Resident Evil 0 (jap. バイオハザード0 – auch bekannt als Resident Evil Zero) ist das heiß ersehnte Prequel zu den angst einflößenden Geschehnissen aus Resident Evil, welcher einige Jahre früher als dieser Teil erschien. Zero erschien 2002 als Game Cube Exklusivtitel und reiht sich im Survival Horror Genre nahtlos an seine Vorgänger an. Zwar kein Remake, aber eine HD Remaster Variante erschien später für aktuellere Konsolen.


GESCHICHTE

Wir schreiben das Jahr 1998, mysteriöse Morde rund um eine kleine, im mittleren Westen angesiedelte Stadt, konnten verzeichnet werden. Die Polizei von Raccoon City erhielt daraufhin immer wieder Nachrichten und Meldungen von menschenfressenden Wesen, welche die hilflosen Opfer brutal niedergeschlagen und verspeist haben sollen. Nun ist es natürlich die Aufgabe der Polizei im blauen Dress, dagegen etwas zu unternehmen. Es wurde beschlossen, das „Special Tactics And Rescue Service“ – Team, kurz S.T.A.R.S., eine Eliteeinheit für besonders schwere Aufträge, im gespenstigen Ort einzusetzen. Die Sondertruppe ist in zwei Teams eingeteilt: Team Alpha und Team Bravo.

Zunächst wurde das Bravo Team mobilisiert. Doch aufgrund eines unerklärlichen Technikfehlers musste der Hubschrauber notlanden. Die Polizeieinheit überlebte den schweren Sturz und formierte sich in einem dichten und sehr düsteren Wald namens Raccoon Forest wieder. In diesem Team befindet sich auch das neuste Mitglied Rebecca Chambers, die viele Spieler schon aus dem ersten Teil im Herrenhaus kennen sollten. Sie ist eine intelligente, jedoch mit achtzehn Jahren sehr junge Frau, die ihr Universitätsstudium schon früh abschließen konnte. In ihrer Geheimakte ist zu entnehmen, dass sie ein sehr kompetentes und ärztlich begabtes Mitglied sei, die jeder Situation gewachsen sein soll. Jedoch ist sie im Nahkampf anfällig und ist nicht wirklich zum Kämpfen geboren. Nachdem sich das Bravo Team aufgeteilt hat und die nebelige und verregnete Gegend absucht, findet ein Elite-Polizist plötzlich ein Memo auf dem Boden, auf dem der Sträfling Billy Coen abgebildet ist. Billy war ein ehemaliger Marine und wurde aufgrund von Indizienbeweisen für den Mord an 23 Menschen zum Tode verurteilt. Doch wie die Crew herausfand, verunglückte der Gefängnistransporter und somit geht das Bravo Team davon aus, dass Billy Coen fliehen konnte und sich irgendwo aufhalten muss.

Da die Mitglieder der S.T.A.R.S. nun davon ausgehen, dass der Sträfling das menschenfressende Wesen sei, teilen sie sich auf und suchen im verregneten, dichten und kaum übersichtlichen Wald den Mörder. Rebecca Chambers trifft kurz daraufhin auf einen stehengebliebenen Zug und betritt ihn. Was nun passiert, ist ganz einfach Resident Evil typisch! Urplötzlich bewegen sich Leichen, alias Zombies, und haben nichts anderes im Kopf, als das Frischfleisch in beweglicher Form mit dem netten Namen Rebecca zu erhaschen. Rebeccas Durchschlagskraft reicht aus, um die bösen Monster außer Gefecht zu setzen. Wenige Spielminuten später, im Hintergrund natürlich immer die spannende und schockfokussierende Musik, hat sie das Vergnügen, sich mit Billy Coen zu amüsieren. Nach dem ersten Korb für Billy, treffen sie im Laufe des Spiels nochmals aufeinander und arbeiten nach einem unerwarteten Kampf zwischen Rebecca Chambers und einem Mega-Zombie zusammen.

CHARAKTERE

Alter: 18 | Blutgruppe: AB | Größe: 1,61 m | 41,1 kg

Rebecca agiert im BRAVO Team der S.T.A.R.S Einheit und ist zuständig für die medizinische Versorgung. Normalerweise arbeitet sie in jeder Lage präzise, handelt überlegt und sie ist  auch kühn, weshalb sie gerne Dinge nach eigenem Gutdünken erledigt. Mit 18 Jahren schloss sie ihr Universitätsstudium ab, aufgrund dieser Leistung, wurde sie von den S.T.A.R.S auserwählt.

Alter: 26 | Blutgruppe: A | Größe: 1,81 m | 74,2 kg

Dem ehemaligen Marineinfanterist wurde von einem Kriegsgericht sein Rang aberkannt, weil er des Mordes an 23 Menschen verdächtigt wird. Nach außen hin erscheint Billy Coen barsch und zynisch, aber er hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und würde niemals unredlich Handeln.

Alter: 36| Blutgruppe: 0 | Größe: 1,78 m | 66,7 kg

Birkin ist der Entdecker des G-Virus und ein führender Forscher der Umbrella Corp. Birkin war einer der beiden Assistenten von Marcus. Nach Marcus Verschwinden wurde Birkin damit beauftragt, dessen Forschungsarbeit fortzuführen.

Alter: 38 | Blutgruppe: 0 | Größe: 1,83 m | 84,2 kg

S.T.A.R.S Kommandant und Anführer des Alpha Teams. Er ist ein Experte auf dem Gebiet der Biotechnik und arbeitete einst mit William Birkin an dem T-Virus. Nach der Ermordung von Dr. Marcus gingen die beiden jedoch getrennte Wege. Birkin übernahm eine große Rolle bei Umbrella und Wesker blieb Geheimdienstler. Wesker arbeitet von Anfang an als Spion bei den S.T.A.R.S, er will verhindern das sie die ganze Wahrheit aufgedeckt wird, die Umbrella zu verbergen hat.

Alter: 23 | Blutgruppe: AB | Größe: 1,72 m | 62,5 kg

Er sorgt dafür das der Funk zwischen den beiden Teams aufrecht erhalten bleibt. Obwohl er im Team zu den Jüngeren gehört, zeigt er trotzdem eine sehr große Verantwortungsbereitschaft. Aiken behielt den Auftrag, Rebecca Chambers in ihrer Mission zu unterstützen.

Alter: 70 | Blutgruppe: A | Größe: 1,80 m | 68,5 kg

Dr.Marcus ist einer der Gründer von Umbrella Corp., er entwickelte Viren um damit biologische Waffen herzustellen. Er wurde von Wesker und Birkin rücksichtslos ermordet und man stahl ihm eine Probe vom T-Virus. Ein mutierter Egel infizierte den toten Doktor, welches ihn zum Herrscher aller Egel machte, über die er die Kontrolle bekam.

Alter: 29 | Blutgruppe: 0 | Größe: 1,83 m | 71,1 kg

Einer seiner Aufgaben ist die Inspektion der Ausrüstung, zudem ist er ein verdammt guter Scharfschütze und Perfektionist in diesem Fachgebiet. Mit Jill Valentine und Chris Redfield war er bereits befreundet bevor er zum BRAVO Team gehörte.

Alter: 45 | Blutgruppe: 0 | Größe: 1,88 m | 96,8 kg

Kenneth gehört dem Bravo Team an und besitzt den Doktortitel in Chemie. Seine Aufgaben sind die Spionage und die Absicherung der Positionen, zudem gehörte er zu der Einheit, die für die Abwehr biologischer und chemischer Waffen zuständig war.

Alter: 41 | Blutgruppe: 0 | Größe: 1,90 m | 83,0 kg

Enrico ist stellvertretender Befehlshaber der S.T.A.R.S und leitet darüber hinaus Team BRAVO. Er ist äußerst beliebt und Dank seines reichen Erfahrungsschatzes haben seine Leute vollstes Vertrauen in ihn.

Alter: 26 | Blutgruppe: A | Größe: 1,88 m | 112,1 kg

Bei der Mission im Raccoon Forest, war er der Copilot und überließ Kevin Dooley, vom R.P.D, das Steuer. Ein stämmiger Mann der es liebt zu Tanzen.

Alter: ? | Blutgruppe: ? | Größe: ? | Gewicht: ?

Dooley ist der Pilot der das Bravo-Team in den Wald bringen soll. Nachdem der Hubschrauber abstürzt, bleibt er im Hubschrauber zurück während die anderen das Gebiet erforschen. Schon gewusst? Die Hand in Resident Evil 1 ist Dooley`s Hand.

GEGNER

Soldaten, Wissenschaftler und Bewohner von Raccoon City. Viele von ihnen infizierten sich mit dem T-Virus und sind seither auf der Suche nach lebendem Fleisch. Sie treten meistens in Gruppen auf und können sich blitzartig, wenn auch nur wenige Meter, auf das Opfer zu bewegen. Die Schwachstelle vom Zombie ist immer der Kopf, deshalb fixiert euch auf diesen Punkt.

Cerberus sind Versuchsobjekte von Umbrella. Ihnen wurden in den Labors das T-Virus injiziert um das Verhalten der Dobermänner auf das Virus beobachten zu können. Diese mutierten Hunde bewegen sich oft in Gruppen auf ihre Beute zu und weisen dabei enorme Kräfte und Tempo auf.

Auch die Krähe ist ein Bestandteil fast aller Resident Evil Spiele. Sie sind lästig und können regelrecht zur Plage werden. Mit ihrem spitzen Schnabel hacken sie euren Spieler in den Kopf. Je nach dem, hat man die Möglichkeit sie abzuschießen (Munitionsverschwendung) oder auch einfach nicht zu beachten.

Primär vom T-Virus infizierte Spinnen. Aus ihrem Mund können sie euch mit Gift anspritzen, was anschließend dazu führt, dass ihr so schnell es geht ein blaues Kraut benutzen müsst, da sich sonst euer Gesundheitszustand zunehmend verschlechtert. Auch fixieren sie sich auf euren Spieler und kommen ruckartig auf euch zugerannt.

Eliminatoren sind das Werk von Dr. James Marcus. Sie galten als das Vorzeigemodell für spätere, auf Menschen basierende Experimente. Kleine Affen die in der Gruppe und unabhängig voneinander agieren. Sie sind andauernd in Bewegung und können durch ihr Gehüpfe ihre Gegner schnell verwirren.

Wenn man Insekten eine hohe Dosis T-Virus verabreicht und zusätzlich eine Genmanipulation durchführt, entsteht das hier. Mit der Handgun ist es lästig und gefährlich diese Viecher zu töten, ihr solltet daher lieber eine große Waffe einsetzten.

Ein Frosch der mit Hilfe vom T-Virus zu einer Riesen-Kröte gewachsen ist. Man begegnet ihm in der Treatment Facility. Ihr solltet daher bestimmte Räume nicht all zulange untersuchen, weil ihr sonst ganz schnell Besuch von ihnen und ihrer schleimig, giftigen Zunge bekommen könnt.

Hunter wurden von Umbrella, durch menschliche Eizellen, Reptilien DNA und der Zufuhr von T-Virus, herangezüchtet. Ihr Name beruht auf ihre schnellen und aggressiven Handlungen. Sie können weite Sprünge vollführen und mit einem hohen Tempo auf ihr Opfer zugerannt kommen. Mit ihren langen und scharfen Krallen, fügen sie euren Charakteren hohen Schaden zu!

Gezüchtet von Dr. Marcus, er wollte an ihnen die Eigenschaft des Virus verbessern. Man kann ohne Bedenken an ihnen vorbei rennen, wenn man auch schnell genug ist. Sie können sich nach dem Verzehr rasend schnell vermehren, aufgrund ihrer Überzahl an Eiern die sie legen.

Viele kleine Blutegel bilden das Abbild vom Forscher Dr. James Marcus. Die hektischen Bewegungen können den Spieler verwirren, deshalb sollte man die kleinen Blutegel nicht außer Acht lassen, welche um den Mimicry Marcus sich aufhalten. Auch hier ist der Schwachpunkt sein Kopf.

Dieser Skorpion hat sich sekundär mit dem T-Virus infiziert und ist zu einer schrecklich aussehenden Kreatur mutiert. Seine Scheren sind so stark, dass sie problemlos Stahl durchschneiden können. Durch die Infektion des Virus, hat der Stinger kein Gift mehr in seinem Stachel, aber dafür kann er trotzdem verheerende Attacken ausführen.

