Resident Evil 7 - Gerüchteküche & News

  • Seit RE5 ist Shinji Mikami nicht mehr an Bord und das macht merkbar viel aus. Auch wenn bereits RE4 im Vergleich zu älteren Teilen wesentlich actionreicher war, hatte das Spiel doch eine dichte Atmosphäre erzeugt, etwas wovon man in RE5 und RE6 nur träumen kann. Ich finde nicht das ein Horrorsetting zwangsläufig immer im Dunkeln stattfinden muss. Viele ursprüngliche interessante Ideen für RE5 wurden letztendlich verworfen, wie beispielsweise ein dehydrierender und folglich halluzinierender Chris, sollte der Spieler ihm nicht genug Flüssigkeit zukommen lassen. Außerdem hätte man aus dem westafrikanischen Setting wesentlich mehr rausholen können. Es ist eine verarmte, politisch unsichere Gegend im brütend heißen Afrika mit verzweifelten Menschen die an schwarze Magie glauben. Merkt man irgendwas im Spiel davon? Leider kaum.

  • ich lass mich da einfach überraschen ( ob positiv oder negativ sei erst mal dahingestellt ) hauptsache es wird nicht wieder so wie re4 pls not da bin ich echt teilweise weggenickt weil mir persöhnlich hats setting nicht zugesagt ( jedem das seine is meine meinung und wem sie nicht gefällt pech ! ! ! )

    Woran stirbt ein Mensch?
    An einer Kugel im Herzen? Nein.
    An Krebs? Nein.
    An einem giftigen Pilz? Nein!!
    Man stirbt, wenn man vergessen wird.


    - Doc Bader

  • Das RE4 Setting war ja auch scheiße XD Außer die Insel am Ende...


    Und die Story fühlt sich an wie eine kleine "Neben-Quest" oder sowas. Kann man auch getrost weglassen, wenn man sich mal die Mühe macht um die RE Story zusammenzutragen, lol


    Dann noch diese durchgeknallten Klischee Hillbilly Europäer :noo:

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Die waren aber immerhin einigermaßen authentisch. Ok, sie hatten einen unpassenden mexikanischen Akzent aber zumindest haben sie sonst in das dörfliche Setting gut gepasst. In RE5 wurden zwangsweise europäisch aussehende Majinis eingebaut nachdem sich die Entwickler mit Rassismus-Vorwürfen konfrontiert sahen. :noo: Quasi nach dem Motto - da werden nicht genug Weiße erschossen! :crazy:

  • LOL jo das is genauso behindert, haha XD

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Edit: lol Synesh, zu sagen dass die neuen Teile qualitativ schlecht sind, is einfach mal nicht richtig. Ich finde ja schon dass die Resi Games immer hochwertige Qualität geliefert haben. Nur in eine andere Richtung wie wir es gerne hätten :P Das is aber subjektiv...


    Qualitative schlecht ist nicht der richtige Ausdruck da gebe ich dir recht :vain: Was neues bieten die teile aber auch nicht ! Resident Evil darf keine fixe cam haben. Ich finde halt das die neuen Teile kindisch sind , um die Story so wie um das gameplay wurde sich nicht viel gekümmert. Es kommt mir halt so vor als wolle man sich mit COD messen. Aber wie schon so oft gesagt wir können hier noch 100 Seiten schreiben, ok ich gebe zu ich schreibe auch gerne meinen Senf nieder aber Fakt ist:


    Resident evil ist schon lange tot und das wird sich auch nie mehr ändern. $Capcom$ hat wegen Geld-geilheit , die Serie an die Wand gefahren. Ich Persönlich finde es auch schade , weil ich seit der ersten stunde mit dabei bin. Aber mal ganz ehrlich was ist nach Outbreak gekommen ?
    Das ist für mich kein Resident Evil sondern das ist einfach nur Kindisch , von survival Horror keine spur. Ich habe nach RE4 schon gesagt das, dass aus der Serie sein wird und so war es dann auch. Ich brauche jetzt auch keine Bestätigung so quasi das ich recht hatte, nein ganz im Gegenteil ich finde es auch schade das man sich Resident evil nicht mehr antun kann. Ich sage es einfach nochmals (wie oft hat sich resident evil 4,5,6 )verkauft.
    All diese Käufer sind an dem verlauf der Geschichte Mitschuld, hätte sich resident evil 4 schlechter verkauft , hätten wir heute VIELEICHT NOCHT EIN Resident Evil das zwar spielerisch nichts neues zu bieten hat,(Fixe cam) dafür aber denn 1 Stunden Fans treu geblieben wär.
    So wie es jetzt ist, finde ich hat uns 1995 fans Capcom verraten , die glauben doch nicht ernsthaft das ich mir so einen Bullshit kaufe und Spiele. Siehe Gameplay Resident Evil 4 oder Resident 5 und 6 Left 4 dead.
    Da fehlen mir einfach die worte für, und ich denke ich belasse es einfach dabei. Wenn man sich aber mal richtig, hineinversetzt und sich das ansieht ist das mehr als nur eine Frechheit so was als Resident Evil zu verkaufen.
    Aber soweit ist mir das Egal, ich bin auf Capcom nicht angewiesen, wenn sie meinen so weiter machen zu müssen sollen die Jüngeren Spieler übernehmen wir sind wie gesagt raus. Sollte Capcom wieder zurückfinden bin ich natürlich auch wieder dabei, aber so nicht !

