Operation: Raccoon City - offizielle Seite online! Anscheinend nur Download-Titel!?

  • Die offizielle, japanische Seite ist online


    http://www.capcom.co.jp/bhorc/


    Noch ist auf der Seite nicht viel los, aber man kann dem Bottom-Text entnehmen, dass es sich bei Operation: Raccoon City wohl nur um ein PSN- bzw. Xbox-Live Download-Spiel handelt!
    Wär schade, wenns nicht auf Disc erscheint...


    EDIT: Hab die Seite jetzt selbst mal durch den Übersetzer gejagt und er sagt mir nur etwas von PSN, bzw. XboxLive SUPPORT! Ist ja auch logisch bei nem Online-Coop-Game!! Naja, abwarten, ICH traue Capcom ALLES zu!^^

  • Danke für den Link, aber ich bezweifle das es ein Online Titel wird, der PSN und XLIVE hinweiß gilt höchstwahrscheinlich nur dem 1-4 Coop.
    Wird schon auf Disc kommen, würde sich sicher sonst nicht großartig lohnen, wenn man überlegt was Capcom mit verschiedenen Spielen
    und dessen Ablegern für Umsatz machen will, ein Download Titel würde nicht so große Stückzahlen verkaufen, garantiert ;)

    "What the hell is it? Whatever it is, it's not human..."
    °James Sunderland, Silent Hill 2°

  • Auch ein Dankeschön von mir.


    Einen reinen Download-Titel schließe ich jetzt aber auch mal aus.... alleine das Ding downzuloaden dürfte bei mancher Internetverbindung (einschließlich meiner) wahrscheinlich Wochen dauern :P


    So: die offizielle Seite ist online, der 1.Teaser erschienen, der Entwicklungsstatus des Spiels ist etwa bei 45%.... ich kann kaum die nächsten Neuigkeiten/ Bilder/ Trailer erwarten :banano:

  • Vorallem wie wollen sie das für den pc raußbringen wen download only ist, das mit steam und co ist noch nicht so populär wie psn oder XBL.



    Wäre aber echt schade drum.




    Was mich aber stutzig macht ist der status, 45%? wen das spiel gemeint ist (hab das von einem poast hier sp raußgelesen) dann hört sich das fast wie son CoD teil an den sie jedes jahr raußbringen, wen man überlegt das sie noch 55% entwickeln müssen und es noch dieses Jahr erscheinen soll... :denken3:

  • Capcom fährt momentan ja voll auf der "Japan als Spieleentwicklerland ist tot - wir müssen unsere Spiele westlicher machen!"-Schiene. Erstes Ergebnis war Dead Rising 2. Und obwohl das Spiel an allen Ecken und Enden vor tollen Ideen strotzt und auch Spaß macht, fehlt einfach der Feinschliff. Viele Ideen wurden nicht zu Ende gedacht und das Spiel wirkt oft unfertig und dahingerusht.
    Und dieses Schicksal befürchte ich auch für RE O:RC! Slant Six hat genausowenig wie Blue Castle jemals einen richtigen Triple A-Titel gestemmt - diese kleinen Entwicklerstudios liefern meistens "nur" Mittelklasse-Games ab. Was spektakuläres erwarte ich also nicht! Als Fan wird das Spiel sicher Spaß machen aber ehrlich: Capcom spricht davon, das RE5 nicht den Fan-Vorstellungen entsprach, besinnt sich auf die Wurzeln von RE und lässt dann aber einen Team-Shooter entwickeln?!
    Es ist wie bei Silent Hill: Das Resident Evil Kernteam ist seit Jahren in alle Winde verstreut, Capcom hat weder Kapazitäten noch Expertisen um ein vollwertiges RE abzuliefern und schiebt einfach alles an ein auswärtiges Studio - sollen die es doch versuchen!
    Und auch wenn es uns Fans gelegen kommt: Resident Evil 2 als Basis fürs Szenario zu wählen ist mMn nur ein Mittel zum Zweck: RE2 ist der populärste (und kommerziell erfolgreichste) Teil der Serie und wird viele Käufer anlocken...