alles mit der Atmo aus 3.5 mischt und aus selbigem einige Ideen wieder aufgreift,vielleicht Josh und Sheva als Einsatzkräfte gegen den Virusterror,das wäre doch schon mal was.So könnte man aus der 3.5 Idee einen guten 6.Teil machen,der einerseits Reboot sein könnte,wie auch ein echtes Resi.Gut das wir da einer Meinung sind,oder? :D
    (Ich meine die Timeline dürfte da keine Rolle spielen,da die BSAA ja weltweit Terrorismus bekämpft,also warum dann nicht auch den T- oder G-Virus?)

  • Naja die timeline erwähn ich deshalb so gross,weil in zeiten vo las plagas und co wird kaum noch jemand nen T oder G Virus kaufn wolln oder?Weil man die plagas ja weit besser kontrollieren kann!ja josh und sheva zwar nett aber das würde wieder de verbindung mit einer armme bringen,da sie ja verstärkung griegn könnten ala RE5 am bahnhof!Und die beiden sind ja au richtig trainiert,ich finds viel interessanter wenn jemand unerfahrenes sowas durchsteht weil man sich dann besser in den charakter reinversetzen kann,finde ich zumindest!und was ich au scho öfter glesen hab dass ma iwie sherry einbaun will,find ich persöhnlich bullshit weil die würde sicher nit in einem zombieverseuchten gebiet versteckt sein xDDD!!
    Was man aber auch noch nutzen könnte wäre shevas vorgeschichte wie zb ihre eltern ums leben gekommen sind was da eig abgelaufen is und da könnte man das settings des Rookies einbaun(nix gegn dein namen lol),da sie dabei ihre ersten kampferfahrungen samelt!!und was mir da gefalln würde das de story mal nit so auf happy end und so ausgeht,dass sieeinfach au nur ums überleben kämpft und versucht vo dort wegzukommn!!!

  • Ja ich find es auch interessanter wenn der Character nicht eine überzüchtete mit Testosteron vollgepumpte amerikanischeKampfmaschine ist (Chris) vor allem wenn man sich den mal anschaut wa smit dem zwischen resi 1 und 5 geworden ist (hahaha einfach nur typisch japaner^^), und wenn dieser jemand in so etwas hinein gerät und "Überleben" muss ist das doch viel aufregender und man kann desn "Survival Horror" gut rüber bringen. Also in puncto Gameplay find ch Resi 3.5 wäre genau der richtige schritt zurück, denn dieser mix zwischen Zielen in schulterperspektive und laufen in relativ typischer Resi sicht find ich sehr gut (vor allem wiel man so viel bessere Schockeffekte ienbauen kann). Nebenher find ich solche Stellen wire ein Herrenhaus, eine Burg oder was auch immer das darstellen sollte viel gruseliger und atmosphärischer als irgend welche komischen überzüchteten Labore (Nur im resi remake gabs einmal ein labor was gruselig war) oder Städte. ;) Gut in Residnet evil 2 und 3 war die stadt auch gut gemacht und so etwas gab es auf der neuen konsolengeneration noh nicht aber alte gemäuer passen halt hervorragend in die horroschiene und wnen man die noch gut mischt mit der neuen Grafikpower und guten Ideen vopn früher und dem Gameplay von resi 3.5 gäb es glaub ich an dem neuen resi 6 kaum etswas worüber man sich aufregen dürfte. Wenn Capcom also ein ganz neues Resi macht wo sich alles ändert (Charactere etc.) dann muss es aber auch wieder irgendwelche Viren geben o.ä., es kann ja nichtsübernatürliches sein da Residnet evil in Japan ja immernoch Biohazard heißt :pfeif4: Auf jedne fall solte Capcom die ideen von Resi 3.5 wieder aufgrifen (nd umändern etc.) denn ich denke diemeisten Fans stehen mehr auf den guten alten Schockhorror und einen düstere atmosphäre anstatt eine Armee von wahnsinniger Tentakelpsychos mit Raketenwerfer Maschinengewehren und weißterem Kriegszeugs. :smiliee:

  • Ich weis nicht warum, aber Leon.89 sagt meine meinungen schon vor, BEVOR ich es sagen kann... ^^


    Nun genau Re6 sollte auch mal 3.5 Gameplay verwenden ok. Aber das wichtigere ist, das die jungs mal die ideen und Pläne aus 3.5 nehmen sollten! Coop ist und BLEIBT super! Würde diesmal auch FUN machen, wenn man auch zu 3. coop spielen könnte! So jetzt versteht mich BLOSS nicht falsch! Ich meine es so... wenn man z.B. mit 2 Charakteren (meistens) zusammen spielen könnte, und der 3. halt alleine aber woanders! Also sprich der andere 3. spielt ein anderes Szenario! Ein kollege von den 2! So würde man z.B. "HORROR" beibehalten! Die 2 hätten mehr gegner und Horror, wobei der andere halt mehr Rätsel und horror! Das wäre GENIAL! Einfach fenominal!


    Also von WEGEN wenn man zu 2. spielt und kein Horror "Feelings" hat! Quatsch! Geht auch halt so! Re2 hatte ja 2 Szenarios. Tja war auch Super!


    ( Nebenbei, habe gelesen, das zu grösst möglichkeit Re6 erscheinen wird... Wird man Höchstmölich E3 sehn! ) Der Producer ist auch naja sage ich mal so 89% bekannt. :D

  • also ich finde coop auchrichtig toll, vor allem weil es das spielerlebnis noch einmal aufwertet (ah übrigens gut zu wissen das ich mit meinen meinungen nicht alleine stehe Broly :thumbs5:) das problem ist halt nur das das ganze dann nicht mehr so grusleig ist finde ich. Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern als man zu zweit vor resi 1 saß abwechselnd gespielt hat weil es keine alternative gab und sich dadurch abends zu tode erschrocken hat als die Köter durch die Fenster gekommen sind. Residnet evil 5 fand ich zB war ein super tolles Action spiel mit genialem coop modus, jedoch 0 Horror und 100% action. Bis auf wneige ausnahmen wie zB die Höhle indem der eine Leuchten muss und der andere schießt gab es keine stellen wo es nur annähernd gruselig war und bitte Capcom verlaßt die Horror schiene nicht sonst ist es einfach kein Residnet eivl mehr. Wenn jedoch zB Resident evil zero einen Coop gehabt hätte dann wäre es immernoch grusleig gewesen auch wnen man dann an der Kamera hätte feilen müssen aber es gibt ja genug mittel und wege. Es wäre aber auch totale verschwendung wenn Capcom die genialen Ideen von resi 3.5 nicht benutzen würde in einem neuen Teil da es doch bestimtt shcon unsummen von geld gekostet hat die betaversion zu erstellen. Naja ich denk auch die E3 wird mehr zeigen, hoffen wir mal bis dhain heißt es leider abwarten, spekulieren und tee trinken ;)

  • So. Den Thread hol ich mal aus der Versenkung^^


    Jetzt mal meine Meinung zu der Beta Version von dem jetzigen RE 4.



    Ich hatte mich schon immer gefragt wie wohl re 4 vorher aussah udn war natürlich überrascht das etwas über die erste version bekannt war. ich hab mich dann informiert und bin auf die fakten und daten gekommen die ihr hier so schön zusammengetargen habt. Ich muss sagen das ich RE 4 liebe so wie es ist. Dennoch interessiert mich diese Version sehr. Ich würde teil 4 nicht dafür hergeben aber es wär cool gewesen wenn es als vorreiter erscheinen wäre. man hätte es ja als die mission machen können die leon nach spanien bringt, dann hätte es gepasst. Denn ich finde die Ideen die da reingesteckt wurden mehr als hamma! dieser neue virus ist sowas von cool, also selbstmordgedanken und so find ich einfach mal super. Ich hätte es in einem spiel echt höchst interessant gefunden. Ich verstehe das die meisten es nicht gern sehen wnn soetwas kommt was angeblich nichts mit RE zu tun hat, aber man muss auch mal einsehen das die RE reihe sich auch weiterentwickeln muss und nicht immer auf einer stelle reiten kann! ich mag das neue ballerkonzept von teil 5 auch net aber ich bin froh das sich die serie verändert und diese beta version ist einfach mal klasse! zwar wäre leider sherry anstatt ashley <3 das mädel geworden^^ aber ich hätte mich über diese version sehr gefreut. außerdem find ich diese kombi aus psycho horror, taschenlampen adventure und geister visionen echt super.

  • also ich finde auch diese ausrede von Capcom das Geistervisionen etc. nichts mit Re zu tun haben für ein wneig zu banal, denn schließlich hat Residnet evil 4 so wie es jetzt ist auch nicht sonderlich viel mit den alten Teilen gemeinsam. Resident evil stand für mich besonders für Horror, gruseligen ungemütlichen Stellen und Schockeffekte und nicht für geballte Action mit irgendwelchen Halb Supersoldaten die Karate können und gleich ganze Armeen auslöschen^^ ganz erlich da hätte die beta weit aus mehr dmait zu tun gehabt als das jetzige Konzept .. aber gut man kann es ihnen wohl nicht verübeln den so ist es auch für casual gamer gemahct, sodass auch ballerfreaks ihren spaß haben und sie so mehr Umsatz machen können. Tschuldigung aber ich find es ienfach schade wie stark der Profitgedanke gute Ideen zerstören kann (was jetzt nicht unbediengt nur auf dieses Beispiel gemünzt ist). aber wer wieß .. mal sehen was sie bei Residnet evil 6 machen (Bitt enicht erstz in 8 Jahren :(. Ich habe das Gefühl das Spiele von damals mit mehr Mühe programmiert wurden. Man hat deutlich gemerkt wieviel Liebe die Programmierer slebt in ihre Entwicklung gesteckt habe, darum bin ich auch immer Fan von Projekten wie Heavy Rain o.a. eher unbekannteren Projekten gewesen bei denen man gemerkt hat das die Entwickler selbst besonders hinter der Sache standen. Um aber nicht zu weit vom Thema ab zu lenken. Resident evil 4 und 5 waren gute Spiele. Jedoch keine Horrorspiele mehr, und leider gibt es genau davon viel zu wenig Games. Richtige Horrorspiele mit Atmoshäre gibt es so gut wie gar nicht bis auf einige eher durchschnittliche Entwicklungen. Wem Silent Hill zu japanisch abgedreht ist und die neuen Resident evil Teile zu actionorientiert guckt leider meist in die Röhre -.-

  • Ich mag Resi 4+5,aber ich stimme dem auch zu.Ich denke auch,das Capcom dieses Geister-Taschenlampen Konzept wieder über Bord geworfen haben damit Resi nicht allzusehr Silent Hill ähnelt und die Leute beim zocken allzu oft sagen:"Schau mal,das ist so wie bei Silent Hill!" denn Silent Hill war zu der Zeit ja nun mal das Psychohorror Gegenstück zu Resident Evil.

  • Persöhnlich mag ich diese Horror Taschenlampen gruselatmosphäre viel lieber als irgend ein Panik action "Horror" wenn man dabei überhaupt von Horror reden kann :P jedoch gibt es kaum gute Spiele für Ps3 und die 360 die in der Art sind, darum frage ich mich wieso niemand auf die Idee kommt diese Lücke mal wieder richtig aus zu nutzen. Silent Hill ist mir persöhnlich zu abgedreht mit dieses komischen Viechern und der Möglichkeit sich quasi durch das ganze Game durch knüppelnzu können mit iweclhen Stahlrohren etc.^^. Die Subtile Mixtur die man in 3.5 gesehen hat wäre für mich persöhnlich das Non- Plus Ultra gewesen was sie aus Resident evil geschaffen hätten, aber naja wer wieß vllt geht Capcom ja mit dem 6ten Teil wieder in diese Richtung. Für mich ist besonders die Atmosphäre eines Spieles entscheidend gerade bei Horror Games, Da zB Afrika eigentlich fast imme sonnig ist gab es für mich keinen einzigen Moment wo Resident evil 5 nur annähernd einem Horrorspiel geähnelt hat... schade eigentlich bei der tollen Technik und dem Gameplay. Und auch wenn man diese Kulisse wie ein Herrenhaus oder ein Schlß oder was auch immer das in der Beta darstellen sollte shcon im 1.Resi Teil leicht genutzt wurde, so wird diese Kulisse doch eiegntlich nie langweilig :) Allei schon das Gewittern im Trailer hat mir ne Gänsehaut eingejagt xD. Hat jemand vllt noch alle Informationen über die Beta ? weiß zwar nch viel aber würde mir gerne noch einmal durch lesen was Capcom damals geplant hatte und jetzt in den Adennen verschwinden lassen hat^^ ?