  • Wie , "Capcom hat sich nicht ums Gameplay gekümmert" ? Oo


    Was soll das bedeuten? Hast du mal RE6 gespielt? Das Game ist voll mit Gameplay und der Spieler hat die ganze Zeit auch wirklich was zutun als nur stumpf eine Taste fürs Rennen gedrückt zu halten und eine andere fürs Schießen... ( aber nicht falsch verstehen, ich liebe die alten Teile viel mehr als die Neuen und ich mag die Panzersteuerung )


    Und Outbreak kein Survival, sondern nur Kinderkram?


    Das Game ist darauf ausgelegt, dass man mit den Chars zusammen arbeitet und die Skills der verschiedenen Chars nutzt um zu überleben. Der Eine knackt ein Türschloss, während der andere mit knappen Mitteln versucht, die Zombies aufzuhalten und Zeit zu verschaffen ( nur EIN Beispiel ). Das ist der Inbegriff für Survival und außerdem fordert es den Spieler viel mehr weil taktisches Spielen / --> Grips <-- gefragt ist XD Vor allem gerade weil man in Outbreak nicht massenhaft Muni und Waffen findet. Nur isses hier halt genauso wie in RE6, dass sich meistens nur bedingt ein richtiges Spannungsgefühl beim Spieler aufbaut.


    Die Gegner sind einfach nicht creepy genug. Zombies sind immer hell beleuchtet, zu leicht zu umgehen, etc... Das sind Designsschwächen


    Bei Dead Space funktioniert das alles super und Capcom sollte sich daran orientieren.

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Wie gesagt Rome, mir gefällt das gesamte Setting nicht von Resident Evil 4,5,6, ich gebe auch zu das ich bis auf Resident Evil 4 (nur 5min gespielt habe) die beiden anderen Teile überhaupt nicht.
    Ich sehe bei denn Spielen einfach keinen Fun, mir gefällt das einfach nicht, das ist einfach nicht das was ICH mir unter Resident Evil vorstelle. Bilder sagen mehr als 100 worte da habe ich doch mal in Youtube Resident Evil 6 eingeben.
    Ich will hier niemanden auf die Füße Treten und was schlecht machen, aber das gesehene, das brauche ich nicht mal Spielen um zu sagen das es kein RE mehr ist. Wir hatten das ganze hier schon mal diskutiert und da sind wir halt wieder an dem Punkt das die RE Fans geteilter Meinung sind. Ist ja gut ...wem es gefällt der soll es Spielen . Aber erwartet mal nicht zu viel von Resident Evil 7


    Was ist das ??!? :noo:
    https://www.youtube.com/watch?v=uAOxw_t99b4


    Also wenn das RE sein soll, dann weiß ich es auch nicht mehr :noo:

  • synesh gerade ging es noch um die behauptung, capcom würde sich nicht ums gameplay kümmern und die andere behauptung, outbreak sei kein survival oder kinderkram, oder was auch immer.


    wäre cool wenn einfach mal der rote faden beibehalten werden könnte XD


    ach is eh egal jetz ;)

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Wieso, Outbreak ist doch eine akzeptables Game, habe doch nie was anderes gesagt ?! Natürlich hat es auch seine schwächen aber die Cam Passt zumindest, das hat doch RE ausgemacht ?
    Es geht ja nicht um outbreak !
    RE4,5,und 6 die Teile sind eine Vorschau auf Resident Evil 7 und da sieht es halt so aus als würde wieder mehr Action auf uns zu kommen.

  • aso, dann vergiss es einfach.


    mit der zeit gewöhnt man sich an, deine text-walls nurnoch zu überfliegen :P is keine beleidigung, sondern nur ein natürlicher schutzmechanismus gegen hirnblutungen :D


    ...da kann schonmal der ein oder andere lesefehler zustande kommen XD

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Folgendes habe ich gerade auf gameswelt.de gelesen...


    [quelle]www.gameswelt.de[/quelle]


    Eine Ankündigung auf der E3 halte ich nicht für unwahrscheinlich.

  • Ruhe in Frieden, Wesker :whistling:

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .