Hunk dritter Hauptcharakter in Resident Evil 6?

  • Gerade auf Kotaku.com gelesen.


    Is Hunk the Third Protagonist of Resident Evil 6?
    Since last night's trailer debut for the newly-announced Resident Evil 6, fans have been trying to figure out the identity of the third protagonist joining stars Leon Kennedy and Chris Redfield in the ambitious sequel. Could it be Resident Evil's most mysterious character?


    The Hunk theory makes more sense than several of the others making the internet rounds right now. Some say the character is Steve Burnside, but then Burnside was never a mercenary, and the hair doesn't quite match.


    Full sizeHunk, on the other hand, has done mercenary work, and the hair seems to be a match as well. What hair, you ask? While all of the U.S.S. special agent's in-game appearances have had him masked, reader Chalice (who brought the theory to my attention in the first place) offered up a photo of Hunk unmasked from the Resident Evil 3 epilogue files. It could be a match, if you squint a little.


    The biggest clues, Chalice says, are in the dialogue. At 2:11 in the video, the character says "I was better off as a mercenary". That fits. It's even a rather witty little nod to Hunk's appearances as a playable character in the Resident Evil Mercenaries game and game modes. And at 2:25 in the video he says "No no. Not me. Just my blood. All the world can have it… ‘long as someone ponies up the dough."


    Chalice explains that Hunk has long been rumored to be immune to the Umbrella viruses, one of the reasons he's the only member of his various teams that generally survives. If he's immune, the key to saving the world could be in his blood.


    Makes perfect sense to men, though I must admit my knowledge of Resident Evil lore isn't quite as comprehensive as it should be. Is this a sound theory, or should it be torn apart and fed to the mutated dogs? You decide. One day soon Capcom will prove the theory right or wrong, and you can cheer or weep accordingly.


    Bild von Hunk ohne Maske aus Resident Evil 3:




    Wers kann und will, kann den Text mal übersetzen oder den wichtigsten Teil davon, für die die überhaupt kein englisch können.

  • Kann doch sein, ich fänds cool. Ich glaube aber eher, er ist ein ehemaliges Versuchskaninchen von Umbrella, oder gar eines der Wesker-Kinder das trotz Spencers Aussage überlebt hat.


    Dear friend, take heed... the blood is foul. And when the night falls... the hunters return.


  • Im Moment ist bei diesem Char noch alles möglich.


    Es könnte Steve sein, weil er ja laut Wesker an Ende von C:V lebend weggebracht wurde. Wer weiß wie es dann mit ihm weitergegangen ist. Ob er jetzt trainiert wurde oder exekutiert ist eben so unklar wie Sherrys weiteres Schicksal.


    Auf Grund der Kampffähigkeit könnte es aber auch ebenso Hunk sein, inklusive seiner Dialoge von wegen Bezahlung. Wieso sein Blut wichtig sein könnte... vielleicht hat er ebenso wie Jill (alle Raccoon City-Überlebenden rein theoretisch auch) eine milde Immunität gegen das T-Virus und in seinem Fall vielleicht sogar gegen das G-Virus, was sein Blut wertvoll machen könnte.


    Falls es tatsächlich ein Weskerkind ist liegt das mit dem Blut ja klar auf der Hand und würde auch die Kampffähigkeiten erklären. Albert war ja angeblich nicht der Einzige der das "Wesker-Virus" überlebt hat (ist irgenwann in Teil 5 gefallen) , aber bei ihm hatte es schon den meisten Erfolg bei. Ich schließe dies allerdings aus, weil einfach die typischen Katzenaugen fehlen.


    Ansonsten finde ich Phils Vorschlag einfach nur genial. 8D

  • Naja Stimme vergleichen geht leider nicht, denn in OCR hat er ja die Gasmaske an, da klingt sie eh anders.


    Was mir aber spanisch vorkommt ist, der Typ kennt B.O.W.s, das heist also das er 100% mit Umbrella zu tun hatte.
    Entweder ist es Hunk oder vieleicht sogar wie Shao Kahn meinte eins der Wesker Kinder. Obwohl letztere könnte ich mir nicht vorstellen, warum es der Welt helfen sollte.Und Söldner sind die ja normal auch nicht.


    Wer die Stimmen trotzdem vergleichen will, hier ist die Stelle aus OCR in der Hunk kurz Anweisungen erteilt.


    [video]

    [/video]

  • CJ : Offiziell lebt außer Albert nur noch ein Wesker, Alex Wesker. Der hat für Spencer an einem Unsterblichkeits-Virus gearbeitet, ist dann aber verschwunden. Hab auch schon Vermutungen gehört, unser 3ter Hauptchar wäre Alex Wesker.


    Ganz ehrlich? Wäre mir er auch lieber als HUNK. Einen "guten" Wesker, bzw. einen spielbaren der kein Superbösewicht ist, fänd ich echt Super.


    PS. :noo: Albert ist doch Tot :crazy:


    Dear friend, take heed... the blood is foul. And when the night falls... the hunters return.


  • HUNK, gut. Alex Wesker, besser. Aber Steve? Den will ich garnicht mehr sehen, fand ihn in Code: Veronica nicht so doll.


    Und das er plötzlich ein knallharter Kopfgeldjäger mit übermenschlichen Kräften ist, glaube ich auch nicht.


    Dear friend, take heed... the blood is foul. And when the night falls... the hunters return.


  • HUNK, gut. Alex Wesker, besser. Aber Steve? Den will ich garnicht mehr sehen, fand ihn in Code: Veronica nicht so doll.


    Und das er plötzlich ein knallharter Kopfgeldjäger mit übermenschlichen Kräften ist, glaube ich auch nicht.

    An Alex Wesker denk ich da eher nicht. Dafür ist der Kerl im Trailer einfach zu jung. Hunk würde schon eher passen. Dennoch glaub ich, dass die Weskerkinder nochmal aufgegriffen werden. Weswegen hätte man sie sonst einführen sollen? Alex Wesker wird wahrscheinlich der nächste, große Antagonist. Eine Möglichkeit wäre natürlich auch, dass es ein komplett neuer Charakter ist. Ein ehemaliges Mitglied der Umbrella Spezialeinheiten oder ausgetretenes Mitglied der Regierungstruppen. Die Zeit wird es zeigen.

  • An Alex Wesker denk ich da eher nicht. Dafür ist der Kerl im Trailer einfach zu jung.

    Naja... er hat an einer Art Unsterblichkeits-Virus für Spencer gearbeitet. Vlt. hatte er ja Erfolg? Oder einen Virus gefunden, der ähnlich wirkt?


    Dear friend, take heed... the blood is foul. And when the night falls... the hunters return.


  • Steve ist vollkommen unlogisch, da er erstens ne Heulsuse war, so einer wird nie Soldat, zweitens verwandelt sich Steve unkontrolliert nach seiner Infizierung. Davon abgesehn passt die Stimme nicht, auch wenn zehn jahre vergangen sind man bekommt nicht einfach so zwischendurch mal schnell ne tiefe Stimme.


    Alex Wesker macht ebenfalls nicht viel Sinn, da er genau wie Albert böse ist und seine eigenen Pläne verfolgt wieso sollte er also sei Blut, die Hoffnung auf ein Gegemittle verkaufen, macht null Sinn.


    Hunk wär emöglich wobei auch gegen ihn etwas spricht, der Typ im Trailer soll doch wohl ähnliche Superkräfte haben wie Albert Wesker, wenn Hunk aber gegen die Viren immun ist ist da sunmöglich.

  • Also angeblich soll Capcom gesagt haben der Unbekannte hat etwas mit einer anderen Person aus den vorherigen Spielen zu tun. Wenn es Hunk wäre, wäre die Aussagen ein wenig unlogisch, da ja Hunk mit anderen bekannten Leuten nicht wirklich was zu tun hatte.
    Hunk ist für mich auch eher ein Alleingänger, da finde ich die Kooperation mit dem Mädel seltsam. Das Bild finde ich übringes einen schlechten Vergleich. Hunk wirkt dort vom Körperbau her viel kräftiger und sein Haare sind eher blond. Der Mann im Trailer hat dunkle, wenn auch kurze Haare. Irgendwie sehe ich da keine Ähnlichkeit.
    Wenn man sich Hunk aber in UC ansieht, wirkt er dort anders und es passt auch eher. Die Synchronstimme kann man dort super hören. Aber ich finde die Stimmen sind nicht dieselben. Mir kommt der Mann im Trailer auch irgendwie sehr locker vor. Hunk hingegen wirkt für mich viel ernster.
    Das der Mann B.O.W. kennt ist absolut kein Beweis für Hunk. Da die Welt mehrmals von B.O.W.s attackiert wurde, werden die Menschen die Viecher kennen. Das er allerdings Erfahrung mit ihnen direkt gemacht hat, spricht für seine Söldner Erfahrung. Hunk ist Söldner, aber das muss ja nichts heißen. Und auch das Alex unbedingt böse ist, muss ja nicht sein. Nur weil er für Spencer gearbeitet hat. Immerhin ist er ja abgehauen und das könnte eventuell bedeuten, dass er doch nicht so loyal war, wie Spencer dachte. Es muss ja einen Grund geben, weshalb er verschwunden ist.
    Das mit Steve kann sein, aber ich würde das gar nicht gut finden. Die Augenfarbe passt, die Haarfabe eventuell auch, aber der Rest irgendwie nicht. Und das Steve auf einmal zurückmutiert kann ich mir nicht vorstellen.
    Das er ein ganz Unbekannter ist, kann ich mir auch nicht vorstellen. Auf der 15 Jahr Feier wurde über die Charaktere geredet und ihre Namen gezeigt. bei den Unbekannten stand "secret". Wäre er ein neuer Charakter hätte sie eigentlich keinen Grund es geheim zu halten, wenn man überlegt, dass Helena auch gleich benannt wurde. Auf der anderen Seite kann es natürlich geheim gehalten werden, damit die Leute spekulieren und um sie ein wenig anzufachen.
    Übringes spritzt sich der Mann im Trailer etwas, das könnte auf das selbe Zeug schließen lassen, was Wesker auch nehmen musste. Aber jemand sagte schon, das die Katzenaugen bei ihm fehlen.
    Was mich auch wundern würde, wenn es Hunk wäre, wäre, dass sie sein wahres Gesicht gleich im ersten Trailer zeigen. Es wurde immer so ein Geheimnis um ihn gemacht und dann sofort sein Gesicht zu sehen finde ich etwas zu schnell.
    Also insgesamt lässt sich nicht sagen, wer es nun ist. Ich persönlich hoffe auf Alex, einfach weil der Unbekannte nicht als wirklich Böse einzustufen zu sein scheint und mir die Vorstellung, dass Alex vielleicht nicht der neue Antagonist wird, wirklich sehr gefällt.
    Hunk wäre interessant, aber im Gegensatz zu anderen, weckte er nie großes Interesse bei mir. Und Gott bewahre, aber lasst es nicht Steve sein. Das wäre echt bekloppt.

  • Reinhteoretisch hatte Hunk ja mehr oder weniger mit allen Kontakt, oder sie mit ihm. Hunk müsste ja alle von Umbrella kennen, zumindest einige Entscheidungsträger.


    In RE 4 kam er ja auch vor und wurde angeblich von Jemandem von Umbrella angefördert (wer weiß da mehr, habe nur die deutsche Version) , was darauf auch schließen lässt.


    Außerdem kamen mir sogar einige Bewegungen bekannt vor und um Karate und andere Kampfsportarten so zu beherrschen muss man sich nicht unbedingt was spritzen. In Bezug auf RE wirkten die Bewegungen sogar noch normal, wenn man jetzt z.B. mal an Super-Leon und Ultra-Chris denkt...