Resident Evil: Revelations 2 - Erste Gerüchte & Ankündigung

  • [video]

    [/video]


    Bin über Capcoms Facebook-Seite darauf gestossen. Irgendwie wirken die Animationen zum Teil ein wenig hölzern aber sonst gefällt es mir eigentlich ganz gut. Weitaus nerviger finde ich die sich ständig wiederholenden Kommentare über Claires "ach so hässliches, neues" Aussehen und ihre neue Stimme (?). Manche tun so als würde es ihnen das ganze Spiel ruinieren.

  • ich find das intro echt nice. claires animationen sehen schon hammer aus. tjooo, macht schon bock auf mehr

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Ich frag mich ja immer noch wer die Mittel und den Willen hat Claire mithilfe einer Spezialeinheit zu entführen.


    In einem neuen Gameplayvideo spricht die Entführerin Claire und Moira sogar an. Die Stimme habe ich aber nicht wirklich erkannt. Ein bisschen wie Carla.


    Wer hegt einen solchen Groll gegen sie? Und sie hatte eine wichtige Rolle im RE Universum die nur Hardcore Fans kennen. Aber wir haben sie nie wirklich gehört. Hab absolut keinen Plan wer das sein soll. Ich glaub CAPCOM führt den Nerd in mir wieder nur an der Nase rum.

  • Ich hatte vermutet, dass es Lucia sein könnte. Das hätte für mich im ersten Moment gepasst weil sie ja in RE Gaiden keine Stimme hatte an der man sie erkennen könnte und weil sie Fähigkeiten hat, die auch auf das Mädchen mit dem Barry unterwegs ist, passen würden und weil sie am Ende des Spieles ja eigentlich (auch wenn es kein Kanon ist) von Barry adoptiert worden sein soll und sie einerseits bekannt ist, aber halt nicht für den regulären Spieler, sondern für Hardcore fans. Und es würde passen, weil das Spiel sich mit Familie beschäftigen soll. Ich finde die Aussage von Capcom auch ein wenig seltsam. Sie sagten der Charakter wäre bekannt und wäre wichtig, aber nur Hardcore fans kennen sie? Wie kann jemand bekannt und wichtig sein und dann wiederum nur für Hardcore fans?
    Egal, jedenfalls fällt Lucia wieder flach, weil Moira sie ja kennen müsste, wenn sie ihre Adoptivschwester wäre, es sei denn, Barry hat sie doch nicht adoptiert und nun will sie Rache oder so oder Moira kennt sie aus einem Grund doch nich. Die Stimme hört sich für mich aber zu alt an, denn Lucia müsste jetzt Mitte 20 sein.
    Eine andere Frau wäre Jessica, das meinten einige, weil die Frau im Trailer Poesie rezitiert und Jessica Dante gelesen hat. Sie ist meiner Meinung nach aber zu bekannt und wir kennen die Stimme.
    Alex Wesker wäre ne Idee. Problem ist, dass es immer noch nicht klar ist, ob Alex männlich oder weiblich ist. Die Leute streiten sich da. Einige sagen die japanische Version würde ihn als Mann bezeichnen, die anderen sagen, dass das nicht stimmt und das Geschlecht weiterhin unklar ist.
    Für Alex würde sprechen, dass sie bekannt wäre, aber dann nur bei wirklichen Fans. Außerdem spielt das auf einer Insel und Alex forschte auf einer Insel. Die Anlage als Forschungsanstalt würde auch dafür sprechen. Aber was sollte Alex mit Claire, Moira und Barry zu tun haben? Die Einheit sagt ja deutlich, dass sie Claire wollen und ich wüsste nicht, was Alex von ihr wollen würde. Auf der anderern Seite könnte Alex über die finanziellen Mittel verfügen eine Einheit plus Helikopter loszuschicken. Es muss sich ja um eine Person handeln, die genug Einfluss oder Geld für sowas hat.
    Personen wie Alexia oder Anette finde ich wiederum zu bekannt für sowas. Leute wie Christine Henry (sie gab HUNK den Auftrag das G-Virus zu stehlen) sind selbst für Hardcore fans zu unbekannt. Also eine Frau, die einfach nur mal in einem Dokument erwähnt wurde, halte ich für unwahrscheinlich.
    Es könnte auch jemand aus einem der Manga sein oder von den Comics. Die Auswahl ist doch eigentlich unendlich. Es ist zwar nicht wahrscheinlich, dass es auf einmal so jemand ist, aber nicht unmöglich. Es könnte auch jemand sein, der bereits tot sein sollte. Von daher lässt sich das Feld möglicher Personen kaum eingrenzen.
    Wer weiß....vielleicht ist es ja die Tante aus dem ersten Animationsfilm, die Rani bei Claire abgegeben hat. :D

  • Hmmmm für nen Cinematic schon sehr ehr hölzern und grafisch nicht so doll.
    Ich mein ich bin ja keine GrafikHure aber das kann Capcom eigentlich wesentlich besser!


    Claire sieht anders aus, das wissen wir schon länger aber in den Bewegungen sah das jetzt aber nicht so doll aus muss ich sagen, da fand ich anderes Material besser....


    aber erstmal abwarten....



    wahrscheinlich haben die nicht genug geld für das game bekommen weil sie mehr in re7 stecken wollen darunter muss das revelations dann wohl leiden



    die these mit alex klingt ziemlich plausible



    moira wird vllt nur mit entführt weil sie im weg stand um clair zu schnappen und barry ist dann einfach zur rettung seiner tochter los und es war von anfang an gar nicht geplant das die 2 da auftauchen

  • also ich find die grafik jetzt nicht so schlim und das sie nicht wirklich auf ps4 höhe is kann ich irgendwo schon nachvollziehen da es ja auch noch für die vita rauskommt is halt wie damals als revelations 1 für die ps3 rauskam da war die grafik auch nicht up to date ^^ nur hochskaliert halt bisschen usw

    Woran stirbt ein Mensch?
    An einer Kugel im Herzen? Nein.
    An Krebs? Nein.
    An einem giftigen Pilz? Nein!!
    Man stirbt, wenn man vergessen wird.


    - Doc Bader

  • Alex Wesker wäre ne Idee. Problem ist, dass es immer noch nicht klar ist, ob Alex männlich oder weiblich ist. Die Leute streiten sich da. Einige sagen die japanische Version würde ihn als Mann bezeichnen, die anderen sagen, dass das nicht stimmt und das Geschlecht weiterhin unklar ist.
    Für Alex würde sprechen, dass sie bekannt wäre, aber dann nur bei wirklichen Fans. Außerdem spielt das auf einer Insel und Alex forschte auf einer Insel. Die Anlage als Forschungsanstalt würde auch dafür sprechen. Aber was sollte Alex mit Claire, Moira und Barry zu tun haben? Die Einheit sagt ja deutlich, dass sie Claire wollen und ich wüsste nicht, was Alex von ihr wollen würde. Auf der anderern Seite könnte Alex über die finanziellen Mittel verfügen eine Einheit plus Helikopter loszuschicken. Es muss sich ja um eine Person handeln, die genug Einfluss oder Geld für sowas hat.


    Sir/Dame, ich liebe Sie! :D
    Mal jemand anderes der auch diesen Vorschlag hat.


    Für Alex wäre der einzige Grund, dass sie böse auf Chris ist, weil der sozusagen ihren "Bruder" Albert getötet hat. Nun könnte sie versuchen, Claire zu töten um für Ausgleich zu sorgen. Sie hätte bestimmt auch die Mittel. Aber warum mit so einen Blödsinn herumschlagen? Sie ist unsterblich und kann machen was sie will, warum auf Rache aus sein? Wo sie Albert auch noch kaum kannte. Naja sie beobachtete ihn, aber mehr auch nicht. Vielleicht unterbewusst irgend eine Zusmmengehörigkeit weil sie alle von Spencer ausgenutzt wurden usw, aber ob sowas reicht. Ich an ihrer Stelle würde auf jeden Fall die Füße hochlegen, und mit all der Zeit die ich habe die Welt langsam so formen wie ich sie will. Kann ja nur ein paar Jahrhunderte dauern. 8)



    Aber mal abseits von ihr und Lucia (was auch eine interessante Idee ist, vielleicht wurde die Idee ja von CAPCOM "recycelt". Eine andere Lucia sozusagen. Aber egal.
    Ich wollte auf jemand anderen zu sprechen kommen, die aber weder die Mittel noch wirklich den Willen hat Claire etwas anzutun, aber mal von vorne.


    Ich werfe den Namen einfach mal so in den Raum:


    Lisa Trevor. (KABOOOM)


    Im Gameplayvideo sagt die Stimme: "So viele Experimente. Ihr habt keine Ahnung was auf euch zukommt/erwartet."


    Vielleicht starb Lisa nicht durch Weskers Hand/Explosion. Vielleicht überlebte sie den Shizzle. Mutierte außnahmsweise in etwas Gutes statt etwas Blob förmiges und nimmt nun Rache an alle vom Herrenhaus usw.


    Klingt doch gut. Hab auf Youtube schon einige Leute gesehen die diese Theorie verfolgen. Aber mir gefällt das mit Alex immer noch mehr. Selbst die hätte mehr Gründe extra Claire zu entführen als LIsa.



    Aber wir wissen eh alle wie es kommt. "Oh.. Es ist diese Tante die in Damnation/Resident Evil 6 erwähnt wurde, damit wir nen Zusammenhang zwischen Resident Evil 5 und 6 haben. Hach ist das toll. (Nicht)


    Und sorry wegen den möglichen "Spoilern", hab da en bisschen mitbekommen das es deswegen Rund ging im Forum. Aber wenn man in den Thread der extra für Revelations 2 ist nicht spekulieren darf, dann wo? Die Leute dürfen hier halt nicht reinsehen. Ich pack eh nie Spoiler in Threadtitel wenns geht oder wenn ich einen aufmache. Bei mir muss man immer mit sowas rechnen.

  • Für Alex wäre der einzige Grund, dass sie böse auf Chris ist, weil der sozusagen ihren "Bruder" Albert getötet hat. Nun könnte sie versuchen, Claire zu töten um für Ausgleich zu sorgen. Sie hätte bestimmt auch die Mittel. Aber warum mit so einen Blödsinn herumschlagen? Sie ist unsterblich und kann machen was sie will, warum auf Rache aus sein? Wo sie Albert auch noch kaum kannte. Naja sie beobachtete ihn, aber mehr auch nicht. Vielleicht unterbewusst irgend eine Zusmmengehörigkeit weil sie alle von Spencer ausgenutzt wurden usw, aber ob sowas reicht. Ich an ihrer Stelle würde auf jeden Fall die Füße hochlegen, und mit all der Zeit die ich habe die Welt langsam so formen wie ich sie will. Kann ja nur ein paar Jahrhunderte dauern. 8)


    Ich werfe den Namen einfach mal so in den Raum:
    Lisa Trevor. (KABOOOM)
    Im Gameplayvideo sagt die Stimme: "So viele Experimente. Ihr habt keine Ahnung was auf euch zukommt/erwartet."
    Vielleicht starb Lisa nicht durch Weskers Hand/Explosion. Vielleicht überlebte sie den Shizzle. Mutierte außnahmsweise in etwas Gutes statt etwas Blob förmiges und nimmt nun Rache an alle vom Herrenhaus usw.


    Wissen wir denn das Alex unsterblich ist? Wir wisen nur, dass Alex an einem Elixier für Spencer gearbeitet hat, nicht aber, dass er/sie es wirklich entwickelt hat. Alex ist ja geflohen. Ob Alex das gemacht hat, weil er/sie das Mittel für sich haben wollte oder weil das Ende von Umbrella offensichtlich war und Alex einer möglichen Verhaftung entgehen wollte, ist nicht geklärt.
    Das Alex Rachegelüste hätte an Claire wegen Chris hat, kann ich mir auch nicht vorstellen. Wie du schon sagtest, das wäre unsinnig.
    Lisa Trevor habe ich auch schon gelesen. Aber ehrlich gesagt finde ich das zu sehr an den Haaren herbei gezogen. Das Herrenhaus ist in die Luft geflogen, ich glaube nicht, dass sie das überlebt hat. Natürlich weiß man bei Capcom nie. Marcus wurde erschossen und kam durch seine Egel wieder zum Leben (mehr oder weniger). Dennoch halte ich die Theorie für wenig plausibel, allein schon weil Lisa keine wichtige Rolle hatte.
    Ich jedenfalls halte viele Figuren für möglich, aber keine Person passt für mich zu 100%. Entweder sind sie nicht wichtig genug, zu unbedeutend oder haben kein Motiv. Obwohl man dazu sage muss, dass Capcom sich auch Motive aus dem Ärmel schütteln kann, von denen wir unmöglich jetzt wissen können.

