REP #18 - "Alfred! Cross dressing freak! Feedback

  • In dieser Folge bespricht das Podcast Team den geliebten, nicht bezifferten, Hauptteil Code Veronica (X). Warum es für uns einer der besten Teile ist und er eigentlich den Titel Resident Evil 4 verdient hätte, erfahrt ihr hier.

    http://www.resident-evil-virus…d_crossdressing_freak.mp3

    https://itunes.apple.com/de/po…-evil-podcast/id502018640

    Wie immer: Feedback gerne erwünscht ;)

  • @RE-Fan88 Jap, das war ich. Ich musste euch nochmals in iTunes suchen und neu abonieren. (Obwohl in meiner Playlist noch "abboniert" stand) Irgendwie muss Itunes euch ne neue ID gegeben haben das der quasi denkt das wäre ein anderer Podcast und gehört nicht zu den alten Folgen. Wie gesagt die Titel werden nun auch anders geschrieben.
  • Warum gibt es hier so wenig Feedback?! Einen super Podcast habt ihr da gemacht. :) Ich stimmt absolut zu, dass Veronica (X) die wohl tiefste Story der gesamten Serie bietet. Dafür liebe ich den gesamten Plot auch einfach, trotz der B-Movie Note wirkt dieser einfach überlegt und stimmig. Ich bin überrascht, dass sich zwei von euch nicht so richtig an das erste Durchspielen erinnern können. Bei mir ist da vor allem die unglaublich klassische Gruselatmosphäre vom Anfang des Spiels und die Spiellänge hängen geblieben. Ich fand es auch sehr klasse, wie die Kamera sich mitbewegt und die Grafik trotz nicht vorgerenderter Hintergründe richtig gut aussieht. Mit Alfred hatte ich persönlich nie Mitleid, dafür war er einfach zu stereotypisch böse. Der Soundtrack des Spiels ist wirklich göttlich, für eine Spieluhr mit dem Alexia Theme würde ich morden. :D Die Parallele zwischen den beiden Geschwister-Paaren ist mir noch nie so aufgefallen, super Gedankenansatz! Den Schwierigkeitsgrad (den man nicht einstellen kann) finde ich genau richtig. Schwankt so zwischen Normal und Schwer der anderen Teile. Irgendwie genau richtig. Dass die Szene mit Wesker und Alexia in der Nicht-X-Version anders ist, wusste ich gar nicht. Hab ich mir gleich mal reingezogen, die geänderte Szene find ich nach wie vor genialer. Ich kann es absolut nicht nachvollziehen, dass einer von euch das Spiel "zu bunt" und "nicht düster genug"... gerade am Anfang des Spiels ist das Spiel so dunkel, dass man es, wenn man tagsüber spielt, schwer hat alles zu erkennen. Und die Horroratmosphäre ist am Anfang so dick... kann da echt nich nachvollziehen, wie man RE 0 da gruseliger findet. Das Spiel hat mich auch an so gut wie keiner Stelle wirklich gegruselt, leider. Aber eurer Podcast wird diesem genialen Spiel wirklich gerecht. Toll gemacht! :thumbs5: