Hunk dritter Hauptcharakter in Resident Evil 6?

  • Ja, er hatte mit allen mehr oder weniger was zu tun, das schließe ich nicht aus. Aber irgendwie fehlt der direkte Kontakt mit jemanden. Wenn er jetzt mal mit Ada oder so zusammengearbeitet hätte oder man ihn mit jemanden zusammen gesehen hätte, dann würde die Aussage, dass er mit einer Person von früher verbunden ist, für mich mehr Sinn ergeben, aber ich finde, Hunks Beziehungen zu schwach sind um diese Aussage auf ihn zu übertragen. Es sei denn, wir wissen nicht, dass es eine Verbindung gibt. Es könnte sich rausstellen, wenn es Hunk sein sollte, dass er eine Verbidung mit z.B. Krauser, Ada, Jill oder sonst wen hat, wovon wir nur noch nichts wissen.
    Zudem sei gesagt, dass ich nur gehört habe, dass der Mann eine Verbindung mit jemanden haben soll. Bisher habe ich noch keine Bestätigung, dass es stimmt.


    Das mit dem spritzen meinte ich eigentlich gar nicht so sehr auf kämpfen bezogen. Seine Fähigkeiten kommen sicherlich nicht allein von sowas, ich meinte nur, dass er sich was spritzt, was darauf schließen lassen könnte, es ist dasselbe, was Wesker genommen hat.
    Es könnte sich dabei auch einfach nur um Medizin handeln und soll uns nur auf eine falsche Fährte locken.

  • Durch die Spritze könnte es trotzdem Jeder sein, weil sich Jeder das T- bzw. G-Virus spritzen kann. Was daraus wird ist dann natürlich eine andere Sache. Wie es mit den Plagas ist weiß man ja nicht, bei Uroboros schon ( vielleicht ist der ominöse Mann ja zu 100% kompatibel ) und wie das ganze bei Mischungen ist, das ultimative Virus, welches Wesker ja ursprünglich mal herstellen wollte, was aber mit RE5 verworfen wurde, ist ja auch nicht bekannt.


    Es könnte natürlich auch sein, dass der Unbekannte einfach nur ein neuer Chara ist, der durch Retcons in die Geschichte eingefügt (was ich absolut nicht hoffe) .

  • Ist euch schon aufgefallen, das die Person, die kurz im Captivate Trailer Trailer zu sehen war auf zwei Bildern, vielleicht HUNK sein könnte? Der bei 1:40 und wahrscheinlich mit Jake Muller in Verbindung steht. Er sieht irgendwie total aus wie ein älterer HUNK.

  • also wo du siehst das er 30+ is würd ich gern mal wissen da er ja total vermummt is :D maske und so
    aber glaube auch das er so die mitte oder anfang 30 da sein durfte ich glaub auch nit das er dabei sein wird höchstens im mercenaries mode

    Woran stirbt ein Mensch?
    An einer Kugel im Herzen? Nein.
    An Krebs? Nein.
    An einem giftigen Pilz? Nein!!
    Man stirbt, wenn man vergessen wird.


    - Doc Bader

  • Was mich aber interessiert, wann hat Wesker diesen sohn gezeugt?

    Irgendwann um 1980-90 rum, würde ich sagen. Während er in den Arklay Mountains geforscht hat, aber noch gut ein paar Jahre bevor er den S.T.A.R.S. beigetreten ist.


    Dear friend, take heed... the blood is foul. And when the night falls... the hunters return.


  • Dürft hinkommen wie Shao Kahn schreibt, Sherry selbst ist ja 1986 geboren.
    Jr. dürfte wohl einen kleinen tick älter sein als die kleine.
    So viel dazu XD aber bezweifle das Capcom darüber genauere angaben macht, wer die Frau Mama ist.
    Irgend ne schnicke Wissenschaftlerin.

  • Is ja klar das sie ne Wissenschaftlerin ist, weil wie sonst wird denn Wesker an ne Frau kommen? XD


    Aber mal im Ernst, man kann sich immer noch nciht sicher sein das HUNK, wer er auch immer er wirklich ist, nicht vorkommt

  • Hört sich zwar sehr interessant an mit Weskers Sohn, aber es tun sich doch wieder einige Logiklöcher auf.


    Jake dürfte wohl den Nachnamen seiner Mutter tragen, so weit okay, aber das erklärt noch immer nicht wie er an seine "Kräfte" kam. Weskers Kräfte wurden ja erst 1997 im Anwesen aktiviert. So lange hatte er ja keine und konnte dementsprechend keine vererben, sondern nur die Anlage dazu welche das besondere Virus welches sich Wesker vor seinem Tod gespritzt hat zu entwickeln.


    Jake muss also auch vor langer Zeit das Virus injiziert worden sein.


    Bin auf jedenfall auf Jakie Boy gespannt in Sachen Plot und Gameplay.

  • Schonmal dran gedacht das Wesker vorher schon etwas besonders ansich hatte?
    Muss ja nicht gleich ein Virus oder sonst was gewesen sein. Von seinen eigenschaften her eben.
    Die eigenschaften sind logischerweiße an Jr. weitergegeben worden und so hat auch der entsprechende vorrausetzungen für was auch immer.
    Nur so ein gedankengang von mir.

  • CJ: Da bist du falsch informiert. Wesker besondere Kraft ist sein Blut. Es ist immun gegen die Negativen Auswirkungen, die der Progenitor-Virus mitsamt seinen Abzweigungen auf den Menschlichen Organismus hat. Aber: Die Positiven Eigenschaften bleiben erhalten. Diesen Blut-Typ hat er an seinen Sohn weitergegeben.


    Wesker hat dann später einen experimentellen Virus von Birkin bekommen, welcher ihm seine Übermenschlichen Kräfte verliehen hat. Jake dagegen hat diesen Virus nicht bekommen. Wäre das so, müsste er ja auch Rote Katzenaugen wie Albert haben, hat er aber nicht. Ich vermute viel eher, das seine Kräfte vom C-Virus stammen, der vlt. irgendwie mit dem Wesker-Virus zusammenhängt. Vielleicht ist er ja aus dem Experimentellen Status heraus weiterentwickelt worden, zum C-Virus? Irgendsowas könnte es sein.


    Es wurde bereits gesagt, das der C-Virus für einen Bioterroristischen Anschlag in Europa benutzt wurde, 6-Monate vor den Ereignissen in Resident Evil 6. In diesem Ereigniss wurde die Söldnergruppe der Jake angehörte vollkommen ausradiert. Nur er allein überlebte. Ich glaube daher, er wurde genauso wie seine Kameraden vom C-Virus befallen, konnte aufgrund seines Blutes aber überleben und hat nun verstärkte Körperfunktionen, ähnlich wie sein Vater.


    Dear friend, take heed... the blood is foul. And when the night falls... the hunters return.


  • Hört sich sogar plausibel an...
    Mal sehen, dauert ja nichmehr so lange^^

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .