Einspielergebnisse der Resident Evil-Verfilmungen

  • [quote]Zu den erfolgreichsten Videospielverfilmungen der vergangenen Jahre gehören sicherlich die verschiedenen Teile der “Resident Evil”-Serie. Wie sich nun veröffentlichten Zahlen entnehmen lässt, generierten diese weltweit Einnahmen in Höhe von mehr als 900 Millionen US-Dollar. Doch nicht nur “Resident Evil”, auch andere bekannte japanische Videospielserien brachten es auf Einspielergebnisse in zweistelliger Millionenhöhe. [b]Die Top Ten[/b]: [list=1][*][b]Resident Evil: Afterlife 3D (Capcom) – $296.221.663[/b][*][b]Resident Evil: Retribution (Capcom) – $240.159.255[/b][*][b]Resident Evil: Extinction (Capcom) – $147.717.833[/b][*][b]Resident Evil: Apocalypse (Capcom) – $129.394.835[/b][*][b]Resident Evil (Capcom) – $102.441.078[/b][*]Street Fighter (Capcom) – $99.423.521[*]Silent Hill (Konami) – $97.607.453[*]Final Fantasy: The Spirits Within (Square) – $85.131.830[*]Super Mario Bros. (Nintendo) – $20.915.465[*]House of the Dead (Sega) – $13.818.181[/list]Nicht entnehmen lässt sich dem [color=#ff6600][url='http://www.siliconera.com/2014/09/30/boy-resident-evil-movies-sure-make-lot-money/']Bericht[/url][/color] bedauerlicherweise, wie viel die verschiedenen Publisher unter dem Strich mit den Lizenzierungen der Videospielverfilmungen verdienten. Wie bereits erwähnt, haben wir es hier lediglich mit den weltweiten Einspielergebnissen ohne Abzug der verschiedenen Kosten zu tun. [/quote][quelle][url='http://www.play3.de/2014/10/03/resident-evil-wie-schlugen-sich-die-verfilmungen-kommerziell/']play3.de[/url] [/quelle]
  • [quote='Shao Kahn','index.php?page=Thread&postID=372496#post372496']Was wird hier gezählt? Wenn unter Street Fighter auch "Assassins Fist" mitgezählt wird ist der Platz eindeutig verdient.[/quote] Da die RE Teile auch einzeln gezählt werden gehe ich mal nicht davon aus. Naja wenn man sich die Verfilmung anguckt sind eigentlich alle bis auf SH als reine Spieleverfilmung schlecht. Als Action/What-ever Filme sind se wiederrum garnicht so schlecht.
  • Den Final Fantasy Film fand ich mehr als genial. Und da Final Fantasy eh eher als Name für ne eigenständige Fantasy-Story steht und nicht zusammenhängende Teile hat, geht das für mich auch locker als Videospielverfilmung durch :D Schade nur, dass Advent Children da nicht mit dabei steht... :/ Oder die beiden Resi Animationsfilme...

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .