Polnisches Geschäft verkauft Resident Evil 6

  • Das ist Fake. Ich könnte euch auch solche Fotos liefern, ist ganz einfach.
    Man muss nur ein wenig Ahnung von Photoshop haben und schon läuft der Rest wie geschmiert.
    Ich mache mir schnell das Cover, dies ist schnell passiert, da das Bild leicht via Google als Wallpaper geladen ist.
    Dann mach ich mir noch schnell ein Druck für ein Rohling (es gibt ein extra Tool, damit kann man eigenhändig Bilder auf Rohlinge Pressen).
    Zum Schluss einfach nur noch ein Blatt bedrucken, das auf dem Foto so aussehen soll wie das Handbuch ^^
    Alles ordentlich beisammen legen, am besten auf einem Tisch und Foto knipsen ^^


    Lg Rex

  • Wieder mal ein glänzender Beweis, dass jemand nicht mal die Hälfte der Beiträge gelesen hat...

    Ich habe alles gelesen, aber es gibt keinen Beweis dafür das es stimmt und es mir vorstellen kann ich es nun mal nicht.
    Zitat von Onlinewelten.com (01.09.2012)

    Zitat

    Ein Polnischer Einzelhändler hat offenbar das sogenannte Street-Date, also die eigentlich einheitliche und bindende Vorgabe eines Publishers zum Verkaufsstart, für das kommende Resident Evil 6 gebrochen. Das berichtet die Webseite neogo.com und liefert zum Beweis auch gleich ein Foto einer angeblich verkauften Spielepackung mit.

    [quelle]
    http://www.onlinewelten.com/ga…u-frueh-im-handel-115948/ [/quelle]


    Eindeutige Beweise gibt es halt noch nicht und bis diese vorhanden sind bin ich da eher skeptisch ;)


    Lg Rex


  • Du hast garnichts gelesen, noch hast du dir die Videos angeguckt du Affe

  • UK Versionen sind häufig Multilanguage. Bei amerkianischen Versionen hast du häufiger NUR Englisch.
    Und ich sagte dann hast du wohl eine US/UK Version. Eine von beiden.
    Ich habe nämlich eine Österreichische Version und dort ist nur das PEGI Logo drauf.
    Und die ESRB ist mehr wie die USK, nicht wie die PEGI




    naja habe org wiegesgat aus östereich gekauft als pegi version
    und wenns ne uk wäre hätt ich doch kaum ein deutsches handbuch dabei auch wenn das game in der sprache einstellar ist


    und das die esrb eher wie pegi und nicht die usk ist steht bei wikipedia denn in america gibt es bei videospielen keine offiziele altersvorgabe nur eine empfhelung und das ist die pegi ja auch

  • aber die alten reisdent evil teile z.b. 3 hatten doch auch diese 15im kreis drauf und das bei der at version denn da war ja keine sprachauswahl möglich und es war trotzdem deutsch



    und sorry aber die usk ist keine empfhelung sondenr eine vorgabe



    Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ist die verantwortliche Stelle in Deutschland für die Alterskennzeichnung von Computer- und Videospielen. Die USK vergibt die Einstufungen „ab 0 freigegeben“, „ab 6 freigegeben“, „ab 12 freigegeben“, „ab 16 freigegeben“ und „ab 18“. Diese Einstufungen sind im JuSchG § 14 Abs. 2 festgeschrieben. Spiele ohne USK-Alterskennzeichnung dürfen wie ab 18 Jahren freigegebene Spiele nur an Erwachsene verkauft werden.



    und nochma dazu das pegi ja european heist und daher nur in europa genutzt wird ist quatsch oder gehören neuerdings länder wie südafrika zu europa ?

  • Doch ich habe das gelesen. Soweit ich weiß gilt das aber auch für PEGI Sachen. Diese sind aber nur eine Empfehlung



    eben pegi ist empholen usk ist vorgeschreiben



    ein 13jähriger darf z.b. in östereich ein spiel erwerben welches mit pegi 18 gekennzeichnet ist das es eine emphfleung ist



    ein 13jähriger in deutschland darf eine usk 18 nicht kaufen da es eine vorschrift ist und nur an mind 18jährige verkauft werden darf



    ich hab mich neulich über die ganze geschcihte direckt beim jugendschutz erkundigt weil ich unter anderem wissen wollte wieso wir hier in deutschland usk 18 tietel haben und diese trotz allem noch geschnitten sind




    Dawn das ist nicht ganz richtig als elternteil bzw erwachsener hast du die pflicht laut jugendschutz kinder vor gewaltverhärlichenden inhalten zu bewahren dies gilt ganz besonders bei indizierten bzw später beschlagnahmten inhalten, bei diesne kannst du später sogar strefrechtlich belangt werden

  • Hier gibt es wieder ein Neues Gameplay Video


    Ey, das Video hat hier im Thread nichts zu suchen^^


    Zum Topic:
    Na ja...könnte schon stimmen. Ich meine: Die Arbeiter schnappen sich nie ein Spiel? Das ist unwahrscheinlich. Bei jeder Produktion stecken Arbeiter etwas ein, das ist Fakt^^ Und ich glaube bei Spielen wird das wohl auch so sein.

  • Der hat sich vllt. unglücklich ausgedrückt, immerhin ist es multilingual und hat ebenfalls Englische Sprache und Untertitel und meint, es ist mit der englischen identisch.


    Was ich eher bedenklich finde, dass es dasselbe Bild ist, wie von der angeblichen Leak Version XD

  • Das hat doch mit einem Patent nichts zu tun. Entweder das Spiel wurde gestohlen, oder es handelt sich um einen Vertragsbruch, weil der Händler sich nicht am vereinbarten Veröffentlichungsdatum gehalten hat. Wenn der ebay-Verkäufer selbst das Spiel rechtmäßig von einem Händler, der Vertragsbruch begangen hat, erworben hat, bekommt nur der Händler eine Geldstrafe. Das Spiel können sie meines Wissens nach nicht einfach so vom Käufer zurückverlangen. Wenn es gestohlen wurde, kann Capcom sehr wohl auch gegen den ebay-Verkäufer vorgehen, weil man Diebesgut nicht rechtmäßig erwerben kann. Es bleibt Diebesgut, vollkommen unabhängig unter welchen Umständen und zu welchem Preis man es kauft.


    Wenn das ebay-Angebot echt wäre und Capcom nicht will, dass es jemand kauft, würden sie das Spiel selbst kaufen. Das Geld hätten sie ja. Aber ich glaub, dass die ganze Geschichte Capcom nicht im Geringsten stört, ganz im Gegenteil. Das Spiel bleibt dadurch im Gespräch, ohne dass Capcom dafür etwas tun muss. Wenn ich mich recht erinnere war das damals bei Gears 3 auch so. Da hatte irgenjemand auch so ca. einen Monat vor Release das vollständige Spiel.


    Ob echt, oder nicht. Die Auktionsdauer von 10 Tagen ist ein Witz. Rechnet man die Versandzeit hinzu, kann man damit rechnen das Spiel erst am 15. September zu bekommen. Da kann man doch gleich weitere zwei Wochen warten und das Spiel ohne Risiko und wesentlich billiger kaufen.

  • Das Geld hätten sie ja. Aber ich glaub, dass die ganze Geschichte Capcom nicht im Geringsten stört, ganz im Gegenteil. Das Spiel bleibt dadurch im Gespräch, ohne dass Capcom dafür etwas tun muss.


    Der gemeine Verschwörungstheoretiker könnte nun mutmaßen, es wäre vielleicht sogar die Absicht von Capcom gewesen. :pfeif4: