Resident Evil Remastered - Capcom kündigt Neuauflage von Resident Evil an

  • Ich hol mir das Game so oder so nicht in nem deutschen Store. ( ich hol mir sowieso garkeine Games mehr in Deutschland oder Europa XD )


    Kanadischer xBox One Store, easy per kostenloser Netteller Kreditkarte bezahlen und das Game gediegen für nen Appel und nem Ei auf meinen deutschen Acc laden.

  • War die Cube Version in Deutschland geschnitten?


    nope. Begründung der Prüfstelle war. Das Spiel legt keinen Fokus aufs morden oder Splatter. Das ist eher nebensache. Eher darin Rätsel zu lösen, zu überleben und Wege zu finden ohne zu schießen weiter zu kommen, wegen der Munitionsknappheit - auch wenn das Spiel sehr realistisch und brutal aussah.

  • Damit hat Capcom zwar mal wieder Nintendo betrogen ( ist ja neben Zero und Revelations ein Nintendoexklusiver Titel ) , aber freue mich trotzdem auf die REmake portierung. Absoluter Kauf. 8D


    Bei Capcom heißt exklusiv nicht unbedingte exklusiv. Das kennt man ja schon seit RE CV. Bei RE 4 hat es Capcom auch gemacht, und jetzt mit dem Remake nochmal. Revelations darf man auch nicht vergessen.


    Bin aber deswegen nicht traurig. Das Remake hat es verdient unter die breite Masse gebracht zu werden. Vom logischten Vorteil, zum Zocken nicht mehr den Cube auszupacken, ganz zu schweigen.


    dark_reserved Ja das Remake ist komplett uncut. Mir sind zumindest keine Unterschiede aufgefallen, als die US Version mal bei einem Kumpel gezockt habe.

  • Darauf hat die Zockergemeinde gewartet!


    Schade das es nur als DL kommt, aber es wird gekauft und gezockt. Hoffe es bekommt wenigstens ein paar Achievements / Trophys.


    Und vielleicht folgt ja dann Resident Evil 2.


    Capcom sollte es am besten wie MS machen.
    DIe bringen ja alle Haupt Halo Teile nun auf einer Konsole heraus.
    Capcom sollte es denen gleich tun, nur halt für eine Konsolen Generation alle Haupt Teile von Resident Evil herausbringen.


    Naja ich warte nun gespannt auf die TGS, ich hab Hoffnung das da eine Resi Bombe platzt :D

  • Bei play asia zb. Wird es garantiert die retail geben, haltet einfach die augen offen. Ich bin der festen Überzeugung das die das remake nur nochmal Releasen um zu checken ob sich andere remakes auch lohnen würde, also warum nicht nochmal kurz mit nem Bügeleisen über ein bereits existierendes remake gehen, kostet fast nichts für capcom und so können sie den Marktwert sehr gut abschätzen.

  • ... ich habe etwas nahgedacht... und mir ist die Idee gekommen, dass es durchaus möglich wäre, dass das ganzenur ein billiger Versuch von Capcom ( es ist ja kein echter Remake, sondern einfach nur aufpolieren des alten, so ähnlich wie bei RE4 ) ist aus den alten Fans von den ersten RE Teilen was rauszumelken.


    Ich meine ja nur; wunderlich wär' das nicht, mit der Reputations und Geschichte, die sich Capcom da um solche Sachen aufgebaut hat. Ihr wißt schon was ich meine; zu Erst die Hoffnungen aufblühen laßen um uns dann alle nur zu enttäuschen - aber erst nach dem wir schön und brav unser Geld für Spiele ( die die Meisten von uns schon besitzen ) ausgegeben haben...


    Erst wenn RE7 was wird, werde ich es mir vielleicht überlegen den Remake "Remake" zu holen, vorher geb' ich Ca$com keinen Cent.


    "Aber Püffl; du mußt es dir umbedingt jetzt holen, damit wir Crapcom durch unseren Kauf des Ramakes zeigen können, dass wir die Oldschool Spiele wollen! Wenn du es dir nicht kaufst, dann wird RE7 wieder ein Actionfest, statt Horror."


    Ja, sicher. Geh bitte, die wißen ganz genau was Sache ist. Ganz ehrlich - das klingt schon wieder fast wie eine Drohung von Capcom: "Zeigt uns euere Liebe zu alten RE Spielen, wenn ihr auch nur annähernd so 'was in den neuen Games wollts, sonst heißt der nächste Resident Evil Teil nicht RE7, sondern Call Of Battlefield Ultimate Horror Zombie Edition ( HD )."


    ...


    Aaah, ich reg' mich schon wieder zu viel auf... :|

  • Capcom will hier einfach sehen wie gut ein klassisches Resident Evil, in Kombination mit der aktuellen Steuerung ankommt. Danach kann überlegt werden, welche Ausrichtung wohl zukünftig den meisten Gewinn generieren wird. Der verhältnismäßig geringe Aufwand und die extra Einkünfte die sie mit diesem Remake erzielen, sind da natürlich ein schöne Nebeneffekte.


    Als Drohung sehe ich dies aber letztendlich nicht, sondern als Chance für die Fans, hier die Laufrichtung vor zugegeben. Ich habe mir zumindest schon immer einen atmosphärischen Resident Evil-Ableger mit zeitgemäßer Steuerung gewünscht ;)

  • Capcom will hier einfach sehen wie gut ein klassisches Resident Evil, in Kombination mit der aktuellen Steuerung ankommt.Ich habe mir zumindest schon immer einen atmosphärischen Resident Evil-Ableger mit zeitgemäßer Steuerung gewünscht ;)


    Anscheinend bedeutet für CAPCOM zeitgemäße Steuerung aber einfach: "Den Charakter mit dem Analog-Stick in die gewünschte Richtung bewegen.."


    Ich glaube ja nicht daran, dass wir RE 1 im Stile von Teil 4 / 5 oder sogar 6 steuern können werden. ;)



    Ich persönlich freue mich trotzdem darauf. Ich war schon oft davor mir nen Cube für Teil 1 und Teil 0 zu holen, nun brauch ich das wahrscheinlich nicht mehr. Darüber hinnaus konnte ich auch nie Teil 1 spielen. Habe mir den Directors Cut im PSN nie runtergeladen und habe bisher nur von ausführlichen "Lets-Plays" gelebt, weswegen ich den Teil ohnehin auch schon auswendig kannte. Aber nun freue ich mich darauf endlich mal selbst Hand anlegen zu dürfen. (Pun intended)


    Habe auch schon von Gerüchten gelesen, dass Ende 2015 Teil 2 mit einer HD Nachbearbeitung folgen soll. Da stellt sich natürlich die Frage.. Den Oldschool Teil 2 einfach auf 1080P oder ein echtes Remake à la Teil 1? Naja, warten wir mal ab wie dieses Remaster ankommt.

  • Also ich kann mir bisher auch noch nicht vorstellen, wie die "neue Steuerung" ins REmake eingebaut werden soll.
    Wenn man sich da so bewegen könnte wie in RE 4,5,6 dann wäre kein einziger Gegner im REmake mehr eine Gefahr. Zumindest stelle ich es mir total easy vor, da an den Gegner vorbei zu laufen. Deswegen musste man ja in Resi 4,5,6 haufenweise Gegner ins Game einbauen, damit die wieder eine Bedrohung wurden, und das wiederum hat zu übermäßig viel Munition und Waffen geführt...


    Andererseits gibt es ja bereits dieses Fan Remake von Resi 2, wo auch klassische fixe Kamerawinkel und 3D Third Person Sicht zusammen im Spiel kombiniert werden und das hat zumindest in dem Video sehr gut funktioniert.


    Wer grad nicht weiß, wovon ich rede, hier sieht man es sehr gut ->



    In engen Gängen und Räumen hat man wie gewohnt fixe Kameraperspektiven aber in großen Räumen kommt meistens die 3D Third Person Ansicht. Ich finde, so wäre das wirklich hammer, wenn sie das ins Remake einbauen würden.


    Oh man ich freu mich schon so krass :love:


    Wenn die dann noch Zero für Next Gen rausbringen, kann ich endlich meinen GC verkaufen, lol

  • Remakes in HD sind schon OK. MGS und DMC, sowie SH und die Chronicle-Spiele waren mal wieder erfrischend, es neu zu spilen (in HD). Immer her mit dem GC-Remake! Das irgendwann auch Zero erscheint. dürfte jedem Spieler klar sein... Leider wird es wohl nichts mehr mit einem ordentlichen RE2 Remake - schade.

  • Anbei Links zur der Retail-Version für die PS3 aus Japan:

    wie kann es sein das die collectors edition nur 41€ kostet, da stimmt doch was nicht :/ der content von der dort angebotenen edition würde mich mal interessieren.

  • wie kann es sein das die collectors edition nur 41€ kostet, da stimmt doch was nicht :/ der content von der dort angebotenen edition würde mich mal interessieren.


    Eine Frage die ich mir jetzt auch gestellt habe. Allerdings bin ich nun hochgradig verwirrt, da ich folgendes Bild gefunden habe:



    Weitere Infos dazu gibt es hier.


    Allerdings ist der Preis dieser gezeigten Edition um einiges höher. Jetzt frage ich mich natürlich, wie viel Versionen wird es letztendlich geben?


    //Edit: Jetzt habe ich das Ganze auch auf Play-Asia entdeckt: http://www.play-asia.com/