Resident Evil 6 - Eindrücke der Demo

  • Also ich bin absolut begeistert, von allem! find die javos genial. Klar gibt es klenigkeiten, die etwas stören, vielleicht. Aber das sind für mich mehr lapalien über die ich hinweg sehen kann. Meine vorfreude steigt immer mehr!

  • habe jetzt alle 3 gameplay videos gesehen...
    bin mit allen 3 demos echt zufrieden! das einzige
    was mich einfach nervt ist das sprinten... bin ich der einzige dem es so geht?!
    es sieht einfach komisch aus?!


    tut jetzt nichts zur sache aber ich freue mich schon auf den nächsten podcast! ;)

  • So, nachdem ich jetzt alle Demo-Gameplays gesehen habe muss ich echt sagen, dass mir alle gefallen haben! Mein Favorit ist aber der Part mit Leon in der Universität. Den Weg, den sie mit RE6 einschlagen finde ich führt zumindest wieder ein Stück mehr zurück zu der Reihe, jedoch gibt es auch viele neue interessante Erweiterungen!


    Genaueres gibt es dann demnächst in unserem Podcast!


    Dito! Bin auch mehr als positiv überrascht! Scheint so, wir können alle erstmal aufatmen^^

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Yoshiaki Hirabayashi sagte auf der E3, dass es kein "Waffeneinkaufsystem" in RE6 geben wird!

    “For the first time ever there will be no purchasing weapons before a level or from a merchant. As for weapons, you will find more
    weapons as you progress through the game. Most characters will use all of the same weapons”


    (Zum ersten Mal überhaupt wird es keinen Einkauf von Waffen vor einem Level geben oder von einem Händler. In Bezug auf Waffen, werdet ihr mehr im Laufe des Spiels finden. Die meisten Charakter werden die gleichen Waffen verwenden.)


    http://gamerfitnation.com/2012…irms-yoshiaki-hirabyashi/

  • Sehr geile Ankündigung! Sowas hört man doch gerne^^

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Geil? Finde das wirklch sehr schade. Verstehe diese Entscheidung von Capcom überhaupt nicht, dieses System hat viel für den Wiederspielwert bei Teil 4 und 5 beigetragen. Hoffentlich wird das irgendwie durch dieses Skillsystem kompensiert.

  • Das muss ich auch sagen.. Ohne Waffenkauf ? geht garnicht... na, dass wird ja immer schlimmer erst diese komische Sprintanimation dann Fadenkreuz und nu der Waffenkauf **tztztz !1 malsehen was noch kommt ? :golly:

  • Bin ich denn die einzige, die sich über das "For the first time ever..." in dieser Aussage kaputt lacht? XD


    Naja, ich bin eher etwas erschrocken, dass der Herr Hirabayashi anscheinend die Teile vor 4 überhaupt nicht kennt.


    Davon abgesehen bin ich aber froh, dass dieser Waffeneinkaufsquatsch weg ist. :thumbup:

  • Seb
    Naja, ich bin über's erschrecken schon hinaus... lohnt sich einfach nicht für mich. ^^ Ich lach lieber drüber, das bringt wenigstens Spaß.
    Halte mich ja schon ganz bewusst zurück mit Kommentaren und denk mir nur meinen Teil, aber das musste jetzt einfach raus. :rolleyes:
    "For the first time ever..." :rofl: Ich schmeiß mich weg...

  • Ach naja, Waffen kaufen und aufrüsten gehört einfach nich in ein Resi. Genau wie irgendein Skillsystem imo.


    Normale Menschen, die sich mit normalen Waffen und am besten noch wenig Munition durch dieses Horror-/Chaos-Szenario schlagen müssen... Das ist für mich Resident Evil

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • Fand das mit den Waffen upgraden gar nicht so schlimm. War schon ganz ok. Damit machte es zumindest Sinn, das die Gegner Geld gedropt haben.


    Ich würde mich mehr drüber freuen, wenn man wieder mit Null Inventar starten kann und nicht immer alles übernommen wird wie in RE5.

  • Also das was ich bisher mitbekommen habe ist das RE6 genauso aktionlastig ist wie RE5, ich würde mal sagen wir können dem guten Alten "Survival Horror" adios sagen, es wird von CAPCOMS Seite wohl keine vergleichbaren Titel mehr geben wie RE 1-3 und Code Veronica X, also betrauere ich die Alten Zeiten des "Survival-Horrors" und richte das Wort an CAPCOM spezialisiert euch doch auf Action-Shooter aber beschmutzt nicht den Namen "Biohazard bzw. Resident Evil" soviel zur Ankündigung "Back to the Roots" wie sagte Chris Redfield in RE5? "I have enogh of your BULLSHIT..."

  • Finde ich gut, es hat mich unheimlich genervt, dass die Gegner überhaupt was hinterlassen haben (ein Polizeizombie, der nach seinem Ableben noch etwas Munition in den Taschen hat fände ich hingegen authentischer) .


    Dadurch wird das nervige, arcadige Geballer aus den beiden Vorgängern ziemlich entschärft und gibt mir persönlich wieder ehere das Gefühl ein echtes Worstcaseszenario zu erleben und nicht einfach nur eine Safaritour zu machen bei der man für Abschüsse Punkte bekommt.


    Das Waffen upgraden kann man von mir aus nur im VS.-Modus integrieren.