Resident Evil: Revelations 2 - Fragen & Tipps zum Raid-Modus

  • Diese Unsichtbaren Decks Viecher :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: Haben sie dich bist du Tod egal wie sehr du am Pad rütelst Ebend die Mission im Raid Modus 4-3 Normal und 2 mal gestorben. Hat da wer Tipps für mich wie ich die am besten Killen kann ohne drauf zu gehn?
  • Hatte da beim ersten Durchgang ein Komplett-Abzeichnen, was genau bereitet dir denn Probleme? Diese unsichtbaren Viecher sterben ja recht schnell und wenn sie auf dich zukommen, dann hörst du das ja und der Bildschirm verschwimmt etwas. Wenn du trotzdem Probleme hast sie zu finden, dann einfach mit einem MG oder einem Sturmgewehr in die Luft ballern, bis du sie erwischt. Bei einem Treffer werden sie ja sichtbar.
  • Brandgranaten, Elektro und sogar Rauch oder Eisgranate hilft auch ganz gut! Was diesen Raid Mode betrifft im Vergleich zu den Raid Mode vom RER1 und im Vergleich zu den alten Mercenaries Modes, muss ich sagen, der ist zwar von Umfang richtig groß aber bittet nichts besonderes. Ist einfach nur ein Ballerspiel der versucht die Leute am Spiel zu fesseln aber wer die Mercenaries von RE4, RE5 und RE6 gespielt hat wird nicht lange da rummachen. Die bitten zwar 194 verschiedene Herausforderungen aber das sind vlt 20 ganz kleine Maps mit jedes mal verschiedenen Gegner. Versteht mich nicht falsch, das Spiel ist ok und ich spiele es z.Z. sehr gerne aber ist nichts mit Langzeitmotivation. Ich habe mich z.B. mit Merc RE5 gute 3 Jahre beschäftigt und merc RE6 1 Jahr lang! Das wird mit diesen Raid Mod nicht geschehen weil er zu einfach aufgebaut ist.