Resident Evil: Raccoon City - Erste Ankündigung erwartet?

  • na da bin ich mal gespannt kann erste infos kaum erwarten :) hoffentlich wirds ein outbreak-mäßiger teil...die serie is noch lange nich ausgereizt!

    Non enim possunt una in civitate multi rem ac fortunas amittere, ut non plures secum in eandem trahant calamitatem.
    Cic. imp. Cn. Pomp. 18


    ὦ ξεῖν ἀγγέλλειν Λακεδαιμονίοις ὅτι τῇδε
    κείμεθα τοῖς 'κείνων ῥῆμασι πειθόμενοι.

  • Ja hoffentlich ist es diesmal wirklich eine Ankündigung. Aber ich lass mich davon erstmal nicht beirren. Einfach abwarten, bevor wir wieder enttäuscht werden. Gab ja in der letzten Zeit haufenweise Gerüchte! EDIT: ... Interessant ist aber, dass am 22. März das 15-jährige Jubiläum von Resident Evil ist! Könnte also doch was heißen...
  • [quote='RE-Fan88','index.php?page=Thread&postID=311476#post311476']Ja hoffentlich ist es diesmal wirklich eine Ankündigung. Aber ich lass mich davon erstmal nicht beirren. Einfach abwarten, bevor wir wieder enttäuscht werden. Gab ja in der letzten Zeit haufenweise Gerüchte! EDIT: ... Interessant ist aber, dass am 22. März das 15-jährige Jubiläum von Resident Evil ist! Könnte also doch was heißen...[/quote] Also ich mag ja Outbreak und das Gameplay gefiel mir auch ganz gut, aber wie bereits erwähnt, abwarten und Tee trinken
  • [quote='Wesker`s Lady','index.php?page=Thread&postID=311545#post311545']RE 6 glaub ich nicht aber Outbreak 3 könnte ich mir gut vorstellen ...[/quote] Vielleicht ist es auch einfach ein "2 in 1" Projekt. Wer weiß, was sich Capcom für den zukünftigen Werdegang von RE ausdenkt, oder ausgedacht hat.
  • ja mal gespannt was da auf uns zukommt, also wenns outbreak 3 ist freue ich mich, da ich die beiden ersten teile ganz spaßig fand und jetzt dank next gen. konsolen ist das onlien spielen auch kein problem mehr und dann wirds richtig spaßig, wenn es sich um resident evil 6 handelt freue ich mich ebenfalls sehr, obwohl wenn die mit teil 6 wirklich ganz neue wege einschlagen wollen weiß ich nicht, aber bin auf jeden fall gespannt, was die daraus machen, also aus re6, aber wie man an re revelation sieht, sieht es ganz so aus, als ob man back to the roots gehen würde, was ich sehr begrüße, wobei ich teil 4 u. 5 auch sehr gut finde. mal abwarten was kommen wird, auf resident evil revelations freue ich mich auch schon ganz doll, vor allem in 3d, wobei ich ja auch hoffe das sie revelation auch noch für die konsolen raus bringen, da ich nicht immer lusst habe auf so einen kleinen bildschirm zu spielen, aber der 3ds wird auf jeden fall gekauft. das gehört jetzt aber auch nicht mehr hir rein. ich will endlich mehr wissen.
  • War ja schon lange nicht mehr im Forum, aber diese Neuigkeit hat mich doch wieder hierher gelockt. Bin ja mal gespannt, ich setze viel Hoffnung in dieses Spiel, wenn es auch bloß annähernd so gut wie einer der Outbreak Teile wird, dann hat Capcom wieder einges gut bei mir, obwohl... gute Resident Evil Spiele scheinen nur noch zu kommen, wenn Capcom sie nicht selber macht, vielleicht beauftragen die auch mal Platinum Games damit eins zu machen, das wär ja mal was. Back to the Roots heißt es doch ...
  • [quote='ALBERTxWESKER','index.php?page=Thread&postID=311678#post311678']Back to the Roots heißt es doch ...[/quote] sag das mal den machern die sich von allem abwenden um alles neu zu machen ;) es ist bewiesen das man änderungen braucht um etwas neu zu gestaltenund interessanter zu machen aber alles über den haufen werfen kann man auch nicht.
  • Bin gespannt, besonders da ich Outbreak ja mangels Hardware nie spielen konnte, allerdings das Konzept mehr als Interessant finde. Wenn es ein Outbreak wird, wäre es mit der I-Net Unterstützung die es heutzutage gibt, es richtig schön Online zu spielen. Aufgaben zu verteilen, etc. Besonders auf der X-Box mit den Headsets kann ich mir das gut vorstellen. Gegen einen regulären oder ein Spin-Off hätte ich auch nichst einzuwenden. Vielleicht habe ich ja Glück und mein Traum wird wahr, dass sie beide Spiel-Prinzipe entwicklen (klassisch und neu, damit echt keiner mehr Meckern kann) . Jeder hat dann seine Teile die er favorisiert spielt und die Storys verknüpfen sich zu einem stimmigen Ganzen. 8)
  • mir ist es egal ob es die alte oder neuere steuerung hat. die neue hat schon was gutes. aber es wollen wohl einige nicht einsehen. sollange man online spielen kann macht es das spiel schon alleine dafür interessant.
  • Neue Steuerung + alte Atmosphäre + Zombies = Jackpot o/ Jedenfalls würde ich mich über einen ausgereifteren Outbreak-Teil freuen. Da die Online-Möglichkeiten heute einfacher zu realisieren sind, als noch zu PS2-Zeiten, würde der Multiplayer-Modus sicherlich eine Menge spaß machen. Ich fande die damalige Steuerung nur etwas hackelig in den Outbreak-Teilen, die Idee aber super. Ich bin jedenfalls gespannt und die Erwartungen sind ein wenig gestiegen.
  • @ T: ich hatte das Gefühl, dass es nicht immer gleich reibungslos funktioniert hat einen verletzten zu helfen bzw. ihn zu stützen (obwohl man nur X drücken musste). Zumindest habe ich es noch Erinnerung, dass ich deswegen häufiger mal geflucht habe. Vielleicht habe ich mich aber auch zu dämlich angestellt, ich weiß es nicht o.O Von daher wäre eine überarbeitete Steuerung schon hilfreich meines Erachtens ;]
  • also bei mir war immer bei resident evil die standart steuerung X = pistole schießen/türen öffnen/objekte wählen viereck = Rennen Start oder dreieck = Menü R1 oder R2 = Waffe anlegen was ja bei outbreak gar nicht der fall war. man konnte ja nicht einmal die standart steuerung einstellen.