Resident Evil 6 - Zum scheitern verurteilt?

  • wollte gerade fragen wo du rätseln musstest. Klar gab es im 5er Schlauchlevels, auch das fand ich nicht gut. Ne Story is für mich nicht vordergründig relevant. 6 Leute die gegen eine Welt voller Mutationen kämpft, find ich nicht sonderlich Oscarverdächtig. Die Atmo muss stimmen und die ist einfach austauschbar geworden

  • Ich denke nicht, dass das Spiel scheitern wird.
    Dafür ist die Marke einfach zu beliebt und bekannt. Es kann natürlich sein, dass die Spieler das Spiel kaufen und es dann schlecht finden.


    Naja, ich frage mich auch, was die Leute, die es bestellt hatten, denn erwartet haben. Wurde ja schon sehr deutlich vorher gezeigt, wie sich das Spiel spielt und wie das Gameplay aussieht.

  • Sondern?


    Videos XD


    Ist aber wirklich ein Spoiler, also nur ansehen, wenn du dich ein wenig spoilern lässt ;)
    z.B.


    biomercis4gayz schrieb:

    wollte gerade fragen wo du rätseln musstest. Klar gab es im 5er Schlauchlevels, auch das fand ich nicht gut. Ne Story is für mich nicht vordergründig relevant. 6 Leute die gegen eine Welt voller Mutationen kämpft, find ich nicht sonderlich Oscarverdächtig. Die Atmo muss stimmen und die ist einfach austauschbar geworden


    Wenn es so ist, dann kann ich deinen Standpunkt auch verstehen, aber dann hätte RE5 dir doch erst recht nicht gefallen sollen, da dort noch weniger bzw. schlechtere Atmo vorhanden war und dennoch gefällt es dir, oder nicht?


  • Videos XD


    Ist aber wirklich ein Spoiler, also nur ansehen, wenn du dich ein wenig spoilern lässt ;)
    z.B.


    Ach, OK. Wenns so spoilerlastig ist, dann werde ich erst nach Release Resonanz zeigen. Sorry.
    Hatte mir vorgenommen so unbefangen und unwissend, wie es nur geht, an die Sache ranzugehen.


    Wenn ich es nicht vergesse, gebe ich dann aber gerne nochmal Rückmeldung ^^

  • Ich finde das sieht alles nicht schlecht aus. Okay, es sind jetzt keine Rätsel für die man einen Hochschulabschluss braucht, komplett sieht das alles aber gut aus. Ich freue mich auf's Spielen. :)


    BTW:


    Der Top-Comment von dem Video ist genial!



    Wirklich beschränkt, jmd schaut sich ein Gameplay-Video an und beschwert sich dann, weil dort Spielinhalt gezeigt wird. Man, dem Verfasser würde ich gerne ein bisschen Schwarzbrot schenken. XD


  • Haha, ich musste da auch total lachen, aber vielleicht kannst du ihm ja Schwarzbrot schenken, wir haben so viele Weskers, da kann das schon einer von gewesen sein ;)

  • Ouh Sorry Scottie!
    Hab dich nicht mit Absicht vergessen!XD


    Mein Gott! Ey, also Spoiler wollte ich hier nun wirklich keine. Aber gott sei dank, gibt es ja den Spoiler Button!;)


    Jedenfalls habt ihr (leider) recht dass das Spiel sehr zugänglich ist. Aber ok, Capcom will ja auch nur über die Runden kommen. Dafür muss man halt alles Pups-einfach machen, da die ganzen CoD Kiddies die zu dumm zum zählen sind auch noch irgendwie mitkommen können.(Ist nichts gegen CoD-Spieler). Jedenfalls frage ich mich eiggentlich immer wieder wie die es schaffen neue Kunden anzu locken. Ich meine, ich kenne wirklich kaum Leute die mit 5 eingestiegen sind. Ich meine, Causal Gamer zocken doch eh nur was die kennen.
    Ich meine wenn n Causaul Zocker da das neue CoD (was er kennt) und das neue RE6 (Was er nicht kennt) im Regal sieht, glaube ich greift der im Normalfall eher zum bekannten.
    Aber naja, auf mich wirkt RE6 so, als hätte Capcom möglichst alles versucht um möglichst jeden Fan zufrieden zu stellen.


