Resident Evil 7 / Offizielle Ankündigung + Trailer + Demo (E3 2016)

  • Ich habe die Diskussionen hier Monate lang verfolgt aber nachdem ich jetzt auch noch die RE7 Demo im YT angeschaut habe (teilweise selber gespielt) möchte ich sehr gerne auch meine Meinung Kund tun. Ich bin kein Hater vom nichts und wenn mir etwas nicht gefällt, sei es Video-Games oder YT Videos, beachte ich sie einfach nicht. Ich habe z:B noch nicht irgendwas negatives im YT bewertet. Weil solche Sachen sind ja bekanntlich Geschmackssache. Den einen gefällt es den anderen nicht.
    So jetzt komme ich zum Hauptthema. Vorab sage ich, dass ich Ego Perspektive nicht mag daher spiele ich kein Ego Shooter Games. An manche Ego Spiele habe ich mich über die Jahren hinweg versucht aber festgestellt die sind einfach nichts für mich.
    Deswegen ist es verständlich, dass als ich hörte, RE7 ein Ego Game wird ich erst mal schokiert war. Ich habe versucht mit der Zeit mich einzureden, dass es nicht schlimm sei usw. aber erlich gesagt ich kann mich damit nicht abfinden.
    Das Problem ist bei mir nicht nur die Ego Sicht sondern auch die Protagonisten. Meistens ist es so zumindest bei den RE Hauptteilen die Hauptfiguren sind entweder Chris, Claire, Leon, Jil, Rebecca usw. oder mehrere davon. Hier ist es nicht der Fall. Sogar bei REORC hatten sie einen Gastauftritt! Dann sind die Zombies, das Hauptmerkmal der RE Serie. Auch hier nichts davon zu sehen. Dann sehe ich bei den Demo Videos dass diese Baker Famillien Mitglieder immerwieder auftauchen und hauen richtig zu, der Bildschirm ist voller Blut, man kann nicht richtig reagieren ausweichen usw. Dann werden sie aufm Kopf geschossen aber stehen wieder auf usw. Das alles scheint mir (meine Meinung) passt überhaupt nicht zu RE Reihe. Es wirkt alles irgendwie befremdlich.
    Ich habe nichts gegen Inovationen oder wenn Capcom etwas Neues ausprobieren will aber so nicht... Für mich hätte es gereicht wenn sie das Spiel anders genannt hätten zB. OutalstXY (weil wir hier nach totalle Nachmachung reden und nicht nach Neuigkeit). Sie hätten dann wirklich ein neues RE7 raus gebracht mit dem T-Virus oder G-Virus und die ganze Bagage wie Chris, jill usw.
    Wie gesagt ich sage nur, dass was ich denke mehr nicht und weniger auch nicht. Als RE Fan (hab alle RE Teile gespiel auch Ableger) werde das Spiel auch kaufen und spielen aber ich bin mir jetzt schon sicher, dass nachdem ich es 1x durch habe, werde ich es nicht mehr anfassen. Die andere RE Teile habe ich sogar Jahre lang gezockt. RE5 habe ich gesuchtet ca 4 jahre lang, RE6 fast 2 Jahre lang und ich will gar nicht über die erste Resi Teile reden Re1,2,3,4 Code Veronica (über die Jahren hinweg, immer wieder).
    Z.B Dead Aim damals habe ich auch nur 1x durchgespielt und dann verkauft. Jammer Schade dass sie den Namen Residen Evil benutzen um so an die große Kohle zu kommen. Ich kann mir vorstellen, dass sie gesehen haben, dass heutzutage die Ego-Games mehr als 3rd Person Games verkaufen und nachdem Outlast sich erfolgreich verkauft hat, haben sie gleich gedacht: warum nicht wir auch....
    traurig traurig


    mfg V.

  • Albert muss einfach zurückkommen, er ist das perfekte Böse! Und bei Resident Evil 7 sollen 2 Charaktere wieder kommen.
    Wenn Chris kommt, wer wird dann sonst wieder auftauchen??? Man kann den Boss Gegnern in Resident Evil 7 auch ihre Waffen
    abnehmen und dann nutzen können!!!

  • Nur würde hier die Schlitzerlogik ( zumindest für mich) nicht greifen, da das Ganze ja sehr wissenschaftlich gehalten ist.


    Falls es Albert Wesker ist, kommt es nun drauf an, wann das Spiel stattfindet.


    Ansonsten hat er eben durch das Uruborus den Vulkan und die Sprengung seines Kopfes überlebt.


    Mir ist das Ganze eigentlich eh egal, da nach der Sauerei mit dem Dead Rising 4 Ende Capcom bei mir eh endgültig unten durch ist und ich mir wohl kein Spiel mehr von denen holen werde.

  • Ich bin gerade dran Platin bei RE6 zu erspieln und muss sagen die Ego Perspektive ist der richtige Schritt.


    Bei RE6 nervt es mich oft, dass ich wegen dem Protagonisten nichts sehe. Er nimmt das halbe Bild weg,


    Genauso war es damals bei RE4 der richtige Schritt auf 3th Person zu wechseln. RE5 Lost in Nightmares kann man ja oldschool spielen, doch das will keiner ;)

  • Also ich fand Wesker in RE 5 richtig cool. Er muss einfach wiederkommen. Mit seinem Tod hat Capcom richtigen Mist gebaut. Weiß einer was über die Resident Evil 7 Trophäen? Und ich will hoffen, dass Capcom doch noch ein dt. Lösungsbuch bringt?? Sie haben es ja auch schon für den 2. Teil, 3, 4, 5 und 6 gemacht! Wünsche noch einen guten Rutsch!

  • Also ich fand Wesker in RE 5 richtig cool. Er muss einfach wiederkommen. Mit seinem Tod hat Capcom richtigen Mist gebaut. Weiß einer was über die Resident Evil 7 Trophäen? Und ich will hoffen, dass Capcom doch noch ein dt. Lösungsbuch bringt?? Sie haben es ja auch schon für den 2. Teil, 3, 4, 5 und 6 gemacht! Wünsche noch einen guten Rutsch!


    Der Meinung bin ich nämlich auch. Mir gefiel der RE5 Wesker wirklich gut (obwohl das gesamte Game totaler DRECK is!!) aber der Wesker war AWESOME und sein tot dermaßen lächerlich, das er einfach wiederkehren muss :D Das einzige was mich am RE5 Wesker geärgert hatte war der Gotteskomplex, aber fähigkeiten usw waren perfekt, da er ja mit einem Virus infiziert war ^^

  • Moin zusammen


    bin leidenschaftlicher re spieler nur regt mich eines auf...


    ist es denn gar nicht möglich, in re7 aus einer anderen sicht zu spielen?


    das problem ist, ich vertrage diese first person kamera einstellung nicht...mir wird sehr schnell schlecht...


    sehr gern würde ich es spielen wollen, nur wenn es sich gar nicht abschalten bzw ändern lässt wird es das erste re was ich nicht spielen kann :(

  • Falls es euch interessiert:


    Das Spiel ist früher erschienen in einigen Ländern. Natürlich nicht offiziell. Jedenfalls sind nun Kopien des fertigen Spieles im Umlauf und werden gerade in diesen Moment im Internet gestreamt. Spoiler werden also in wenigen Stunden im Umlauf sein.

    War irgendwie klar. Die Leute können es nicht sein lassen :D Aber gut, andere stehen ja drauf, wenn sie es schon früher angucken können bzw. einige entscheiden sich ja dann doch für den Kauf...
    Aber man sollte überhaupt schon länger nix mehr über RE7 googln.


    Muss aber zugeben; Capcom hat es glaube ich seit langem echt geschafft nicht wirklich die Story zu spoilern. Klar, man weiß halt, wo es stattfindet und kennt mal ein paar Bösewichte bzw. Namen von Charakteren. Aber kein 3-minuten-trailer-der-dich-total-voll-spoilert wie bei RE5 und 6 zb^^