  • Alex Wesker ist männlich. Das wurde in irgendeinem japanischem Buch bestätigt, welches wohl als "Canon" ainzustufen ist. Also ein Männlein. Auch wenn da Fans diskutieren, denke ich mal, dass er männlich ist. Ich denke mal nicht, dass dieses japanische Buch da lügt. ^^
    Und Alex ist ja verschwunden. Und das ganze Setting passt auch zu Alex, weil er ja auf irgendeiner Insel war. Warum nicht? Capcom könnte jetzt die Chance haben in einem Re-Game vorzukommen. Nach so vielen Jahren bekommt er endlich ein Gesicht usw^^ Irgendwann muss Capcom ja die Wesker-Story zu Ende bringen.
    Und wir wissen nicht, ob Alex nun "unsterblich" ist. Das wurde ja nie bestätigt. Könnte hinkommen, weil Alex verschwunden ist und Spencer ganz schön sauer war. Kann aber auch nur sein, dass er bei der Forschung sehr weit gekommen ist und kurz vor dem Durchbruch war. Und da hat er aufgehört auf Spencer zu hören. Und vllt arbeitet er noch bis heute daran kA^^
    Aber ich tippe da auf niemanden...Kommen ja ein paar in Frage.

  • Ich weiß ja dass es hier dem ein oder anderen etwas bedeutet, aber trotzdem... pls no wesker bro/clone/sis/whatever XD


    Nein echt... ich finde das mit den Wesker Experimenten wirklich irgendwie ein wenig zu aufgesetzt. Jeder weiß, diese Story wurde im Endeffekt nur aus dem Ärmel gezogen, da man sich nicht sicher war ob es gut ist, einen so geliebten Char sterben zu lassen und genau so wirkt es halt auch im Endeffekt... aufgesetzt :D


    Für mich gab es einen Wesker, der es gepackt hat zu überleben, und der hat sich zu einem der besten Bosse ever entwickelt, und ist dann nunmal im Laufe der Story gekillt worden. So sollte is imo auch bleiben :)


    Wobei die Vulkan Geschichte und generelle Story etc nich zu dem coolen Wesker aus Zero/RE1 und von mir aus noch CV gepasst hat und dadurch der Char irgendwie versaut wurde...

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Blub_Blub
    Ach ja, ich glaube du meinst das Buch Archives 2? Ich glaube ich hab das auch gelesen, dass darin bestätigt wurde, dass Alex männlich ist.
    Dann würde Alex flach fallen für die weibliche Stimme.


    Rome
    Aber Alex ist ja weder mit Albert verwandt, noch ein Klon. Außer dem Nachnamen haben die beiden nichts miteinander zu tun. Wer weiß, vielleicht ist Alex auch einer der Guten inzwischen? Nur weil er bei Umbrella war, heißt das ja nicht unbedingt, dass er am Ende wie Wesker die Welt zerstören will. Ich würde es ganz cool finden, wenn er zumindest neutral ist und am Ende vielleicht helfen kann die ganzen Viren zu bekämpfen. Damit würde man mal jemanden haben, der von den Bösen zur Seite der Guten kommt.


    Was ich nur finde ist, dass capcom sich einen wiederkehrenden Feind suchen sollte. Wesker war lange der Antagonist, meist nur indirekt, aber er zog im Hintergrund die Fäden über Jahre hinweg. Ich würde es also gut finden, wenn ein Feind kommt, der nicht am Ende vom Spiel stirbt, wie Simmons, sondern darüber hinaus das Geschehen beeinflusst und dann im ultimativen Finale besiegt wird.

  • Nagut, aber es gibt ja schon Jake. Und den fand ich sogar eigentlich ganz cool... ich fand nur seine Kampagne ziemlich kotich, weil Action non stop ( da hat mir Chris' Story um Welten besser gefallen mit der Snake, etc )


    Jake könnte iwann eine gute Rolle im Wesker-Stil übernehmen.


    Wiederkehrende Bösewichte... naja... das ist für mich Umbrella. Wirds auch immer bleiben :D Also für mich muss es kein einzelner Ober-Dood sein, der immer rumstresst. Ich fänds halt viel geiler wenn Umbrella sich im geheimen wieder aufbaut und irgendwelche garstig fiesen Experimente usw durchführt, als irgendsonen einzelnen Antagonisten, der einen auf Bond-Bösewicht macht.


    Überleg doch mal, wie cool Wesker, Birkin, Nemesis, Alfred Ashford, etc waren... die waren imo nur alle deswegen so cool, weil man sie nicht ausgeschlachtet hat. Und naja, bei Wesker war das schon fast der Fall

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Ich mag Jake auch. Nur werde ich wohl nie darüber hinweg kommen, dass man ihn zu Beginn in Entwürfen mit blonden, längeren Haaren gestaltet hat und das dann nicht übernommen hat.
    Siehe mein Avatar-Bild.
    Wer dafür verantwortlich ist, den sollte man in den Hintern treten. Das ärgert mich bis heute so extrem, weil das richtig heiß augesehen hätte. Aber nein, Capshit musste ja alles ändern weil sie wohl Angst hatten, man hätte zu schnell gesehen, mit wem er verwandt ist, obwohl die das eh schon vor Release gespoilert haben. :really_bad:


    Was für eine Rolle im Wesker Stil sollte er denn übernehmen? Willst du, dass er böse wird?


    Ja, Umbrella ist natürlich ein wiederkehrender Feind, nur braucht man ein Gesicht, denn sonst ist es ja nur ein Organisation. Deswegen hoffe ich, dass wer auch immer die Unbekannte in Revelations 2 ist, sie wirklich wichtig für das RE Universum ist und am Ende nicht in der Versenkung verschwindet, sondern vielleicht noch in RE7 dabei sein wird (außer sie ist ein blöder Charakter, das kann ich nicht wissen). Und wenn die Figur nicht alle 5 Minuten auftaucht, dann schlachtet man sie ja nicht aus.

  • Naja mit Wesker-Stil meinte ich, pseudo-cooles cooles Matrix Rum-gejumpe XD


    Aber eigentlich halt nen Char, der einen halt an Wesker erinnert, durch seine Art, Fightstyle, etc...


    Umbrella hat nie ein wiederkehrendes Gesicht gebraucht, um cool zu sein. Genau das meinte ich ja... Umbrella ist voll mit coolen Chars und sie waren ja genau deswegen so cool, weil man sie nicht ausgeschlachtet hat.


    Ich weiß aber schon was du meinst... so nen Char wie Wesker, der halt immer da ist, aber meistens nur im Hintergrund agiert... naja... das ist mir Jacke wie Hose :D ...solange sie es hinbekommen einen coolen Boss für ein einziges Game auf die Beine zu stellen, wie bisher geschehen in RE Zero - Code Veronica.


    Simmons war gay...


    Carla war irgendwie cool.. denke ich XD Naja im Endeffekt auch nur so 0815 Herrscher-über-alles aber die Verwirrungsstory um sie herum war ganz okay und der Endfight...

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Ah, also so Wesker moves....naja, ein paar hat er ja vererbt bekommen. Im Gegensatz zu irgendwelchen Charaktereigenschaften.


    Ich fand das mit Carla nicht so toll. Das liegt an der Klon Sache, nicht an der Story an sich. Ich würde mir wünschen, dass der nächste Gegner ein bissle mehr als nur "ich will das und das haben" zu bieten hätte.
    Ich würde meine Hand bei Rev.2 nicht dafür ins Feuer legen, ich hoffe trotzdem. Aber viel wichtiger ist für mich, dass wie Barry wieder bekommen und das Moira kommt.

  • Carla empfand ich als einen sehr lieblos gestalteten Charakter. Sie wurde im Verlauf der Handlung nicht nur eine optische Kopie von Ada, sondern war bereits davor eine von Allyson (die blonde Frau aus RE5). Gut, RE6 hat mich so oder so nicht grade von den Socken gehauen. Die Theorie um Alex als neuen Bösewicht finde ich am verhältnismäßig sinnvollsten.