    Ich meine, Zombies, ne neue Steuerung, Dunkelheit, Großstadt und RE-Typische Story! Das wollten doch alle?
    Gibt es doch in RE6.
    Und dann sind da die ganzne Anspielungen. Diese fallen natürlich nicht immer sofort auf, naja außer manche halt. :D


    Ich hab gestern übrigens ne neue gefunden in der Demo.
    Bin als Helena bei nem Leon Coop Spiel beigetreten. An der Stelle wo man zum Polizeiwagen rennen muss, haben wir uns erstmal so aus Spaß mit den Zombies angelegt. Enmal habe ich wirklich nicht aufgepasst und zacfk. Tot war ich.
    Ja natürlich wurde aber erst die bruatle Todesszene gezeigt. in dieser hat der Zombies die Gedärme raußgerissen und sie gefressen. Dann ging die Kamera hinter den Zombie. Dieser hat dann den Kopf auch so bewegt wie in RE1. Es sah halt aus, wie die Szene in RE1 damals, wo man zum ersten mal nen Zombie trifft. Ja, sicher nur ne Kleinigkeit aber so nem RE-Fan seit erster Stunde wie mich, lassen solche kleinen Anspielungen das Nostalgie-Herz höher schlagen! ^^

  • wenn für dich das Spielprinzip aus schießen, rennen und Schlauchlevels rennen schwer ist, ja dann...Ich wiederhole es nochmal, wenn Leute sagen die Steuerung is Mist, dann nicht deswegen, weil sie nicht treffen, sondern es keine Präzision gibt. Sicher, für euch 5 Progamer is das kein Problem. Ihr verteilt nur Headshots. Und genau so will ich RE spielen. 1. macht es riesig Spass. 2. war es ein Alleinstellungsmerkmal. 3. musst du das bissl üben um es stabil hinzubekommen. Nehmen wir mal an ich wäre wirklich zu blöd dazu. Warum gibt es kein let´s play, wo jemand auch nur ansatzweise so spielt. Auch in den Previews der Vollversion. 1. es is garnicht nötig, weil du eh genug Mun hast. 2. weil es nicht funktioniert. Die Steuerung will zuviel. Deckungssystem (gähn), sie will schnell sein wegen der austauschbaren Action, is aber trotzdem zu langsam für gewisse Gegnerklassen. Soll aber trotzdem den Spieler als Zuschauer einbinden wenn er mit Leon Schlauchlevels "erkundet". Das Spiel ist nicht schwer weil die Gegner so unglaublich clerver vorgehen oder weil man echt auf seine Mun aufpassen muss und jeder Schuss treffen sollte. Das Spiel ist schwer, weil Gegner sich zu schnell bewegen für die Steuerung, unvorhersehbare Wege flitzen und noch auf dich schießen können und um es nicht zu schwer zu machen, kriegst nen Anhänger voller Munition mit und 8 Waffen. Mit Spieltiefe hat das null zutun. Man kann geteilter Meinung sein ob RE4 oder RE5 eine ordentliche Tiefe haben aber mehr als dieses Spiel aufjedenfall

  • sie will schnell sein wegen der austauschbaren Action, is aber trotzdem zu langsam für gewisse Gegnerklassen.


    Langsam? Ganz im Gegenteil, man kann auf alles blitzschnell reagieren. Schau mal:


    [video]

    ![/video]


    So sieht das Gameplay aus, wenn man die Steuerung halbwegs beherrscht. Präzise ist sie auch. Headshots fallen mir genauso leicht wie bei RE5. Und ich bin gewiss kein Progamer, bei Street Fighter bin ich z.B. eine absolute Niete.

  • Ich glaube auch nicht das Resident Evil 6 ein Floop wird da ich der meinung bin das was für alte re zocker & neue dabei ist.


    Zb Leon ist ja echt old Shool


    Chris ist mir selbst zuviel fast wie in Re 5


    Jake ist mal was neues muss aber nicht schlechter sein


    ich sage mal so erstmal muss man das Komplette Game gespielt haben und dann werden wir ja sehen ob Re 6 besser oder Schlechter ist als die vorgänger.

  • Wenn ich ehrlich bin habe ich das Gefühl manche Leute hassen das Spiel nur, weil sie es hassen wollen.
    Es gibt Leute die wollen sich überhaupt nicht auf die Steuerung einlaßen. Die kacken das Spiel zusammen nur weil sie nicht mal eben beim ersten Mal 500 Gegner über den haufen nieten können. Die lassen sich garnicht auf das ame ein. Die sagne ienfach nur es wird scheiße, aber ohne Grund. Es wird einfach scheiße. Mehr nicht.