Ein infizierter Tausendfüssler. Benutzt im Kampf gegen ihn eure beste Waffe, denn im Nacken läuft die Zeit und ihr müsst Rebecca retten.

Die Riesen-Fledermaus wurde durch den T-Virus infiziert und mutierte zu einer stattlichen Größe heran. Mit Hilfe von Ultraschall, kann sie kleinere Fledermäuse zur Hilfe rufen, um die Beute anschließend zusammen angreifen zu können.

Erster Versuch von Umbrella eine ultimative Lebensform zu erschaffen. Leider brachte der T-Virus nicht die gewünschten Ergebnisse, da der Körper des Prototyrant, welcher den B.O.W. Code T-001 trägt, langsam anfing zu verwesen. Daher brach man das Projekt ab und beseitigt das Experiment. Trotz der negativen Ergebnisse besitzt das Monster über Schnelligkeit und einer riesigen Kralle, womit er seine Opfer angreift.

Die erste Stufe von Dr.Marcus. Durch seine extreme Wendigkeit solltet ihr immer in Bewegung bleiben um nicht verletzt zu werden. Magnum ist auch hier das Zaubermittel.

Die zweite Stufe von Dr.Marcus. Er ist im Gegensatz zur ersten Stufe, in seiner Wendigkeit eingeschränkt. Ihr solltet immer drauf achten, dass eure Gesundheit voll ist, weil diese Mutation einen mächtigen Schlag besitzt. Hier kommen eure stärksten Waffen zum Einsatz.

WAFFEN

Als Waffe kaum zu gebrauchen, da der Wirkungseffekt gegen Monster sehr schwach ist. Aber in Zeiten von Munitionsmangel nicht wegzudenken.

Standard Waffe der S.T.A.R.S. Kapazität der Munition beträgt 15 Schuss. Durch einen Umbau an der Waffe steigert sich jedoch die Feuerkraft.

Keine Unterschiede zu Rebeccas Handwaffe.

Mit den Zusatzteilen verwandelt sich die Handfeuerwaffe in eine etwas stärkere Waffe. Durch das kleine Zielfernrohr erhöht sich die Feuerkraft und die Wahrscheinlichkeit einen kritischen Treffer zu landen.

Zusatzteile für Billy`s, oder Rebecca`s Handfeuerwaffen.

Besser als das Jagdgewehr, aufgrund seiner Streuwirkung und seiner 7 Schuss Kapazität. Kann mehrer Gegner auf einmal treffen.

Die Kapazität des Jagdgewehres beträgt 2 Schuss und ist effektiv z.B gegen Hunter. Wegen des großen Platzverbrauches, sollte man es auch nur als Übergangslösung benutzen bis man das bessere Gewehr findet.

Sehr effektiv gegen den Dr.Marcus Leech, jedoch gewöhnungsbedürftig im Umgang und auf Dauer umständlich zu mischen (Benzin + Leere Flasche)

Erst verfügbar wenn man einen A-RANG mit Billy erreicht hat. Sie besticht durch ihr Dauerfeuer und lohnt sich u.a. gegen den Hunter.

Mit dem richtigen Wissen kann man den Granatenwerfer ganz geschickt einsetzen. Munitionsmöglichkeiten sind : Napalmgranaten (Dr.Marcus Leech,Plaque Crawler) Säuregranaten (Prototyrant, Hunter) und Granaten (Zombies,Eliminators)

Die Magnum zeigt jedem Gegner wo es lang geht. Platzsparend und sehr stark in seiner Feuerkraft. Tyrant & Co können damit zur Strecke gebracht werden. Kapazität : 8 Schuss.

Die Anaconda ist noch ein “bisschen” besser als die normale Magnum. Im Gegensatz zur Magnum erfasst dieser Revolver nur 5 Schuss und befördert z.B den Prototyrant nach 2 Schuss in die ewigen Jagdgründe.

Erst verfügbar wenn man einen S-RANG gemeistert hat. Das “non-plus-ultra” wäre da aber nicht die langsame Schusskraft. Jedoch sind die Gegner nach einem Schuss nur noch Geschichte.

OBJEKTE

Um die Aktentasche zu öffnen benötigt man 2 Ringe.
Einer der Ringe mit denen man die Aktentasche öffnen kann.
Der zweite Ring der benötigt wird um die Aktentasche zu öffnen.
Um den Inhalt dieses Mikrofilmes zu sehen, <br>muss es in einen Projektor gesteckt werden.
Auch für den Mikrofilm B wird ein Projektor benötigt.
Wird benötigt um schwer erreichbare Passagen zu erreichen.
Das Feuerzeug befindet sich in Billy`s Inventar. Um es nutzen zu können bedarf es noch die Brennflüssigkeit.
Bringt das Feuerzeug wieder zum Brennen wenn man es mit diesem kombiniert.
Ein gewöhnlicher Eispickel. Damit kann man den Müll aus dem Schlüsselloch entfernen.
Flügel aus weißem Stein.
Flügel aus schwarzem Stein.
Eine Frauenkörper aus weißem Stein.
Eine schwarze Statue aus Stein mit nur einem Flügel.
Eine Engelstatue. Wenn man die weißen Flügel mit der weißen Statue kombiniert, erhält man diese Statue.
Erhält man in kombination des schwarzen Flügels und der schwarzen Statue.
Dank diesen Hebels kann man den Schraubstock benutzen.
Wenn man es öffnet, erhält man den Silberring.
Eine Disk mit der Aufschrift : “Sicherheitssystem Ver. 1.02”. Damit kann man ein Sicherheitssystem deaktivieren.
Benötigt man um die Zugangsluke im Zug zu öffnen.
Hat die Form eines Egels.
Hat die Form eines Egels.
Eine gewöhnliche Batterie.
Findet seinen Gebrauch im Gabelstapler.
Wird benötigt um die Seilbahn in Gang zu setzten.
Destilliertes Wasser das behandelt wurde.
Bringt die Gondel wieder zum fahren.
Eine Hebel mit einem viereckigen Ende. Auf der Winde es ein Löwengesicht abgebildet.
Ein Ziffernblatt welches man auf Safe`s wiederfindet.
Untersucht es um an das schwarze Flügel zu gelangen. Auf der Vorderseite steht “Evil” geschrieben.
Ebenfalls Untersuchen um die Engelsflügel zu bekommen. Auf der Vorderseite steht “Good” geschrieben.
Enthält eine chemische Substanz mit der man virensverseuchte Räume neutralisieren kann.
Auf der Platte ist ein Priester abgebildet, über ihm steht “Discipline”.
Auf der Platte ist ein Ritter abgebildet, über ihm steht “Unit”.
Auf der Platte ist ein Sklave abgebildet, über im steht “Obedience”.
Damit könnt ihr an Schreibmaschinen euren Fortschritt speichern.
Um diesen Koffeer zu öffnen benötigt ihr ein 3 stellige Zahlenkombination. Ein genauer Blick auf den Koffer lohnt sich…
Hat ein Loch in der Mitte…
Diese Zugangskarte deaktiviert das elektronische Schloss des Füherwagons.
Eine Keycard die der bei Umbrella arbeitenden Angestellten Keycards ähnelt.
Wird benötigt um die manuellen Bremsen des Zuges zu aktivieren.
Die dafür passende Tür benötigt ein viereckiges Loch.
Wird benötigt zur Wiederinbetriebnahme des Aufzuges.
Ein gewöhnlicher Schlüssel mit einem Feuersymbol darauf.
Ein gewöhnlicher Schlüssel mit einem Wassersymbol darauf.
Erhält man wenn man das Spiel einmal durchgespielt hat.
In dem Goldbelag ist ein “L” zu sehen.
In dem Silberbelag ist ein “R” zu sehen.
Ein Schrankschlüssel… aber für welchen Schrank?
In der Kapsel ist ein Blutegel zu sehen.
Hilfreich bei der Herstellung von Molotov Cocktails.
Mit Benzin kombinieren um Molotov Cocktails herzustellen.
Heilt leichte Verletzungen.
Nur in Kombination mit dem grünen Kraut verwendbar.
Heilt eine Vergiftung.
Heilt große Verletzungen.
Heilt den Charakter komplett.
Heilt den Charakter komplett.
Kuriert Vergiftungen und heilt zusätzlich.
Kuriert Vergiftungen und heilt zusätzlich.
Kuriert Vergiftungen und heilt den Charakter komplett.
Heilt den Charakter komplett.

DOKUMENTE

01. Spielhandbuch 1

· Bitte beachten Sie, dass Tastennamen sich nach dem geählten Controller-Typ richten.

Statusbildschirm aufrufen
Drücken sie während des Spiels den Y-Kopf.

· In folgenden Fällen können Sie den Bildschirm nicht aufrufen:
– bei Videosequenzen
– während sie kämpfen
– wenn eine Waffe aktiv ist

· Folgende Funktionen sind auf dem Bildschirm verfügbar.
Waffe ausrüsten
Objekt verwenden
Karte anzeigen
Datei anzeigen
Objekt ablegen … usw.

Karte anzeigen
Wählen sie auf dem Statusbildschirm eine Karte aus. (Während des Spiels können sie dazu auch den Z-Knopf drücken).

· Wenn sie keine Karte für die Gegend haben, sehen Sie nur bereits besuchte Orte.

Karte lesen
Blauer Raum: Aktuelle Position
Grüner Raum: Besuchte Orte
Keine Farbe: Noch nicht besuchte Orte
Rote Tür: Verschlossene Tür
Gelbe Tür: Aufgesperrte Tür

Ist die Karte eingeblendet, können Sie mit dem A-Kopf die Objektliste aufrufen.

· Die Objektliste enthält folgende Informationen:
– Abgelegte Objekte
– Orte, an denen Objekte abgelegt wurden

Objekte schieben
Einige “Objekte” können in verschiedene Richtungen verschoben werden.
Verwenden Sie dazu den Control Stick (oder das digitale Steuerkreuz).

Plattform: Hoch- und Herunterklettern
Drücken Sie den A-Knopf, um auf taillenhohe Objekte zu klettern. (Sie können auch auf bewegliche Objekte klettern).

Waffen ausrüsten
Suchen sie auf dem Statusbildschirm eine Waffe aus und wählen Sie den Befehl “Ausrüsten”. Eine Waffe kann nur verwendet werden, wenn sie ausgerüstet ist).

Angriffshaltung
Drücken Sie die R-Taste. (Sie zielen den am nächsten stehenden Gegner mit der ausgerüsteten Waffe an).

Angreifen
Drücken sie in der Angriffshaltung den A-Knopf. (Sie greifen mit der zurzeit ausgerüsteten Waffe an).

Schnell drehen
Drücken sie den B-Knopf, während sie gleichzeitig den Control Stick oder das digitale Steuerkreuz nach unten drücken.

Objektdetails prüfen
Markieren sie auf dem Statusbildschirm das Objekt und wählen sie “Untersuchen”.

02. Spielhandbuch 2

· Beachten Sie, dass Tastennamen sich nach dem gewählten Controller-Typ richten.

Figurenwechsel
Dieses System ermöglicht die Steuerung der beiden Hauptfiguren Rebecca und Billy.
Sie nutzen deren unterschiedliche Fähigkeiten, um sich durch das Spiel zu bewegen.
Die derzeit gesteuerte Figur wird als Hauptfigur bezeichnet.
Die andere ist die Partnerfigur.

Steuerung der Partnerfigur
Die Partnerfigur bewegt sich im Allgemeinen unabhängig. (mit dem C-Stick steuern Sie die Partnerfigur).
Durch Auswählen von “Partner” auf dem Statusbildschirm können sie der Partnerfigur Befehle erteilen.

· Solo: Beide Figuren bewegen sich unabhängig voneinander

· Team: Der Partner bewegt sich gemeinsam mit der Hauptfigur.

· Angriff: Der Partner greift automatisch an.

· Inaktiv: Der Partner greift nicht an.

· Mit der Start/Pause-Taste wechseln Sie zwischen “Solo”- und “Team”-Aktionen.

Figuren wechseln
Drücken Sie auf dem Statusbildschirm den X-Knopf um zwischen den Figuren zu wechseln.

Hindernisse überwinden Sie, indem Sie die Umstände beurteilen und den Anforderungen entsprechend zwischen den Figuren wechseln.

Objekte austauschen
Ist die Partnerfigur in der Nähe, können Sie über den Statusbildschirm Objekte austauschen.
· Wählen Sie ein Objekt aus dem Objektkasten der Hauptfigur und verwenden sie den Befehl “Austauschen”.

Figurenmerkmale: Rebecca
Rebecca ist ein S.T.A.R.S.-Mitglied und zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Kann Kräuter mischen.
Schwache Verteidigung.
Kann mit Hilfe eines Mischsets Chemikalien mischen.

Figurenmerkmale: Billy
Billy, ein ehemaliger Marine, zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Kann keine Kräuter mischen.
Kampfstark.
Kann große Objekte schieben.

Angriffe auf die Partnerfigur.
Sowohl die Haupt- als auch die Partnerfigur sterben, wenn sie zu viel Schaden nehmen.
Daher sollten sie den Zustand der Figuren stets im Auge behalten.

Wird ein Partner in einem anderen Raum angegriffen, fordert er per Funkgerät Hilfe an.
Sie sollten sich dann so schnell wie möglich zu Ihrem Partner begeben.

Zusammenarbeit mit dem Partner
Einige Rätsel können nicht von einer Figur alleine gelöst werden.
Wenn sie nicht weiterkommen, sollten Sie prüfen, ob ihr Partner helfen kann.

03. Gerichtlicher Transportbefehl

Häftlingsname : Billy Coen
Kennung: D-1036
Ehemaliger 2. Lieutenant bei den Marines
Alter: 26
Größe: 1,81 m
Gewicht: 74.2 kg
Bestimmungsort:
Stützpunkt Regarthon

Des Mordes überführt.
Vor Kriegsgericht gestellt und vom Militärgericht 0703 zum Tode verurteilt.

Die Strafe ist bei Ankunft zu vollstrecken.

Samuel Regan
Befehlshaber,
Marinestützpunkt Dunell

04. Greifhaken Bedienungsanleitung

-Warnung-
Dieses Gerät nur benutzen, um schwer zugängliche Waggondächer zu erkunden oder spezielle Züge zu verbinden.
Nach Verwendung an den richtigen Ort zurückbringen.

Hinweise zur
1. Verwendung
Außen am kleinen Fenster der ersten Etage des 3. Waggons ist eine Leiter.
Feuern Sie den Hacken so, dass er die Leiter greift.

2. Klettern mit der Winde.
Nach sichern des Hackens ziehen Sie sich mit der Kurbel hoch.

· Der Greifhaken kann nur jeweils eine Person tragen.
Bei mehr als 80kg wird das Gerät möglicherweise beschädigt.

05. Untersuchungsbefehl

(Das Dokument ist voller Blutflecken und daher unlesbar).

8 Meilen nördlich von Raccoon City, in den Arkley Mountains, befindet sich die Ausbildungsstätte unseres Unter ehmens.
Sie wurde vor Jahren geschloss n.

Nun fü ren ir eine vor äufige Unter uchung bezügl ch der Neueröffnung der An age durch.

Die 1.Untersuchuchungseinheit ist berei s vor Ort und hat die U tersuchung eröffnet. Ic möchte, dass Ihr Team dabei Unterst tzung lei tet.

Folgende Befehle zu
Will m Birk und der
1. nter uchungseinh it sind zu befolgen.

…(der Rest ist zerissen und unlesbar).

06. Hinweis für Vorgesetzte

Vor dem Abschalten der Automatischen Türen ist sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter den Speisewagen verlassen haben.

Der Hauptschalter für automatische Türen ist auf dem Dach des 5. Waggons.

Inspektionen finden statt wenn der Zug geparkt ist.

Nach dem Abschluss der Inspektion ist die Leiter an der Rückseite der 2. Etage des Speisewagens zu benutzen.

Umbrella Corp. Wartungsabteilung

07. Passagiertagebuch

14.Juli
Heute kamen neue Befehle vom Boss.
Wir sollen anscheinend die Überreste des Labor in den Arklay Mountains untersuchen.
Es gibt zwei Gruppen.
Wir, die erste Gruppe, sollen prüfen, was noch von dem abgebrochenen Experiment übrig ist.

16.Juli
Die Testproduktion der bio-organischen Waffen (Typ – Y139) musste leider wegen dieser Untersuchung eingestelt werden.
Das Gleiche gilt für Typ – Y139.
Wir wissen immer noch nicht genug über Reaktionen auf den t-Virus in Krebsen.
Es gilt noch viele interessante Aspekte zu erforschen…
Je nach Spezies und Zuchtbedingungen sorgen schon kleinste Dosen des t-Virus für erstaunliche Änderungen in Bezug auf Struktur, Größe, Vermehrung interner Gifte und Hirnentwicklung.
Würden diese Auswirkungen gesteuert, wäre es möglich, eine mächtige Waffe herzustellen.
Doch die abrupte Entwicklung der Schale resultiert in einer entsprechenden Zerbrechlichkeit.
Bestimmte Bereiche werden äußerst schwach.

Leider gehört auch die Kopfschale zu diesen Bereichen.

Betrieb das Labor, das wir untersuchen, ähnliche Forschungen?
Es wäre großartig, wenn wir nützliche Daten und Muster für unsere Arbeit fänden.

19. Juli
Der Tag scheint gekommen…
Ich werde immer nervöser.

Alle Zeitungen und TV-Sender in Raccoon City berichten über bizarre Morde in den Vororten der Stadt.

Könnte es der Virus sein?
Wenn ja, dann…

Nein. Ich darf nicht daran denken.
Ich muss mich auf den reibungslosen Ablauf dieser Untersuchung konzentrieren.

08. Bremsen Bedienungsanleitung

Verwendung der Bremssteuerung

Die Steuerung der Bremse erfolgt in drei Schritten:

1. Schritt: Steuerung aktivieren.

Die Steuerungen befinden sich an folgenden Orten:

– Fahrerkabine im erstren Wagen.
– Hinteres Deck von Waggon 5.

Zum aktivieren des Systems muss die Magnetkarte in das Gerät des Waggon 5 gesteckt werden. So wird der Strom für beide Steuerungen aktiviert.

2. Schritt: Code für hinteres Deck eingeben.

Geben sie den Code für das hintere Deck ein, um die Sperre zu lösen.

Danach kann der Code für die Fahrerkabine eingegeben werden.#

3. Schritt: Code für die Fahrerkabine eingeben.

Geben sie den Code für die Fahrerkabine ein, um die Sperre aufzuheben. Nach dem Abschluss dieser drei Schritte können die Bremsen manuell bedient werden.

09. Notiz des Zugführers

Die Schlüsselkarte für die Fahrerkabine steckt wie üblich in meiner Tasche.
Doch ich kann das Ding nur dem Schlüssel des anderen Kerls öffnen.
Scheinbar habe ich ihn irgendwo verloren.
Wäre es ein normaler Schlüssel, würde ihn sicher jemand abgeben, doch er ist anders…
Ich suche danach, aber sollten Sie ihn finden, geben Sie ihn zurück.
Vielen Dank im Vorraus.

10. Vorschriften für Praktikanten

Ziel der Ausbildungstätte

Das Heranziehen einer neuen Generation perfekter Mitarbeiter zur Sicherung der Zukunft der Umbrella Corp.

Eine strenge und rigorose Ausbildung sorgt dafür , dass-unabhängig von Geschlecht, Rasse und Glauben- nur perfekte Kandidaten hervorgebracht werden, die sich als globale Führungskräfte für die Umbrella Corporationeignen.

Wir erwarten gespannt die Entwicklung Ihrer Führungsqualitäten.

Richtlinien der Ausbildung

DISZIPLIN, GEHORSAM, EINHEIT.

Diese drei Worte sind die Grundprinzipien für alle Mitarbeiter der Umbrella Corporation und als Gesetz dieser Anlage zu verstehen.

Halten Sie sich diese Worte stets vor Augen.
Widmen Sie sich Ihrer Ausbildung und machen Sie sich selbst und dem Unternehmen Ehre.

James Marcus
Geschäftsführer,
Umbrella Corporation
Mgmt-Ausbildungsstätte

11. Hinweis für alle Mitarbeiter

(Ein uraltes Dokument. Die Schrift ist kaum lesbar ).

Es finden regelmäßig Treffen der Forschungs-Teams für Impfstoffe und Infektionskrankheiten statt.

Für beide gilt Sicherheitsstufe 5.
Besprechungsorte:

E1 W Kontrollraum
E2 SO Konferenzraum

Der Zugangscode lautet

“08:15”

Vielen Dank

12. Marcus Tagebuch 1

4. Dezember:

Geschafft…
Der neue Virus!

Wir haben ihn “Progenitor” genannt.

Am liebsten würde ich sofort detaillierte Untersuchungen anstellen.

23. März:

Spencer möchte ein Unternehmen gründen.

Mir soll’s egal sein, solange ich meine “Progenitor”-Arbeit fortsetzen kann.

Er kann tun, was er will…

19. August:

Spencer bittet mich ständig, die Ausbildungsstätte seines neuen Unternehmens zu leiten.

Vielleicht ist es wegen des Unternehmens, doch er wird immer aufdringlicher.

Könnte ich das Ganze zu meiem Vorteil nutzen?
Um alle Geheimnisse des Virus zu erforschen, brauche ich eine besondere Anlage.

Einen Ort, an dem ich ungestört bin…

30. November:

Zur Hölle mit Spencer…
Heute hat er sich wieder mal bei mir beschwert. Er hält “Progenitor” nur für ein Mittelzur Geldbeschaffung. Was für ein Narr!

Sollte sein Einfluss größer werden, wird meine Arbeit darunter leiden.

Um “Progenitor” richtig entwickeln zu können, muss ich meine eigene Position stärken.

19. September:

Endlich…

Es ist mir gelungen, auf der Basis des Progenitor einen neuen Virus zu schaffen.

Das Geheimnis liegt in der Kombination mit Egel-DANN…

Ich nenne diesen neuen Virus “t”, für “Tyrann”.

23. Oktober:

So geht’s nicht weiter!
Experimente mit Ratten bringen einfach keine Wirklichen Erfolge.

Die einzigen geeigneten Säugetiere für meine Experimente sind Menschen. Sonst werde ich niemals Fortschritte machen…

15. November:

Jemand scheint meinen Experimenten auf die Spur gekommen zu sein…

…oder bilde ich mir das nur ein?

Nun sollte jemand zu nahe kommen, könnte diese Person mir bei meiner Forschung “helfen”…!

13. Januar:

Endlich sind sie reif.
Meinen Wunderbaren Egel!

All diese Minderbemittelten werden niemals ein solches Glückgefühl und solche Zufriedenheit verspüren!

Jetzt kann ich endlich gegen Spencer vorgehen.
Bald habe ich das Sagen…

31. Januar:

Den Sicherheitsgeräten zufolge gab es einen Eindringling.

Anscheinend hat jemand nach “t” und meinen Egeln gesucht. Narr.

Zweifellos die Arbeit von Spencers Team.

11. Februar:

Heute fand ich am Laboreingang erneut Hinweise auf Eindringlinge.

Wenn sie hinter dem Virus her sind, muss ich sie irgendwie loswerden. Vielleicht sollte ich William und Albert bitten, das Übel auszuräumen…

Sie sind die einzigen, denen ich vertraue. Und meinen geliebten Egeln natürlich.

Aber Spencer…
Das Problem wäre damit nicht gelöst, oder?

In der nächsten Besprechung werde ich “t” präsentieren und meine Belohnung einfordern…

13. Tagebuch stellvertr. Leiter

2. September:

Wie üblich völlig unfähige Praktikanten.

Wo findet die Zentrale bloß solche Idioten?

Allerdings sind diesmal zwei gute dabei, ich kann also nicht klagen.

William und Albert.
Aus denen könnte was werden.

25. September:

William, der Denker. Albert, der Praktiker.
Völlige Gegensätze.

Und jeder versucht zu beweisen, das er besser ist als der andere.

Beide scheinen rücksichtslos und grausam zu sein…

7. Oktober:

Heute rief mich unerwartet der Leiter an.
Er will, das ich die Rivalität zwischen den beiden fördere!

Seit dem Bau dieser Ausbildungsstätte hatte der Leiter Marcus bislang nur Interesse an seiner Forschung.

Aber was soll’s.
Befehl ist Befehl.

Ich werde für böses Blut zwischen den beiden sorgen.

14. Info zum Stromregler

Der Stromregler ist seit dem letzten Gewitter außer Betrieb.
Der Stromverlust ist egal, doch leider sind die Geräte im Boilerraum an dasselbe Versorgungsnetz angeschlossen.
Die Geräte sind abgenutzt.
Ich muss sie wahrscheinlich ständig reparieren lassen.
Wenn Sie schnell raus müssen, setzen Sie die Anzeige auf 70.
Prüfen Sie aber erst, ob alles an die Kette angeschlossen ist.

15. Ein Gedicht

Der Mond beugt sich der Erde,

Die Erde ist der Sonne treu,
Und das allmächtige Gesetz

Der Sonne regiert alles.

Dies ist der Schlüssel,

Der Weg zum Ruhm,

All unsere Hände
Können die Tür zum Himmel nicht öffnen.

16. Tagebuch des Mgmt-Praktikanten

Woran arbeitet Marcus, der Leiter, bloß die ganze Zeit?
Woher rührt sein abartiges Intresse an Egeln?
Intresse…?
Manchmal scheint’s Liebe zu sein…

Angeblich sind diese Egel äußerst gefährlich.

Dennis bekam hohes Fieber, als er einen Egel berührte.

Heute hörte ich es wieder…

Ein schreckliches Stöhnen hinter dieser Tür.

“Schlafende Hunde soll…”
Ich halte mich fern,
selbst wenn der Leiter was anderes befiehlt.
Will nicht so enden wie Dennis.

Der arme Kerl.
Dieses ständige Kratzen.
Schon alleine vom Zussehenjuckt es mich überall.

Muss abhauen
Aber WIE

Dennis weg. Ich geh
Hunger…

Hilfe

Mama.

Das Bild fehlt.

18. Liste der Insassen

HAFTANSTALT – Liste der Insassen

Mathews, K.
Tot. Entsorgung abgeschlossen.

Midge, D.
Tot. Entsorgung abgeschlossen.

Keith, W.
Als Muster präserviert.

Savage, C.
Abtransportiert zur Forschungsanlage.

Royce, M.
Abtransportiert zur Forschungsanlage.

Davids, A.
Als Muster präserviert.

Clarke, A.
Abtransportiert zur Forschungsanlage.

Ellens, J.
Abtransportiert zur Forschungsanlage.

Terrence, O.
Tot. Entsorgung abgeschlossen.

Kait, A.
Abtransportiert zum Arklay-Labor.

Gerry, O.
Tot. Entsorgung abgeschlossen.

Scott, S.
Abtransportiert zur Forschungsanlage.

Mitchel, F.
Abtransportiert zur Forschungsanlage.

Kerry, T.
Abtransportiert zum Arklay-Labor.

Roberts, A.
Abtransportiert zur Forschungsanlage.

(Alle abtransportierten Individuen sind aus den Akten zu löschen).

19. Notizen der 1. Untersuchungseinheit

Die Durchsuchung der Anlage zeigt, dass viele der Chemikalien erhalten geblieben sind.

Die Lagerbehälter sind zum Glück noch alle voll.

Wir haben gerade erst begonnen, und vieles ist noch unklar, aber es scheint, als könnten durch Mischen der Chemikalien neue Substanzen erstellt werden.

Die Chemikalien sind überall verstreut- nicht wegen des Unfalls, sondern infolge schlechte Organisation.

Wenn wir die Anlage wieder eröffnen, müssen wir ein System für den Umgang mit diesen Stoffen entwickeln.

(auf der Rückseite der Notiz steht was gekritzelt).

Rot + Blau = Schwefelsäure

Grün + Rot = Verdünner

20. Marcus Tagebuch 2

(Herausgerissene Seite).

Vorsichtig wie ich bin, habe ich meine Babys in eine Spezialkapsel gesteckt.
Aber bei mir sind sie nicht sicher.
Ich muss sie verstecken.

“Ein Eichenblatt versteckte ich im Wald”.

Die Kapsel lässt sich nur mit einem speziellen Verdünner öffnen.
Spencers Handlangern wird das niemals gelingen…

21. Altes Foto

Das Bild fehlt.

Für James,
Zur Erinnerung an Deinen Abschlus, 1939

22. Untersuchungsbericht

Dr. Marcus. Mitbegründer, mit Präsident Spencer von der Umbrella Corporation.
Vor 10 Jahren verschwunden.
Die Ergebnisse seiner Forschung wurden seither unter Verschluss gehalten.
Der Grund wurde hier, in der von Dr. Marcus geführten Ausbildungsstätte deutlich…
…nun, nicht direkt hier, sondern im Keller.
Alles wurde klar, als wir dort hingingen…
Wir fanden den Beweis für Dr. Marcus’ Arbeit an einem t-Virus-Prototypen namens “Progenitor”.
Scheinbar nutzte er jahrelang Mitarbeiter des Unternehmens als Versuchskanninchen.
Wir wissen nicht, wie viele er für seine Arbeit missbrauchte, doch den Indizien zufolge waren es mindestens 20 Personen; einige wurden absichtlich getötet, um das schreckliche Geheimnis zu wahren.
Der derzeitige Aufenthaltsort des Dokotrs ist unbekannt.
Angesichts des rapiden Wachstums der Umbrella Corporation in der letzten Zeit glaube ich nicht, dass diese Forschung noch läuft.
Nein… sein Experiment lebt und wächst im Geheimen.
Diese Dinger, die “Früchte” seiner Arbeit, sind überall in der Anlage.
(Die restlichen Seiten des Notizbuchs fehlen).

23. Akten zum Egelwachstum

3. Februar 1978
Habe 4 Egeln “t” verabreicht.
Zunächst leben sie als Parasiten und Raubtiere.
Dann vermehren sie sich.
Dank dieser biologischen Merkmale sind sie ideale Kandidaten für die Bio-Waffen-Forschung.
Ansonsten wurden keine Änderungen beobachtet.

10. Februar 1978
Seit Verabreichung von “t” sind 7 Tage vergangen.
Größe rapide verdoppelt, 1. Anzeichen der Verwandlung.
Vermehrung erfolgreich.
Ihre Anzahl verdoppelt sich in einer Stunde, aber ihr Heißhunger führ zu Kannibalismus.
Schnell Futtermenge erhöht, aber 2 wurden gefressen.

7. März 1978
Habe ihnen Lebendfutter gegeben, aber die Hälfte verloren, weil Lebendfutter sich wehrte.
Die Egel lernen jedoch aus Erfahrung und gehen zu gemeinsamen Übergriffen über.
Keine Anzeichen mehr von Kannibalismus.
Ihre Entwicklung übertrifft jede Erwartung.

22. April 1978
Individualität der Egel selbst bei Fütterung nicht mehr präsent.
Sie bewegen sich als Gruppe.

Fressen mit erstaunlicher Effizienz alles, was ich ihnen gebe.

30. April 1978
Ein Mitarbeiter hat meine Experimente entdeckt.
Sind Menschen als Futter geeignet?
Wie reagieren die Egel?

3. Juni 1978
Ein denkwürdiger Tag.
Heute haben sie mich nachgemacht!

Sie erkennen also ihren Vater….

Wunderbare Kinder.
Ihr gehört mir allein….

24. Tagebuch des Laborleiters

Heute gemäß Marcus` Befehl Zugangscode für Plattform geändert.

Ich fragte ihn, worauf der Code basiert.
Er sagte, es hätte was mit dem Wachstum seiner Kinder zu tun.

Aber er ist ein Einzelgänger; nicht verheiratet und hat auch keine Kinder….

Was meinte er bloß damit?

25. Bericht über bio-org. Waffen

Die bisherige Forschung zeigt, dass bei Verabreichung des Progenitor – Virus an lebende Organismen drastische Zelländerungen einen System-Zusammenbruch verursachen.
Es wurde keine erfolgreiche Methode zur Steurerung der Oraganismen bei ihrem Einsatz als Waffen gefunden.
Eine bessere Koordinierung auf Zellebene ist unerläßlich für weteres Wachstum.
Ich habe einige Experimente durchgeführt, um eine Lösung zu finden.
Hier ist mein Bericht:

Insekten

Da diese uralten Tiere seit Jahrtausenden genetisch stabil sind, zeigten sie nach Verabreichung des Progenitor-Virus nur explosives Wachstum und erhöhte Aggressivität.
Sie eignen sich wohl nicht als Bio-organsiche Waffen.

Amphibien

Bei einem Frosch führte der Virus zu verbesserter Sprungkraft und annormalem Zungenwachstum.
Keine Veränderungen im Bezug auf Intelligenz.
Krankhafter Heißhunger ließ das Testobjekt willkürlich alle beweglichen Objekte angreifen.
Nur begrenzt als bio-org. Waffe geeignet.

Säugetiere

Gekreuzt mit Zellen-DNA von Affen führte der Virus zu erhöhter Fruchtbarkeit.
Die erzeugten Jungen sind sehr aggresiv und weisen höhrer Intelligenz auf.
( Eine Nebenwirkung: Verlust der Sehkraft.
Dies wird aber durch ein besseres Gehör ausgeglichen).

Auch sie eignen sich leider nicht als Waffen,

Fortschritte sind scheinbar nur möglich, wenn Menschen als Basis benutzt werden.

26. Info zur Batteriesäure

Batteriesäure

Diese Flüssigkeit ist eine verdünnte Lösung aus Wasser und Schwefelsäure.
Beide müssen von hoher Reinheit sein.
Im aufgeladenen Zustand muss die Batterisäure eine Schwere von 1,280 ± 0,010 bei 20 Grad Celsius haben.

Reinheit der Batterisäure

Achten sie darauf, dass die verdünnte Schwefelsäure rein genug ist.

27. Untersuchungsbericht 2

Wir hätten schon längst mit diesem Loch fertig sein sollen.

Als alles begann, hätte niemand erwartet, dass es zu einer solchen Schlacht kommt.
Niemand hat uns gesagt, dass diese Wesen uns angreifen würden….
Die Bosse haben sicher auch nicht damit gerechnet.
Die Dinger im Wald haben einfach Leute angegriffen.
Das hat jemand geplant.
Der Virus wurde zweifellos absichtlich freigesetzt.
Aber die Wächter, unsere Kameraden, müssen noch da sein…..

Wie auch immer.
Darum muss ich mich nicht mehr sorgen.
Ich musss überlegen, ob ich mich selbst oder einen Freund mit meiner letzten Kugel töte….

Nur diese Entscheidung steht mir bevor.

28. Tagebuch des Werkleiters

10 .05

Verdammt!
Warum wird noramaler Industrie Müll hierher gebracht?
Diese Anlage gehört der Umbrella Corporation.
Soviel Müll könnnen wir nicht verarbeiten.
Noch dazu schicken sie uns Girftmüll, den wir nicht entsorgen könnnen.
Was sollen wir damit machen?

24.07

Die wollen scheinbar das Werk schließen.
Kein Wunder, nach dem, was hier lief.
Es war nötig, aber …..
Ziemlich plötzlich.
Bislang war´s ihnen auch egal.
Hauptsache ich komme hier raus.
Mir ist egal, was die tun.

29. Tor Bedienungsanleitung

Gehen sie wie folgt vor, um den Heliport im Notfall zu öffnen:

Sperre lösen:

Die 4 Sperrmechanismen im Raum sind in folgender Reihenfolge zu aktivieren:
1. Südwestseite
2. Nordwestseite
3. Südostseite
4. Westseite

Drehen Sie zum Öffnen des Tores die einzelnen Kurbeln.

 

COVER

Gamecube (US / EU / JP)

US: 13.11.2002 EU: 07.03.2003 JP: 21.11.2002

 

Wii (US / EU / JP)

US: 01.12.2009 EU: 22.01.2010 JP: 10.07.2008

 

Playstation 4 (US / EU / JP)

US: 19.01.2016 EU: 19.01.2016 JP: 21.01.2016

 

Xbox One (US / EU / JP)

US: 19.01.2016 EU: 19.01.2016 JP: 21.01.2016

 

Playstation 3 (JP)

JP: 11.02.2016

 

 

EXTRAS & TIPPS

KOMPLETTLÖSUNG: Eine übersichtliche und nicht so komplexe Komplettlösung in Textform gibt es hier (evilgames.eu) zum Lesen und wer es gerne über YouTube machen möchte, dem können wir dieses Video (SpieleTipps für Gamer) empfehlen.

 

RÄNGE UND FREISCHALTBARE GEGENSTÄNDE

INFO: Den Closet Key (Kleiderschrankschlüssel) gibt es nur in der GameCube und Wii Version. Zum Freischalten des Leech Hunter Modus reicht es aus das Spiel auf EINFACH zu meistern. Ansonsten sind für die anderen, freischaltbaren Gegenstände der Schwierigkeitsgrad NORMAL, oder SCHWER notwendig.

RANG D – Das Spiel abschließen
Freischaltbares: Leech Hunter Modus, Closet Key

RANG C – In 9 Stunden abschließen
Freischaltbares: Leech Hunter Modus, Closet Key

RANG B – In 7 Stunden abschließen
Freischaltbares: Leech Hunter Modus, Closet Key

RANG A – In 5 Stunden abschließen
Freischaltbares: Leech Hunter Modus, Closet Key, Maschinengewehr

RANG S – In 3 Stunden und 30 Minuten abschließen
Freischaltbares: Leech Hunter Modus, Closet Key, Maschinengewehr, Raketenwerfer

Wesker Modus – Das Spiel auf Leicht, NORMAL oder SCHWER abschließen.

 

TROPHÄEN / ERFOLGE

Mit der HD Remaster Einführung hat das Spiel auch ein Trophäen- / Erfolgssystem bekommen. Im folgenden Abschnitt werden euch diese mit Erklärungen näher gebracht. Die Beschreibung bezieht sich auf die PS3 / PS4 Version, aber es gibt keine Unterschiede (außer der Tastenbelegung) zu den X-BOX Varianten.

 

Einen Gegner mit einem Kopfschuss (kritischer Treffer) besiegt.

Hierzu muss man einen Gegner mit einem beliebigen Charakter durch einen Kopfschuss eliminiert haben. Hierbei muss es sich jedoch um einen kritischen Treffer handeln, sodass der Kopf nach dem Treffer platzt. Mit der normalen Pistole ist dies in der Regel nicht möglich, da diese zu schwach ist. In Einzelfällen kann es jedoch passieren, dass man auch mit der normalen Pistole oder auch mit der Spezialpistole kritische Treffer erzielen kann. Dazu eignen sich besonders die Zombies, die gerade aufstehen. Schießt man hier mit der Pistole geradeaus, kann es passieren, dass man einen kritischen Treffer landet. Um schon mit einem Schuss einen sicheren kritischen Treffer zu erzielen, benötigt man zum Beispiel das Jagdgewehr, welches bereits im Zug in Raum 101 eingesammelt werden kann, kurz bevor man Stinger eliminieren muss. Genauso kann man auch das Gewehr verwenden, das man in der Ausbildungsstätte finden kann. Nach dem ersten Bosskampf im Zug kann man sich dann wieder in die Zugabteile begeben und einen Zombie mit dem Jagdgewehr durch einen Kopfschuss eliminieren. Dazu lässt man den Zombie so nah wie möglich auf einen zulaufen, zielt dann nach oben in Richtung Kopf und schießt.

Alternative:
Sollte man die Trophäe innerhalb der Kampagne nicht erspielt haben und möchte dafür kein neues Spiel beginnen, kann man die Trophäe auch in dem Leech Hunter-Modus erspielen. Gleich nach dem Start kann man sich hier nach links und hinunter in die Kanalisation begeben. Hier unten findet man Munition für das Gewehr und auch das Jagdgewehr. Die Trophäe kann dann an einem der Zombies erspielt werden, die sich in dem Küchenbereich befinden, den man rechts unten über die Doppeltür in der Haupthalle erreicht.

Einen Gegner durch Verbrennen besiegt.

Hierfür muss man einen Gegner mit einem beliebigen Charakter eliminiert haben, indem man ihn verbrennt. Dazu muss zunächst ein Molotowcocktail gebaut werden oder man benötigt den Granatwerfer mit Napalmgranaten. Einen Molotowcocktail kann man bereits im Zug bauen. Nachdem man hier den Stinger besiegt, das Werkzeug aufgehoben und die Luke damit geöffnet hat, gelangt man in einen Raum mit zwei Cerberus. In diesem Raum befindet sich zudem in dem Regal ein Benzinkanister. Verlässt man nun den Raum durch die Tür, bei der man wieder bei der Luke landet, stürmt ein Zombie aus einem Kühlschrank. In diesem Kühlschrank befinden sich Flaschen. Öffnet man jetzt sein Inventar, kann man die beiden Gegenstände miteinander kombinieren. Dabei spielt es keine Rolle, mit welchem Charakter man das macht. Man kann die Trophäe nun im Zug erspielen oder aber man wartet, bis man diesen beendet hat. Denn direkt nach dem Zugabschnitt startet man in einem brennenden Bereich, in welchen ein paar Gegner sind und verbrannt werden können. Diese Trophäe kann mit der Trophäe “Vom Feuer verschlungen” kombiniert werden.

Alternative:
Sollte man die Trophäe innerhalb der Kampagne nicht erspielt haben und möchte dafür kein neues Spiel beginnen, kann man die Trophäe auch in dem Leech Hunter-Modus erspielen. Vor dem Eingang zu der Sternenwarte liegt ein Schuss Napalmgranaten für den Granatenwerfer. Mit diesem kann man nun einen Gegner durch Verbrennen besiegen.

Einen Zombie durch Stampfen besiegt.

Für den Erhalt dieser Trophäe muss man einen Zombie mit einem beliebigen Charakter durch Stampfen besiegt haben. Damit dies möglich ist, muss man von einem auf dem Boden liegenden Zombie am Bein gepackt werden. Im Spiel gibt es bestimmte Situationen, in denen Zombies unter einem Bett, einem Schrank, einer Liege, einem Tisch oder ähnlichen Dingen hervor kriechen und einen dann am Bein packen, wenn man im richtigen Winkel vorbei läuft. Ein solche Möglichkeit ist das erste Mal in der Ausbildungsstätte gegeben, wenn man mit Rebecca im Kellerbereich den Strom wieder aktiviert hat und sie mit Billy retten muss. Verlässt man dann den Raum und betritt wieder den Raum, in dem zuvor die drei Spinnen waren, kann man den Monitor Raum betreten. Hier befindet sich hinten in der Ecke ein Bett, unter dem ein Zombie hervor kriecht. Wenn man direkt nach dem Betreten zu diesem rennt, wird er einen am Bein packen, woraufhin man sich nach einer kurzen Zeit selbst befreit, indem man den Zombie durch eine Stampfattacke eliminiert.

Alternative mit Trophäen-Kombination:
Man kann einem Zombie die Beine weg schießen und sich dann von ihm greifen lassen.

Auf diese Weise kann diese Trophäe mit der Trophäe “Mach mal halblang” kombiniert werden.

Einen Molotowcocktail hergestellt.

Erhält man, wenn man mit einem beliebigen Charakter einen Molotowcocktail hergestellt hat. Dies ist bereits schon in dem Zug möglich. Nachdem man hier den Stinger besiegt, das Werkzeug aufgehoben und die Luke damit geöffnet hat, gelangt man in einen Raum mit zwei Cerberus. In diesem Raum befindet sich zudem in dem Regal ein Benzinkanister. Verlässt man nun den Raum durch die Tür, bei der man wieder bei der Luke landet, stürmt ein Zombie aus einem Kühlschrank. In diesem Kühlschrank befinden sich nun Flaschen. Öffnet man jetzt sein Inventar, kann man die beiden Gegenstände miteinander kombinieren.
Diese Trophäe kann mit den Trophäen “Asche zu Asche” und “Vom Feuer verschlungen” kombiniert werden.

Das Kostüm gewechselt.

Um diese Trophäe freizuschalten, muss man das Kostüm von Rebecca oder von Billy geändert. Dazu muss man sein Inventar aufrufen und dort dann den persönlichen Gegenstand auswählen. Dieser ist mit “Persönlich” gekennzeichnet und befindet sich links neben den sechs Inventarfeldern in einem separaten Feld. Hier hat man nun die Möglichkeit “Wechseln” auszuwählen und auf einen Koffer zu wechseln. Macht man das, muss man diesen dann noch verwenden und kann dann dem entsprechenden Charakter ein neues Kostüm aussuchen und anziehen. Die Trophäe kann direkt nach dem Starten des Spiels erspielt werden.
Anmerkung:
Sollte man die Trophäe in einem Durchgang nicht erspielt haben, muss man zwar ein neues Spiel beginnen, jedoch kann die Trophäe direkt nach dem Start des Spiels erspielt werden. Ebenso kann man die Kostüme auch in dem Leech Hunter-Modus wechseln.

Den Partner befreit, als dieser vom Gegner gepackt wurde.

Hierfür muss man seinen Partner befreit haben, wenn dieser von einem Zombie gepackt wurde. Die Trophäe kann bereits in dem Zug erspielt werden, nachdem man sich mit Billy zusammengeschlossen hat und weiter im Team der Kampagne folgt. In den Zugabteilen trifft man dann auf Gegner, die man zum Erspielen der Trophäe nutzen kann. Es ist hier von Vorteil, wenn man zuvor in sein Inventar wechselt und dort unter “Partner” die Einstellung auf “Inaktiv” wechselt. Denn so greift der Partner keine Gegner an, wodurch er leichter gepackt werden kann. Man stellt sich nun hinter den Partner und wartet, bis ihn einer der Zombies gepackt hat oder steuert den Partner selbst in die Arme der Gegner. Ist das der Fall, befreit man diesen, indem man auf den Zombie schießt. Dabei muss der Zombie nicht zwingend sterben.

Alternative:
Sollte man die Trophäe innerhalb der Kampagne nicht erspielt haben und möchte dafür kein neues Spiel beginnen, kann man die Trophäe auch in dem Leech Hunter-Modus erspielen.

Einen Gegner mit dem Messer besiegt.

Für den Erhalt dieser Trophäe muss man einen Gegner mit einem beliebigen Charakter durch das Messer eliminiert haben. Dies ist frühstens dann möglich, wenn man sich mit Billy zusammengeschlossen hat, da zunächst nur dieser ein Messer besitzt. Die Trophäe kann demnach schon in dem Zug erspielt werden. Wenn man nach dem Zusammenschluss dann weiter dem Verlauf der Kampagne folgt, stößt man kurz darauf auf Zombies. Man wechselt nun zu Billy, rüstet im Inventar das Messer aus und eliminiert einen der Zombies damit. Es besteht auch noch die Möglichkeit das Messer mit Billy abzulegen und es mit Rebecca wieder aufzuheben oder es mit ihr im Inventar zu tauschen, wodurch man die Trophäe auch mit Rebecca erspielen könnte. Ebenso kann im weiteren Spielverlauf noch des öfteren Messer finden, die man mit beiden Charakteren aufheben kann.

Diese Trophäe kann mit den Trophäen “Messermeister” oder “Ausgestochen” kombiniert werden.

Alternative:
Sollte man die Trophäe innerhalb der Kampagne nicht erspielt haben und möchte dafür kein neues Spiel beginnen, kann man die Trophäe auch in dem Leech Hunter-Modus erspielen. Man findet in diesem Modus in dem Küchenbereich ebenfalls ein Messer und hat auch ausreichend Gegner an denen man die Trophäe erspielen kann.

Die Beine eines Zombies zerstört.

Um einem Zombie die Beine zerstören zu können, muss man diesen so nah wie möglich auf einen zulaufen lassen, dann nach unten in Richtung Beine zielen und schießen. Dies ist jedoch nicht mit der normalen Pistole möglich, man benötigt dazu zum Beispiel das Jagdgewehr, das man bereits im Zug einsammeln kann, oder das Gewehr, das man in der Ausbildungsstätte finden kann. Eine Möglichkeit die Trophäe dann zu erspielen, ist in der Ausbildungsstätte nach dem Zug gegeben, da erst bei diesen Zombies Körperteile entfernt werden können.

Diese Trophäe kann mit der Trophäe “Ein fester Schritt” kombiniert werden.

Alternative:
Sollte man die Trophäe innerhalb der Kampagne nicht erspielt haben und möchte dafür kein neues Spiel beginnen, kann man die Trophäe auch in dem Leech Hunter-Modus erspielen. Gleich nach dem Start kann man sich hier nach links und hinunter in die Kanalisation begeben. Hier unten findet man Munition für das Gewehr und auch das Jagdgewehr. Die Trophäe kann dann an einem der Zombies erspielt werden, die sich in dem Küchenbereich befinden, den man rechts unten über die Doppeltür in der Haupthalle erreicht.

Alle Akten gelesen.

Man erhält diese Trophäe, wenn man alle 29 Akten im Spiel gelesen hat. Ein Teil der Akten muss man zwangsweise im Verlauf der Kampagne einsammeln und lesen. Der andere Teil wiederum muss in den einzelnen Bereichen des Spiels erst gesucht werden. Öffnet man sein Inventar, kann man unter “Akten” einsehen, wie viele und welche man schon gesammelt hat. Die letzte Akte im Spiel erhält man, nachdem man die zweite Form der Egelkönigin in der ersten Kampfphase am Ende des Spiels besiegt hat.

Alle Schlüssel gefunden und mindestens einmal benutzt.

Hierfür muss man alle Schlüssel oder ähnliche Dinge, mit denen man Türen öffnen kann, in einem Spieldurchgang eingesammelt und diese auch genutzt haben. Den größten Teil aller Schlüssel muss man zwangsweise im Verlauf der Kampagne einsammeln und nutzen, um im Spiel voranzukommen. Es gibt jedoch auch einzelne Ausnahmen, wie zum Beispiel der Schlüssel zu dem Upgrade der Pistole, die nicht zwingend eingesammelt und genutzt werden müssen. Die letzten beiden Schlüssel erhält man, nach dem Besiegen der ersten Form der Egelkönigen im Aufbereitungswerk und muss diese auch kurz danach dann einsetzen, um weiter zu kommen.

Alle möglichen Kräuterkombinationen ausgeführt.

Diese Trophäe kann nur mit Rebecca erspielt werden, da nur sie die Fähigkeit besitzt verschiedene Kräuter miteinander zu kombinieren. Es ist jedoch möglich Kräuter mit Billy einzusammeln, diese dann wieder abzulegen und sie mit Rebecca wieder aufzuheben oder sie gleich mit ihr über das Inventar zu tauschen. Auch kann man Billy dann die kombinierten Kräuter wieder zurückgeben, sodass dieser sie bei Bedarf verwenden kann. In der Spielwelt können die Kräuter mit den Farben Grün, Rot und Blau gefunden werden.

Diese Kräuter können nun auf folgende Art und Weise durch Rebecca miteinander kombiniert werden:

  • Grün, Grün
  • Grün, Grün, Grün
  • Grün, Rot
  • Grün, Blau
  • Grün, Grün, Blau
  • Grün, Rot, Blau

Alternative:
Sollte man die Trophäe innerhalb der Kampagne nicht erspielt haben und möchte dafür kein neues Spiel beginnen, kann man die Trophäe auch in dem Leech Hunter-Modus erspielen. Hier gibt es ausreichend Kräuter, um alle sechs Kombinationen mindestens einmal auszuführen.

Rebeccas schwache Seite gesehen.

Um dieses Trophäe freizuschalten muss man mit Rebecca versucht haben, Objekte zu verschieben, für die sie zu schwach ist und die nur durch Billy bewegt werden können. Eine Möglichkeit, die Trophäe zu erspielen, ist in der Ausbildungsstätte in dem Raum gegeben, den man durch das Anzünden der Kerze betreten kann. Hier kann man dann rechts einen Vorsprung hinauf klettern und dort dann rechts in der Ecke ein größeres Bücherregal verschieben. Stellt man sich nun mit Rebecca links vor das Regal und versucht es zu verschieben, wird sie kurz darauf aufgeben und einsehen, dass sie zu schwach ist. Ebenso kann man die Trophäe auch im Aufbereitungswerk am Ende des Spiels erspielt werden, wenn man die Kisten verschieben muss. Die schwarze Kiste kann hier nur von Billy verschoben werden.

Alternative:
Sollte man die Trophäe innerhalb der Kampagne nicht erspielt haben und möchte dafür kein neues Spiel beginnen, kann man die Trophäe auch in dem Leech Hunter-Modus erspielen. Hier befindet sich in dem Bereich mit der brennenden Lampe ebenfalls das verschiebbare Regal, das aber nur mit Billy verschoben werden kann.

Den Zug abgeschlossen.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man den Zug abgeschlossen hat.

Die Ausbildungsstätte abgeschlossen.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man die Ausbildungsstätte abgeschlossen hat.

Das Labor abgeschlossen.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man das Labor abgeschlossen hat.

Das Werk abgeschlossen.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man das Werk abgeschlossen hat.

Das Aufbereitungswerk abgeschlossen.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man das Aufbereitungswerk abgeschlossen hat.

Stinger besiegt.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Stinger in dem Zug mit einem beliebigen Charakter besiegt hat.

Centurion besiegt.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Centurion in der Ausbildungsstätte mit Billy besiegt hat.

Infizierte Fledermaus besiegt.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man die infizierte Fledermaus in der Kirche des Labors mit einem beliebigen Charakter besiegt hat.

Proto Tyrant abgewehrt.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man den Proto Tyrant im Werk mit Rebecca abgewehrt hat.

Proto Tyrant besiegt.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man den Proto Tyrant im Aufbereitungswerk mit einem beliebigen Charakter besiegt hat.

Die Egelkönigin besiegt.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man die Egelkönigin in der zweiten Kampfphase im Aufbereitungswerk mit Rebecca eliminiert hat.

Einen im Sprung befindlichen Hunter oder Eliminator heruntergeschossen.

Um diese Trophäe freizuschalten, muss man einen sich im Sprung befindlichen Hunter oder Eliminator abgeschossen haben. Es genügt hierbei aus, wenn man diese nur trifft, sie müssen nicht zwingend dabei sterben. Das erste Mal tauchen zwei Hunter in dem Kellerbereich der Ausbildungsstätte auf, nachdem man den roten Knopf am Ende des Bereichs mit den Gittertoren, die man selbst hoch- und herunterfahren muss, um voranzukommen, gedrückt hat. Direkt vor einem kommen dann zwei Hunter aus der Öffnung in der Wand. Man geht nun einen Schritt zurück, wartet bis der Hunter versucht einen anzuspringen, zielt dann nach oben und schießt.

Alternative:
Sollte man die Trophäe innerhalb der Kampagne nicht erspielt haben und möchte dafür kein neues Spiel beginnen, kann man die Trophäe auch in dem Leech Hunter-Modus erspielen. Man kann hier direkt nach dem Start in den Konferenzraum gehen und dort dann gleich durch die Tür auf der linken Seite. In dem schmalen Gang kommen mehrere Hunter.

Einen Cerberus abgeschüttelt, der sich an Ihren Arm festgebissen oder Sie überwältigt hat.

Hierfür muss man einen Cerberus abgeschüttelt haben, der sich an einem Arm fest gebissen oder einen überwältigt hat. Bei den Cerberus handelt es sich um die Zombie-Hunde, die erstmals in dem Zug auftauchen, nachdem man das erste Mal Billy getroffen hat. Hier bietet sich auch das erste Mal die Möglichkeit die Trophäe zu erspielen. Dazu bleibt man einfach stehen und lässt sich von den Hunden angreifen. Nach dem ein oder anderen Angriff wird sich einer der Hunde dann an einem Arm fest beißen oder einen umwerfen und sich auf einen stürzen. Man befreit sich hier dann bei beiden Attacken nach einer Zeit von selbst.

Eine Spezialpistole hergestellt.

Nachdem man Rebecca in dem Kellerbereich der Ausbildungsstätte gerettet hat und den Raum verlässt, gelangt man über die Tür rechts noch tiefer in den Keller. In dem Gang befindet sich dann rechts eine Tür, durch die man in einen Raum mit einem Wasserfall und zwei Insekten, die vor zwei Kisten fressen, gelangt. Man eliminiert nun die beiden Insekten und hebt den Schlüssel auf einem der Schränke auf. Man verlässt den Raum jetzt wieder, begibt sich in dem Gang durch die eiserne Doppeltür und läuft die Treppen nach oben. In dem nächsten Raum öffnet man dann mit dem Schlüssel den Schrank links im Raum und nimmt den Koffer heraus. Nun öffnet man sein Inventar, wählt den Koffer und dann “Untersuchen” aus. Dreht man diesen jetzt etwas und drückt x.png wird einem eine Zahlenkombination eingeblendet. Diese muss man sich nun merken, dann den Koffer in Richtung Schloss drehen und erneut x.png drücken. Jetzt hat man die Möglichkeit die eben angezeigte Zahlenkombination einzugeben und den Koffer zu öffnen. Macht man dies, erhält man ein Pistolenzubehör. Nun muss man nur noch sein Inventar öffnen und das Zubehör mit der Pistole von Billy oder Rebecca kombinieren.

Ein grünes Kraut verwendet.

Die Trophäenbeschreibung ist hier nicht ganz korrekt, denn man muss hierfür kein grünes Kraut verwendet haben, sondern die grüne Chemikalie. Diese befindet sich erstmals in dem Krankenzimmer der Ausbildungsstätte, das man erreichen kann, sobald man die Türen, die von den Rittern versperrt werden, geöffnet hat. Sammelt man sie mit Rebecca ein, wird diese dem Mischset hinzugefügt. Man muss nun sein Inventar öffnen, ganz links den Mischkoffer mit der grünen Chemikalie unter “Persönlich” auswählen und diesen dann verwenden. Die Chemikalie kann nach dem Verwenden auch erneut aufgefüllt werden.

Mimikry-Marcus mit Molotowcocktails oder Napalmgranaten besiegt.

Bei der Gegnerart Mimikry-Marcus handelt es sich um Gegner, die mutieren können, mit einem verlängerten Arm auf einen einschlagen und eher seltener im Spiel auftauchen. Man trifft das erste Mal auf einen Mimikry-Marcus in dem Zug und dann wieder in der Ausbildungsstätte, in dem Raum unten auf der linken Seite der Haupthalle, oder wenn man die Tür mit dem blauen Anlageschlüssel (Wasserschlüssel) geöffnet hat. Um die Trophäe nun zu erhalten, muss man einen Mimikry-Marcus mit dem Granatwerfer, der mit Napalmgranaten geladen ist, oder durch einen Molotowcocktail eliminiert haben.

Diese Trophäe kann mit der Trophäe “Asche zu Asche” kombiniert werden.

Alternative:
Sollte man die Trophäe innerhalb der Kampagne nicht erspielt haben und möchte dafür kein neues Spiel beginnen, kann man die Trophäe auch in dem Leech Hunter-Modus erspielen. Vor dem Eingang zu der Sternenwarte liegt ein Schuss Napalmgranaten für den Granatenwerfer. Man muss den Mimikry-Marcus nun zunächst erst schwächen und ihn dann mit mit dem einen Schuss eliminieren.

Mit Rebecca Klavier gespielt.

Hat man den blauen Anlageschlüssel (Wasserschlüssel) eingesammelt, muss man damit die blaue Tür in dem Vorraum, kurz vor dem Raum mit dem Bosskampf gegen den Centurion, öffnen. Dadurch gelangt man in dem schmalen Gang und durch eine Tür auf der rechten Seite, in eine Bar. In dieser befindet sich etwas weiter vorne ein Klavier. Um die Trophäe freizuschalten, muss man nun mit Rebecca an dem Klavier gespielt haben. Sollte man zuerst mit Billy das Klavier spielen, hat man keine Chance mehr, in diesem Durchgang mit Rebecca zu spielen, da sich nach dem Spielen von Billy eine Geheimtür öffnet und es danach nur noch einmal für Billy möglich ist das Klavier zu spielen. Im Anschluss kann das Klavier dann von beiden Charakteren nicht mehr gespielt werden.

Von einer infizierten Fledermaus angehoben.

Um diese Trophäe freizuschalten, muss man während des dritten Bosskampfes gegen die infizierte Fledermaus in der Kirche des Labors von dieser geschnappt und dann angehoben worden sein. Dazu kann man direkt nach dem Kampf auf der Stelle stehen bleiben und abwarten, bis die Fledermaus einen packt.

Den “Leech Hunter”-Modus gespielt.

Hierfür muss man den Leech Hunter-Modus abgeschlossen haben. Ob man diesen dabei zu Ende spielt oder ob man zwischendurch stirbt und somit scheitert, spielt für den Erhalt der Trophäe keine Rolle. Der Modus wird jedoch erst dann freigeschaltet, wenn man das Spiel zuvor schon einmal beendet hat.

Diese Trophäe kann mit den Trophäen “Drei Engel für Billy“, “Kein Ekel vor Egeln” und “Egel-Ablenkung” kombiniert werden.

“Leech Hunter” mit mindestens Rang E abgeschlossen.

Hierfür muss man den Leech Hunter-Modus mit mindestens einem E-Rang abgeschlossen haben. Hierbei handelt es sich um den niedrigsten Rang, den man erhalten kann. Wenn man die Trophäe auf schnellstem Weg erspielen möchte, kann man den Modus starten und das Anwesen direkt nach dem Start wieder durch die Vordertür verlassen. Man erhält zwar auch einen E-Rang, wenn man sich gleich zu Beginn töten lässt, jedoch wird die Trophäe auf diese Weise nicht freigeschaltet.

Diese Trophäe kann mit den Trophäen “Höllische Schnitzeljagd“, “Kein Ekel vor Egeln” und “Egel-Ablenkung” kombiniert werden.

Das Spiel mit Rang S abgeschlossen.

Erhält man, wenn man die Kampagne abgeschlossen und dafür einen S-Rang erhalten hat. Beendet man das Spiel auf dem Schwierigkeitsgrad “Normal” oder “Schwer”, wird man am Ende des Spiels mit einem Rang bewertet. Auf “Einfach” oder in dem Wesker-Modus gibt es das Rang-System nicht. Für die Bewertung der Ränge ist hierbei jedoch nur die Zeit ausschlaggebend. Wie oft man speichert oder sich heilt spielt keine Rolle. Um nun einen S-Rang zu erhalten, muss man die Kampagne in unter 3:30 Stunden abschließen. Die Zeit, die man hierbei im Inventar oder im Pausemenü befindet, wird nicht gewertet. Es empfiehlt sich, das Spiel zuvor zunächst einmal auf “Normal” zu beenden und zu speichern, denn danach schaltet man den Leech Hunter-Modus frei. Nun spielt man diesen Modus über den selben Speicherstand, schließt diesen mit einem A-Rang ab und speichert danach wieder. Durch den Abschluss mit einem A-Rang erhält man unter anderem einen Magnum-Revoler und unendlich Munition für alle Waffen.  Nun lädt man den Speicherstand wieder und startet ein Neues Spiel. In diesem Durchgang beschränkt man sich nun nur auf das Nötigste, vermeidet unnötige Laufwege, sammelt keine Munition ein und meidet es wenn möglich die Gegner zu eliminieren und rennt nur an ihnen vorbei. Ebenso empfiehlt es sich immer wieder mal zu speichern, gerade dann, wenn man bestimmte Bereiche schnell gemeistert hat. Auch dient es als Sicherheit, wenn man versehentlich sterben sollte oder sonst etwas schief gelaufen ist. Man sollte nur nicht zu oft speichern, da das sonst wieder unnötig Zeit kostet.

Das Spiel auf dem Schwierigkeitsgrad “Schwer” abgeschlossen.

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man das Spiel auf dem Schwierigkeitsgrad “Schwer” abgeschlossen hat.

Das Spiel abgeschlossen, ohne Kräuter zu kombinieren.

Erhält man, wenn man das Spiel abgeschlossen hat, ohne Kräuter miteinander zu kombinieren. Es ist hierbei jedoch erlaubt die Kräuter zu konsumieren, man darf sie jedoch nicht mit Rebacca miteinander kombinieren.

Diese Trophäe kann mit den Trophäen “Spraydosen, nein danke” und “Top Immunsystem” kombiniert werden, wenn man in diesem Durchgang nicht nur auf das Kombinieren sondern auch auf das Konsumieren von Heilgegenständen verzichtet. Dabei empfiehlt es sich auf dem Schwierigkeitsgrad “Einfach” oder “Normal” spielen.

Das Spiel abgeschlossen, ohne ein Erste-Hilfe-Spray zu verwenden.

Erhält man, wenn man das Spiel abgeschlossen hat, ohne ein Erste-Hilfe-Spray zu verwenden. Es ist hierbei jedoch erlaubt, die Sprays aufzuheben. Sollte man dies also versehentlich machen, spielt das kein Rolle. Ebenso darf man Kräuter verwenden und kombinieren oder die grüne Chemikalie nutzen, um sich zu heilen.
Diese Trophäe kann mit den Trophäen “Kein Freund von Naturheilkunde” und “Top Immunsystem” kombiniert werden, wenn man in diesem Durchgang auf das Kombinieren von Kräutern und auch komplett auf das Konsumieren von Heilgegenständen verzichtet. Dabei empfiehlt es sich auf dem Schwierigkeitsgrad “Einfach” oder “Normal” spielen.

Das Spiel abgeschlossen, ohne Heilmittel zu verwenden. (Schließt grüne Kräuter ein)

Erhält man, wenn man das Spiel abgeschlossen hat, ohne ein Heilmittel oder die grüne Chemikalie zu verwenden. Zu den Heilmitteln zählen die grünen, die blauen oder sämtliche Kombinationen von Kräutern und die Erste-Hilfe-Sprays. Alle diese Gegenstände dürfen in diesem Durchgang nicht verwendet werden. Man darf sich also gar nicht heilen. Daher empfiehlt es sich, die Trophäe auf dem Schwierigkeitsgrad “Einfach” oder “Normal” zu erspielen. Es ist jedoch nicht nicht schlimm, wenn man versehentlich einen der Heilgegenstände einsammelt oder auch Kräuter miteinander kombiniert.

Durch den Erhalt dieser Trohäe schaltet man die Trophäe “Spraydosen, nein danke” mit frei.

Diese Trophäe kann mit der Trophäe “Kein Freund von Naturheilkunde” kombiniert werden.

Alle Waffen im Spiel erhalten.

Hierfür muss man alle 13 Waffen im Spiel erhalten haben. Dazu empfiehlt es sich das Spiel zunächst einmal auf “Normal” oder “Schwer” abzuschließen und die Waffen innerhalb der Kampagne einmal einzusammeln und sich die Waffenfundorte zu merken.

Die meisten Waffen können in der Kampagne gefunden werden. Eine Waffe kann in einem neuen Spieldurchlauf gefunden werden, sobald man den Leech Hunter-Modus auf Rang A abgeschlossen hat. Zwei Waffen erhält man zu Beginn eines neuen Spieldurchlaufs im Inventar als Belohnung für den Abschluss der Kampagne auf Rang S – eine davon als Belohnung für mindestens einen A-Rang.

Hinweis 1:
Der Leech Hunter-Modus wird freigeschaltet, sobald man die Kampagne auf einem beliebigen Schwierigkeitsgrad abgeschlossen hat.

Hinweis 2:
Bei der Spezialpistole spielt es vorerst keine Rolle mit wem man diese baut. Man sollte sich aber merken mit wem man das getan hat, da man in einem weiteren Durchgang auch die andere Waffe bauen muss.

Hinweis 3:
Erhält man in dem Leech Hunter-Modus einen A-Rang (alle 100 Amulette eingesammelt), besitzt man unter anderem in der Kampagne unendlich Munition. Dies ist für die Trophäe zwar nicht nötig, aber erleichtert den folgenden Spieldurchgang für einen S-Rang ungemein. Wichtig ist jedoch noch, dass der Fortschritt in diesem Modus entweder auf einem neuen Slot oder auf dem gleichen Speicherstand gespeichert wird, von dem er auch geladen wurde. Nun startet man über den Speicherstand über “Noch einmal” ein neues Spiel, sammelt im Zug den Magnum Revolver ein, sowie auch alle anderen Waffen im Spiel. Zudem sollte man darauf achten, dass man in diesem Durchgang die Spezialpistole mit dem anderen Charakter, wie in dem Durchgang zuvor, baut.

Alle Endgegner mit Rebecca besiegt. (Centurion ausgenommen)

Für den Erhalt dieser Trophäe muss man alle Endgegner im Spiel mit Rebecca besiegt haben. Ausgenommen ist hier der zweite Endgegner Centurion, da dieser nur mit Billy besiegt werden kann. Bei allen anderen Bossen, außer dem Proto Tyrant im Werk, muss man bestimmte Dinge beachten oder Billy auf inaktiv stellen, damit Rebecca gegen die Bosse kämpfen kann bzw. sie alleine bekämpfen kann. Die Trophäe kann sowohl in der Kampagne als auch in dem Wesker-Modus erspielt werden.

16 Fledermäuse in der Kirche besiegt.

Hierfür muss man mindestens 16 Fledermäuse während des Bosskampfes gegen die infizierte Fledermaus in der Kirche eliminiert haben. Sobald man die Kirche und den kleinen Raum darin betreten hat und diesen dann wieder verlässt, startet nach einer Sequenz der Bosskampf. In dem kleinen Raum hat man noch die Möglichkeit zu speichern, was man auch machen sollte, da es passieren kann, dass man versehentlich den Boss eliminiert, bevor man die benötigten Fledermäuse töten konnte. Auch kann es von Vorteil sein, wenn man sich das ein oder andere Heilmittel einpackt, so dass man sich bei Bedarf heilen kann. Ist der Kampf nun gestartet, muss man dem Boss zuerst etwas Schaden zufügen, damit die kleinen Fledermäuse erscheinen. Sobald man diese alle eliminiert hat, muss man dem Boss erst wieder etwas Schaden zufügen, bis ein neuer Schwarm erscheint.

Mimikry-Marcus nur mit dem Messer besiegt. (Kein Schaden außer durch das Messer)

Bei der Gegnerart Mimikry-Marcus handelt es sich um Gegner, die mutieren können, mit einem verlängerten Arm auf einen einschlagen und eher seltener im Spiel auftauchen. Man trifft das erste Mal auf einen Mimikry-Marcus in dem Zug und dann wieder in der Ausbildungsstätte, in dem Raum unten auf der linken Seite der Haupthalle, oder wenn man die Tür mit dem blauen Anlageschlüssel (Wasserschlüssel) geöffnet hat. Um die Trophäe nun zu erhalten, muss man einen Mimikry-Marcus mit dem Messer eliminiert haben.

Man darf diesen hierbei wirklich nur mit dem Messer bekämpfen. Es ist nicht erlaubt ihn mit einer anderen Waffen zuvor zu schwächen und ihn dann mit dem Messer auszuschalten. Am besten ist, man erspielt die Trophäe auf “Einfach” oder “Normal”, lässt einen Partner an einen sichern Ort stehen und packt sich noch etwas zum Heilen ein. Von Vorteil ist es auch, wenn man vor dem Erspielen der Trophäe speichert. Hat man sie dann erhalten oder sollte etwas schief gehen und man stirbt, kann man den Speicherstand wieder laden.

Diese Trophäe kann mit der Trophäe “Munitionssparer” kombiniert werden.

Alternative:
Sollte man die Trophäe innerhalb der Kampagne nicht erspielt haben und möchte dafür kein neues Spiel beginnen, kann man die Trophäe auch in dem Leech Hunter-Modus erspielen. Man findet in diesem Modus ebenfalls Messer und direkt nach dem Start, wenn man links durch die Tür läuft, befinden sich Mimikry-Marcus.

Das Kostüm “Team Wesker” angezogen.

Um diese Trophäe freizuschalten muss man das Spiel zunächst auf einem beliebigen Schwierigkeitsrad abgeschlossen haben. Daraufhin schaltet man den Wesker-Modus frei, der im Hauptmenü unter “Extras” gestartet werden kann. Dabei handelt es sich um das nochmalige Spielen der Kampagne, nur dass man hier Wesker und eine veränderte Rebecca spielen kann. Diesen Modus muss man nun mindestens einmal abschließen, um das Team-Wesker Kostüm freizuschalten. Hat man das getan, muss man ein neues Spiel oder den Leech Hunter-Modus starten, den Koffer im Inventar bei den persönlichen Gegenständen auswählen und das Kostüm dann anziehen. Alle in dem Leech Hunter-Modus freigeschalteten Objekte können auch in dem Wesker-Modus genutzt werden. Dies gilt auch für die beiden Waffen, die man durch das Abschließen der Kampagne mit einem S-Rang erhält.

Wichtig:
Sollte man den Wesker-Modus einmal abgeschlossen haben, sollte man auf einem freien Slot speichern. Denn überspeichert man beispielsweise den Speicherstand, mit dem man das Spiel bereits abgeschlossen hat, hat meine keine Möglichkeit mehr ein neues Spiel über diesen Speicherstand in der normalen Kampagne oder dem Leech Hunter-Modus zu starten. Es besteht dann nur noch die Möglichkeit ein neues Spiel im Wesker-Modus zu starten.

“Leech Hunter” mit Rang A abgeschlossen.

Hierfür muss man einen A-Rang in dem Leech Hunter-Modus erhalten haben. Rang A erhält man, sobald man den Leech Hunter-Modus mit allen 100 Egel-Amuletten abgeschlossen hat.

Es empfiehlt sich hier die Version mit der Maschinenpistole zu spielen, da man so mehr Munition und eine starke Waffe gegen die ganzen Hunter hat. Ob diese Version kommt, ist jedoch vom Zufall abhängig. Sobald allerdings zu Beginn des Spiels zwei grüne Kräuter in der Haupthalle stehen, spielt man die Version und kann die Maschinenpistole dann unten im Kellerbereich finden.

Man eliminiert nun im System nach und nach alle Gegner, die man in den verschiedenen Räumen antreffen kann. Dies am Besten immer nur mit einem Charakter, den anderen lässt man einfach in der Haupthalle stehen und holt sich bei Bedarf dessen Munition, Waffe oder Erste-Hilfe-Spray. Von Vorteil ist es auch, wenn man hier mit Billy spielt, da dieser etwas mehr Schaden aushält als Rebecca. Betritt man Räume, in denen sich viele Zombies aufhalten und man sich nicht wirklich bewegen kann, kann man ein paar Schüsse auf die Zombies abfeuern und den Raum dann wieder verlassen, sobald ein Zombie zu nah kommen sollte. Betritt man den Raum nach ein paar Sekunden dann erneut, befinden sich die Zombies wieder auf ihren Ursprungspositionen und man kann sie wieder aus der Sicherheit bekämpfen. Dies kann dann so oft wiederholt werden, bis alle Zombies in dem Raum eliminiert wurden. Die normalen Zombies sollten nur mit der Pistole, die Spinnen und die Affen mit dem Gewehr, die Hunter mit der Maschinenpistole und die Mimikry-Marcus mit den Säuregranaten eliminiert werden. Hat man nun alle Zombies eliminiert, legt man bei beiden Charakteren alles ab, außer bei einem die Spezialpistole und die Munition dazu. Mit dem bewaffneten Charakter muss man nun 40 Egel-Amulette sammeln und mit dem anderen alle 50. Sobald man dann die 90 Amulette zusammen hat, erscheinen in einigen Räumen neue Gegner. Dabei handelt es sich jedoch nur um normale Zombies und um einen Käfer. Wenn man diese Gegner alle eliminiert hat, erscheinen keine neuen mehr. Man kann dann die Waffe und die Munition ablegen und die noch restlichen Amulette einsammeln, sodass man alle 100 Stück hat und das Anwesen dann verlassen.

Diese Trophäe kann mit den Trophäen “Höllische Schnitzeljagd“, “Drei Engel für Billy” und “Egel-Ablenkung” kombiniert werden.

Nur eine Sorte der Egel-Amulette vollständig eingesammelt.

Hierfür muss man den Leech Hunter-Modus beendet haben, indem man nur eine Sorte der Egel-Amulette eingesammelt hat. Insgesamt gibt es 100 solcher Amulette, die man einsammeln kann. 50 davon sind grün und die anderen 50 sind blau. Die grünen Egel-Amulette können nur von Rebecca eingesammelt werden und die blauen nur von Billy. Man muss nun entweder alle 50 grünen oder alle 50 blauen Amulette sammeln und dann die Tür zum Haupteingang öffnen, um das Spiel zu beenden. Wichtig ist jedoch noch, dass man wirklich nur eine Sorte einsammeln darf. Denn man darf kein einziges Egel-Amulett der anderen Farbe sammeln, da die Trophäe sonst nicht freigeschaltet wird. Bereits eingesammelte Amulette können nicht mehr abgelegt oder in dem Inventar des anderen Charakters zwischengelagert werden.

Alle Gegner in “Leech Hunter” besiegt.

Hierfür muss man alle Gegner in dem Leech-Hunter Modus eliminiert haben. Es empfiehlt sich hier die Version mit der Maschinenpistole zu spielen, da man so mehr Munition und eine starke Waffe gegen die ganzen Hunter hat. Ob diese Version kommt, ist jedoch vom Zufall abhängig. Sobald allerdings zu Beginn des Spiels zwei grüne Kräuter in der Haupthalle stehen, spielt man die Version und kann die Maschinenpistole dann unten im Kellerbereich finden.

Man eliminiert nun im System nach und nach alle Gegner, die man in den verschiedenen Räumen antreffen kann. Dies am Besten immer nur mit einem Charakter, den anderen lässt man einfach in der Haupthalle stehen und holt sich bei Bedarf dessen Munition, Waffe oder Erste-Hilfe-Spray. Von Vorteil ist auch, wenn man hier mit Billy spielt, da dieser etwas mehr Schaden aushält als Rebecca. Betritt man Räume, in denen sich viele Zombies aufhalten und man sich nicht wirklich bewegen kann, kann man ein paar Schüsse auf die Zombies abfeuern und den Raum dann wieder verlassen, sobald ein Zombie zu Nah kommen sollte. Betritt man den Raum nach ein paar Sekunden dann erneut, befinden sich die Zombies wieder auf ihren Ursprungspositionen und man kann sie wieder aus Sicherheit bekämpfen. Dies kann dann so oft wiederholt werden, bis alle Zombies eliminiert wurden. Die normalen Zombies sollten nur mit der Pistole, die Spinnen und die Affen mit dem Gewehr, die Hunter mit der Maschinenpistole und die Mimikry-Marcus mit den Säuregranaten eliminiert werden. Hat man nun alle Zombies eliminiert, legt man bei beiden Charakteren alles ab, bis bei einem die Spezialpistole und die Munition dazu. Mit dem bewaffneten Charakter muss man nun 40 Egel-Amulette sammeln und mit dem anderen alle 50. Sobald man dann die 90 Amulette zusammen hat, erscheinen in einigen Räumen neue Gegner. Dabei handelt es sich jedoch nur um normale Zombies und um einen Käfer. Wenn man diese Gegner alle eliminiert hat, erscheinen keine neuen mehr. Man kann dann die Waffe und die Munition ablegen und die noch restlichen Amulette einsammeln, wenn man einen A-Rang erhalten möchte.

Diese Trophäe kann mit den Trophäen “Höllische Schnitzeljagd“, “Drei Engel für Billy” und “Kein Ekel vor Egeln” kombiniert werden.

Mit dem Todesblick auf voller Stärke 50 Gegner besiegt.

Um diese Trophäe freizuschalten muss man das Spiel zunächst auf einem beliebigen Schwierigkeitsrad abgeschlossen haben. Daraufhin schaltet man den Wesker-Modus frei, der im Hauptmenü unter “Extras” gestartet werden kann. Dabei handelt es sich um das nochmalige Spielen der Kampagne, nur dass man hier Wesker und eine veränderte Rebecca spielen kann. Sobald man Wesker steuern kann, kann man mit ihm den Todesblick einsetzen. Dazu muss man r1.png gedrückt lassen, um zu zielen, und dann viereck.png gedrückt halten, um den Angriff aufzuladen. Er ist vollständig geladen, wenn Wesker rot leuchtet. Um ihn nun einzusetzen, muss man viereck.png wieder loslassen. Auf diese Weise und mit voll aufgeladenem Todesblick, muss man nun 50 Gegner besiegen. Es ist zu empfehlen gleich nach dem Start des Spiels damit zu beginnen und alle Gegner, zumindest die normalen Zombies, damit zu eliminieren.

Das Spiel abgeschlossen, ohne ein Farbband zu verwenden.

Erhält man, wenn man das Spiel abgeschlossen hat, ohne ein Farbband zu verwenden. Es ist erlaubt die Farbbänder einzusammeln, man darf diese jedoch nicht bei einer Schreibmaschine einsetzen und somit das Spiel speichern. Man muss das komplette Spiel also abschließen, ohne einmal zu speichern. Sollte einer der Charaktere sterben, gilt das Spiel als gescheitert und man muss komplett von vorne beginnen. Es empfiehlt sich die Trophäe auf dem Schwierigkeitsgrad “Einfach” oder auf “Normal” mit unendlich Munition und der Waffe aus dem Leech Hunter-Modus zu erspielen.

Alle Trophäen erspielt.

Erhält man automatisch nach Erhalt aller Trophäen (ohne DLCs).

 

Quelle der Trophäen-Erklärungen: trophies.de

 

LEECH HUNTER MODUS

In diesem Modus müsst ihr in einem bestimmten Bereich auf der Karte (bzw. Karten) insgesamt 100 Leeches finden, einsammeln und das Anwesen verlassen. Ihr könnt das Anwesen zwar auch früher verlassen, aber es zählen nur die eingesammelten Leeches. Beim Tod werden keine Leeches gezählt – auch nicht die bisher eingesammelten. Billy kann nur die blauen und Rebecca nur die grünen Leeches einsammeln.

Man sollte die Platzverwaltung im Inventar mit Bedacht einsetzen, denn einmal eingesammelte Leeches können nicht abgelegt und je Inventarslot nur 10x Leeches verstaut werden. Klickt das Bild an um eine übersichtliche Karte mit allen lokalisierten Leeches und Gegnern zu sehen. Die Karte basiert auf den Modus A. Bedeutet konkret: Es gibt drei verschiedene Modis, welche jeweils anders platzierte Gegenstände etc. beinhalten. Startet Leech Hunter neu falls ihr nicht den Modus A erwischt haben solltet. Modus A erkennt man daran, dass in der Mitte der Treppe KEIN Leech liegt!

In der alten Version konnte man pro Durchgang nur einen Gegenstand freischalten, während in der HD Remaster Version man alles mit einem Durchgang freischalten kann (100x Leeches sammeln).

01-29 Leeches: Maschinengewehrmunition
30-49 Leeches: Unendlich Pistolenmunition
60-89 Leeches: Unendlich Jagdgewehrmunition
90-99 Leeches: Magnum-Revolver findet man im Hauptspiel (Zug Zimmer 202)
100 Leeches: Unendlich Munition alle Waffen

 

OUTFITS / KOSTÜME FREISCHALTEN

Die Kostüme von Billy Coen “Jacket”, Rebecca Chambers “Western”, sowie “Leather” sind in der alten Resident Evil 0 Version nach dem Erhalt des Closet Keys verfügbar. Diese und alle anderen Kostüme im folgenden Abschnitt sind in der HD Remaster Version enthalten und können folgendermaßen freigeschalten werden:

 

Wolf Force: Vorbesteller Bonus
Jacket: Von Beginn an (oder Closet Key)
Cody: Vorbesteller Bonus für die Origins Collection

 

S.T.A.R.S. Prototype: DLC Outfit
S.T.A.R.S. 1997: DLC Outfit
S.T.A.R.S. 1996: DLC Outfit
Sportswear: DLC Outfit

 

Western: Von Beginn an (oder Closet Key)
Nurse: Vorbesteller Bonus für die Origins Collection
Leather: Von Beginn an (oder Closet Key)
Cheerleader: Vorbesteller Bonus

 

Taktischer Jumpsuit: Schließt den Wesker Modus ab um Rebecca im Hauptspiel mit dem taktischen Jumpsuit auszurüsten. Eine Anlehnung an Jill Valentines Outfit aus Resident Evil 5 (inklusive dem p30 Steuergerät auf der Brust).

 

Rebecca diverse T-Shirts: Für die Remaster-Version von Resident Evil 0 gab es im Vorfeld ein T-Shirt Contest und die besten Motive wurden übernommen. Diese speziellen Shirts können als DLC aus dem Store gekauft werden.

 

HD REMASTER

Beinhaltet aufpolierte Grafiken (auch Hintergründe), neue Kostüme (Outfits), den Wesker Modus, Trophäen & Erfolge und eine, neben der gewohnten Tanksteuerung, moderne Steuerungsoption.

WESKER MODUS: In diesem Modus wird quasi Billy Coen durch Albert Wesker ersetzt und Rebecca Chambers bekommt ein neues Outfit verpasst. Mehr Infos zum Outfit findet ihr unter dem jeweiligen Menüpunkt. In diesem Modus hat Wesker zwei spezielle Angriffe: Schattensprint (Shadow Dash) und Todesblick (Death Stare).

 

 

NACH OBEN!