    Jedenfalls, wird es sich denke ich mal gut verkaufen aber die 7 Millionen wird es wohl nicht schaffen. Schade Schade. Aber was soll ich sagen, Haters Gona Hate. :pfeif4:
    :D


    PS: Erinnert mich gerade an die alte Zeit. der 3 Teil konnte Capcoms Erwartungen schon nicht mehr erfüllen, und dann gings berg ab mit den Verkaufszahlen. Und mit Teil 4 wieder in die Lüfte hoch!
    Naja, damals wollte man Änderungen haben. Das hat das Game wieder erfolgreich gemacht.
    Wenn, Teil 4 - 6 so ne neue Trilogie sein soll, passiert ja vllt etwas ähnliches. verkauft sich nicht gut, dann gehst weiter und bei RE7 gibt Capcom den Leuten wieder das was sie wollen, survial horror und es wid vllt. wieder n Verkaufschlager. ISt natürlich alles nur spekuatlion und es kam mir eher wie n Deja Vu vor. Zumindest wenn ich von dieser Situation ausgehe. (All zu ernst sollte man meine Theorie trotzdem nicht nehmen.:P)

  • Langsam? Ganz im Gegenteil, man kann auf alles blitzschnell reagieren. Schau mal:


    [video]

    ![/video]


    So sieht das Gameplay aus, wenn man die Steuerung halbwegs beherrscht. Präzise ist sie auch. Headshots fallen mir genauso leicht wie bei RE5. Und ich bin gewiss kein Progamer, bei Street Fighter bin ich z.B. eine absolute Niete.


    wie der den Merc spielt is lächerlich. Es gibt kein Video bisher, wo jmd. die Combo sauber hält. Diese Slide moves, machen das Spiel einfach. Lass das Sliden mal weg, dann merkst du erstmal was Druck ist. Hat für mich null mit nem geilen Gameplay zu tun, wild auf dem Boden rumzurutschen und mit der Pumpgun Zombies zu killen


    und ich will sehen, wie du das


    [video]

    [/video]


    mit der Steuerung schaffst.

    Der Vollständigkeithalber sei gesagt, ich würde das RE nie mit Fadenkreuz spielen.
    Und wem das noch nicht aufgefallen ist, im 6er hat man mMn versucht, genau dieses Merc-Gameplay in den Storymode mehr zu integrieren. Hast du schonmal jmd anderem beim RE6 spielen zugeschaut? Da wird einem schwindelig

  • RE6 wird sowieso nicht scheitern, die heutige spieler generation steht einfach zu sehr auf das ganze action szenario. daher wird auch immer mehr davon produziert ob es die alten fans mögen oder nicht, dass ist dem bankkonto von CAPCOM total egal ;)
    ich steh auch nicht auf die action in RE, aber ich werde es spielen weil ich wissen will wie die story weiter geht, gut ich könnte mir das auch irgendwo durchlesen, aber da spiele ich es doch lieber :)

    Die lassen sich garnicht auf das ame ein. Die sagne ienfach nur es wird scheiße, aber ohne Grund. Es wird einfach scheiße. Mehr nicht.

    ich hab ja nichts gegen fehler im text, passiert mir auch :D
    aber bitte schau noch einmal nach bevor du es abschickst

  • Es gibt kein Video bisher, wo jmd. die Combo sauber hält.

    Woran liegt das wohl? Warte doch erst einmal ab, dass das Spiel auf dem Markt erscheint. Es ist noch nicht einmal draußen und schon forderst du ein professionelles Gameplay. Das Beispiel-Vid, was du gepostet hast, zeigt Gameplay auf hohem Niveau. Für solch ein Gameplay bedarf es einiges an Trainings- & Spielzeit. Da ist es doch eigtl. selbstverständlich, dass Kentyx dir kein vergleichbares Vid zeigen kann, was mit diesem Niveau mithalten kann. Oder wurde dein Vid auch vor Release aufgenommen?


    Wenn das Spiel erst einige Zeit draußen ist, werden sich die guten Spieler herauskristallisieren und es werden auch HighSkill-Gameplays auftauchen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das einfach unmöglich.


    RE6 wird sich definitiv nicht wie RE5 spielen. Man sollte sich mit dem Fakt abfinden. Entweder man bleibt bei RE5, oder man zeigt sich offen für Änderungen. Und wenn die einem nicht gefallen, versucht man sich zu arrangieren oder man verzichtet schlicht auf das Spiel.

  • @Biomerc: Also wenn du so fragst...Nö in RE6 kann man nicht mit hypergeschwindigkeit rennen!XD
    Ne, Scherz beiseite. Ich persöhnlich hab mich noch nie sooo stark mit m Mercianers beschäftigt. Ich habe ihn schon sehr oft und gerne gespielt aber alles was ich von nem Merc. erwarte ist Zombies in Massen über n Haufen zu ballern!:P


    n3m^
    Ja, ich schreibe sehr schnell. Aber ok ich werde mal versuchen weniger einzubauen! :D


    Ja, da werden wir letztendlich immer noch warten müssen. Aber naja, ich frage mich wohl wenn wir jetzt mal davon ausgehen RE6 würde sich schlecht verkaufen welche Konsequenzen das für das Franchise hätte.
    Dass Capcom dann extra für die alten Fans nochmal zurückkehrt zu den Wuzrzeln bezweifle ich sehr. Eher würden sie denke ich mal dann begraben.